Zuletzt aktualisiert: 17. Dezember 2021

Vor Jahren wurde das Badezimmer nur als funktionaler Raum gesehen, in dem keine Dekoration nötig war und nur auf die Fliesen, die Toilette, die Badewanne und wenig anderes geachtet wurde. Im Laufe der Zeit hat sich die Wahrnehmung verändert und heutzutage ist das Badezimmer ein weiterer Bereich, den du bei der Einrichtung deines Zuhauses berücksichtigen solltest.

Badaccessoires sind die notwendigen Elemente, um ein angenehmes Badezimmer zu gestalten. Die Details, die diesen Raum zu deinem persönlichen Raum machen und dir gleichermaßen Entspannung und Zweckmäßigkeit bieten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Badset muss praktisch und funktional sein, um gute Dienste zu leisten.
  • Die Produkte müssen von bestmöglicher Qualität sein und aus Materialien bestehen, die gegen feuchte Umgebungen resistent sind, wie z.B. rostfreier Stahl, Aluminium, Kunststoff, etc.
  • Der ästhetische und dekorative Aspekt dieser Accessoires ist wichtig, damit du dich beim Betreten des Badezimmers wohlfühlst.

Badezimmer-Set: Unverzichtbar, um einen schönen und funktionalen Raum zu schaffen

.
Das Badezimmer ist ein Ort, der funktional und platzsparend eingerichtet sein sollte, aber auch mit schönen Badaccessoires und einem charmanten Dekor. Accessoires fallen schnell auf, deshalb ist es wichtig, sie richtig auszuwählen. Sie sollten dir auch den Eindruck vermitteln, dass sie an ihrem Platz sind und dir das Leben erleichtern, denn wir haben bereits erwähnt, dass das Badezimmer heutzutage der Ort ist, an dem du dich entspannst und deine Batterien auflädst.

Es liegt an dir, dein Badezimmer zu einem einzigartigen und angenehmen Ort zu machen. (Quelle: Erik Mclean: SX7lS9IIk-E/ unsplash)

Was sind die Must-Have-Badezimmer-Accessoires?

Es gibt eine Reihe von Must-Have-Accessoires, die, obwohl sie klein sind, dein Badezimmer funktioneller und angenehmer machen. Diese sind

  • Handtuchhalter. Jedes Mal, wenn du das Badezimmer betrittst, benutzt du Handtücher, deshalb ist ein Handtuchhalter ein Muss in jedem Badezimmer.
  • Zahnputzbecher: Jede Tasse oder jedes Glas, das du zu Hause hast, ist geeignet. Es ist ratsam, sie in einem Möbelstück aufzubewahren, um den Kontakt mit den Mikroben zu vermeiden, die im Badezimmer zirkulieren.
  • Spiegel. Es ist absolut notwendig, dass du einen Spiegel hast, um dich zu schminken, zu kämmen und so weiter.
  • Seifenschalen. Du brauchst eine Schale oder eine Spenderflasche für Seifenstücke bzw. Flüssigseife. Es wäre ästhetischer, wenn es zum Zahnputzbecher passen würde.
  • Mülleimer. In einer Ecke oder unter dem Waschbecken platziert, nimmt er kaum Platz weg.
  • Toilettenpapierhalter. Sie kann zwar dekorativ sein, spielt aber normalerweise eine funktionale Rolle.
  • Toilettenbürstenhalter. Es muss nicht auffallen.
  • Duschablagen. Um Shampoos, Schwämme, Gels usw. ordentlich aufzubewahren.

Wie organisiert man ein Badezimmer-Set?

Denn beim Aufräumen geht es nicht nur darum, dies hier und das dort hinzustellen, sondern auch darum, es an den richtigen Platz zu bringen. Körbe, Kisten, Gläser usw. aus Fasern Es gibt hunderte von Ideen, die dir helfen können, dein Badezimmer stilvoll zu gestalten. Beim Aufräumen geht es nicht nur darum, dieses und jenes hierhin und dorthin zu stellen, sondern darum, es am richtigen Platz und an der richtigen Stelle zu platzieren.

Damit dein Badezimmer an Ordnung und Stil gewinnt, ist es am besten, alle Elemente passend zu wählen. Wenn du Holz magst, gibt es Bad-Accessoires aus Holz. Wenn du auf Glas stehst, ist das auch in Ordnung. Und wenn dein Badezimmer minimalistisch oder ultramodern ist, kannst du dich auch für andere Materialien wie vergoldeten Stahl oder mattschwarze Keramik entscheiden.

Vorteile beim Kauf eines Reisebadezimmersets.

Reisen mit der ganzen Familie kann anstrengend sein, vor allem, wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist. Mit einem Reiseset ist es einfacher, für die ganze Familie zu packen.

Ein Reiseset mit Einzeldosen-Toilettenartikeln macht deinen Kulturbeutel leichter und deine Reise bequemer. Es gibt zahlreiche Vorteile, von denen wir einige hervorheben möchten

  • Am Flughafen wirst du keine Probleme haben.
  • Du musst nur die erwartete Menge mitnehmen, die bei jeder Gelegenheit verbraucht wird.
  • Wenn du mit Babys unterwegs bist, wird die Tasche im Trolley oder Kinderwagen viel weniger wiegen.

Tipps zum Aufräumen deiner Accessoires.

Normalerweise haben wir viele Gegenstände im Badezimmer, was die Organisation erschweren kann, und oft wird Platz durch Gegenstände verschwendet, die wir nicht brauchen. Der erste Schritt besteht darin, alles loszuwerden, was nicht mehr nützlich ist, und aufzuräumen, anstatt alles wegzuräumen.

Die folgenden Tipps sind sicher sehr nützlich, um dein Badezimmer zu einem aufgeräumten und komfortablen Raum zu machen

  1. Halte deine Arbeitsfläche frei.
  2. Trockne die Produkte, die du benutzt, mit einem Handtuch ab, bevor du sie wegräumst.
  3. Halte alles aus der Badewanne und der Dusche fern, auch Shampoo und Duschgel, die nie auf den Seiten oder gar auf dem Boden liegen sollten.
  4. Entferne abgelaufene Produkte, um Platz zu sparen.
  5. Schätze den verfügbaren Platz ein, teile ihn ein und bringe jeden Gegenstand an seinen Platz.
  6. Gruppiere die Produkte nach Art und lege sie in Kisten oder Körbe.
  7. Holz- und Stoffkisten sehen gut aus und halten Feuchtigkeit besser stand als Pappkisten.

Ordnung ist wichtig, damit dein Badezimmer einladender und funktionaler wirkt. (Quelle: Sidekix: g51F6-WYzyU/ unsplash)

Badeset für Neugeborene: Must-have-Zubehör.

Das Baden deines Babys ist einer der schönsten Momente des Tages. Damit das Baden zu einem spaßigen und entspannenden Erlebnis wird, solltest du eine Reihe von Vorbereitungen sowie einige Accessoires berücksichtigen, die es dir leichter machen und diesen Moment in ein einzigartiges Erlebnis verwandeln, das ihr beide genießen werdet.

Die Accessoires, die beim Baden deines Babys auf keinen Fall fehlen dürfen, sind

  • Badewannenverkleinerer für Neugeborene. Verhindert, dass Wasser in die Ohren des Babys gelangt. Er ist zusammenklappbar, trocknet schnell und ist aus weichem, rutschfestem und schimmelresistentem Material.
  • Tragbares Bad. Sie verhindert, dass das Baby herunterrutscht, und erleichtert dir das Einseifen und Abspülen der Haut deines Babys. Aus hartem Kunststoff gefertigt, ist er leicht zu transportieren und kann in der Duschwanne oder in einer größeren Badewanne platziert werden.
  • Badethermometer. Es ist sehr wichtig, die Wassertemperatur zu messen, die zwischen 34 und 37 Grad liegen sollte.
  • Schutz für den Wasserhahn. Vermeidet Beulen am Kopf des Babys. Er ist aus flexiblem Material und passt sich perfekt an die Zapfpistole an.
  • Badefäustlinge. Sie haben nicht nur lustige Formen, meist von Tieren, sondern sorgen auch für mehr Präzision und Sensibilität beim Einseifen der Babyhaut.
  • Badespielzeug. Spielzeug unterhält dein Baby nicht nur und erleichtert ihm das Baden, sondern fördert auch seine Kreativität und Fantasie.
  • Ein Becher, um den Kopf abzuspülen. Den Kopf des Babys abzuspülen ist oft einer der schwierigsten Momente, denn viele Babys mögen es nicht, wenn Wasser in ihre Augen kommt. Um diese Situation zu lösen, kannst du eine Spülkanne mit Rillen verwenden, die die Richtung des Strahls sicherstellen und so Zwischenfälle vermeiden.

Arten von Seifenschalen und -spendern.

Es gibt nichts Schlimmeres als eine Kombination von Plastikflaschen verschiedener Farben und Marken, die der Eleganz deines Badezimmers schaden und es unordentlich aussehen lassen. Harmonie sollte in deinem Badezimmer nicht fehlen, deshalb sind Seifenschalen und passende Seifenspender unverzichtbare Accessoires für ein einzigartiges und stilvolles Badezimmer.

Idealerweise solltest du genug Platz haben, um sie im selben Waschbecken zu platzieren, aber manchmal sind Waschbecken recht klein. Wenn das bei dir der Fall ist, ist die beste Option, sie in die Wand einzubauen. Es gibt verschiedene Arten

  • Keramik, für moderne und ruhige Stile.
  • Seifenschalen aus Holz, für ein ökologisches, rustikales und natürliches Aussehen.
  • Hergestellt aus geschliffenem Glas, perfekt für die sehr klassische und Vintage.
  • Schwarz, für Bäder mit einem industriellen oder postmodernen Stil.
  • Gold oder Kupfer matt, für alle, die einen glamourösen und anspruchsvollen Stil haben.

Welcher Handtuchhalter ist am besten für mein Badezimmer geeignet?

Der Handtuchhalter ist ein absolut unverzichtbares Accessoire in deinem Badezimmer. Er ermöglicht es uns, unsere Handtücher trocken und in der Nähe der Duschwanne oder Badewanne aufzubewahren. Außerdem verleiht er dem Raum einen ästhetischen Touch.
Es gibt Systeme für alle Räume und Geschmäcker:

Typen Vorteile
Handtuchhalter Die ideale Option, wenn Sie wenig Platz haben oder wenn Sie minimalistische Handtuchhalter mögen. Die Handtücher werden nicht ordentlich gefaltet, sondern lässig und natürlich aufgehängt.
Handtuchhalter Eingebaut in die Wand, in der Front oder an der Seite Ihres Waschtischunterschranks. So können Sie Ihre Handtücher ordentlich gefaltet aufhängen, was Ihrem Badezimmer ein aufgeräumteres und klassischeres Aussehen verleiht.
Fußhandtuchhalter Kann bewegt werden, wo immer Sie wollen. Völlig geeignet, wenn Sie viel Platz haben. Sie sind sehr dekorative Accessoires, die in rustikalen, Vintage- oder industriellen Bädern zu finden sind

Heizkörper bieten als Handtuchhalter einen Vorteil, den herkömmliche Handtuchhalter nicht bieten: Sie halten Handtücher warm und heizen gleichzeitig den Raum. Diese Handtuchhalter sind in der Regel aus Aluminium und haben mehrere Stangen, um mehr als ein Handtuch gleichzeitig zu trocknen.

8. Recyceltes Badezimmerset: So bastelst du es.

Heutzutage ist Recycling das Coolste überhaupt. Recycle Gläser in verschiedenen Formen und Größen, um ein komplettes Badezimmer-Set zusammenzustellen. Das ist eine sehr originelle und kostengünstige Art, deinem Badezimmer eine einzigartige Note zu verleihen.

Schau dich nach Gläsern in verschiedenen Größen um, aus denen du verschiedene Accessoires basteln kannst, z.B. einen Zahnbürstenhalter, einen Flüssigseifenspender, einen Behälter für Wattebäusche und einen weiteren zur Aufbewahrung von Handcreme oder Körpermilch.

So stellst du deine recycelten Accessoires her

  1. Wasche und trockne die Gläser vollständig ab.
  2. Bemale die Gläser mit Acrylfarbe oder Sprühfarbe.
  3. Dekoriere die Gläser, indem du ein Stück Jute in die Mitte eines jeden Glases klebst.
  4. Füge eine Schleife mit rustikaler Schnur und Stoffblumen hinzu.

Jetzt hast du ein wunderschönes Badezimmer, das nur aus recycelten Gläsern besteht!

Fazit

Wenn es um die Einrichtung deines Badezimmers geht, geht es nicht nur um das Design der Sanitärobjekte, Fliesen, Material und Farbe des Waschtischunterschranks und der Zusatzteile. Dazu gehört auch, dass du dir Gedanken über Badezimmerzubehör machst. Diese kleinen Details machen den Raum, den du morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Schlafengehen besuchst, zu deinem persönlichen Rückzugsort, der dir gleichermaßen Entspannung und Zweckmäßigkeit bietet.

Im Badezimmer gibt es Dutzende von Badaccessoires, die dazu dienen, alles ein wenig einfacher und praktischer zu machen und dabei auch noch ästhetisch ansprechend zu sein. Das Badezimmer ist ein Ort der Hygiene, und als solcher sollte es die Accessoires beherbergen, die absolut notwendig sind. Wir werden sie nicht nur wählen, um Teil unserer besonderen Dekoration und unseres Stils zu sein, sondern auch, um den notwendigen Nutzen für jedes gewöhnliche Badezimmer zu erzeugen.

(Bildquelle: Vakhtbovych: 7061425/ pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte