Ergonomischer Stuhl
Zuletzt aktualisiert: 10. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

24Stunden investiert

8Studien recherchiert

52Kommentare gesammelt

Wenn du auf der Suche nach einer kleineren Version von einem Esstisch bist, solltest du einen Bistrotisch in Betracht ziehen. Es gibt verschiedene Modelle für jeden Geschmack, in unterschiedlichen Designs, aus zahlreichen Materialen und mit verschiedenen zusätzlichen Funktionen.

Nachfolgend findest du die besten Bistrotische, die wir für dich verglichen und beschrieben haben. Wir haben auch die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien aufgelistet und häufig gestellte Fragen beantwortet. Damit solltest du bestimmt gut bewaffnet sein, um eine richtige Kaufentscheidung treffen zu können.




Das Wichtigste in Kürze

  • Klassische Bistrotische im französischen Stil verfügen über eine runde Tischplatte. Heutzutage kannst du aber auch quadratische Modelle auf dem Markt finden.
  • Abhängig vom Material, sind Bistrotische entweder eher für Indoor oder Outdoor geeignet. Grundsätzlich gibt es Bistrotische aus Holz, aus Metall, aus Stein oder aus Kunststoff.
  • Bistrotische gibt es in verschiedenen Designs: Landhausstil, klassisches französisches Design, Jugendstil, Industrial und viel mehr!

Bitrotisch im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Du willst einen Bistrotisch kaufen, weißt aber noch nicht welchen genau? Wir haben für dich die besten Varianten herausgesucht, damit dir die Entscheidung einfacher fällt.

Der klappbare Bistrotisch aus legiertem Stahl: Beautissu

Der anthrazit graue Beautissu Bistrotisch passt einfach perfekt für jede Gelegenheit, ob für eine Hochzeit, eine entspannte Grillparty im Freundeskreis oder für Gastronomie. Dieser wurde aus legierten Stahl angefertigt, was seine Wetterfestigkeit sowie Belastbarkeit deutlich höher macht. Das heißt also, dass er sowie indoor, als auch outdoor eingesetzt werden kann. Außerdem ist seine runde Tischplatte kratzfest und fleckenunempfindlich, sowie UV- und bis zu 160°C hitzebeständig.

Der Beautissu Bistrotisch lässt sich in wenigen Minuten aufbauen und kann somit sehr schnell für jeden Anlass aufgestellt werden. Nach Gebrauch kannst du ihn sehr einfach zusammenklappen und platzsparend aufbewahren. Dieser Bistrotisch wurde in Deutschland unter nachhaltigen Bedingungen hergestellt. Seine PEFC Zertifizierung ist ein Nachweis dafür.

Fazit: Wenn du auf der Suche nach einem praktischen und dezenten Bistrotisch bist, ist dieser auf jeden Fall etwas für dich. Er kann sowie im Innen- , als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Durch seine klappbare Funktion, kann er sehr einfach nach dem Gebrauch aufbewahrt werden. Darüber hinaus, ist er sehr pflegeleicht, kratzfest sowie fleckenunempfindlich. Verzichte nicht auf diese hervorragende Qualität!

Der höhenverstellbarer Bistrotisch aus Aluminium und Edelstahl: Deuba

Das Hauptmerkmal von diesem Bistrotisch von der Marke Deuba besteht darin, dass dieser höhenverstellbar ist und individuell zwischen 70 und 110 Zentimeter angepasst werden kann. Seine fein verarbeitete Tischplatte besteht aus Edelstahl und zeichnet sich durch eine schöne Schleifdekor. Das gut verarbeitete Aluminiumgestell sorgt für Stabilität. Seine Kunststofffüße kümmern sich darum, dass keine Kratzer im Boden entstehen.

Der Deuba Bistrotisch ist in einem industriellen Design angefertigt. Er passt perfekt für Innen-, sowie Aussenbereich und kann somit für jeden beliebigen Anlass eingesetzt werden. Dadurch, dass er wetterfest, rostfrei und pflegeleicht ist, kannst du ihn über Jahre hinweg verwenden. Noch ein Vorteil von diesem Bistrotisch liegt bei seinem Gewicht. Dieser wiegt nur 7 Kilogramm, was den Transport sowie die Versetzung deutlich einfacher machen kann.

Fazit: Dieser flexible Bistrotisch zeichnet sich dadurch aus, dass er höhenverstellbar ist. Er besteht aus Aluminium und aus Edelstahl und ist somit sehr leicht, nur 7 Kilogramm. Dank seinen Kunststofffüßen ist der Deuba Bistrotisch sehr stabil und lässt auf dem Boden keine Kratzer entstehen. Wenn du auf der Suche nach einem praktischen und leichten Bistrotisch bist, ist dieses Modell bestimmt etwas für dich!

Der runde Bistrotisch aus Glas: Nexos

Der Nexos Bistrotisch besteht aus einer schönen Glasplatte mit einem Wellenmuster und einem braunen Gestell aus legiertem Stahl. Seine Besonderheit liegt darin, dass er über ein Schirmloch verfügt. Das heißt, du kannst dich sowie deine Getränke oder Essen vor Regen bzw. heißer Sonne schützen. An den Tagen, wo du keinen Schirm brauchst, kannst du das Loch einfach mit einem Schutz abdeсken.

Seine Maßangaben sind: Durchmesser 60 Zentimeter, Höhe ca. 72 Zentimeter. Außerdem verfügt dieser Bistrotisch über ein geringes Gewicht: nur 5,5 Kilogramm. Ein wesentlicher Vorteil von Glastischen besteht darin, dass sie kleine Räume größer wirken lassen. Darüber hinaus ist es sehr einfach, sie mit anderen Teilen der Einrichtung zu kombinieren.

Fazit: Dieses Modell ist perfekt für diejenigen, die auf der Suche nach einem Bistrotisch sind, den sie mit einem Schirm verwenden wollen. Er besteht aus Glas und legiertem Stahl und lässt sich dadurch sehr einfach mit dem anderen Möbel zu kombinieren. Außerdem, wiegt er nur 5,5 Kilogramm, das heißt du kannst ihn sehr einfach transportieren bzw. versetzen.

Der runder Bistrotisch aus Kunstsoff: Relaxdays

Der Relaxdays Bistrotisch besteht aus Kunststoff mit einer stilvoller Rattan-Optik, sowie einem Metallgestell und ist dadurch sehr stabil. Er ist wetterfest, das heißt du kannst ihn sowohl Outdoor (im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon), als auch Indoor verwenden. Außerdem verfügt er über die Gummischoner, die das Entstehen von Kratzern am Boden verringern.

Was auch sehr praktisch ist, ist dass er sehr schnell und einfach zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden kann. Darüber hinaus ist der Relaxdays Bistrotisch sehr pflegeleicht. Du bräuchtest lediglich nur ein nasses Tuch, um diesen sauber zu machen. Seine Massangaben sind: 80 x 80 x 74 Zentimeter, Gewicht- 7,5 Kilogramm.

Fazit: Der Relaxdays Bistrotisch hat sehr viele Vorteile: er ist wetterfest, klappbar und pflegeleicht. Er besteht aus Kunststoff mit Rattan-Optik sowie einem Metallgestell. Diesen Bistrotisch kannst du sowohl Outdoor, als auch Indoor verwenden. Dank Gummischonern werden keine unschönen Kratze auf dem Boden entstehen. Mit diesem Bistrotisch wirst du auf jeden Fall zufrieden sein!

Der eckige Bistrotisch aus Holz: Spetebo

Der Spetebo Bistrotisch ist aus Akazienholz angefertigt. Was ihn von den anderen von uns vorgestellten Modellen unterscheidet ist, dass er quadratisch ist. Sein Vorteil ist, dass er zusammengeklappt und kompakt aufbewahrt werden kann. Seine Massangaben sind: 50 x 50  x 50 Zentimeter.

Obwohl laut dem Hersteller der Spetebo Bistrotisch pflegeleicht und witterungsbeständig ist, wissen wir aus unserer Recherche, dass Akazienholz die Farbe sowie die Maserung durch die Feuchtigkeit verändern kann. Daher würden wir dir empfehlen, diesen Bistrotisch eher Indoor zu verwenden. Außerdem solltest du Akazienholz mit einem Pflegeöl behandeln, insbesonders wenn du ihn doch draußen verwenden willst.

Fazit: Wenn dir klassische runde Bistrotische zu langweilig sind, entscheide dich doch für einen quadratischen! Der Spetebo Bistrotisch besteht aus Akazienholz. Er kann zusammengeklappt und platzsparend aufbewahrt werden. Allerdings würden wir dich davon abraten, diesen Bistrotisch Outdoor zu verwenden. Die Farbe sowie die Maserung von Akazienholz kann durch die Umwelteinflüsse verändert werden.

Kauf- und Bewertungskriterien für Bistrotische

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Aspekte du einen für dich idealen Bistrotisch auswählen kannst. Die Kriterien, mit deren Hilfe du die unterschiedliche Ausführungen miteinander vergleichen und bewerten kannst, umfassen:

In den folgenden Absätzen erfährst du, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Material

Bistrotische aus Holz schaffen eine gemütliche und angenehme Atmosphäre. Grundsätzlich kannst du jene aus Buche, Teak, Eiche oder Nussbaumholz auf dem Markt finden. Allerdings, wenn du den Bistrotisch im Außenbereich verwenden möchtest, solltest du darauf achten, ob dieser wetterfest ist. Grundsätzlich gilt, dass Teakholz die beste Regenfestigkeit und Dauerhaftigkeit bietet.

Mit einem Bistrotisch aus Kunststoff, wie z.B. Plastik oder Polyrattan, tust du dir viel leichter, diesen umzustellen oder zu transportieren. Bistrotische aus Glas lassen kleine Räume größer wirken und sind sehr einfach mit anderen Teilen der Einrichtung zu kombinieren.

Bistrotische aus Metall, wie zum Beispiel jene aus Gusseisen oder Edelstahl sind sehr stabil, feuerfest und widerstandsfähig. Jene aus Aluminium zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und geringen Pflegeaufwand aus.

Wenn du aber einen richtig stylischen und besonderen Bistrotisch willst, kannst du Modelle aus Marmor, Stein, Mosaik, oder jene mit Betonoptik in Betracht ziehen. Du findest bestimmt einen, der dir gefällt!

Einsatzmöglichkeiten

Grundsätzlich gibt es eine Trennung in Indoor und Outdoor Bistrotische. Jene für drinnen werden öfters in der Küche, im Wohnzimmer oder im Gastronomiebereich eingesetzt.

Bistrotische für draussen werden am häufigsten für die Verwendung auf einem Balkon, einer Terrasse oder im Garten gekauft. Wenn du einen Bistrotisch für den Außenbereich brauchst, solltest du unbedingt berücksichtigen, ob dieser wetterbeständig ist.

Design

Besonders beliebt sind die original französischen Bistrotische, die in der Regel aus einer runden Marmorplatte und einem Säulenfuß aus Gusseisen bestehen. Durch das klassische und stilvolle Design, verleihen sie ein besonderes Flair von einem französischen Kaffeehaus aus den 50er Jahren.

Bistrotische im romantischen Landhausstil haben auch einen  französischen Ursprung. Diese sind aber häufig aus Massivholz hergestellt. Eine runde Tischplatte aus brauner Eiche und ein weißer Fuß aus Holz sind zwei Merkmale von einem Bistrotisch im Landhausstil.

Vintage Bistrotische im Jugendstil oder Antik Optik zeichnen sich durch ihre runde Platte mit einem formschönen Muster aus. In der Regel sind sie aus Metall oder Aluminium angefertigt.

Es gibt aber industrial Bistrotische, die eher zu den moderneren Designs gehören. Diese erkennst du an einer eckigen Tischplatte, die entweder aus Vollholz oder aus Metal bestehen kann.

Zusätzliche Funktionen

Wusstest du, dass es beheizbare Bistrotische gibt, die an einem kalten Abend deine Füße warm halten können? Bistrotische mit einem Heizstrahler sind aber gar nicht so gefährlich, wie es erscheint. Sie gewährleisten Sicherheit vor Umkippen oder Verbrennungen durch unterschiedliche Mechanismen.

Es gibt aber auch ganz unterschiedliche Bistrotische, wie zum Beispiel klappbare, ausziehbare oder höhenverstellbare. Diese zusätzliche Funktionen machen die Verwendung viel einfacher und praktischer.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Bistrotisch ausführlich beantwortet

Im folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Bistrotisch beantworten. So bekommst du einen tieferen Einblick und lernst alles essenzielle über das Thema.

Was ist ein Bistrotisch?

Ein Bistrotisch ist ein kleiner Tisch, der traditionell eine runde Tischplatte hat. Oft kommt ein Bistrotisch in einem Set mit zwei passenden Stühlen, das in einer Vielzahl an Materialien und Designs hergestellt werden kann.

Ursprünglich aus den gemütlichen Cafés in Frankreich stammend, eignen sich diese kleine Bistrotische gut für ein intimes Abendessen oder einen Drink mit einem Freund oder einer Freundin. Heutzutage gibt es aber auch größere Bistrotische, an denen bis zu vier Personen bequem sitzen können.

Häufig werden Bistrotische im Gastronomiebereich eingesetzt, da sie sehr stylisch aber auch gleichzeitig kompakt und praktisch sind. Aus dem gleichen Grund eignen sich Bistrotisch auch perfekt für den Einsatz im privaten Bereich, sowohl für Outdoor, als auch für Indoor.

Welche Formen von Bistrotischen gibt es?

Grundsätzlich kannst du zwischen zwei Formen von Bistrotischen auswählen: rund und eckig. Obwohl authentische Bistrotische eine runde Tischplatte haben, werden heutzutage auch Modelle mit quadratischen Platten sehr beliebt.

Die Wahl ob rund oder eckig hängt unter anderem davon ab, wo der Bistrotisch stehen soll. Die eckigen Tische sind flexibler und anpassungsfähiger. Sie passen am besten für schmale Räume, wo es nicht so viel Platz gibt.

Bistrotisch

Eckige klappbare Bistrotische sind besonders praktisch. Nach dem Gebrauch können sie platzsparend aufbewahrt werden. (Bildquelle: Unsplash/ Debby Hudson)

Runde Bistrotische sollten zudem im Mittelpunkt stehen. Du solltest auch wissen, dass ein wesentlicher Vorteil von runden Bistrotischen darin liegt, dass sie eine größere Geselligkeit erzeugen.

Was kostet ein Bistrotisch?

Der Preis von dem einen oder anderen Bistrotisch variiert abhängig von vielen Faktoren, wie zum Beispiel Design oder Material. Wir haben für dich eine Tabelle mit einer groben Preisübersicht unten eingefügt.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (20-100 €) Industrial Optik
Mittelpreisig (100-200 €) Jugendstil oder Landhausstil
Hochpreisig (ab 200 €) französischer Stil, Antik oder vintage Modelle

Die Bistrotische in Jugenstil, Landhausstil oder französischer Optik sind wesentlich teurer, als jene in industriellem Design. Die Letzteren kommen aber öfter mit zusätzlichen Funktion, wie zum Beispiel Klappbarkeit oder Höhenversstellbarkeit.

Wo kann ich einen Bistrotisch kaufen?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen Bistrotisch deiner Wahl zu kaufen, sowohl online, als auch offline. Unsere Recherche hat gezeigt, dass die folgenden Geschäfte für den Kauf von Bistrotische am beliebtesten sind.

  • Ikea
  • Amazon
  • Connox
  • XXXLutz
  • Otto

Bei allen Geschäften kannst du einen Bistrotisch zugeliefert bekommen. Dadurch kannst du den Aufwand sowie die Zeit für den Transport sparen.

Welcher Bistrotisch passt am besten für Außen- bzw. Innenbereich?

Wenn du deinen Bistrotisch draußen verwenden möchtest, würden wir dir davon abraten, ein Modell aus Holz auszuwählen. Außer du besorgst dir einen Bistrotisch aus Teakholz, da dieser die beste Wetterfestigkeit und Dauerhaftigkeit bietet.

Für den Innenbereich passen praktisch alle Bistrotische, die es auf dem Markt gibt. Du solltest aber wissen, dass eckige Bistrotische generell flexibler und anpassungsfähiger sind. Wenn du aber die Mögleichkeit hast, den Bistrotisch in den Mittelpunkt zu stellen, würden wir dir empfehlen, einen runden Bistrotisch zu holen.

Wie pflege und reinige ich einen Bistrotisch?

  • Bistrotische aus Holz kannst du einfach mit einem nassen Tuch abwischen. Einige Holzarten bedürfen aber auch zusätzliche Pflege mit einem Öl.
  • Bistrotische aus Kunststoff solltest du auch mit einem nassen Tuch abwischen. Allerdings solltest du diese vor niedrigen Temperaturen schützen, da es eventuell zu Rissen bzw. Flecken führen kann.
  • Bistrotische aus Glas kannst du mit einem Glasreiniger und einem trockenen Tuch reinigen.
  • Bistrotische aus Metall solltest du erstmal mit einem nassen, und danach mit einem trockenen Tuch abwischen
  • Bistrotische aus Stein oder Beton lassen sich mit warmen Wasser und einer weichen Bürste reinigen. Die übrige Flüssigkeiten solltest du mit einem trockenen Tuch abwischen.

Fazit

Bistrotische sind ideal für alle, die beim Erholen Komfort suchen. Es gibt verschiedene Bistrotische, die abhängig von deren Material besser für Indoor bzw. Outdoor passen. Sie werden auch sehr unterschiedlich eingesetzt: Im Garten, auf einer Terrasse, in der Küche, im Wohnzimmer oder in der Gastronomie. Grundsätzlich wird zwischen runden (klassischen) Bistrotischen und quadratischen unterschieden.

Wir hoffen unser Ratgeber ist hilfreich für dich. Damit dir deine Kaufentscheidung einfacher fällt, haben wir die besten Bistrotische, die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien und die häufig gestelltesten Fragen ausführlich vorgestellt.

Bildquelle: Unsplash / Alex Harmuth

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte