Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

8Analysierte Produkte

51Stunden investiert

17Studien recherchiert

82Kommentare gesammelt

Ein Trockner von AEG liefert kuschelig weiche Handtücher und dies in kurzer Zeit. Ein wunderbarer Helfer in der Wäschepflege. Durch die verschiedenen Funktionsweisen findet jeder den richtigen AEG Trockner für sein Zuhause. Ob Wärmepumpentrockner, Kondenstrockner oder Ablufttrockner, alle Modelle verbindet eine schnelle Trocknung der Wäsche und durch neue Technologien sparst du mit einem Trockner von AEG Energie- und Stromkosten.

Bei unserem AEG Trockner Test 2020 bekommst du einen Überblick über die verschiedenen Arten mit den dazugehörigen Vor- und Nachteilen. Außerdem kannst du dich tiefer über das Thema AEG Trockner informieren. Wir hoffen, dass deine Entscheidung durch dieses Wissen erleichtert wird.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Trockner von AEG bietet eine einfache Möglichkeit die frisch gewaschene Wäsche zügig zu trocknen. Hierbei wird der Trockenprozess durch verschiedene Programme sehr effizient durchgeführt.
  • Die AEG Trockner unterscheiden sich in ihrer Technik. Es werden Wärmepumpen- und Kondenstrockner angeboten, die die Feuchtigkeit im Inneren des Trockners kondensieren lassen. Die Ablufttrockner leiten die feucht-warme Luft durch einen Abluftschlauch nach Außen.
  • Durch hohe Energieeffizienzklassen (A+++, A++) zählen die Wärmepumpentrockner zu den effizientesten Trocknern von AEG. Sie können trotz hoher Anschaffungskosten mit geringen Gesamtkosten überzeugen.

AEG Trockner Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Wärmepumpentrockner von AEG

Der Wärmepumpentrockner von AEG überzeugt mit einem sehr leisen Inverter Motor und dem ProSense-System, welches die Trockendauer und den Verbrauch automatisch an die Wäschemenge anpasst. Auf diese Weise schont der Trockner nicht nur die Fasern deiner Kleidung, sondern auch deinen Geldbeutel. Der Wärmepumpentrockner gehört mit einem Füllvolumen von 8 kg zu den mittleren Trocknern und bietet spezielle Woll- und Seidenprogramme an, um ein Einlaufen der Wollkleidung zu vermeiden und Seide schonend, ohne Knitterfalten, zu trocknen.

Durch die Energieeffizienzklasse A++ kann kostensparend die Wäsche der gesamten Familie getrocknet werden. So kannst du harten Handtüchern “Auf Wiedersehen” sagen.

Der beste Kondenstrockner von AEG

Dieser AEG Kondenstrockner bietet mit einer Füllmenge von 7 kg ein solides Fassungsvermögen. Der Trockner bietet eine Mengenautomatik, welche die Menge der zu trocknenden Textilien durch Sensoren der ProSense Technologie automatisch erkennt und die Einstellung selbstständig anpasst. Eine weitere Besonderheit dieses Modells ist der variabel anbaubare Türanschlag. So kannst du den Trockner ganz einfach an einen anderen Ort stellen, ohne dass die Tür in die falsche Richtung geöffnet wird.

Dieser Kondenstrockner eignet sich für alle viel beschäftigten Eltern. Neben einer eingebauten Kindersicherung bietet der Trockner eine Startzeitvorwahl, wodurch der Beginn des Trockenvorgangs bis zu 20 Stunden verschoben werden kann.

Der beste Ablufttrockner von AEG

Der Ablufttrockner von AEG gehört mit einem maximalen Gewicht von 7 kg zu den kleineren AEG Trocknern. Er überzeugt mit einem leisen Motor, Startzeitvorwahl und effizienter Trocknung durch Mengen- und Feuchtigkeitserkennung. Durch diese Erkennung sparst du Energie und Zeit. Die große Einfüllöffnung, die bei diesem Modell quadratisch statt rund ist, lässt sich durch eine wechselbaren Türanschlag das Beladen individuell an deine Bedürfnisse anpassen.

