aufblasbarer-sessel-test
Zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

26Stunden investiert

4Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Wer kennt die Situation nicht? Du hast spontan Freunde eingeladen, die wiederum ebenfalls jemanden mitnehmen und plötzlich hast du zu wenig Platz und Stühle für jeden. Oder du fährst auf Campingurlaub und würdest gerne einen bequemen Stuhl mitnehmen. Dieser würde jedoch bereits die Hälfte deines Kofferraumvolumens aufbrauchen und daher entscheidest du dich für eine unbequeme aber platzsparende Alternative.

Diese und viele weitere Probleme sind dank aufblasbarem Sessel, einer kompakten und bequemen Sitzmöglichkeit, Schnee von gestern. In diesem Artikel haben wir verschiedene Produkte anhand der wichtigsten Kriterien für dich verglichen und zusammengefasst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt viele verschiedene Arten von aufblasbaren Sesseln. Einerseits gibt es Wassersessel, die man im Pool oder Gewässer verwendet. Andererseits gibt es auch komfortable aufblasbare Sessel, die für die Outdoor-Lounge oder zum Campen gedacht sind. Letztlich, können aufblasbare Sessel auch das Innenleben deiner Wohnung aufwerten.
  • Die entscheidenden Kaufkriterien sind die Größe sowie das Gewicht, das Material, die Belastbarkeit, Funktion, Farbe und das Design des aufblasbaren Sessels.
  • Die Preisklassen unterscheiden sich je nach Funktion des Sessels. Schwimmsessel sind bereits für wenig Geld zu haben. Aufblasbare Sessel, die höhere Ansprüche erfüllen und ein elegantes Design versprechen, starten im mittleren Preissegment.

Aufblasbarer Sessel: Bewertungen und Empfehlungen

Damit du den für dich richtigen aufblasbaren Sessel findest, haben wir im Folgenden unsere bevorzugten Modelle zusammengefasst. Dabei sind wir besonders auf die Kaufkriterien genauer eingegangen.

Der beste aufblasbare Indoor-Sessel

Der Graffiti-Luftsessel des internationalen Herstellers Bestway, überzeugt mit einem ausgefallenem Design. Mit einer Größe von 112 x 112 x 66 Zentimeter schafft er genug Platz für eine Person. Mehr dürfen nicht darauf sitzen, da der Sessel eine maximale Belastbarkeit von 100 Kilogramm hat.

Der aufblasbare Sessel ist aus Vinyl und bietet eine beflockten Sitzfläche für einen angenehmen Sitzkomfort. Er ist kinderleicht zu reinigen und in der Bestellung ist ein Reparaturset enthalten. Durch das sehr leichte Gewicht von zirka einem Kilogramm lässt sich der Sessel mühelos transportieren. Gedacht ist er als Entspann Oase für den Innenbereich oder als weitere Sitzmöglichkeit, wenn Besuch erwartet wird. Um den Sessel aufzublasen, brauchst du eine elektrische oder manuelle Pumpe.

Fazit: Der Bestway Graffiti-Luftsessel ist eine gute Option für jeden der einen aufblasbaren Sessel für sein Wohnzimmer oder eine weitere Sitzmöglichkeit benötigt. Der aufblasbare Sessel ist jedoch nicht für den Außenbereich gedacht.

Der beste aufblasbare Sessel für Kinder

Mit einem lustigen Fußball Design ist der aufblasbare Sessel ein Knaller auf jedem Kindergeburtstag. Ebenfalls vom Hersteller Bestways, wird dieser Sessel für Kinder ab 6 Jahren empfohlen. Das Produkt besteht zur Gänze aus strapazierfähigem Vinyl, weshalb es auch für nicht ganz so vorsichtige Kinder geeignet ist.

Der aufblasbare Sessel erreicht mit 114 x 112 x 71 Zentimeter eine vergleichbare Größe zu aufblasbaren Sesseln für Erwachsene. Weiters wiegt das Produkt 1,5 Kilogramm, weshalb ein müheloses Verschieben möglich ist. Falls es doch etwas zu wild beim Spielen hergeht, dann schafft das mitgelieferte Reparaturset Abhilfe. Zum Aufblasen benötigst du entweder eine manuelle oder elektrische Pumpe – je nachdem was du zu Hause hast.

Fazit: Kinder, oder Erwachsene, die gerne Fußballspielen werden diesen aufblasbaren Sessel lieben. Zur Outdoor Nutzung ist dieser Sessel jedoch nicht vorgesehen.

Der beste elegante aufblasbare Sessel

Das schottische Unternehmen Vango vertreibt Outdoor Produkte und hat sich dabei besonders auf Camping Produkte spezialisiert. Deren aufblasbarer Sessel punktet durch sein elegantes Design in Muskat Braun. Die Sitzfläche ist aus einem beflockten Material und bietet dadurch hohen Sitzkomfort.

Der Vango Sessel ist 125x108x94 Zentimeter groß und wiegt knapp zwei Kilogramm. Durch das leichte Gewicht kann er mühelos transportiert und aufgehoben werden. Der Sessel füllt sich aufgrund des Freiluft-Ventils schneller mit Luft und lässt sie ebenfalls schneller ab.

Das ist besonders angenehm, wenn es einmal schneller gehen muss. In der Lieferung ist zudem ein Reparaturset enthalten. Daher ist der aufblasbare Sessel gut für den Campingurlaub geeignet.

Fazit: Um den Komfort beim Campen zu erhöhen, ist der aufblasbare Sessel von Vango optimal. Zudem bietet er ein schönes Design und verspricht einen mühelosen Transport.

Der beste aufblasbare Sessel für verschiedene Gelegenheiten

Der Luftsessel der Marke Pullach Hof ist ein wahrer Blickfang. Du kannst den Sessel entweder in einem strahlenden hellblau oder rosa bestellen. Der Sessel ist besonders für die Gartenlounge oder den Poolbereich geeignet. Dabei kann er auch nass werden. Der Sessel ist jedoch eher nicht für den Pool gedacht, da er keinen guten Halt verspricht.

Mit einer Größe von 105 x 105 x 65 Zentimeter liegt der aufblasbare Sessel im Durchschnitt. Weiters wiegt er 1,5 Kilogramm und ist daher einfach verschiebbar bzw. transportabel. Die maximale Belastbarkeit ist 100 Kilogramm, daher sollte immer nur eine Person darauf Platz nehmen. Zusätzlich ist in der Lieferung ein Reparaturset enthalten, falls im Stoff ein Loch entsteht.

Fazit: Der Pullach Hof Sessel ist für jeden, der einen bunten aufblasbaren Sessel sucht, geeignet. Er ist eine kostengünstige Wahl und bietet ein schönes Design. Für den Innenbereich und den Pool ist er jedoch nicht geeignet.

Der beste aufblasbare Sessel für den Pool

Dieser aufblasbare Schwimmsessel der US-amerikanischen Firma Intex ist besonders für Pool Liebhaber geeignet. Der dreifarbige Sessel ist 1,80 Meter lang und 1,35 Meter breit. Daher kannst du nach Belieben entweder darauf sitzen oder liegen. An den Armlehnen sind zwei Griffe angebracht mit deren Hilfe du den Sessel trotz der knapp 3,5 Kilogramm gut transportieren kannst.

Der Luftsessel ist für nur eine Person gedacht, da er eine maximale Belastbarkeit von 80 kg aufweist. In den Armlehnen ist auf jeder Seite ein Getränkehalter eingebaut und der Sessel besteht aus zwei verschiedenen Luftkammern. Daher kannst du die Armlehnen und den Hauptkörper des Sessels getrennt mit einer elektrischen oder manuellen Pumpe aufblasen.

Fazit: Der Stuhl ist für jeden, der gerne am Meer oder Pool Urlaub macht, geeignet. Er bietet durch die Form und die Getränkehalter einen hohen Komfort und ist gut transportabel. Der Sessel ist jedoch ausschließlich für den Schwimmbedarf geeignet.

Der best aufblasbare Schwimmsessel mit Abkühlung

Ebenfalls von Intex begeistert der River Run I mit seiner Reifenform und der Sitzfläche aus Netz. Der aufblasbare Sessel ist in drei Formen erhältlich: Das herkömmliche Modell hat eine Reifenform, das Zweite kombiniert zwei Reifen in einem und das Dritte ist in achteckiger Fassung. Das Design der Sessel ist jedoch immer dasselbe – drei Farben, zwei Griffe, zwei Getränkehalter und eine Sitzfläche aus Netz.

Das Standardmodell ist 30,48 x 10,49 x 35,56 Zentimeter groß und wiegt knapp über 2 Kilogramm. Aufgrund der zwei Griffe und einem Seil, dass sich rund um den Sessel erstreckt, lässt sich der aufblasbare Reifen einfach transportieren. Dass die Sitzfläche aus Netz besteht, hat den Vorteil, dass man Komfort und Abkühlung miteinander verbinden kann. Zusätzlich ist bei jeder Ausführung eine Rückenlehne angebracht, um den Komfort noch mehr zu steigern.

Fazit: Für all jene, die gerne auf Schwimmsesseln entspannen, aber sich gleichzeitig nach einer Abkühlung sehnen, ist dieser Sessel eine gute Option. Zudem bietet er hohen Komfort durch seine Rückenlehne und Getränkehalter. Achte darauf, dass der Sessel jedoch nur für den Gebrauch im Wasser geeignet.

Kauf- und Bewertungskriterien für Aufblasbare Sessel

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Arten von aufblasbaren Sesseln. Daher haben wir einige Kriterien aufgelistet, um dir die Entscheidung zu erleichtern. Du kannst Produkte anhand dieser Aspekte vergleichen damit du den für dich perfekten aufblasbaren Sessel findest.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Kaufkriterien aufgelistet:

Größe

Ein wesentlicher Aspekt, den du bei deinem Kauf berücksichtigen solltest, ist die Größe. Je nachdem wo du den aufblasbaren Sessel platzieren wirst – Indoor oder Outdoor – und wie viel Platz du zur Verfügung hast, solltest du dich eher für ein großes oder kleines Modell entscheiden.

Ebenfalls spielt hier eine Rolle für wen der Sessel vorgesehen ist. Falls der Sessel für Erwachsene gekauft wird, ist eine größere Alternative empfehlenswert. Für Kinder genügt ein kleineres Modell.

Gewicht

Die leichtesten Modelle fangen bereits bei unter einem Kilo an. Besonders Schwimmsessel oder Kindersessel sind im Normalfall leichter. Im Schnitt sind aufblasbare Sessel jedoch circa 5 Kilogramm schwer. Ausnahmen bringen auch über 10 Kilogramm auf die Waage.

Belastbarkeit

Die maximale Belastbarkeit der Mehrheit der aufblasbaren Sessel liegt bei 100 Kilogramm. Die meisten Hersteller empfehlen daher, dass der Sessel von nur einer Person benutzt wird. Aufblasbare Sessel für Kinder sind meist deutlich weniger belastbar, daher musst du die Altersempfehlung des speziellen Modells genau beachten.

Funktion

Aufblasbare Sessel können für verschiedenste Zwecke eingesetzt werden. Daher musst du dir darüber bewusst werden, welche Funktion der Sessel einnehmen soll.

Willst du einen wasserfesten Schwimmsessel? Oder willst du einen Sessel zum Entspannen im Garten? Oder gar einen Sessel, der im Wohnzimmer Abhilfe schaffen soll, falls doch mal mehr Leute vorbeikommen? Vielleicht bist du aber auch ein Campingfan und benötigst einen robusten, Outdoor-tauglichen Sessel? Sobald du das weißt, kannst du deine Suche dementsprechend anpassen.

Farbe / Design

Je nach Funktion solltest du dich für ein dazu passendes Design entscheiden. Falls du nach einem Sessel für deine Wohnung oder Lounge suchst, wäre ein Modell mit einem schlichten, schönen Bezug empfehlenswert. Welche Farbe du wählst, hängt dabei von deinen jetzigen Möbeln ab – grau und beige lassen sich aber meist sehr gut kombinieren.

Ausgefallenere Designs, wie Fußballmuster oder Prinzessinnen Design eignen sich als tolles Geschenk für Kinder. Auch für den Pool können die Sessel lustige Farben und Muster annehmen.

Falls du einen Sessel zum Campen suchst, dann ist die Farbe eher zweitrangig. Die meisten Modelle sind in einer dunklen Farbe gehalten. Damit sind sie perfekt geeignet für ein Camping Abenteuer.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema aufblasbarer Sessel ausführlich beantwortet

Um noch genauer über aufblasbare Sessel zu informieren, haben wir im Folgenden einige Fragen herausgesucht. Dadurch wollen wir die wichtigsten Themen nochmals für dich zusammenfassen.

Für wen eignet sich ein aufblasbarer Sessel?

Aufblasbare Sessel sind prinzipiell für jeden geeignet. Je nach Art des Sessels muss man jedoch die Altersempfehlung beachten. Bei manchen Luftsesseln sind kleine, lose Teile in den Aufblas Mechanismus eingebaut, weshalb sich der Sessel außer Reichweite von Kleinkindern befinden soll.

Die meisten aufblasbaren Sessel eine maximale Belastbarkeit von circa 100 Kilogramm. Nur in seltenen Fällen liegt die Belastbarkeit über 150 Kilogramm. Daher muss man beachten, dass immer nur eine Person gleichzeitig darauf sitzen darf.

aufblasbarer-sessel-test

Aufblasbare Sessel eignen sich für Erwachsene als auch Kinder. Die Sessel gibt es in allen möglichen Farben und Formen. (Bildquelle: Jose Martinez / Unsplash)

Auch bei Luftsesseln für Kinder gibt es eine maximale Belastbarkeit, die meist deutlich unter der eines Erwachsenen Sessels liegt. Falls der aufblasbare Sessel speziell für Kinder ist, dann soll auch kein Erwachsener darauf sitzen. Der Vorteil bei aufblasbaren Sesseln aus Vinyl ist, dass du viel Zeit mit Putzen sparst. Mit nur einem Wischer ist der Fleck vom Luftsessel entfernt.

Welche Arten von aufblasbaren Sesseln gibt es?

Eine der bekanntesten Arten von aufblasbaren Sesseln sind Schwimmsessel, die besonders für Badeurlaube und Pools nicht mehr wegzudenken sind. Egal ob bei Erwachsenen oder Kindern, Schwimmsessel kommen bei fast jedem gut an.

Eine weitere Art von aufblasbaren Sesseln gibt es für den Garten oder Lounge Bereich. Falls du also nach einem stilvollen Luftsessel für deinen Garten suchst, dann bist du hier genau richtig. Je nach Lust und Laune kannst du diesen Sessel auch in die Wohnung stellen.

Auch während eines Campingurlaubs ist ein aufblasbarer Sessel nützlich. Im nicht aufgeblasenen Zustand lässt sich der Sessel problemlos verstauen und zusätzlich kannst du dir im Handumdrehen einen komfortablen Sitzbereich zaubern.

Was kostet ein aufblasbarer Sessel?

Der Preis für aufblasbare Sessel variiert je nach Art des Sessels und der Qualität. Im Folgenden sind die groben Preisklassen angeführt, um dir einen besseren Überblick zu verschaffen:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10 – 40 €) Meist Schwimmsessel
Mittelpreisig (40 – 100 €) Meist Sessel für die Wohnung / Lounge oder zum Campen
Hochpreisig (ab 100 €) Meist selbstaufblasbare Sessel mit edlem Design für die Wohnung / Lounge oder zum Campen

Die Tabelle zeigt, dass besonders Schwimmsessel bereits für wenig Geld zu haben sind. Das liegt daran, dass die verwendeten Materialien sowie die Verarbeitung meist schlechter als bei Produkten mit Indoor- oder Outdoor-Eignung sind. Schlichte Modelle für den Indoor, Lounge Bereich oder zum Campen bewegen sich im mittleren Preissegment. Modelle mit etwas edleren Designs sind ab 100 Euro zu haben.

Wie bläst man einen aufblasbaren Sessel auf?

Es gibt viele verschiedene Methoden, um aufblasbare Sessel mit Luft zu füllen. Manche Modelle lassen sich nur durch das “Auffangen von Luft” aufblasen. Das kann man sich so vorstellen, wie man mit einem Müllbeutel Luft fängt, nur dass diese nicht mehr entweicht.

Eine andere Möglichkeit ist, den Luftsessel mit einer manuellen Pumpe aufzufüllen. Mit einer Luftpumpe kannst du somit den Sessel problemlos aufpumpen. Achte darauf, ob du daheim eine passende Pumpe hast.

Eine unkomplizierte Variante, die besonders geeignet ist, wenn du nicht viel Kraft aufwenden willst, ist eine elektrische Pumpe. Du musst diese lediglich an ein Stromnetz anschließen und sie in die Öffnung des Sessels geben und im Nu ist dieser aufgeblasen.

Manche Modelle blasen sich von selbst auf. Das heißt, du musst den Stromstecker in die Steckdose stecken und schon geht alles von alleine. Solche Modelle haben meist ebenfalls die Option manuell aufgepumpt zu werden.

Fazit

Es gibt viele Arten von aufblasbaren Sesseln. Falls du deinen nächsten Campingurlaub etwas bequemer gestalten willst, ohne dabei Platzprobleme zu bekommen, dann empfehlen wir einen mittel- bis hochpreisigen Sessel. Aber auch für den nächsten Kindergeburtstag bist du der Renner, wenn du einen Luftsessel mit lustigem Design mitbringst. Letztlich, wertet ein schöner aufblasbarer Sessel auch dein Wohnzimmer oder deinen Lounge Bereich auf.

Damit du das perfekte Produkt findest, solltest du auf die bereits angeführten Punkte – Größe, Gewicht, Belastbarkeit, Funktion und Farbe bzw. Design – eingehen. Aufblasbare Sessel für den Pool kannst du bereits ab 10 Euro ergattern. Falls du aber eher ein edles Design für deine Lounge oder die Wohnung bevorzugst, dann solltest du dich für das mittel- oder hochpreisige Segment entscheiden.

Bildquelle: Dimhou / Pixabay

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte