Bügelbrettbezug
Zuletzt aktualisiert: 3. August 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Bügelbrettbezug Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Bügelbrettbezüge. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Bügelbrettbezug zu finden. Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Bügelbrettbezug kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Bügelbrettbezug für dein Bügeleisen darf auf keinen Fall fehlen, wenn du das optimale Bügelergebnis erzielen möchtest. Die Bezüge sind nämlich hitzebeständig und vielen verschiedenen Varianten zu bekommen.
  • Einige Bügelbrettbezüge verfügen auch über weitere Zusatzfunktionen, die das Bügeln noch professioneller und einfacher machen.
  • Bei einem Kauf eines Bügelbrettbezugs solltest du die Maße, das Design, das Material und alles weitere was dir persönlich wichtig ist berücksichtigt werden.

Bügelbrettbezug Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Bügelbrettbezug für Dampfbügeleisen

Der Bügelbrettbezug von KIBAGA Premium ist ein zuverlässiger Begleiter beim Bügeln. Das Bügelbrettpolster besteht aus dickem Filz und ist damit die perfekte Unterlage, die dir das Bügeln erleichtert und jede separate Bügelunterlage unnütz macht. Dieser Bezug misst die Maße 120 x 40 Zentimeter und ist für alle Bügelbretter und Bügeleisen geeignet, die eine Länge von 115 bis 120 Zentimeter und eine Breite von 35 bis 40 Zentimeter haben.

Mit den drei reißfesten Spannern ist eine schnelle und einfache Montage vorhergesagt und versichert einen sicheren Halt ohne Verrutschen auf dem Bügelbrett.  Der Bezug besteht aus 100 Prozent Baumwolle aus hochwertiger Qualität und Verarbeitung. Das Design ist schlicht und einfach und der Bezug lässt sich pflegeleicht in der Waschmaschine bei 30 Grad waschen.

Der beste High Speed Bügelbrettbezug

Der smart&gentle Made in Germany High Speed Bügelbrettbezug bietet dir höchste Sicherheit und Qualität. Der Bezug ist zertifiziert und schadstoffgeprüft nach ÖKO-Tex Standard 100. Eine schnelle Montage und ein fester Halt ist mit dem integrierten Kordelzug und drei Spannclips auf jeden Fall gesichert.

High Speed steht für schnelles Bügeln durch Hitze- und Dampfreflektion, wodurch du dir Zeit und Nerven sparst. Den Bezug gibt es in drei Größen (M, L und XL) mit einer Breit von 30 bis 50 Zentimeter und einer Länge von 110 bis 140 Zentimeter.

Der Bezug bietet eine Komfortpolsterung mit fünf Schichten aus weichem Schaum und zwei Schichten aus dickem Molton. Knitter- und faltenfreies Bügeln ist dir also garantiert.

Der beste 2in1 Bügelbrettbezug

Der Vileda Premium 2in1 Bügelbrettbezug besteht aus einer metallischen, hitzereflektierenden Oberfläche und steht somit für eine deutlich kürzere Bügelzeit. Der Bezug besteht aus drei lagen, welche maximalen Comfort bieten und das Durchdrücken des Gitters des Bügelbretts vermeiden.

Durch die weiche Oberfläche des Bezugs gleitet das Bügeleisen perfekt über den Bezug, so kannst du deine Wäsche sorgen- und faltenfrei bügeln. Der Bezug passt auf Bügelbretter mit einer Länge von 110 bis 130 Zentimeter und einer Breite von 30 bis 45 Zentimeter.

Kauf- und Bewertungskriterien für Bügelbrettbezüge

Im Folgendem möchten wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du Bügelbrettbezüge miteinander vergleichen und bewerten kannst. So wird es dir leichter fallen, den perfekten Bezug für dein Bügelbrett zu finden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

In den nachfolgenden Absätzen kannst du nachlesen, was hinter diesen Kriterien steckt und wie du anhand dessen dein Produkt bewerten kannst.

Material

Bügelbrettbezüge findest du in vielen unterschiedlichen Materialien. Gute Bezüge bestehen aus mehreren Lagen aus den Materialien:

  • weicher Stoff zum Beispiel Baumwolle
  • Polsterung wie zum Beispiel Schaumstoff
  • hitzereflektierendes Material wie Metall

Jedes Material hat dabei seine eigenen speziellen Eigenschaften, welche wir dir in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst haben.

Material Eigenschaften
Baumwolle weich, gleitfähig, hoher Widerstand
Schaumstoff dicht, elastisch, weich
Metall hitzebeständig, speichert die Hitze

Hitzereflektion

Hitzereflektion ist ein wichtiger Grundstein für einen guten Bezug. Wenn der Bügelbrettbezug die Hitze des Bügeleisens gut speichert bzw. reflektiert sparst du Zeit beim Bügeln sowie auch Strom, da du eben schneller fertig bist.

Ein hitzereflektierendes Material, meistens aus Metall oder Aluminium, ist von Vorteil um die Wärme gut in den Stoff weiter zu leiten. Besonders gute Bezüge besitzen eine Keramikbeschichtung.

Maße

Die richtigen Maße für deinen Bügelbrettbezug sind das wichtigste, denn sonst passt der Bezug einfach nicht und du kannst nicht richtig bügeln. Der Bezug sollte glatt und straff auf deinem Bügelbrett liegen, damit das Bügelerlebnis nicht negativ beeinflusst wird.

Die Maße eines Bezuges werden in Länge x Breite in Zentimeter angegeben.

Am besten orientierst du dich an dem Hersteller deines Bügelbretts, dann findest du auf jeden Fall den passenden Bezug.

Design und Farbe

Bügelbrettbezüge gibt es so gut wie in allen Farb- und Designvarianten. Für jeden sollte etwas dabei sein.

Bügelbrettbezug-3

Du stehst total auf Leopardenmuster und möchtest dein Bügelbrettbezug in diesem Muster haben? Kein Problem. Auch dieses Design solltest du in vielen verschiedenen Angeboten finden.
(Bildquelle: unsplash.com / Erik McLean)

Sei es eher der einfache Stil in einer schlichten Farbe oder doch eher die auffällige Variante mit wilden Mustern. Du kannst für dich entscheiden, was dir am besten gefällt.

Entscheidung: Welche Bügelbrettbezüge gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei verschiedenen Arten von Bügelbrettbezügen unterscheiden. Diese sind:

  • Bügelbrettbezug ohne Beschichtung
  • Bügelbrettbezug mit Beschichtung

Die beiden Varianten unterscheiden sich vor allem in Bezug auf die Materialien der Oberfläche und die Eigenschaften beim Bügeln.

In dem nachfolgenden Teil möchten wir dir die beiden Arten vorstellen und die jeweiligen Vor- und Nachteile aufzählen, damit dir die Kaufentscheidung leichter fällt.

Bügelbrettbezug ohne Beschichtung

Bügelbrettbezüge ohne Beschichtung sind meistens aus reiner Baumwolle hergestellt oder eventuell aus Polyester. Diese Bezüge sind relativ dünn und haben – wie es der Name sagt – keine extra Beschichtung. Bügelbrettbezüge sind also preisgünstiger.

Die Bezüge ohne Beschichtung sind aus dem Grund meistens aus Baumwolle, weil diese an sich schon recht hitzebeständig ist und das Bügeleisen gut gleiten kann. Baumwolle ist außerdem gut geeignet für Dampfbügeleisen, da der Dampf nicht in den Poren eingeschlossen wird. Bezüge ohne Beschichtung können in der Waschmaschine bis 30 Grad gewaschen werden.

Nachteilig bei einem Bügelbrettbezug ohne Beschichtung ist die schlechtere Qualität. Die Hitze wird weniger gespeichert bzw. reflektiert, somit dauert das Bügeln länger und ist weniger energieeffizient.

Vorteile
  • preisgünstig
  • aus Baumwolle: gut geeignet für Dampfbügeleisen
  • waschbar bei 30 Grad
Nachteile
  • schlechtere Qualität
  • geringe Hitzespeicherung
  • wenig energieeffizient

Bügelbrettbezug mit Beschichtung

Bei einem Bügelbrettbezug mit Beschichtung liegt eine weitere Schicht unter der Stoffoberfläche, die meistens aus Material wie Metall oder Aluminium besteht. Die metallische Beschichtung sorgt dafür, dass die Hitze des Bügeleisens besonders gut gespeichert wird. Die Gleiteigenschaften bei einem Bezug mit Beschichtung sind so gut wie bei einem Bezug aus Baumwolle.

Durch die Wärmespeicherung wird die Wäsche schneller gebügelt und auf Lange sich sogar sehr energieeffizient ist, da weniger Strom verbraucht wird. Bezüge mit Beschichtung sind etwas teurer als welche ohne Beschichtung. Die Bezüge gibt es in vielen verschiedenen Farben und Mustern.

Achtung! Falls du ein Dampfbügeleisen hast, ist ein Bezug aus Metall nicht wirklich geeignet, da solltest du eher ein Trockenbügeleisen verwenden. Der Grund dafür ist, dass der Wasserdampf sehr schlecht durch die Metallschicht entweichen kann.

Nachteilig für Bezüge mit Beschichtung ist, dass du sie nur mit der Hand waschen kannst, ansonsten könnte die Beschichtung beschädigt werden. Außerdem sind sie etwas teurer als Bezüge ohne Beschichtung.

Vorteile
  • energieeffizient
  • stromsparend
  • Hitze wird gut grspeichert
Nachteile
  • etwas teurer
  • nicht gut geeignet für Dampfbügeleisen
  • nicht waschmaschinengeeignet

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Bügelbrettbezug kaufst

Damit du bei dem Kauf eines Bügelbretts auch bestens vorbereitet bist, wollen wir im Anschluss noch auf die am häufigsten gestellten Fragen eingehen.

Was ist ein Bügelbrettbezug?

Ein guter Bügelbrettbezug ist genauso wichtig wie ein gutes Bügelbrett und ein gutes Bügeleisen. Denn mit einem guten Bügelbezug erleichterst du dir das Bügeln um ein vielfaches.

Bügelbrettbezug-1

Manche Kleidungsstücke müssen eben lästigerweise gebügel werden, damit sie ihre richtige Form annehmen. Damit das Bügeln aber so einfach wie möglich ist, sollte dein Bügelbrett einen passenden Bügelbrettbezug übergespannt haben, der hitzebeständig ist. (Bildquelle: unsplash.com / Filip Mroz)

Du sparst Zeit, Strom und Ärger. Wie der Name es sagt: Der Bezug liegt eins zu eins um dein Bügelbrett drum.

In welcher Preisklasse liegen Bügelbrettbezüge?

Bügelbrettbezüge können in ihren Preisen sehr variieren. Die meisten Modelle kannst du zwischen 7 und 25 Euro kaufen. Der Preis ist dabei abhängig von Faktoren wie

  • Material
  • Polsterung
  • Maße
  • eventuelle Zusatzfunktionen

Wo kann ich einen Bügelbrettbezug kaufen?

Überall wo du Bügelbretter kaufen kannst, kannst du auch einen passenden Bügelbrettbezug kaufen.

Empfehlenswert ist es natürlich den Bügelbrettbezug von dem Hersteller zu kaufen, von dem du auch das Bügelbrett hat. Diesen kannst du im Fachhandeln sowie Online erwerben. Online mag es vielleicht mehr Auswahl und speziellere Designs geben.

Folgende Läden bieten Bügelbrettbezüge an:

  • Supermärkte
  • Elektrogeschäfte
  • Haushaltsgeschäfte
  • Drogeriemärkte

Im Internet kannst du Bügelbrettbezüge über folgende Seiten kaufen:

  • Amazon.de
  • Otto.de
  • Galeria.de

Lass dich gerne über die Links inspirieren und schlag zu, sobald du den passenden Bügelbrettbezug für dich findest.

Welche Alternativen gibt es zu einem Bügelbrettbezug?

Alternativen zu einem Bügelbrettbezug gibt es nicht. Wer keinen Bezug oder gar kein Bügelbrett hat kennt wahrscheinlich die kostenlose Alternative: Das Geschirrtuch auf dem Tisch und darauf bügeln.

Bügelbrettbezug-2

Schön frisch gebügelte Hemden sind ein muss. Schließlich sehen die Hemden doch doof aus, wenn du sie geknittert anziehst. Du solltest beim Bügeln also wie gesagt darauf achten, dass du in ein gutes Bügeleisen, Bügelbrett und Bezug investierst. (Bildquelle: unsplash.com / Waldemar Brandt)

Jedoch haben viele Tests gezeigt, das weder das Bügeleisen noch die gebügelten Klamotten darüber glücklich sind. Daher solltest du schon in einen gut passenden Bügelbrettbezug investieren, der hitzebeständig ist.

Kann ich meinen eigenen Bügelbrettbezug nähen?

Natürlich kannst du dir deinen eigenen individuellen Bügelbrettbezug auch selber nähen. Denn dann kannst du dir die Farbe und das Design selber aussuchen und umsetzen. Dabei kannst du fast jeden Stoff verwenden, solange er hitzebeständig ist.

Die Maße kannst du deinem Bügelbrett entnehmen, jedoch solltest du am Rand etwas 10 Zentimeter Platz lassen, damit du den Stoff am Bügelbrett befestigen kannst. Zusätzlich kannst du noch einen Gummizug mit einnähen.

Bildquelle: lightfieldstudios/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Michelle führt eine Gebäudereinigungsfirma mit ihrem Mann zusammen. Am Anfang hat sie noch selbst geputzt, mittlerweile hat sie mehrere Angestellte. Michelle ist besonders wichtig, dass die Räumlichkeiten möglichst optimal gereinigt und gute Produkte verwendet werden.