Du besitzt momentan einen defekten Ablufttrockner und möchtest ihn ersetzen? Dieser AEG Ablufttrockner eignet sich perfekt für dich!

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Trockner von AEG kaufst

Vor einem Kauf eines Wäschetrockners solltest du dich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. Hierfür bieten wir dir Unterstützung durch die wichtigsten Fragen an, die dir helfen sollen, einen Überblick über AEG Trockner zu erhalten.

Was unterscheidet Trockner von AEG von anderen Herstellern?

AEG Wäschetrockner sind in ganz Deutschland bekannt und überzeugen mit innovativer Technologie.

AEG bietet Trockner mit individuellem Türanschlag an. So kannst du selbst entscheiden, auf welche Seite sich die Tür des Trockners öffnen lässt. Dadurch ist der Aufstellort flexibel auswählbar und kann sich mit der Zeit ohne Probleme verändern.

AEG Trockner-1

Häufig werden Waschmaschinen und Trockner nebeneinander oder übereinander platziert, um die Wege der frisch gewaschenen Wäsche kurzzuhalten. Hier ist ein variabler Türanschlag von Vorteil, sodass die Tür des Trockners nicht im Weg ist.
(Bildquelle: pixabay.com / stevepb)

Zudem erkennen einige Modelle die Menge und Feuchtigkeit der Wäsche von selbst und wählen so automatisch das richtige Programm. Dadurch sparst du Energie und Zeit.

Außerdem unterscheiden sich die Trockner von AEG gegenüber anderer Hersteller durch das AbsoluteCare® System. Dieses steuert die Trommelbewegung und -temperatur, um die Kleidung möglichst schonend zu trocknen.

Wo kann ich AEG Trockner käuflich erwerben?

Trockner von AEG sind in Elektrofachmärkten vor Ort oder auch über das Internet erhältlich.

Laut unserer Recherche werden AEG Trockner häufig über folgende Online-Shops erworben:

  • amazon.de
  • otto.de
  • mediamarkt.de
  • idealo.de

Neben den genannten ist es auch möglich, einen Wäschetrockner direkt über den Hersteller AEG zu beziehen. Dieser bietet in seinem Online-Shop wichtige Informationen über seine Produkte und eine Kaufberatung für unsichere Käufer.

Zu welchen Preisen werden Trockner von AEG verkauft?

Die Preise der AEG Trockner unterscheiden sich stark. Es ist eine Investition von 350 – 1300 € für einen Trockner von AEG notwendig, wobei in erster Linie die Art des Trockners den Preis entscheidet.

Art Preis
Wärmepumpentrockner ca. 700 – 1300 €
Kondenstrockner ca. 430 – 570 €
Ablufttrockner ca. 350 – 450 €

Die Anschaffungskosten eines Trockners hängen neben der Funktionsweise auch von weiteren Merkmalen wie Größe, Energieeffizienz oder Programmauswahl ab. Aber dazu im nächsten Abschnitt mehr.

Wo kann ich Ersatzteile für einen AEG Trockner erhalten?

Viele Nutzer fragen sich bereits vor einem Kauf, wie sie vorgehen können, falls der AEG Trockner Probleme macht.

Bei AEG ist dies sehr einfach. Im Online-Shop des Herstellers findest du eine große Auswahl an Ersatzteilen. Diese können bei handwerklichem Geschick selbst ausgetauscht werden.

Um an die richtigen Teile zu gelangen, wird auf der Homepage nach der Produktnummer des Geräts gefragt und schon erhältst du die passenden Ersatzteile und Zubehör für dein Gerät.

Welche Alternativen gibt es zu AEG Trockner?

Wer keinen Trockner zu Hause hat und sich in nächster Zeit auch keinen anschaffen will, findet hier Alternativen, durch die die Wäsche ebenfalls getrocknet wird.

  • Waschtrockner: Dies ist eine Kombination einer Waschmaschine und Trockner in einem Gerät. Diese 2-in-1 Geräte sparen in deiner Wohnung Platz und in deiner Geldbörse Geld, da es sich um ein einzelnes statt zwei separate Geräte handelt.
  • Wäscheständer: Ein herkömmlicher Wäscheständer ist dazu da, die frisch gewaschene Kleidung auf einen Ständer aus Alu aufzuhängen. Der Vorteil ist, dass Wäscheständer in jedem Supermarkt zu günstigem Preis erhältlich sind. Sie können im Hauswirtschaftsraum aber auch im Garten, auf der Terrasse oder Balkon aufgestellt werden.
  • Wäschespinne: Wäschespinnen werden im Garten platziert. Sie erhalten häufig einen in den Boden eingelassenen Ständer, der das Wäscheleinen-Netz hält. Die Wäsche kann auf einem spinnennetzartigen Ständer getrocknet werden. Das Wetter kann allerdings den Plan von trockener Wäsche verwerfen, wenn es plötzlich anfängt, zu regnen.

In südlichen Städten werden auch Wäscheleinen aufgespannt, um die Kleidung im Freien – oft in kleinen Gassen oder Straßen zu trocknen.

AEG Trockner-2

Kunterbunte Farbakzente – in südlichen Städten wird die Kleidung häufig an der warmen Luft getrocknet. Auf diese Weise werden die Klamotten ohne Stromverbrauch schnell getrocknet.
(Bildquelle: unsplash.com / Marco Secchi)

Die beiden letzten Alternativen sind für alle Stromsparer von Vorteil. Sie benötigen beide keine Energie, außer der Muskelkraft zum Aufbauen und Bestücken.

Entscheidung: Welche Arten von AEG Trockner gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dich konkreter für einen AEG Trockner interessiert, wirst du auf drei verschiedene Arten stoßen. Trockner werden jeweils nach Funktionsweise unterteilt. So entsteht folgende Kategorisierung:

  • Wärmepumpentrockner
  • Kondenstrockner
  • Ablufttrockner

Diese Arten werden anschließend näher erläutert. Außerdem bekommst du einen Vergleich der Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle, sodass du dich anschließend für den richtigen AEG Trockner entscheiden kannst.

Worum handelt es sich bei Wärmepumpentrockner von AEG und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

In einem Wärmepumpentrockner wird die feuchte Wäsche vorerst mit heißer Luft vorgetrocknet. Die Feuchtigkeit, die in der Trommel durch die Trocknung entsteht, kondensiert an der Wärmepumpe und wird auf diese Weise als Kondenswasser gesammelt. Ein Kühlmittel entzieht der Luft die Wärme und speichert sie als Energie. Die Energie wird mit weiterer Energie für die erneute Erwärmung der Luft verwendet, die wiederum in die Trommel geleitet wird.

Einer der Vorteile eines Wärmepumpentrockner ist die sparsame Vorgehensweise. Durch die Wiederverwendung der Energie kann der Stromverbrauch verringert werden. Zudem erhöht sich die Luftfeuchtigkeit im Raum durch den geschlossenen Kreislauf nicht, wodurch Schimmelbildung vermieden werden kann.

Ein Wärmepumpentrockner benötigt im Gegensatz zu anderen Modellen keinen Abwasser- oder Abluftanschluss, da das entzogene Wasser in einem Behälter gesammelt wird und nach dem Trockenvorgang entleert wird.

Vorteile
  • Sparsamer Stromverbrauch
  • Schimmelvermeidung
  • Kein Abwasser- oder Abluftanschluss nötig
  • günstige Gesamtkosten
Nachteile
  • Aufwendige Reinigung
  • Teure Anschaffung

Dies zählt gleichzeitig zu einem Nachteil dieser Trockner. Neben dem Staubfilter, der nach jedem Vorgang gesäubert werden muss, steht zusätzlich die Entleerung des Kondenswasserbehälters an.

Außerdem zählen die Wärmepumpentrockner von AEG zu den teuersten AEG Trockner mit  ca. 700 – 1300 €. Allerdings verbrauchen sie deutlich weniger Strom als andere Trocknerarten.

Worum handelt es sich bei Kondenstrockner von AEG und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

Unter einem Kondenstrockner wird die Trocknung mittels Kondensation verstanden. Nachdem die Luft im Trockner erhitzt wird und die frisch gewaschene Wäsche die Feuchtigkeit an die Luft in der Trommel abgegeben hat, wird diese durch einen Kondensator durch kühle Umgebungsluft abgekühlt. Dadurch kondensiert das Wasser und die kühle Luft wieder anschließend wieder erhitzt.

Wie schon bei dem Wärmepumpentrockner von AEG wird das Kondenswasser eines AEG Kondenstrockners in einem dafür bestimmten Behälter gesammelt. Dieser muss wie das Flusensieb nach jedem Trockenvorgang entleert werden. Dies erfolgt durch wenige Handgriffe per Hand.

Vorteile
  • Geringe Anschaffungskosten
  • flexibler Aufstellungsort
  • einfache Handhabung
Nachteile
  • Wartungsintensiv
  • hoher Energie- und Stromverbrauch

Der verbaute Kondensator und Kondenswasserbehälter bringt den Vorteil mit sich, dass der Kondenstrockner überall aufgestellt werden kann, solange eine Stromversorgung gesichert ist.

Zudem sind die Kosten der Anschaffung geringer als bei einem Wärmepumpentrockner. Allerdings ist hier der Stromverbrauch im Vergleich höher als beim oben beschriebenen Trockner.

Worum handelt es sich bei Ablufttrockner von AEG und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

Die Ablufttrockner von AEG sind die günstigsten Modelle im Test. Die Funktionsweise ist sehr einfach zu verstehen. Durch Rotation der Trommel und das Hinzufügen von erwärmter Luft wird die Wäsche getrocknet. Die feuchtwarme Luft aus der Trommel wird durch einen Schlauch aus dem Trockner geleitet.

Hierbei kann es leicht zur Bildung von Schimmel kommen, allerdings kann ein geöffnetes Fenster oder eine spezielle Fensteröffnung mit Abluftschlauch Abhilfe bringen.

Die Ablufttrockner von AEG trocknen häufig schneller als die anderen Trockner, wodurch du Zeit sparen kannst.

Vorteile
  • Günstige Anschaffung
  • Preiswert
  • Schnelle Trocknung
Nachteile
  • Belüftung notwendig
  • Aufwendige Installation
  • Hoher Energieverlust

Neben der Säuberung des Flusensiebs sollte von Zeit zu Zeit auch der Abluftschlauch gesäubert werden. Da bei einem verstopften Schlauch der sowieso schon höhere Energiebedarf ansteigt. Da die Energie nicht wiederverwendet werden kann, ist der Energieverbrauch höher als bei den anderen Trocknern von AEG.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Trockner von AEG vergleichen und bewerten

Du stehst nun direkt vor dem Kauf eines AEG Trockners? Hier findest du die wichtigsten Kriterien, die du vor einer Anschaffung beachten solltest.

Zu diesen Merkmalen zählen:

Wir hoffen, du kannst anhand dieser Kriterien die verschiedenen Modelle vergleichen, bewerten und dich anschließend für den richtigen Trockner entscheiden.

Fassungsvermögen

Das Gewicht der Füllmenge ist bei einem Kauf besonders entscheidend. Zur Auswahl stehen Trockner mit einer maximalen Füllmenge von 7 bis 9 kg.

Ein AEG Trockner mit 7 kg genügt für eine 4-köpfige Familie.

Die Gewichtsangabe bezieht sich stets auf das Gewicht der trockenen Wäsche. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Füllmenge des Trockners an die der Waschmaschine angepasst ist. In einem 7 kg Trockner können bereits auch große Objekte wie Bettdecken oder Winterjacken getrocknet werden.

So bist du bereits mit den kleineren Modellen von AEG bestens ausgestattet. Für größere Familien eigenen sich die Trockner mit einem Fassungsvermögen von 8 – 9 kg.

Energieeffizienz

Die AEG Trockner werden mit einer Energieeffizienz von A+++ bis C eingestuft. In der folgenden Tabelle kannst du dir einen Überblick der Energieeffizienzklassen der verschiedenen Modelle machen.

Art Energieeffizienzklasse
Wärmepumpentrockner A+++, A++
Kondenstrockner B
Ablufttrockner C

So wird erkennbar, dass die Wärmepumpentrockner die energieeffizientesten Trockner im AEG Sortiment sind.

Energieverbrauch im Jahr

Der Energieverbrauch der AEG Trockner hängt natürlich mit den Energieeffizienzklassen zusammen. Außerdem zeigen sie, mit wie viel Stromkosten du im Jahr rechnen musst.

Die durchschnittlichen Energieverbräuche findest du in der abgebildeten Tabelle.

Art Energieverbrauch pro Jahr Kosten bei 30,5 Cent/kWh
Wasserpumpentrockner ca. 177 – 259 kWh ca. 54 – 79 €/Jahr
Kondenstrockner ca. 504 kWh ca. 154 €/Jahr
Ablufttrockner ca. 510 kWh ca. 156 €/Jahr

So wird ersichtlich, dass die AEG Wärmepumpentrockner die sparsamsten im Vergleich sind und auch durch die höheren Anschaffungskosten im Gesamten doch überzeugen.

Du solltest aus energetischer Sicht den Trockner voll bestücken, statt drei Paar Socken zu trocknen. Tipp bei kleineren Mengen: Sammel die Trocknerwäsche von 2 Waschgängen um Strom zu sparen.

Beim Jahresverbrauch müssen allerdings stets die Anzahl der Trocknungen, Auswahl der Programme und Füllmenge des Trockners beachtet werden.

Programmauswahl

Einige der AEG Trockner besitzen ein automatisches Erkennungsprogramm, welches den optimalen Trockenvorgang möglich macht. Bei diesem wird konstant die Feuchtigkeit in der Trommel gemessen und so die Trocknungszeit dementsprechend angepasst.

Zudem verfügen die Trockner von AEG über Programme, die speziell an die Art des Inhalts angepasst. Beispiele hierfür sind:

  • Bettwäsche
  • Seide
  • Wolle
  • Sportwäsche

Aber auch Programme für Mischgewebe oder Baumwolle, die sich in der Restfeuchtigkeit unterscheidet, können ausgewählt werden:

  • Schranktrocken
  • Extratrocken
  • Bügeltrocken

Bei andere AEG Modelle ist es zudem möglich, die Startzeit des Trockners zu programmieren. So kannst du den Trockner zeitlich programmieren, um nach der Arbeit direkt die frisch getrocknete Wäsche wegräumen zu können.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema AEG Trockner

Wenn du dir einen AEG Trockner zugelegt hast oder noch tiefer in das Thema AEG Trockner einsteigen möchtest, findest du hier noch einmal interessante Informationen für den Umgang mit einem Trockner. Außerdem gibt es noch einen kleinen Einblick in das Produktsortiment der Marke AEG.

Welche Textilien dürfen in einen Trockner?

Natürlich ist für dich als Trockner-Besitzer besonders wichtige, welche Waschstücke für einen Trockner geeignet sind.

AEG Trockner-3

Am besten eigenen sich Handtücher, Bettwäsche oder auch Unterwäsche für eine Trocknung im AEG Trockner. Dadurch werden die Textilien ohne Weichspüler kuschelig weich.
(Bildquelle: pexels.com / Dom J)

Hier findest du eine Auflistung, welche Wäsche bestens im Trockner aufgehoben sind:

  • Handtücher
  • Geschirrtücher
  • Bettwäsche, – decken und Kissen
  • Baumwoll-Unterwäsche
  • Socken
Das Trockner-Symbol besteht aus einem Quadrat mit Kreis.

Jedes Kleidungsstück besitzt eine Pflegeanleitung, die am Produkt befestigt ist. Findest du dort das Symbol eines Trockners, so kannst du es im AEG Trockner trocknen. Ist das Symbol allerdings durchgestrichen, solltest du lieber auf einen Wäscheständer oder Wäschespinne ausweichen.

Ist im Symbol zudem ein Punkt abgebildet, wird eine schonende Trocknung mit weniger Hitze empfohlen. Werden zwei Punkte dargestellt, kannst du die Textilien ohne weitere Besonderheiten trocknen.

Welche Garantie gibt es bei AEG Trockner?

Auf die AEG Trockner erhältst du wie bei allen anderen Elektrogeräten 2 Jahre Garantie.

Wenn du deinen Trockner auf der AEG Homepage registrierst, erhältst du eine 10 Jahre Motor-Garantie. Ein paar Angaben und die Garantie hat sich verfünffacht!

Durch diesen kleinen Zeitaufwand kannst du eine teure Reparatur oder einen Ersatz durch ein neues Gerät zur Garantiesache machen.

Wo kann der AEG Trockner in Reparatur gebracht werden?

Sollte dein Trockner plötzlich nicht mehr rund laufen oder seltsame Geräusche von sich geben, bietet AEG einen Reparatur-Service an.

Nach einer Terminvereinbarung können auch Großgeräte unter die Lupe genommen werden.

Bei AEG Trocknen wird ein sehr bequemer Service angeboten. Du buchst einen Termin beim Kundenservice, schon wird dein Trockner von einem Techniker untersucht und ggf. direkt repariert.

Wie reinige ich einen Trockner von AEG?

Um eine hygienische Trocknung zu garantieren, sollte das Flusensieb des AEG Trockner nach jedem Durchgang gesäubert werden. Dieser ist meist mit wenigen Handgriffen ausgebaut, gesäubert und wieder eingebaut. Neben der Hygiene verhindert dies ein Verstopfen und Überhitzen des Geräts.

Zudem sollten gelegentlich die Gummidichtungen und die Türöffnung gereinigt werden, um keinen Schmutz auf der frisch gewaschene Wäsche zu hinterlassen.

Bei Kondens- und Wärmepumpentrockner ist außerdem eine Entleerung des Kondenswasserbehälter notwendig. Dieser Behälter sollte ca. viermal im Jahr zusätzlich gereinigt werden. Dazu genügt es die Verschmutzungen mit einem feuchten Tuch zu entfernen. Neben diesem sollte auch die Wärmetauscher regelmäßig gereinigt werden. Wie dies funktioniert, findest du in der Betriebsanleitung.

Auch Ablufttrockner benötigen eine weitere Reinigung. Hier sollte viermal im Jahr der Abluftschlauch mit warmen Wasser gesäubert werden, um Ablagerungen zu vermeiden.

Welche Produkte bietet AEG sonst noch an?

AEG ist in Deutschland für seine Haushaltsgeräte sehr bekannt.

Neben den Trocknern bietet AEG auch folgende Geräte an:

  • Herde, Backöfen, Mikrowellen, …
  • Kühlschrank, Gefrierschrank, …
  • Geschirrspüler
  • Waschmaschinen, Waschtrockner, Dampfbügeleisen ,…
  • Staubsauger, Handstaubsauger, Fenstersauger, …
  • Klimageräte

Somit ist AEG ein Allrounder in Sachen Haushalt. Du kannst bei diesem Hersteller alles rundum Küche, Wohnen und Reinigen finden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/immobilien-mikrofasertuecher-nicht-in-trockner-geben-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-191115-99-744268

[2] https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Waeschetrockner-Feuer,waeschetrockner102.html

[3] https://www.merkur.de/leben/wohnen/dieser-fehler-trockner-ihnen-sicher-auch-schon-passiert-zr-9632293.html

[4] https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/immobilien-waesche-erst-gut-schleudern-und-dann-in-den-trockner-stecken-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-191101-99-542847

Bildquelle: pexels.com / Gratisography

Warum kannst du mir vertrauen?

Klaus ist der Inbegriff eines Heimwerkers. Er hat nicht nur sein eigenes Heim komplett selbst eingerichtet, sondern hilft auch regelmäßig bei Freunden aus. In seiner Werkstatt kennt er sich bestens aus.