briefkasten-test
Zuletzt aktualisiert: 7. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

50Analysierte Produkte

23Stunden investiert

8Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Um den richtigen Briefkasten für sich zu finden, müssen im Vorhinein einige Entscheidungen getroffen werden. Es fällt oft nicht leicht sich für ein Modell zu entscheiden, obwohl es doch eigentlich “nur” ein Briefkasten ist.

Doch hierbei geht es nicht nur um den Briefkasten an sich. Da er im Normalfall gut sichtbar vor dem Wohnort montiert ist, ist er eines der ersten Dinge, die von Besuchern gesehen werden und somit mitverantwortlich für den ersten Eindruck. Und dieser soll ja bekanntlich enorm wichtig sein.

Deshalb wollen wir dir mit unserem Briefkasten Test 2021 dabei helfen, das für dich beste Modell zu finden. Wir haben viel Zeit in die Recherche investiert, haben unzählige Briefkästen miteinander verglichen, um dir nun die Vor- und Nachteile verschiedener Briefkastenarten präsentieren zu können. Wir hoffen, dass der folgende Text dir deine Kaufentscheidung erleichtert.




Das Wichtigste in Kürze

  • Briefkästen gibt es in in allen möglichen Farben und Formen. Welcher am besten zu dir passt musst du für dich selbst entscheiden. Mit diesem Ratgeber helfen wir dir dabei.
  • Es gibt verschiedene zusätzliche Ausstattungen von Briefkästen. Oft sind mehrere miteinander kombiniert. Welche Ausstattung für dich wichtig ist und welche du nicht brauchst erfährst du hier.
  • Das beste Material für einen Briefkasten ist ein Stahl- oder Edelstahlgehäuse. Ein Postkasten aus diesen Materialien hält jeder Witterung stand.

Briefkasten Test: Favoriten der Redaktion

Es gibt viele Briefkästen auf den Markt und die Wahl des richtigen ist oft nicht leicht. Deshalb haben wir dir im Folgenden die besten Briefkästen herausgesucht, um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen.

Der beste Allround-Briefkasten

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Der TÄGA 2214 Briefkasten von XOMAX ist ein solider Postkasten in Anthrazit aus robusten Edelstahl. Er besitzt drei kleine Sichtfenster um von außen überprüfen zu können, ob sich Post im inneren befindet und hat eine Namensschildvorrichtung. Zusätzlich ist er pulverbeschichtet und hält so sehr gut der Witterung stand.

Außerdem ist für die Montage alles Notwendige, wie Schrauben, Dübel und der Abstandhalter zur Wand, enthalten, was die Anbringung dieses Wandbriefkastens für dich zum Kinderspiel machen sollte.

Bewertung der Redaktion: Dieses Modell  hat alles was ein guter Briefkasten braucht und ist für seine vorhandene Ausstattung sehr günstig. Deshalb ist es für dich der ideale Briefkasten, wenn du mit der Grundausstattung zufrieden bist.

Der beste Briefkasten in Anthrazitoptik

Der anthrazitfarbene Designbriefkasten RAL 7016 von MOCAVI ist ein Wandbriefkasten mit einem Namensschild aus Edelstahl, in welches du deinen Namen und deine Hausnummer eingravieren lassen kannst. Das Gehäuse selber ist aus verzinktem Zahlblech.

Die hochwertige Kombination aus dem matt-anthrazit pulverlackierten Stahlblech und dem Namens- bzw. Hausnummernschild aus Edelstahl ist unvergleichlich mit anderen Briefkästen. Das rechtfertigt auch den etwas höheren Preis.

Bewertung der Redaktion: Dieser Briefkasten besticht einfach durch seine Optik, die gleichzeitig schlicht aber auch edel und modern wirkt. Ausgestattet mit den grundlegenden Items ist er der perfekte Briefkasten für dich, wenn dir Design wichtig ist und der Postkasten nichts weiter als  funktionieren muss.

Der beste freistehende Briefkasten

Der ZELSIUS BK03 ist ein eleganter Standbriefkasten mit zwei Stehern, die am oberen Ende zu einem Rundbogen zusammenführen. Er besitzt ein separates Zeitungsfach, das genau so wie der eigentliche Briefkasten nach außen eine Hammerschlagoptik aufweist.

Bei freistehenden Briefkästen wird oft die Montage zum Problem. Bei diesem Modell jedoch lassen sich der Briefkasten, sowie auch das Zeitungsfach bequem an die Steher anschrauben. Das ganze Montagematerial ist enthalten, auch die acht Betondübel für den Boden.

Bewertung der Redaktion: Auch bei diesem Modell hat uns die Kombination aus Optik und Funktionalität überzeugt. Der Rundbogen aus den zusammenführenden Stehern erleichtert nicht nur die Montage, sondern lässt das Modell, im Zusammenspiel mit der Hammerschlagoptik des Briefkastens und des Zeitungsfachs, sehr modern wirken.

Der beste Briefkasten aus Edelstahl

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Der beste Briefkasten, wenn es um das Material des Gehäuses geht, ist unserer Meinung nach der Edelstahlbriefkasten von KESSER. Dieser ist aus gebürsteten Edelstahl gefertigt und besticht durch seine hochwertige Optik.

Weiters besitzt dieser Briefkasten zusätzlich ein Zeitungsfach, welches ebenfalls aus denselben Material ist. Preislich befinden wir uns zwar eher im höherklassigen Bereich, jedoch kann die Witterung den gebürsteten Edelstahl nichts anhaben. Wenn kein Böller darin explodiert und er auf keine andere Art mutwillig zerstört wird, hast du diesen Postkasten dein ganzes Leben lang.

Bewertung der Redaktion: Durch den gebrüsteten Edelstahl sieht dieser Briefkasten sehr edel aus, ist aber gleichzeitig auch robust und witterungsbeständig, was ihn für uns zum Testsieger  macht, wenn du auf Design aber auch Langlebigkeit achtest.

Der beste Briefkasten für eine einfache Montage

Wir haben uns in dieser Kategorie für das Modell von BONADE entscheiden, weil dieser sich nicht nur ganz einfach montieren lässt, sondern auch optisch ein Hingucker ist. Der Briefkasten ist aus verzinkten Stahlblech, verfügt über ein Namensschild und ein Sichtfenster.

Laut Hersteller brauchts du für die Montage nicht einmal zwei Minuten. Mit den mitgelieferten Montageset musst du lediglich vier kleine Löcher in die dafür vorgesehene Stelle an der Wand bohren. Danach kannst du den Briefkasten einfach anschrauben.

Bewertung der Redaktion: Dieser Briefkasten ist die optimale Lösung für dich, wenn du handwerklich nicht so begabt bist aber trotzdem einen Briefkasten mit guter Ausstattung und schöner Optik haben willst.

Der beste sichere Briefkasten

Dieser Briefkasten von ROTTNER ist für uns in der Kategorie Sicherheit der Beste, weil dieser ein verzinktes Zylinderschloss aufweist, dass du ohne die zwei dazu gelieferten Schlüssel nicht aufbekommen wirst. Das Gehäuse ist aus dickem, pulverbeschichteten Stahl, was es fast unmöglich macht diesen aufzubrechen.

Ausgestattet ist der Briefkasten mit grundlegenden Elementen wie einem Sichtfenster und einem integriertem Namensschild. Die dazu gelieferte Montageanleitung macht diesen Wandpostkasten sehr einfach zu montieren.

Bewertung der Redaktion: Durch das Schloss und das extra dicke Gehäuse geschützt der Briefkasten deine Post super vor ungewollten Zugriffen. Dieses Modell ist eine gute Wahl für dich, wenn das wichtigste Auswahlkriterien die Sicherheit deiner Post ist und du mit der Grundausstattung bei einem Briefkasten zufrieden bist.

Briefkästen: Kauf- und Bewertungskriterien

Nachfolgend werden wir dir zeigen anhand welcher Aspekte sich einzelne Briefkästen voneinander unterscheiden lassen. Die Kriterien, mithilfe du die Briefkästen vergleichen kannst, umfassen:

In den folgenden Absätzen erklären wir dir genauer, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Gehäusematerial

Im Gehäuse, sozusagen im Herz des Briefkastens, befinden sich alle deine erhaltenen Briefe, weshalb die Materialwahl für das Gehäuse umso wichtiger ist.

Um eine lange Lebensdauer deines Briefkastens zu garantieren ist es wichtig auf das Gehäusematerial beim Kauf des Postkastens zu achten.

Die besten zwei Optionen sind dabei Stahl- oder Edelstahlgehäuse. Briefkästen aus Holz, Kunststoff oder ähnlichen weichen Materialien sind oft billiger, eignen sich jedoch nicht so gut für den Outdoorbereich. Sie sind dort den Witterungen ausgesetzt und erhalten deshalb relativ schnell viele Abnutzungserscheinungen.

Deshalb ist es von Vorteil einen Briefkasten aus Stahl- oder sogar Edelstahl zu kaufen, da dieses Material Witterungsbeständiger ist. Der höhere Preis zahlt sich langfristig, auf die Lebensdauer des Briefkastens bezogen, aus.

Ausstattung

Es gibt viele verschiedene Modelle eines Briefkastens. Bei den meisten Postkästen sind mehrere Ausstattungsmöglichkeiten miteinander kombiniert. Ob ein Zeitungsfach, ein Namensschild, Platz für die Hausnummer oder sogar ein Sichtfenster nötig ist, musst du individuell entscheiden.

Der wichtigste Faktor dabei ist deine Wohnsituation. Wohnst du in einer Stadt in einer Wohnanlage ist es natürlich wichtig, dass dein Name und die Türnummer auf den Briefkasten steht.

So weiß der Postbote genau Bescheid in welchen Briefkasten er deine Post werfen soll. Lebst du hingegen auf dem Land in einem Einfamilienhaus, reicht den Briefträger oft die Hausnummer aus.

Das Gleiche trifft auf das Zeitungsfach zu. Bei Einfamilienhäuser ist es praktischer ein zusätzliches Fach für die Zeitung an deinem Briefkasten zu haben, wobei es in Wohnanlagen sinnlos ist, da der Postbote auch Zeitungen in den Briefkasten wirft.

Montageart

Je nach Montageart ist auch ein unterschiedliches Level an Handwerkerskills nötig. Wobei sich Wand- und Zaunbriefkästen eher einfacher montieren lassen, können dich Stehbriefkästen sowie Postkasten, die in die Wand integriert werden, vor große Herausforderungen bei der Montage stellen.

Bei Wand-, und Zaunbriefkästen reicht es im Normalfall aus, Löcher zu bohren und die passenden Schrauben reinzudrehen. Bei Stehbriefkästen ist, je nach Untergrund viel handwerkliches Geschick gefordert, da dieser ja stabil stehen soll.

Willst du einen Stehbriefkasten auf weichem Untergrund montieren, kann es sogar sein, dass du vorher ein Fundament betonieren musst.

Zusätzlich solltest du dir die Frage stellen, wie viel Zeit du für die Montage hast oder dir nehmen willst. Wand- und Zaunbriefkästen sind meistens schnell montiert. Bei Steh-, bzw. in die Wand integrierten Postkästen musst du wesentlich mehr Zeit investieren und es kann vorkommen, dass nicht alles auf Anhieb so funktioniert wie du es dir vorstellst.

Farbe

Auch die Farbe des Briefkastens ist ein wichtiges Kaufkriterium und ist natürlich primär von deinem persönlichen Geschmack abhängig. Die beliebtesten Farben sind Schwarz, Anthrazit oder Silber, wobei knalligere Farben immer beliebter werden.

Wir raten dir vor dem Kauf deines Briefkastens, auch an die Farbe oder die Farben deines Wohnortes zu denken, um so den dazu passenden Postkasten für dich zu finden.

Briefkästen: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im nächsten Abschnitt wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Briefkasten beantworten. Wir haben die folgenden Fragen für dich herausgesucht und versuchen dir alle in kurzen aber informativen Absätzen zu beantworten. Nachdem du diesen Ratgeber durchgelesen hast, weißt du alles Wissenswerte über Briefkästen und kennst alle Tipps und Tricks.

Welcher Briefkasten ist der richtige für dich?

Welcher von den unzähligen verschiedenen Modellen, der richtige für dich ist lässt sich erst sagen, wenn alle Möglichkeiten in Betracht gezogen worden sind. Zusätzlich ist die Entscheidung abhängig von persönlichem Geschmack, der Wohnsituation, vom Montageort und den individuellen handwerklichen Fähigkeiten.

briefkasten-test

Du findest Postkästen in allen möglichen Farben. Wichtig ist, dass du die Farbe mit deiner Hausfarbe abstimmst (Bildquelle: waldemar brandt / unsplash)

Die Wohnsituation ist ein entscheidendes Kriterium. Lebst du in einem Einfamilienhaus, reicht es aus einen Briefkasten mit einem Hausnummernschild zu besorgen. Wohnst du hingegen in einer Wohnanlage ist es wichtig einen Postkasten mit Hausnummern-, und Namensschild zu kaufen, um eine Verwirrung des Postboten zu verhindern.

Zusätzlich ist die Wahl des richtigen Briefkastens vom Ort der Anbringung abhängig.

Du solltest vor dem Kauf wissen, wo du deinen neuen Postkasten anbringen willst.

Ist der Montageort auf einer Wand, einem Zaun oder ähnlichem wäre ein freistehender Briefkasten logischerweise nicht die beste Wahl. Das Gleiche gilt natürlich auch umgekehrt.

Auch deine handwerklichen Fähigkeiten sollten in die Entscheidung einfließen. Überschätzt du dich wirst du bei der Montage bald die Nerven verlieren und dich umso mehr ärgern, warum du nicht ein einfach zu montierendes Modell gekauft hast.

Welche Arten von Briefkasten gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Briefkästen. Die entscheidende Frage hierbei ist, welche Kriterien verwendet werden, um diese zu unterscheiden. Wir haben uns, nach vielen Überlegungen, für die folgenden Art der Unterscheidungen entschieden:

Unterscheidungsart Merkmale
Gehäuseart Stahl, Edelstahl, Holz, Kunststoff
Ausstattung Zeitungsfach, Namensschild, Hausnummernschild, Sichtfenster
Art der Montage Wandmontage oder freistehend

Einerseits werden Briefkästen anhand ihres Gehäusematerials unterschieden. Briefkästen gibt es aus fast allen Materialien, jedoch sind, wie schon im Absatz Kauf- und Bewertungskriterien erläutert, Edel- und Edelstahlbriefkästen die robusteste und langlebigste Art und ihren meist höheren Preis wert.

Andererseits werden Postkasten auch anhand ihrer Ausstattung unterschieden. Es gibt viele verschiedene Ausstattungsarten wie ein Zeitungsfach, ein Namensschild, ein Hausnummernschild oder ein Sichtfenster. Welche Ausstattung am besten zu dir passt, ist dabei individuell von dir und deiner Wohnsituation abhängig.

briefkasten-test

Wandbriefkästen sind einfacher zu montieren als freistehende Postkästen (Bildquelle: kristina tipkovic / unsplash)

Eine weitere Unterscheidungsart von Briefkästen ist die Art der Montage. Wobei es hier nur zwei Arten von Postkasten gibt: auf der einen Seite, Briefkästen, die an der Wand oder ähnlichem befestigt werden und auf der anderen Seite freistehende Modelle. Hier ist dein handwerkliches Geschick der entscheidende Faktor.

Was kostet ein Briefkasten?

Der Preis eines Briefkastens ist immer von der Art bzw. seiner Ausstattung abhängig. Wobei Wand- und Zaunbriefkästen eher im unteren Preissegment angesiedelt sind, musst du für freistehende oder in die Wand integrierte Briefkästen höhere Summen ausgeben.

Hier findest du eine Tabelle der einzelnen Briefkastenarten und den jeweiligen Preisen, mit denen du, abhängig von der Ausstattung, rechnen musst:

Typ Preisspanne
Wandbriefkasten circa 20-100 Euro
Zaunbriefkasten circa 50-150 Euro
freistehender Briefkasten circa 100-180 Euro
in die Wand integrierter Briefkasten circa 150-300 Euro

Hierbei bedeutet ein hoher Preis jedoch nicht gleich eine hohe Qualität.

Es gibt Wand- und Zaunbriefkästen die eine bessere Qualität als freistehende Postkästen haben.

Wichtig hierbei ist, dass du darauf achtest, dass das Gehäuse und die Ausstattung des Briefkastens aus Stahl oder Edelstahl gefertigt wurde, da diese Materialien mit Abstand den besten Witterungsschutz aufweisen.

Wo kann ich einen Briefkasten kaufen?

Der beliebteste Ort an dem Briefkästen im physischem Handel gekauft werden sind Baumärkte. Dort gibt es auch eine verhältnismäßig große Auswahl und eine kompetente Beratung dazu. Vereinzelt bieten auch Supermärkte Postkästen an, wobei sich dort die Auswahlmöglichkeiten meistens auf 2 bis 3 Stück beschränken.

Bist du eher der Typ, der vor dem Kauf gerne das Material überprüft und begutachtet, bist du in Baumärkte richtig. In Supermärkten wird es, aufgrund der Auswahl, eher schwer dein Traummodell zu finden.

Eine fast unbegrenzte Auswahl an Briefkästen hast du auf diversen Onlineplattformen wie zum Beispiel Amazon. Wenn es dir die Zeit wert ist, kannst du dort tausende Briefkästen miteinander vergleichen und den für dich perfekten Briefkasten auswählen.

Überfordert dich diese unendlich wirkende Produktvielfalt, kannst du natürlich auch auf den Homepages diverser Baumärkte nachsehen. Dort ist die Auswahl wesentlich kleiner, in den meisten Fällen bieten sie jedoch mehr Modelle als in ihren Geschäften an.

Bist du ein sehr wählerischer Mensch würden wir dir definitiv empfehlen, auf Onlineplattformen nach einem Briefkasten zu suchen, da die Auswahl in Baumärkten zu wenig für deine Ansprüche bieten wird. Willst du hingegen deine wertvolle Zeit nicht für die Auswahl des perfekten Briefkastens benutzen, werden dir die Standardmodelle in Baumärkten genügen, um findig zu werden.

Wie montiere ich einen Briefkasten richtig?

Um diese Frage zu beantworten, ist die Art des Briefkastens, genauer gesagt die Montageart, der entscheidende Faktor.

Wie schon weiter oben erklärt, gibt es einerseits freistehende Briefkästen und andererseits Postkästen die an eine Wand oder dergleichen angebracht werden. Hierbei gilt: manche lassen sich leichter, manche schwerer montieren.

briefkasten-test

Nimm dir genügend Zeit und lies dir auf jeden Fall die Montageanleitung durch (Bildquelle: anjali methta / unsplash)

Deshalb ist es umso wichtiger, dass du dir unbedingt die Montage- bzw. Bedienungsanleitung durchliest. Auch wenn es keinen Spaß macht und dich vielleicht in deiner Handwerkerehre verletzt, wir versprechen dir, dass du dir so viel Zeit und viele Nerven sparst.

Ein weiterer Tipp unsererseits ist es dir Hilfe bei der Montage zu holen. Oft reicht eine zweite Meinung aus, um dadurch Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und so schnell z.B. auf die Lösung eines entstandenes Problem zu kommen. Entstehen keine Probleme hast du wenigstens jemanden der dich bei der Montage deines neuen Briefkastens mental unterstützt.

Fazit

Der für dich passende Briefkasten ist von verschiedenen Faktoren, wie der Wohnsituation, deinen handwerklichen Fähigkeiten und nicht zuletzt von deinem Geschmack abhängig.

Wand- bzw. Zaunbriefkästen sind billiger und einfacher zu montieren als freistehende Versionen, wobei freistehende Briefkästen in einer Einfahrt mehr hermachen. Stahl- und Edelstahlmodelle sind am witterungsbeständigsten. Ob gewisse Ausstattungen wie ein Zeitungsfach oder ein Sichtfeld nötig sind, hängt immer von deiner individuellen Situation ab.

Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Artikel die wichtigsten Punkte beim Kauf eines Postkastens näher bringen und du findest deinen Traumbriefkasten. Nimm dir genug Zeit bei der Entscheidung und berücksichtige unsere Tipps, dann gelingt es bestimmt.

Bildquelle: 123rf / 51101124

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte