Doppelbett
Veröffentlicht: 18. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

47Stunden investiert

13Studien recherchiert

83Kommentare gesammelt

Rund 24 Jahre verbringen wir in unserem Leben mit schlafen. Dabei ist ein guter Schlaf das Fundament für Wohlbefinden und Gesundheit. Und die Voraussetzung für einen guten Schlaf und mit ausreichend Energie in den Tag zu starten, ist wiederum das perfekte Bett. Wichtig ist genügend Platz im Bett zu haben, weshalb sich die meisten, egal ob in einer Partnerschaft lebend oder alleine, für ein Doppelbett nach den Jugendjahren entscheiden.

Das für sich geeignete Doppelbett zu finden kann jedoch einige Herausforderungen mit sich bringen. Zumal gibt es eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen Doppelbetten. Zudem sind die Vorlieben des nächtlichen Domizils sehr individuell. Um dir dein optimales Schlaferlebnis zu gewährleisten, haben wir mit dem Doppelbett Test 2021 einen Überblick über die Varietät der Doppelbett-Welt geschaffen. Überdies haben wir versucht, die wichtigsten Fragen, die bei dem Kauf eines Doppelbettes auftreten, zu sammeln und zu beantworten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vor dem Kauf eines Doppelbettes, solltest du einige Aspekte durchdenken, damit ein schönes Ensemble der Zimmereinrichtung entsteht. So kannst du dir im Vorhinein bereits überlegen, welche Größe des Doppelbettes für dein Zimmer ideal ist und in welchem Stil und Farbe das Doppelbett sein soll.
  • Grundsätzlich kann zwischen vier Arten von Doppelbetten unterschieden werden: Massivholz-Doppelbett, Boxspring-Doppelbett, Futon-Doppelbett und Polster-Doppelbett.
  • Wenn diese Varianten des Doppelbettes jedoch nichts für dich sind, gibt es immer noch die Möglichkeit, ein Doppelbett selber zu bauen. Ganz im Trend ist momentan ein Doppelbett aus Europaletten.

Doppelbett Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Auf der Suche nach dem idealen Doppelbett wirst du auf unzählige Modelle stoßen, was verwirrend sein kann. Dabei gilt auch vorsichtig zu sein, denn es gibt viele Modelle, die weder hinsichtlich Qualität noch Preis überzeugen können. Um dir bei der Suche zu helfen, haben wir dir die besten Doppelbetten herausgesucht.

Das beste Allround Doppelbett

Das Doppelbett von Rauch weist nicht nur ein wunderschönes schlichtes Erscheinungsbild auf, sondern ist an Funktionalität kaum zu übertreffen. Das Doppelbett hat nämlich sechs Schubladen integriert, wodurch ein umfangreicher Stauraum gewährleistet ist. Das Bett erstrahlt in einem schönen weiß und ist für eine moderne Einrichtung geeignet.

Das Doppelbett ist in unterschiedlichen Varianten verfügbar. So kann gewählt werden, ob das Doppelbett mit Schubladen oder Nachtkästchen ausgestattet sein soll. Bei einer Größe von 180×200 cm und sechs Schubladen liegt der Preis bei 331,76 Euro.  Es ist somit ebenfalls im günstigeren bis  mittleren Preissegment angesiedelt.

Bewertung der Redaktion: Solltest du nach einem Doppelbett suchen, welches sowohl ein sehr schönes und modernes Design aufbringt als auch viel Staumöglichkeit bietet, so können wir dir dieses Modell sehr empfehlen!

Das beste Boxspring-Doppelbett

Das Jumbo King Boxspring-Doppelbett ist in den Farben anthrazit, blau, braun, grau und weiß erhältlich. Es weist ein sehr schönes und schlichtes Design auf, wodurch das Doppelbett sich jedem Einrichtungsstil perfekt anpasst und diesen sogar aufwertet. Aber das Doppelbett kann nicht nur mit seinem luxuriöse Erscheinungsbild punkten, sondern auch mit seinem hohen Komfort. Die Höhe ist optimal für ein perfektes Aufstehen und die Matratze ist eine hochwertige Taschenfederkernmatratze.

Das Boxspring-Doppelbett ist nicht nur in verschiedenen Farben erhältlich, sondern auch wahlweise mit einem integrierten Bettkasten. Überdies kann zwischen vier Größen gewählt werden: 140×200 cm, 160×200 cm, 180×200 cm und 200×200 cm. Der Preis bei 180×200 cm liegt bei 1249 Euro. Somit handelt es sich bei diesem Doppelbett eher um ein teureres Modell.

Bewertung der Redaktion: Wenn du auf der Suche nach einem luxuriösen Bett bist, das bestimmt eine gute langgesehene Investition ist, dann hat sie Suche mit diesem Modell ein Ende!

Das beste Polster-Doppelbett

Das Polster-Doppelbett “Sevilla” von Juskys ist in einem stilvollen und modernen Design vorzufinden. Mit seiner zeitlosen Lederoptik und dem im Kopfteil integrierten LED Licht kann ein modernes Highlight in deinem Schlafzimmer gesetzt werden. Das LED Licht kann mit einer Fernbedienung gesteuert werden und 16 verschiedene Farben annehmen. Mit diesem Extrafeature kannst du deinem Schlafzimmer eine ganz besondere und einzigartige Atmosphäre verleihen.

Das Material des Bettes ist Holz, welches von einem schwarzen Kunstleder überzogen ist. Der Preis liegt bei einer Größe von 180×200 cm bei 209,95 Euro und liegt somit für ein Polster-Doppelbett in der günstigen Preisklasse. Zudem ist das Doppelbett sehr leicht zu montieren und auch pflegeleicht.

Bewertung der Redaktion: Das Doppelbett kann das geeignete sein, wenn du gerne ein supermodernes und luxuriöses Doppelbett in deinem Schlafzimmer hättest. Zudem ist es auch zu empfehlen, wenn du nicht für die Anschaffung eines Doppelbettes nicht allzu tief in die Tasche greifen willst.

Doppelbett: Kauf- und Bewertungskriterien

Im Folgenden möchten wir dir bei der Entscheidung für das ideale Doppelbett helfen. Es werden nun die wichtigsten Aspekte angeführt, auf die du bei einem Kauf eines Doppelbettes achten solltest.

Für eine bessere Anschauung und detaillierteren Informationen werden die einzelnen Kriterien folglich etwas ausführlicher erläutert:

Gewicht

Das Gewicht eines Doppelbettes kann je nach Größe und Material variieren. Das Gewicht dabei genau zu nennen, ist beinahe unmöglich. Es kann grob gesagt werden, dass die Doppelbetten mit einem Gewicht von circa 20 Kilogramm beginnen. Massivholz-Doppelbetten können dabei schon etwas Schwerer sein und liegen circa bei 50 bis 100 Kilogramm. Ein Boxspring-Doppelbett ist wahrscheinlich aufgrund seines vielschichtigen Aufbaues und großen Boxen am schwersten. Das Gewicht liegt dabei bei circa 150 Kilogramm.

Größe

Es gibt bei Doppelbetten die drei gängigsten Größen:

  • 160×200 cm
  • 180×200 cm
  • 200×200 cm

Zu diesen klassischen Doppelbett-Größen gibt es noch das französische Doppelbett mit einer Maße von 140×200 cm. Das Bett ist jedoch eher für junge Leute geeignet, aber auch für frisch verliebte Paare, die gerne kuscheln.

Die Größe des Doppelbettes sollte vor dem Kauf gründlich überlegt werden.

Überdies hat sich auch das aus Amerika stammende Kingsize-Doppelbett in Europa etabliert. Die Größe ist 180×200 cm, wobei es auch in Überlängen, 220 cm oder 240 cm, erworben werden kann.

Du solltest die Größe also sowohl deiner Schlafsituation anpassen (schläfst du zu zweit oder alleine im Bett) als auch deinem Raum. Solltest du lediglich ein kleines Zimmer zur Verfügung haben, ist ein zu großes Doppelbett nicht zu empfehlen, da es einfach zu viel Platz wegnimmt und der Raum dadurch auch kleiner wirkt.

Farbe

Bei der Farbe des Doppelbettes sind keine Grenzen gesetzt. Willst du einen schlichten, modernen und klassischen Look in deinem Schlafzimmer, dann empfehlen wir ein Doppelbett in den Farben weiß, grau, beige, dunkelbraun oder schwarz.

Mit einem farbigen Bettgestell könntest du dein Schlafzimmer wärmer und freundlicher wirken lassen.

Allerdings sind Doppelbetten auch in vielen bunten Farben erhältlich, wodurch du die Gelegenheit hast, das Schlafzimmer dynamischer zu gestalten und ein Highlight mit einem schönen farbigen Bettgestell zu setzten.

Material

Genauso wie die unendliche Varianz der Farbe gibt es sie bei dem Material. Die meisten Doppelbetten sind aus Holz gefertigt (Nussbaum, Kiefer, Fichte, Eiche, Zirbe und Buche). Des Weiteren sind viele Doppelbetten auch aus Eisen gebaut. Welches Material für ein Doppelbett geeigneter ist, ist Geschmacksache.

Stil

Doppelbetten werden in viele verschiedenen Stile angeboten.

Unser Tipp: Setzte ein Statement in deinem Schlafzimmer mit einem außergewöhnlichen Stilbruch!

Einige der beliebtesten sind Landhausstil, Jugendstil und Vintage. Du kannst mit diesen Stilrichtungen die gesamte Einrichtung deines Schlafzimmers aufeinander zustimmen und dadurch ein einheitliches Ensemble erschaffen.

Eine Möglichkeit wäre auch, mit einem bewussten Stilbruch ein Highlight in dein Schlafzimmer zu setzten. Natürlich gibt es auch die klassische Variante, die sich an jede Stilrichtung anpasst. Dabei ist der Vorteil, dass du dir keine Gedanken um ein Zusammenspiel der einzelnen Gegenstände in deinem Schlafzimmer machen musst.

Doppelbett: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Bei der Auswahl des geeigneten Doppelbetts treten immer wieder die gleichen Fragen auf. Wir haben versucht, die am häufigsten gestellten Fragen zu sammeln und zu beantworten.

Für wen eignet sich ein Doppelbett?

Ein Doppelbett eignet sich vor allem für Pärchen, da dadurch gemeinsam in einem Bett geschlafen werden kann, ohne Angst, dass jemand zu wenig Platz abbekommt. Allerdings ist ein Doppelbett auch für Singles eine rentable Anschaffung. Man kann ja schließlich nie wissen, wann ein Besuch über Nacht bleibt. Außerdem ist es besser, zu viel Platz im Bett zu haben als zu wenig.

Für Menschen, die meistens alleine schlafen, ist jedoch eventuell ein Doppelbett mit einer großen Matratze geeigneter und nicht mit zwei kleinen, wie es häufig bei Doppelbetten der Fall ist.

Welche Arten von Doppelbett gibt es?

Wenn du dich auf die Suche nach einem Doppelbett machst, wird dir sofort auffallen, dass es unzählige verschiedene Arten davon gibt.

Doppelbett

Das Doppelbett ist der wichtigste Bestandteil des Schlafzimmers. Damit für dich das Schlafzimmer so gemütlich wie nur möglich ist, solltest du dir deine Entscheidung für das richtige Bett gut überlegen. (Bildquelle: Francesca Tosolini / unsplash)

Im Großen und Ganzen können die Arten in vier verschiedene eingeteilt werden: Massivholz-, Boxspring-, Polster- und Futon-Doppelbett. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Doppelbettgattungen sollen im Folgenden anhand einer Tabelle übersichtlich veranschaulicht werden:

Massivholz-Doppelbett

Ein Doppelbett aus Massivholz ist der Klassiker unter den Doppelbetten schlechthin. Mit seinem schlichten Design passt sich das Massivholz-Doppelbett jedem Stil an und führt zu einer harmonisierenden Raumgestaltung. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Bett eintönig und langweilig sein muss. So sind viele mit einzigartigen Verzierungen und in verschiedensten Farben erhältlich.

Das Massivholzbett ist wohl eines der traditionellsten und schon am längsten Bekannten. Allerdings muss es heute mit vielen moderneren Arten von Doppelbetten konkurrieren. Je nach Model und persönlicher Geschmack kann das Massivholzbett entweder als altmodisch oder als elegant und antik gehalten werden.

Vorteile
  • besteht aus natürlichen Materialien
  • langlebig
  • meist mit einer Staufläche unter dem Bett
  • zeitlos
Nachteile
  • kann altmodisch wirken

Futon-Doppelbett

Du magst die traditionelle Variante nicht und willst etwas Außergewöhnliches? Kein Problem, denn da gäbe es die japanische Variante: ganz nah am Boden schlafen! Das Futonbett überzeugt mit seinem einzigen Erscheinungsbild. Das Doppelbett hat eine sehr niedrige Rahmenhöhe, wodurch die Matratze nicht weit über den Boden ist.

Das Bett kann mit seiner modernen und minimalistischen Erscheinung überzeugen und lässt jedes Schlafzimmer gleich nobler wirken. Aufgrund dessen wird es sehr gerne von jungen Menschen gekauft. Für ältere Menschen ist das Bett jedoch eher nicht zu empfehlen, da es aufgrund seiner niedrigen Höhe Probleme beim Aufstehen und Hinlegen führen könnte.

Vorteile
  • wirkt modern
  • extravagant
Nachteile
  • kein Stauraum unter dem Bett
  • kein rückenfreundliches Aufstehen wegen der geringen Höhe

Boxspring-Doppelbett

Du willst ein Doppelbett, das noch mehr angesagt ist? Dann ist vielleicht das Boxspringbett ideal für dich. Das Boxspring-Doppelbett steht für puren Luxus. Der Hype kommt aus Amerika und wurde vor einigen Jahren lediglich in teuren Hotels verwendet. Aufgrund seiner angenehmen Höhe geeignet es sich für junge und alte Menschen.

Das Boxspirngbett beinhaltet keinen Lattenrost. Lediglich ein Untergestell, auf welchen zwei Matratzenschichten aufliegen. Das Doppelbett ist allerdings, trotz fehlendem Lattenrost, sehr stabil und gewährt ein komfortables Schlaferlebnis.

Vorteile
  • sehr modern
  • großer Komfort
  • rückenfreundliches Aufstehen
Nachteile
  • sind verhältnismäßig teurer als andere Modelle

Polster-Doppelbett

Auch das Polsterbett kann mit einem umfangreichen Facettenreichtum überzeugen. Vom Erscheinungsbild erinnert es stark an ein Boxspringbett. Das Einzigartige bei dem Polster-Doppelbett ist jedoch, dass das Unterbett und das Kopfteil gepolstert sind. Die Polsterung kann entweder aus Textilien oder aus Leder sein.

Das Polster-Doppelbett ist in jedem Stil erhältlich: schlicht, modern, vintage und antik. Auch können Extrafeatures, wie Bettkasten und Schubladen bei dem Doppelbett vorhanden sein.

Vorteile
  • sehr vielseitig
  • in verschiedenen Stilen erhältlich
Nachteile

Was kostet ein Doppelbett?

Der Preis eines Doppelbettes kann sehr unterschiedlich sein. Er ist immer abhängig von Material, Qualität und Größe des Doppelbettes. Die Preisspanne kann circa von 150 Euro bis 3000 Euro sein. Natürlich gibt es auch hier Luxusvarianten, die über die Preisspanne hinausgehen. Beim Preis ist überdies zu beachten, ob das Doppelbett ein Extrafeature aufweist oder nicht, denn dafür muss in der Regel auch mehr gezahlt werden.

Typ Preis
Massivholz-Doppelbett circa 150 bis 1500 Euro
Boxspring-Doppelbett circa 600 bis 3000 Euro
Polster-Doppelbett circa 200 bis 2000 Euro
Futon-Doppelbett circa 150 bis 1500 Euro

Wo kann ich ein Doppelbett kaufen?

Doppelbetten können in jedem Möbelhaus erworben werden. Zudem gibt es auch viele Internetseiten, die Doppelbetten anbieten. Im Folgenden sind einige der Anbieter aufgelistet.

  • Ikea
  • Möbelix
  • Amazon
  • Leiner
  • XXL Lutz
  • Kika
  • Otto

Welche Zusatzfunktionen kann ein Doppelbett haben?

Viele Doppelbetten haben einige Zusatzfunktionen, die sehr praktisch sein können. Zum Beispiel ist bei einigen Doppelbetten ein Stauraum eingebaut. Der Stauraum kann entweder in Form eines Bettkastens sein oder in Form von Schubladen.

Doppelbett

Damit dein Schlafzimmer zu einem einheitlichen Ganzen führt, achte auf das Material und die Farben. (Bildquelle: Alexander Kaunas / unsplash)

Des Weiteren gibt es auch ausziehbare Doppelbetten. Dieses Extrafeature ist jedoch meistens bei kleineren Einzelbetten anzutreffen wie bei Doppelbetten. Ein weiteres und sehr stilvolles Extrafeature ist ein eingebautes Nachtkästchen. Dieses kann manchmal extra dazu gekauft werden.

Wie kann ich ein Doppelbett aus Europaletten selber bauen?

Zurzeit ist ein Doppelbett aus Europaletten total im Trend. Solltest du handwerklich geschickt sein, ist das Bauen eines Doppelbettes aus Paletten keine Hexerei und eine sehr günstige Alternative. Im Folgenden wird nun eine Schritt-für-Schritt-Anleitung angeführt:

  • Vorbereitung: Um Verletzungen zu vermeiden, sollten die Europaletten vor dem Gebrauch mit einem Hochdruckreiniger oder einfach einem Lappen gesäubert. Anschließend wird das Holz mit einem Schleifpapier oder einer Schleifmaschine geschliffen. Auch sollte darauf geachtet werden, dass nirgends ein Nagel herausschaut. Je nach Vorliebe können die Europaletten abschließend mit einer Farbe oder Klarlack. Bevor zum nächsten Schritt gegangen wird, muss die Farbe gänzlich getrocknet sein.
  • Anordnung: Als nächster Schritt müssen die Paletten richtig angeordnet werden. Dafür ist abhängig, wie groß das Doppelbett schlussendlich sein soll. Für ein großes Doppelbett werden ungefähr zwei mal drei Paletten der Länge nach aneinandergelegt. Wenn du willst, kannst du darauf nochmals das gleich mit sechs Paletten machen, damit das Doppelbett höher ist.
  • Paletten fixieren: Wenn die Paletten in die gewünschte Ordnung gebracht worden sind, können sie mit Nägel fixiert werden. Überdies können an der Oberfläche für eine erhöhte Stabilität noch Bretter angebracht werden.
  • Kopfteil anbringen: Wer will, kann noch ein Kopfteil am oberen Ende des Doppelbettes anbringen. Dazu einfach zwei weitere Paletten der Länge nach am oberen Ende mit Nägeln fixieren.

Fazit

Die Wahl für das richtige Doppelbett kann nicht immer einfach sein. Da es sich auch meist nicht um eine sonderlich günstige Anschaffung handelt, sollten sich einige Gedanken darüber gemacht werden. Zumal ist es wichtig, die Größe, die Farbe und den Stil dem Zimmer anzupassen. Du kannst das Zimmer entweder einheitlich gestalten, aber auch bewusste Highlights mit Stilbrüche setzten. Es gibt jedoch auch unzählige Doppelbetten, die sich an jeden Stil anpassen, wodurch du dir keine Sorgen um eine ästhetische Einheit machen musst.

Außerdem muss entschieden werden, auf was am meisten Wert gelegt wird: auf einen hohen Komfort, rückenfreundliche Betthöhe, etwaige Extrafeatures oder Nachhaltigkeit. Überdies gibt es auch die Variante, das Bett selbst zu bauen. Das DIY Doppelbett ist nicht nur total im Trend, sondern man kann auch sein ganz individuelles Doppelbett gestalten und noch dazu Geld sparen.

Bildquelle: Białasiewicz/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte