Deckenspot-header
Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

26Stunden investiert

12Studien recherchiert

46Kommentare gesammelt

Deckenspots oder Deckenstrahler sind eine ideale Möglichkeit um deine Räumlichkeiten energieeffizient und platzsparend zu beleuchten. Meistens sind sie in Trockenbaudecke eingebaut, aber du kannst sie mit einer Einbaugehäuse ebenso in eine Betondecke einbauen. Außerdem gibt es Modelle, die über einen Rahmen verfügen und die nicht in die Wand eingebaut werden können.

Im Folgenden haben wir dir einige wichtige Punkte zusammengesammelt und analysiert, damit wir deinen Deckenspot Kauf erleichtern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Deckenspots gibt es schon in den verschiedensten Designs aus verschiedenen Materialien und in allen Farben.
  • Deckenspots können über verschiedene Funktionen wie Schwenkbarkeit, Dimmbarkeit oder Smart Home verfügen.
  • Du kannst Deckenspots in die Wand einbauen aber auch mehrflammige Modelle kaufen. Die sind zwar größer, trotzdem verschönern sie deine Räumlichkeiten.

Deckenspots im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Weiteren möchten wir dir einige Produkte vorstellen, die sehr beliebt und gut bewertet sind. Das soll dir helfen, den Deckenspot zu finden, der am besten zu dir und deinen Räumen passt.

Der schwenkbare 2-flammige Deckenspot: B. K. Licht 30-01-02-T

Dieser Deckenspot aus Metall eignet sich wegen des schlichten Designs und große Lichtstärke perfekt für deine Küche, dein Wohnzimmer oder deinen Flur. Der funktioniert mit je 250 Lumen und mit 3000 Kelvin. Dadurch ist der ganz hell und trotzdem verfügt über eine sehr warme Lichttemperatur. Dank den LED Leuchten ist dieses Produkt ebenso sehr energieeffizient. Mit LED Lampen kannst du bis zu 90 % Stromkosten sparen, im Vergleich zu den herkömmlichen Glühbirnen.

Dieser 2-flammige Deckenspot lässt sich drehen und schwenken. Dadurch ist der sehr flexibel und du kannst die Richtung der Lichter nach deinem Geschmack einrichten. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Produkt nur in geschlossenen Räumen zu verwenden ist. Die Lebensdauer der Spots beträgt 20.000 Stunden, also du brauchst sie auch nicht oft zu wechseln.

Bewertung der Redaktion: Dieser Deckenspot lässt sich je nach Geschmack schwenken und drehen. Darüber hinaus verfügt er über qualitative LED Leuchten, die energieeffizient und langlebig sind. Sein Stil ist ganz schlicht mit einer Silber-Farbe. Du kannst den also in vielen beliebigen Räumen platzieren, da sein Design nicht zu auffällig ist.

3-flammige Deckenspot aus Metall: Philips myLiving LED Deckenspot


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.21, 19:25 Uhr), Sonstige Shops (23.11.21, 13:16 Uhr)

Dieser moderne 3-flammige Deckenspot hat ein sehr elegantes Design und ist vielseitig einsetzbar. Seine Farbe ist Aluminium und der wurde aus Metall gefertigt. Der ist ausschließlich für den Innenbereich geeignet. Das Modell ist schwenkbar und drehbar, wodurch du die Spots je nach deinem Geschmack variieren kannst.

Dank der LED ist der sehr energieeffizient und sorgt für ein warmes, gemütliches Licht. Seine Lichtleistung ist insgesamt 1500 Lumen. Das bedeutet, dass du den für jede Räumlichkeit benutzen kannst, da der sehr hell ist.

Bewertung der Redaktion: Der Philips Deckenspot ist ganz einfach und schlicht, deswegen kannst du den überall einsetzen. Der ist 3-flammig und wegen der großen Lichtstärke in jedem Raum einsetzbar. Dieses Produkt ist sehr energieeffizient und langlebig.

Deckenspot für das Badezimmer: B.K. Licht LED 20-02-06-S

Die nächsten Deckenspots haben keinen Rahmen, sondern sie sind für das Einbauen in die Wand ausgedacht. Durch den Spritzwasserschutz IP44 sind sie in Feuchträumen, also in Badezimmer ebenso gut verwendbar. Sie sind nicht dimmbar oder schwenkbar, nach dem Einbau kannst du also nicht mehr variieren in welche Richtung die Spots leuchten sollten.

In dem 6er Set strahlen die Spot mit je 400 Lumen. 400 Lumen ist schon sehr hell. Im Allgemeinen sind 300 Lumenwerte für das Badezimmer empfohlen. Mit 400 Lumen bietet der eine sehr gute Lichtstärke und durch 3000 Kelvin eine warmweiße Lichtfarbe. Du brauchst beim Einbau ungefähr 30 mm Einbautiefe.

Bewertung der Redaktion: Dieser 6er Deckenspot Set eignet sich perfekt für Badezimmer. Sie haben eine sehr große, qualitative Lichtstärke und nehmen darüber hinaus gar keinen Platz in Anspruch, da du sie in die Wand einbauen musst. Sie sind also festverbaut und lassen sich nach dem Einbau nicht mehr variieren.

Der batteriebetriebene Deckenspot mit Schalter: ELFELAND

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Das Elfeland Deckenspot Modell ist eine sehr moderne Lösung für diejenige, die deine Geräte zu Hause gerne mit einer Fernbedienung steuert. Der Deckenspot ist sehr qualitativ und hält bis zu 50.000 Stunden. Der ist dimmbar; 10 %, 40 %, 80 % und 100 % Helligkeit ist einstellbar. Darüber hinaus ist der schwenkbar, also die Richtung des Lichtes ist immer veränderbar.

Der Deckenspot ist batteriebetrieben und die Zeiteinstellung für Beleuchtung ist bei dem auch möglich. Das trägt dazu bei, dass du nicht umsonst Strom verschwendest. Außerdem kannst du den Deckenspot einfach mit Klebepflaster auf die Wand kleben oder festschrauben.

Bewertung der Redaktion: Der Elfeland 1-flammige Deckenspot eignet sich perfekt für die Bereiche, in denen Strom nur eingeschränkt oder gar nicht verfügbar ist. Sie funktionieren mit Batterien und sind mit einer Fernbedienung steuerbar. Sie sind sehr flexibel, lassen sich schwenken, dimmen und halten lange.

Retro Deckenspot aus Holz und Metall: Briloner Leuchten 2902-025

Der 2-flammige Deckenspot aus Holz und Metall mit dem vintage Design eignet sich für den allen Räumlichkeiten. Die Spots sind bei dem auch schwenkbar und drehbar, also die Richtung der Leuchten nach der Einrichtung immer noch variierbar.

Der Deckenspot ist sehr qualitativ und seine Montage ist auch sehr einfach. Dübel + Schrauben sind sogar in der Packung dabei. Bei diesem Modell sind die Leuchtmittel nicht enthalten, also du musst dich erstmal um sie kümmern. In den Deckenspot passen Leuchtmittel bis 35 Watt.

Bewertung der Redaktion: Dieser 2-flammige Deckenspot ist nicht mehr so schlicht, sondern hat ein vintage Design mit der Mischung von Holz und Metall. Der ist schwenkbar und drehbar, also ganz flexibel. Du kannst den einfach befestigen, da die Packung auch einen Dübel und Schrauben enthält. Bei dem Kauf ist es wichtig darauf zu achten, dass du extra Leuchtmittel dazu kaufst, da sie im Lieferumfang nicht enthalten sind.

Kauf- und Bewertungskriterien für Deckenspots

Damit du bei deinem Kauf von Deckenspot nicht überfordert bist, haben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien geschafft.

Diese Kriterien lauten wie folgt:

Um nun deine Entscheidung noch mehr zu erleichtern, haben wir eine genauere Beschreibung der verschiedenen Kriterien verfasst.

Lichtstärke

Die Helligkeit eines Deckenspots hängt von der Lumenwerte ab. Je höher diese Zahl ist, desto heller ist der Deckenspot. Früher konnte man sich an den Wattzahlen orientieren, aber bei den modernen LED-Lampen ist es nicht mehr möglich. Die Helligkeit ist ein sehr wichtiges Kaufkriterium, da es nicht egal ist, wie hell die Räume nach der Einbau eines Deckenspots sind. Als Faustregel gilt, dass du in Wohnräumen mit 100, in Küche und Bad mit 300 Lumen pro Quadratmeter rechnen musst.

Material

Die Modelle von Deckenspots sind schon aus den verschiedensten Materialien erhältlich. Holz, Glas, Edelstahl, Keramik und Chrom Deckenspots sind sehr beliebt. Du musst nur vor Augen halten, wo du deine zukünftige Deckenspots platzieren möchtest.

Größe

Die Größe des Deckenspots spielt ebenso eine große Rolle bei dem Kauf. Es gibt schon viele Modelle in unterschiedlichen Rahmen. Für die kleineren Räume sind die 1 oder 2-flammige Deckenspots sehr gut geeignet. Für größere Räumlichkeiten sind die 4 oder 6-flammige Modelle am beliebtesten.

Anwendungsbereich

Deckenspots sind überall, also in der Küche, im Wohnzimmer, Badezimmer, auf dem Flur und sogar draußen einsetzbar. Es gibt aber einige Sachen, auf die du aufpassen musst, abhängig davon, wo deine Einsatzorte sind.

In einem Feuchtraum ist es sehr wichtig, dass deine Deckenspots über Spritzwasserschutz und Strahlwasserschutz verfügen. Die meisten von denen sind aus Sicherheitsgründen auch nicht schwenkbar. Im Außenbereich ist es darüber hinaus wichtig, dass die Deckenspots witterungsbeständig und strahlwassergeschützt sind.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Deckenspot ausführlich beantwortet

Wegen der großen Auswahl kann es manchmal schwerfallen dich für ein Produkt zu entscheiden. Um dir bei der Entscheidung zu helfen, haben wir die meist gestellten und wichtigsten Fragen zu dem Thema Deckenspot gesammelt und beantwortet.

Was sind Deckenspots?

Deckenspots können wir verschiedentlich verstehen. Im Allgemeinen sind sie kleine Lichtquellen, die du in die Wand oder in Schränken einbauen kannst. Außerdem gibt es Modelle, die größer, mehr-flammig sind und an die Wand gebaut sein können. Mit denen kannst du auch größere Räume beleuchten, da sie wie eine traditionelle Lampe funktionieren und oft über mehrere Spots verfügen.

Für wen eignet sich ein Deckenspot?

Deckenspots eignen sich sehr gut für dich, wenn du nicht so viel Platz oder nicht so hoher Plafond in deiner Wohnung  hast. Außerdem sind sie für dich sehr praktisch, wenn du deinen Stromverbrauch minimieren möchtest und trotzdem qualitatives Licht brauchst. Darüber hinaus sind viele Modelle schwenkbar, dimmbar und steuerbar, die ebenso deinen Komfort sichern können.

Welche Arten von Deckenspots gibt es?

Um dir einen Überblick über die Arten von Deckenspots zu schaffen, haben wir dir sie aufgelistet und beschrieben.

Einbau Deckenspots: Einbau Deckenspots nehmen fast keinen Platz in Anspruch, da du sie in die Wand einbauen kannst. Sie sind sehr praktisch und klein.

Deckenspot-1

Einbau Deckenspots eignen sich perfekt für diejenige, die keinen hängenden Lampen mögen.
(Bildquelle: Vecislavas Popa / Pexels)

Flammige Deckenspots: Flammige Deckenspots kannst du in die Wand nicht einbauen. Sie sind ähnlich wie eine Lampe, aber mit Spotleuchten ausgestattet. 1-flammige Modelle sind ganz klein, demgegenüber die längliche 6-flammige Modelle nehmen schon viel mehr Platz in Anspruch.

Was kostet ein Deckenspot?

Der Preis wird vor allem durch die Größe und die extra Funktionen bestimmt. In der Regel kannst du von günstig bis hochpreisig Deckenspots finden. Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick geben.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (20 – 50 €) kleinere Sets für Deckenspots zum Einbauen ohne besondere Funktionen, 1 max. 2-flammige-Deckenspots
Mittelpreisig (50 – 80 €) größere Sets für Deckenspots zum Einbauen mit Zusatzfunktionen, mehrflammige, komplexere Deckenspots mit Schiene
Hochpreisig (ab 80 €) Möglichkeit für Integrierung in Smart Home Systeme, edles Design, hohes Qualität

Du kannst also für niedrigeren Preis auch schon Deckenspots kaufen, die gut funktionieren. Wenn du aber Zusatzfunktionen oder sogar die Möglichkeit für Integrierung in Smart Home Systeme möchtest, dann musst du auch mehr Geld dafür ausgeben.

Fazit

Deckenspots sind sehr beliebt und eine großartige Lösung für diejenige, die die hängenden Lampen nicht mögen. Deckenspots kannst du in die Wand einbauen aber auch in mehrflammigen Rahmen kaufen. Es hängt natürlich von deinem Geschmack ab. Wenn du Platz sparen möchtest, kannst du denen einfach in die Wand bauen. Falls du aber mehr Platz hast, findest du auch sehr viele Modelle die größer, stilvoller sind und du sie an die Wand befestigen kannst.

Deckenspots enthalten im Allgemeinen LED Spots, die sehr energiesparend sind und freuen sich eine lange Lebensdauer. Du hast auch die Möglichkeit Deckenspots mit verschiedenen Zusatzfunktionen zu kaufen, um deine Alltage einfacher zu gestalten. Bei Smart Home Modellen musst du zum Beispiel nicht mehr Sorgen darum machen, ob du deinen Deckenspot ausgemacht hast oder nicht. Du kannst den auch aus der Ferne ganz einfach steuern. Deckenspots sind in der letzten Zeit also nicht zufällig so beliebt.

(Titelbild: Ylona Maria Rybka / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte