Zuletzt aktualisiert: 22. November 2021

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

20Stunden investiert

8Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Mit der Zeit verliert der Boden in deiner Wohnung seinen Glanz. Das Kommen und Gehen von Menschen, die Abnutzung durch Schuhe oder das Schleppen von Möbeln führen dazu, dass dein Boden sein natürliches Aussehen verliert. Zum Glück helfen dir Bohnermaschinen dabei, den Glanz deiner Böden wiederherzustellen, ganz gleich, ob es sich um Parkett, Terrazzo oder Steinzeug handelt.

Wenn du das Erscheinungsbild deines Hauses makellos halten möchtest, weißt du bereits, dass dein Boden eine gewisse Pflege benötigt. Um sein Aussehen zu pflegen, gibt es nichts Besseres als eine gute Bohnerwachsmaschine. In diesem Artikel erklären wir dir alles, was du über diese Maschinen und ihre wichtigsten Eigenschaften wissen musst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Zweck dieser Maschinen ist es, den Boden leicht und einfach zu polieren und zu schrubben. Heutzutage gibt es einige Modelle, die zusätzliche Funktionen bieten, wie zum Beispiel eine Vakuumfunktion.
  • Wenn du eine Poliermaschine für professionelle Arbeiten suchst, ist ein Modell mit Benzinmotor die beste Wahl. Er ist zwar wartungsintensiver, hat aber auch mehr Kraft und eine bessere Leistung.
  • Eines der wichtigsten Merkmale, auf die du achten solltest, ist die Art deines Fußbodens. Dieser Kauffaktor wird entscheidend sein, denn eine Poliermaschine für Terrazzoböden ist nicht dasselbe wie eine für einen Park.

Bodenreiniger Test: Die besten Produkte im Vergleich

Auf dem Markt findest du eine große Auswahl an Bohnermaschinen, die für jeden Bedarf und auch für jeden Geldbeutel ideal sind. Wenn du kein Reinigungsprofi bist, wird es nicht einfach sein, aus dem großen Angebot auszuwählen. Um dir die Arbeit zu erleichtern, haben wir die besten Modelle für dich ausgewählt:

Einkaufsführer: Was du über Bohnermaschinen wissen solltest

Mit Bohnermaschinen kannst du den Boden in deinem Haus, deiner Wohnung oder deinem Büro perfekt polieren. Dank dieser Ausrüstung wirst du professionelle, effiziente und schnelle Ergebnisse erzielen. In diesem Kaufratgeber erklären wir dir alles, was du über Bohnermaschinen wissen musst, damit du verstehst, was diese Maschinen sind und wie sie funktionieren.

Hombre puliendo suelo

Eine Bohnermaschine bietet viele Vorteile. Der wichtigste ist die Ersparnis, da du keinen professionellen Polierservice beauftragen musst. Quelle: Zhudifeng: 62848735/ 123rf.com)

Warum eine Bohnermaschine kaufen?

Eine Bohnermaschine bietet viele Vorteile. Der wichtigste ist die Ersparnis, da du keinen professionellen Polierservice beauftragen musst. Mit diesen Maschinen kannst du die Arbeit selbst erledigen, denn sie sind sehr praktisch und vor allem sehr einfach zu bedienen.

Bohnermaschinen hingegen sind sehr vielseitig, denn sie können für die Reinigung verschiedener Bodenarten eingesetzt werden. Du musst nur die Bürsten und Scheiben wechseln, um Holzböden, Granit, Marmor und jede andere Oberfläche zu polieren. Mit Bohnermaschinen erzielst du immer die besten Ergebnisse.

Welche Arten von Bohnermaschinen gibt es auf dem Markt?

Bohnermaschinen werden in zwei grundlegende Gruppen eingeteilt: private und industrielle Bohnermaschinen. Die Geräte für den persönlichen Gebrauch sind am häufigsten, sie sind kleiner und billiger. Industrielle oder professionelle Bohnermaschinen sind zwar leistungsfähiger, aber auch teurer. Nachfolgend erfahren Sie etwas mehr über jede von ihnen:

Typ Leistung Größe Ergonomie Zubehör
Haushalt 300 W 100 cm hoch Leichtgewicht.
Leicht zu handhaben.
Leicht zu transportieren.
Bürsten.
Polierscheiben.
Batterien
Industrie 1200 bis 2000 W 115 oder mehr cm hoch. Schwer.
Schwierig zu transportieren.
Gewöhnungsbedürftig.
Pinsel.
Polierscheiben.

Bohnerwachsmaschine mit oder ohne Absaugung?

Auf dem Markt finden Sie Modelle von Bohnermaschinen mit und ohne Absaugung. Wenn Sie sich für ein Modell ohne Absaugung entscheiden, müssen Sie sich vergewissern, dass der Boden vor der Arbeit vollständig sauber ist.
Diese Modelle sind auch billiger

.

Modelle mit integrierter Absaugung erfüllen eine Doppelfunktion: Zum einen reinigen sie den Boden und zum anderen polieren sie ihn. Diese Maschinen sind mit einer Aufbewahrungstasche mit großem Fassungsvermögen ausgestattet. Ihr Hauptvorteil ist, dass du Zeit sparst, da du vor dem Polieren nicht staubsaugen musst, aber diese Modelle sind teurer.

Welche Art von Bohnermaschine ist je nach Material besser?

Das ist die wichtigste Frage, die du dir beim Kauf einer Bohnermaschine stellen solltest. Jede Art von Boden hat ihre eigenen Besonderheiten, die du beim Kauf von Ausrüstung berücksichtigen solltest. Hier erklären wir dir, auf welche Eigenschaften du bei einer Bohnermaschine achten solltest, je nach deinem Boden:

  • Terrazzo-Bodenpolierer: Terrazzo ist einer der am häufigsten verwendeten Böden. Es kombiniert Haltbarkeit, Schönheit und Glanz. Er besteht in der Regel aus Zement und Marmor, daher ist eine wendige Maschine erforderlich. Für diese Art von Boden ist eine leichte Maschine (weniger als 7 kg) am besten geeignet, um unnötige Stöße zu vermeiden.
  • Poliermaschine für Betonböden: Beton erfordert komplexe Polierarbeiten, da seine Zusammensetzung oft heterogen ist. Für diese Art von Boden brauchst du ein leistungsstarkes, schweres Gerät mit einer hohen Motorleistung.
  • Poliermaschine für Marmorböden: Marmor bietet natürlichen Glanz und Schönheit. Seine Pflege ist ähnlich wie die von Terrazzo, mit dem Unterschied, dass du besonders darauf achten musst, dass der natürliche Glanz nicht abgenutzt oder beschädigt wird. Vermeide in diesem Fall Geräte mit scheuernden Scheiben oder Bürsten wie Stahlwolle.
  • Poliermaschine für Fliesenböden: Fliesen sind praktisch, widerstandsfähig und elegant. Sie sind recht häufig und pflegeleicht. Bei der Auswahl einer Maschine solltest du darauf achten, dass sie leicht ist und keine scheuernden Elemente hat.
  • Poliermaschinen für Keramikböden: Keramik ist empfindlicher als Fliesen, daher werden sehr leichte Maschinen benötigt. Achte auf Geräte mit mittlerer oder geringer Leistung, damit die Teile nicht zerbrechen.
  • Holzbodenpolierer: Holz ist die empfindlichste Art von Boden. Deshalb ist es notwendig, eine Poliermaschine mit einer Staubsaugeroption zu haben, um das Gewicht auszugleichen.

Pulidora de suelo encendida con jabon

Der Zweck dieses Geräts ist es, den Boden leicht und einfach zu polieren und zu schrubben.
(Quelle: Nandeenopparit: 33242441/ 123rf.com)

Wie benutzt man die Bohnermaschine je nach Art des Bodens?

Genauso wie du die Eigenschaften der Bohnermaschine je nach Art des Bodens betrachten solltest, solltest du auch bei der Arbeit bestimmte Aspekte berücksichtigen. Jede Art von Boden hat ihre eigenen Eigenschaften und erfordert ihre eigene Pflege. Im Folgenden erklären wir einige dieser Sorgen:

  1. Granitböden: Vermeide säurehaltige Mittel wie Bleichmittel. Außerdem solltest du die Verwendung von Stahlwolle und Scheuermitteln vermeiden. Um diese Böden zu polieren, brauchst du nur zu fegen und keine Produkte hinzuzufügen.
  2. Zementböden: In diesem Fall ist es ratsam, Produkte zur Verbesserung des Glanzes zu verwenden. Diese Böden erfordern schweres industrielles Gerät.
  3. Holzböden: Zum Polieren von Holzböden werden spezielle Produkte benötigt, um ein Auslaugen oder Verformen des Holzes zu vermeiden. Um Kratzer oder Verwerfungen zu vermeiden, solltest du auch kein scheuerndes Zubehör verwenden.
  4. Parkettböden: Parkett ist eine Art von Holz, das bearbeitet und lackiert wurde. Es kann leicht beschädigt werden, deshalb solltest du jedes scheuernde Element, sogar Wasser, vermeiden.
  5. Marmorböden: Wie Terrazzo und Granit benötigen sie wenig Pflege. Füge keine chemischen Mittel oder Säuren hinzu, die den natürlichen Glanz beschädigen.
  6. Mosaik-, Fliesen- oder Keramikböden: Auch hier solltest du scheuernde Elemente vermeiden. Verwende natürliche oder neutrale Wachse.
    Terrazzoböden: Seine Pflege ist ähnlich wie die von Marmor. Vermeide chemische Produkte, die Flecken hinterlassen.

Welche Arten von Polierscheiben gibt es auf dem Markt?

Auf dem Markt findest du verschiedene Scheiben oder Pads für Bohnerwachsmaschinen. Dieses Zubehör macht die eigentliche Arbeit, denn es ist für das Polieren und Schwabbeln der Oberflächen zuständig. Es gibt verschiedene Arten von Scheiben auf dem Markt, die nach ihrem Abrasionsgrad und ihrer Größe unterteilt werden.

Nach der Größe können wir sie in Scheiben zwischen 250 und 580 mm einteilen, wobei die gängigste 430 mm ist. Das Wichtigste ist jedoch ihre Abriebfestigkeit, und die wird anhand der Farbe des Materials unterschieden:

  • Sehr weich: weiße Scheiben. Sie sind nicht scheuernd und werden für empfindliche Böden und leichte Polierarbeiten verwendet.
  • Weich: rote Scheiben. Sie werden für Böden verwendet, die ständig poliert und täglich gereinigt und geschrubbt werden müssen.
  • Medium: grüne Scheiben. Dies ist die Scheibe, die für regelmäßige Reinigungsaufgaben verwendet wird.
  • Schleifmittel: braune Scheiben. Sie werden für intensive Reinigungs- und Polierarbeiten eingesetzt. Sie werden auch zum Abisolieren von Oberflächen verwendet.
  • Hochgradig abrasiv: schwarze Scheiben. Wird für schwere Abzieharbeiten und sehr anspruchsvolle Polierarbeiten (Zement und Beton) verwendet.

Suelo de casa pulido

Wenn du eine Poliermaschine für professionelle Arbeiten suchst, ist ein Modell mit einem Benzinmotor die beste Wahl. (Quelle: Lopez: 36664913/ 123rf.com)

Wie benutzt man eine Bohnermaschine effizient?

Dein Zuhause oder dein Büro sauber zu halten, ist eine zeitaufwändige und zeitraubende Aufgabe. Vor allem, wenn es um das Reinigen und Polieren von Böden geht. Heutzutage haben wir die unschätzbare Hilfe von Bohnerwachsmaschinen, mit denen wir diese Aufgabe in kurzer Zeit und auf einfache Weise erledigen können:

  1. Räume den Bereich. Als Erstes musst du den Polierbereich so weit wie möglich freimachen. Dabei geht es nicht darum, alle Möbel zu entfernen, da viele davon schwer zu bewegen sein werden, sondern den Bereich von kleinen Möbelstücken zu befreien.
  2. Sauber. Bevor du den Boden polierst, solltest du ihn so gut es geht reinigen. Fege die gesamte Oberfläche und reinige sie mit Wasser und Seife, um Verunreinigungen und mögliche Flecken zu entfernen.
  3. Sauge die Oberfläche ab. Nach der Reinigung solltest du den Boden absaugen, sobald er trocken ist. Wenn der zu polierende Boden mit mehreren Staubschichten bedeckt ist, haben die Bürsten und Scheiben keinen guten Kontakt mit dem Boden. Wenn deine Bohnermaschine eine Saugfunktion hat, kannst du diesen Schritt überspringen.
  4. Trage das Wachs auf. Bevor du die Poliermaschine startest, solltest du das Polierwachs auftragen. Warte die vom Wachshersteller angegebene Zeit ab, bevor du die Maschine startest.
  5. Poliere den Boden. Schiebe die Poliermaschine vorsichtig von rechts nach links und mache dabei eine langsame, schwungvolle Bewegung. Dadurch haben die Bürsten einen besseren Kontakt mit dem Boden. Wenn du mit einem Platz zufrieden bist, kannst du zum nächsten weitergehen.
  6. Es ist unvermeidlich, dass die Maschine mit Staub bedeckt wird. Wische die Poliermaschine nach jedem Gebrauch mit einem weichen, feuchten Tuch ab. Wechsle die Bürsten gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Kaufkriterien

Nachdem du nun alles über Bohnermaschinen weißt, werden wir dir die wichtigsten Kaufkriterien erklären. Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die Faktoren ein, auf die du bei der Wahl des richtigen Modells achten solltest. Denke daran, dass diese Eigenschaften den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Poliermaschine ausmachen:

Art der Oberflächen

Die Art der Oberfläche ist das Hauptkriterium für den Kauf einer Bohnerwachsmaschine. Alle anderen Faktoren hängen von diesem Faktor ab. Die Arbeit auf einem Marmorboden ist nicht dasselbe wie auf einem Parkettboden, da einige Oberflächen empfindlicher sind als andere und mehr Sorgfalt erfordern.

Einige Bohnermaschinen sind sehr vielseitig und können auf fast allen Bodenarten eingesetzt werden. In diesen Fällen reicht es aus, die Leistung und Geschwindigkeit anzupassen und die Polierscheibe zu wechseln. In anderen Fällen ist das nicht möglich, also musst du sehr sorgfältig auswählen. Für Parkettböden zum Beispiel solltest du nach Poliermaschinen mit geringer Leistung suchen.

Casa con suelo de ceramica

Mit Bohnerwachs kannst du den Boden deines Hauses, deiner Wohnung oder deines Büros perfekt polieren. (Quelle: Białasiewicz: 43692809/ 123rf.com)

Leistung

Die Leistung ist eine der wichtigsten Eigenschaften, auf die du beim Kauf einer Bohnermaschine achten solltest. Ob du dich für ein Modell mit mehr oder weniger Leistung entscheidest, hängt vor allem von der zu polierenden Oberfläche ab, sowohl in Bezug auf das Material als auch auf die Größe. In der Regel haben Poliermaschinen eine Leistung zwischen 200 und 1200 W.

Industrielle Poliermaschinen sind die leistungsstärksten. Diese Schwerlastmaschinen haben in der Regel große Motoren mit mehr als 1200 W und sind ideal für Beton- und Zementböden. Die am meisten verkauften Geräte für den Hausgebrauch haben in der Regel eine Leistung von etwa 300 W und sind sehr vielseitig, ideal für verschiedene Arten von Böden.

Geschwindigkeit Die Geschwindigkeit ist mit der Leistung des Geräts verbunden. Diese Eigenschaft wird in Umdrehungen pro Minute (RPM) oder Umdrehungen pro Minute (GPM) gemessen. Es gibt drei Arten von Geschwindigkeiten: Standard, Dual und High. Maschinen mit niedriger Geschwindigkeit erledigen einfache Polier- und Schrubbarbeiten, während Maschinen mit hoher Geschwindigkeit für schwierige Aufgaben konzipiert sind.

Bohnerwachsmaschinen mit niedrigen Drehzahlen erreichen bis zu 175 U/min. Einige haben ein System mit zwei Geschwindigkeiten, mit dem die Geschwindigkeit erhöht werden kann, um ein effizienteres Finish zu erzielen. Diese Maschinen können zwischen 175 und 300 Umdrehungen pro Minute arbeiten.

Es gibt allerdings auch Modelle, die bis zu 500 U/min erreichen. Auch hier solltest du dich nach dem Boden richten, auf dem du arbeiten wirst.

Suelo pulido

Eines der wichtigsten Merkmale, auf die du achten solltest, ist die Art deines Bodens. (Quelle: Jaiman: 28464416/ 123rf.com)

Größe

Die Größe ist ein wichtiger Kauffaktor. Je größer die Größe, desto größer ist die Fläche, die der Polierer abdeckt, und desto effizienter ist die Arbeit. Die größten Poliermaschinen sind aber auch die schwersten, was bedeutet, dass sie sich nicht für empfindliche Böden wie Keramik oder Parkett eignen.

Wenn die Basis der Poliermaschine groß ist, sind auch die Scheiben groß. Dieser Faktor, kombiniert mit Geschwindigkeit und Kraft, ermöglicht es dir, schnell und effizient zu polieren. Die gebräuchlichsten Padgrößen reichen von 250 mm bis 580 mm, wobei 430 mm am häufigsten verwendet werden.

Design

Was das Design angeht, musst du eine Bohnermaschine wählen, deren Kopf ideal geformt ist, um Ecken und schwer zugängliche Stellen zu erreichen. Außerdem solltest du darauf achten, dass der Polierarm gelenkig ist und eine ideale (oder verstellbare) Größe hat, damit du unter Stühle und Tische gelangen kannst.

Wenn deine Wohnung groß ist oder du große Flächen polieren musst, solltest du dich für eine große Poliermaschine entscheiden. Wenn du hingegen nur kleine Flächen säubern willst, reicht eine Poliermaschine in Standardgröße aus. Die Wahl hängt letztendlich immer von deinen Bedürfnissen ab.

Pulidora en suelo verde

Bohnermaschinen werden in zwei grundlegende Gruppen unterteilt: private und industrielle Bohnermaschinen. (Quelle: Senkaya: 40659575/ 123rf.com)

Zubehör

Einige Poliermaschinen enthalten zusätzliches Zubehör, um die Funktionen des Geräts zu erweitern. In der Regel werden die besten Polierer mit Zubehör wie zusätzlichen Pads, mehreren Reinigungsbürsten, Filzscheiben mit verschiedenen Abriebstärken und sogar Abdeckungen für die Arbeit auf empfindlichen Oberflächen geliefert.

In jedem Fall solltest du darauf achten, dass das Zubehör von bester Qualität ist und vor allem, dass es dir nützlich ist. Bezahle nicht zu viel für Zubehör, das du nie benutzen wirst. Wenn du zum Beispiel keinen Parkettboden hast, solltest du nicht für ein Parkettpad bezahlen.

Mit oder ohne Staubsaugen

Wie wir bereits erklärt haben, solltest du den Boden vor dem Polieren gründlich reinigen. Dazu kannst du entweder erst gründlich reinigen und dann staubsaugen oder du entscheidest dich für eine Poliermaschine mit Vakuumfunktion. In diesem Fall zahlst du zwar im Voraus mehr, sparst aber Zeit und Mühe.

Modelle, die mit dieser Funktion ausgestattet sind, funktionieren wie ein normaler Staubsauger. Sie sind in der Regel mit einer Tasche ausgestattet und entfernen beim Polieren auch Staub von der Oberfläche. Dies führt zu effektiveren und länger anhaltenden Ergebnissen.

Pulidora en suelo celeste

Auf dem Markt gibt es Modelle von Bohnern mit und ohne Absaugung. Wenn du dich für ein Modell ohne Staubsauger entscheidest, musst du sicherstellen, dass der Boden komplett sauber ist, bevor du ihn bearbeitest. (Quelle: Puangkingkaew: 30435788/ 123rf.com)

Fazit

Bohnermaschinen sind sehr vielseitige und wertvolle Geräte. Du musst keinen Profi mehr beauftragen, um deinen Boden glänzend und sauber zu bekommen. Diese Bohnermaschinen für den Haushalt erleichtern dir die Arbeit und machen dein Leben viel einfacher. Sie sind praktisch und können in jedem Schrank verstaut werden, da sie genauso viel Platz wie ein Staubsauger benötigen.

In diesem Artikel haben wir alles erklärt, was du über den Kauf einer guten Bohnermaschine wissen musst. Wir haben die wichtigsten Fragen zu diesen Werkzeugen beantwortet und die wichtigsten Kauffaktoren erklärt. Jetzt liegt es an dir, zu entscheiden, welche Bohnermaschine dein Favorit ist.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, hinterlasse bitte einen Kommentar und teile ihn mit deinen Freunden und deiner Familie, damit auch sie die besten Bohnermaschinen auf dem Markt finden können.

(Bildquelle: Hxdbzxy: 23534223/ 123rf.com )

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte