Zuletzt aktualisiert: 22. November 2021

Unsere Vorgehensweise

27Analysierte Produkte

15Stunden investiert

4Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Hausarbeit ist etwas, das wir jeden Tag tun müssen: kochen, waschen, putzen, aufräumen und so weiter. Das Gute ist, dass mit dem Fortschritt der Technik immer wieder neue Haushaltsgeräte auftauchen, die die Arbeit im Haushalt erleichtern.

Der kabellose Staubsauger ist sicherlich eines davon. Wir können uns ohne Einschränkungen im Haus bewegen und die schwierigsten Stellen erreichen. Außerdem können wir damit das Innere von Möbeln, hohe Gegenstände und Vorhänge saugen. Wir können es auch im Auto benutzen. Es ist wirklich ein sehr praktisches Produkt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Vielseitigkeit des kabellosen Staubsaugers macht ihn zweifelsohne zu einem hervorragenden Produkt für die tägliche Reinigung. Er passt sich an alle Arten von Oberflächen an und erreicht die schwierigsten Stellen, ohne dabei die Kraft der klassischen Modelle zu vernachlässigen.
  • Seine kabellose Funktion ist der Dreh- und Angelpunkt, der dieses Produkt unschlagbar macht. Wir sind nicht mehr auf Kabel und Stecker angewiesen, die die Nutzung einschränken und die Mobilität behindern.
  • Autonomie ist der Schlüssel für die Nutzung, die wir daraus ziehen. Es ist immer besser, sich für ein Modell mit einem hochwertigeren Akku zu entscheiden, damit wir es länger nutzen können.

Akku-Staubsauger Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wir haben eine Auswahl der vier besten kabellosen Staubsauger auf dem Markt getroffen. Wir haben ihre wichtigsten Eigenschaften berücksichtigt: Funktion, Autonomie, Akku und vieles mehr. Auf diese Weise kannst du besser bestimmen, welche die richtige für dich ist. Pass auf und nimm zur Kenntnis!

Kaufberatung: Was du über kabellose Staubsauger wissen musst

Beachte diesen Leitfaden, um herauszufinden, welches Modell am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Es gibt ein paar wichtige Dinge, die du beachten solltest. Im Folgenden helfen wir dir, den perfekten kabellosen Staubsauger für dich zu finden.

chica con aspiradora en alfombra

Überlegen wir uns genau, wofür wir den kabellosen Staubsauger verwenden wollen. Das wird uns helfen, das richtige Modell auszuwählen. (Quelle: Andriy Popov: 45165905/ 123rf.com)

Welche Funktion hat ein kabelloser Staubsauger?

Da er kabellos ist, hat er keine Mobilitätsbeschränkung und ist extrem vielseitig. Er hat einen eingebauten Akku und muss nicht an die Steckdose angeschlossen werden, um ihn zu benutzen. Damit können wir alle Arten von Oberflächen saugen und sogar im Auto verwenden. Er bringt das Beste des klassischen Staubsaugers zurück, aber mit einem leichteren Design. Außerdem passt er sich an alle notwendigen Verwendungszwecke an.

Vorteile
  • Kabellos.
  • Saugt verschiedene Oberflächen.
  • Erreicht schwierige Stellen.
  • Leicht und einfach zu verstauen.
Nachteile
  • Er hat eine begrenzte Autonomie aufgrund des Akkus.
  • Er hat weniger Leistung als die klassischen Modelle und dieser Aspekt hängt vom Akku ab.

Welche Arten von kabellosen Staubsaugern gibt es?

Die Arten von kabellosen Staubsaugern sind:

  • Schlitten (mit oder ohne Tasche): Dies ist das leistungsstärkste Modell und kann eine Resttasche haben, muss aber nicht. Der Unterschied zwischen diesen beiden Modellen ist, dass das Modell mit Beutel hygienischer ist. Allerdings muss der Beutel häufig ausgetauscht werden. Das beutellose Modell hingegen verwendet einen Filter und der Schmutz wird in einem Tank gesammelt. Sie sind umweltfreundlicher, aber die Filter müssen regelmäßig gereinigt werden. Der Schlittenstaubsauger ist schwieriger zu handhaben, tendenziell schwerer und aufgrund seiner Bauweise nicht so praktisch.
  • Handstaubsauger: Sogenannte Handstaubsauger sind klein, einhändig zu bedienen und haben eine geringere Leistung. Sie sind ideal für den Einsatz im Auto, im Kleiderschrank oder um Krümel vom Tisch zu entfernen.
  • Upright oder Besen: Ihr Design gibt diesem Staubsauger seinen Namen. Sie sind praktischer, leichter und einfacher zu verstauen. Im Vergleich zu anderen Staubsaugerarten haben sie eine begrenzte Autonomie und eine mittlere Leistung.
  • Staubsaugerroboter: Obwohl er auch ein „kabelloser Staubsauger“ ist, hat er einen anderen Verwendungszweck und verdient eine eigene Kategorie. Wir werden sie in dieser Klassifizierung nicht als Option verwenden.
Schlitten Handgerät Standgerät oder Besen
Saugleistung Höher Niedriger Mittel
Autonomie Mittel Niedrig Mittel
Behälterkapazität Höher Niedriger Mittelgroß
Größe und Design Groß und schwer, Weniger praktisch Klein und ergonomisch Mittelgroß, leicht und praktisch für die Aufbewahrung auf kleinem Raum.
Lärm Hoch Niedrig Hoch

Wie lade ich den kabellosen Staubsauger auf?

Der kabellose Staubsauger muss aufgeladen werden, bevor er benutzt werden kann. Es verfügt über einen Akku, der direkt über einen Ladeanschluss aufgeladen wird. Dieser dient in der Regel auch als Halterung für den Staubsauger. Der Staubsauger kann nicht aufgeladen werden, während er in Betrieb ist. Es gibt Batterien, die zum Aufladen herausgenommen werden können, und andere, die direkt im Gerät aufgeladen werden.

Warten Sie unbedingt, bis der Akku vollständig aufgeladen ist, bevor Sie den Staubsauger benutzen. Es ist nicht ratsam, das Gerät ständig mit einem niedrigen Ladezustand zu verwenden, da dies seine Leistung beeinträchtigt. Richtiges Aufladen optimiert die Lebensdauer des Akkus und stellt sicher, dass er ordnungsgemäß funktioniert.

Achtung! Je nach Modell benötigt der Akku eine gewisse Zeit zum Aufladen, bevor er wieder benutzt werden kann. Manche brauchen mehrere Stunden zum Aufladen. Dies muss in Abhängigkeit von der gewünschten Nutzungsdauer berücksichtigt werden

.

Welchen Batterietyp verwendet der kabellose Staubsauger?

Der kabellose Staubsauger hat einen Akku, von dem seine Autonomie abhängt. Die Kapazität des Akkus ist ausschlaggebend dafür, wie lange wir den Staubsauger benutzen müssen. Es gibt neue Lithium-Ionen-Akkus, die leistungsstärker sind und weniger Ladezeit benötigen. Sie optimieren die Leistung und Autonomie des Staubsaugers.

Eine weitere Option ist die herausnehmbare Batterie, die es uns ermöglicht, mehr als eine Batterie zu haben und sie auszutauschen. Auf diese Weise verdoppelt sich die Nutzungsdauer und man muss nicht warten, bis der Akku vollständig aufgeladen ist, bevor man den Staubsauger benutzt.

Diese letzte Option verlängert die Zeit, in der wir den Staubsauger benutzen können, erheblich. Wir können einen zweiten Akku aufladen, um ihn zur Verfügung zu haben, wenn der alte Akku leer ist.

chica con aspiradora

Es gibt Modelle für jeden Bedarf. (Quelle: bee32: 118147303/ 123rf.com)

Welche Saugleistung sollte ein kabelloser Staubsauger haben?

Die Saugleistung eines kabellosen Staubsaugers hängt von der Nutzung ab, die wir brauchen, und von der Art des Staubsaugers. Bei handgeführten Staubsaugern wird zum Beispiel weniger Leistung benötigt.

Einige Modelle haben HEPA-Filter. Sie liegen im Rahmen der Empfehlungen der Regierung für den Einsatz von Klima- und Lüftungsanlagen, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern.

Für das Steh- oder Besenmodell sollte sie jedoch bereits 10 Kpa überschreiten. Die stärksten übersteigen 20 Kpa. Außerdem haben einige Modelle einen Turbo, der die Saugleistung erhöht.

Kaufkriterien

Wir haben die wichtigsten Punkte ausgewählt, die du beim Kauf eines kabellosen Staubsaugers beachten solltest. Das macht den Einkaufsprozess für dich einfacher und genauer. Beachte das!

Modell

Wie wir bereits gesehen haben, gibt es verschiedene Arten von kabellosen Staubsaugern. Die Wahl des richtigen Modells richtet sich nach deinen Bedürfnissen sowie nach dem Raum und den Oberflächen, die du saugen möchtest.

Heute gibt es sehr vielseitige Modelle. Diese können leicht an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden. Außerdem <style=“font-family: -apple-system, BlinkMacSystemFont, ‚Segoe UI‘, Roboto, Oxygen-Sans, Ubuntu, Cantarell, ‚Helvetica Neue‘, sans-serif; font-size: 1.2rem;“>sind sie </><style=“font-family: -apple-system, BlinkMacSystemFont, ‚Segoe UI‘, Roboto, Oxygen-Sans, Ubuntu, Cantarell, ‚Helvetica Neue‘, sans-serif; font-size: 1.2rem;“>ideal für mehrere Zwecke.</>

Die Nutzung, die Autonomie und die Leistung werden die Schlüsselfaktoren bei der Definition des Modells sein. Das Gute daran ist, dass die meisten Modelle die Möglichkeit haben, sich von einem Standstaubsauger in einen Handstaubsauger zu verwandeln. Wie? Indem du einfach einen Stecker wechselst.

Autonomie

Autonomie ist ein wichtiger Punkt bei der Auswahl des kabellosen Staubsaugers. Dadurch erhält der Staubsauger seine „kabellose“ Funktion. Davon hängt auch die Autonomiezeit der einzelnen Modelle ab.

Es ist sehr wichtig, dass wir uns über diese Eigenschaft im Klaren sind, wenn wir sie nutzen wollen. Wenn wir einen großen Raum saugen oder das stärkste Programm verwenden müssen, muss der Akku länger halten. Oder zumindest sollte es austauschbar sein. So können wir den Staubsauger schnell weiter benutzen und sind nicht auf die Ladezeit angewiesen.

chico aspirando la sala de su casa

Die Zeitspanne variiert zwischen 30 und 90 Minuten Autonomie (Quelle: Dean Drobot: 123311738/ 123rf.com)

Leistung

Die Saugkraft ist bei der Auswahl des richtigen Modells sehr wichtig. Je stärker die Absaugung ist, desto besser. Das bedeutet jedoch einen höheren Batterieverbrauch und damit eine kürzere Lebensdauer der Batterie. Alle Elemente beziehen sich auf die Nutzung.

Um Fusseln oder Krümel vom Tisch zu saugen, brauchen wir nicht viel Kraft. Wir könnten mit einem Handstaubsauger auskommen, der in der Regel weniger leistungsstark ist. Zum Saugen von Polstern, Teppichen oder Sesseln brauchen wir dagegen mehr Leistung. Auf diese Weise wird das Ergebnis günstig ausfallen.

Kapazität

Die Speicherkapazität ist sehr unterschiedlich und hängt auch vom Modell ab. Handstaubsauger haben zum Beispiel eine geringere Restkapazität als Schlittenstaubsauger. Der Unterschied wird durch das Design und die Größe der einzelnen Typen deutlich. Bei kabellosen Staubsaugern des aufrechten oder des Besen-Typs kann der Bereich von 400 ml bis 1300 ml variieren.

Obwohl dies keinen Einfluss auf die Leistung des Geräts hat, schränkt es die Leistung ein. Das Restfach sollte häufiger gereinigt werden, wenn es ein kleineres hat.

Idealerweise sollte der Tank leicht zu entleeren und zu reinigen sein. So vermeidest du, dass du dem angesammelten Schmutz ausgesetzt wirst. Experten empfehlen, sie nach jedem Gebrauch zu leeren.

Gewicht

Das Gewicht variiert je nach Typ und Ausführung. Zum Glück werden mit dem technischen Fortschritt immer leichtere Materialien und Modelle gesucht. Das gilt vor allem für das beliebteste Modell des kabellosen Staubsaugers: den aufrechten Staubsauger oder Besenstaubsauger. Da es sich um ein Produkt für den täglichen Gebrauch handelt, ist es praktisch, dass es praktisch und leicht ist.

Je nach Ausführung für dieses Modell kann das Gewicht zwischen 2,5 und 5 Kilogramm variieren.

Zubehör

Unter dem Zubehör, das ein kabelloser Staubsauger haben kann, sind die gefragtesten:

Bag

Beim so genannten Schlittenmodell gibt es zwei Optionen: das Bag- und das Bagless-Modell. Der Unterschied liegt in der Entleerung des Restfachs. Der Einwegbeutel ist einfacher zu entleeren, denn du musst nur den Beutel austauschen und das war’s. Außerdem ist es hygienischer, weil wir nicht mit dem Abfall in Berührung kommen.

Im Gegensatz dazu muss das Fach beim Modell ohne Beutel direkt geleert werden. Wenn du sie öffnest, können Staub oder Rückstände freigesetzt werden. Allergiker aufgepasst!

James DysonPionero del cambio radical.
„Als Ingenieure müssen wir über den Tellerrand der aktuellen Technologie hinausschauen und uns fragen, ob es einen besseren Weg gibt, Dinge zu tun“

Fazit

Der kabellose Staubsauger ist zweifellos ein großer Verbündeter im Haushalt. Seine Vielseitigkeit, sich an alle Arten von Oberflächen anzupassen, und sein kabelloser Zustand ermöglichen es uns, überall und ohne Grenzen zu erreichen. Diese Eigenschaften machen es zu einem hervorragenden Produkt im Vergleich zu anderen alltäglichen Haushaltsgeräten.

Denk daran, wofür du es brauchst, bevor du das richtige Modell auswählst. Wir empfehlen außerdem, in ein Modell mit einer besseren Batteriequalität zu investieren. Hast du dich schon entschieden?

(Bildquelle: Elnur Amikishiyev: 90171324/ 123rf.com)

Einzelnachweise (1)

1. Gobierno de España, -. (2020, March 20). Recomendaciones sobre el uso de sistemas de climatización y ventilación para prevenir la expansión del COVID-19. Retrieved March 16, 2021.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Recomendaciones sobre el uso de sistemas de climatización y ventilación para prevenir la expansión del COVID-19.
Gobierno de España, -. (2020, March 20). Recomendaciones sobre el uso de sistemas de climatización y ventilación para prevenir la expansión del COVID-19. Retrieved March 16, 2021.
Gehe zur Quelle
Testberichte