Zuletzt aktualisiert: 17. August 2020

Die Anbringung von Rauchwarnmeldern in Wohnungen ist seit einigen Jahren in Deutschland gesetzlich verpflichtend. Bei der Anschaffung stellt sich die Frage, welcher Rauchwarnmelder am besten geeignet ist. Der Ei Electroncis Rauchmelder (ei650) ist in mehreren Produkttests zum Testsieger ausgezeichnet worden. Dieser kann auch für dich eine gute Wahl sein.

In unserem Ei Electronics Test 2020 wollen wir den Rauchmelder ei650 etwas näher vorstellen. Du erhältst von uns wichtige Informationen über das Modell, sowie jene Faktoren, die du vor dem Kauf berücksichtigen solltest. Anhand unseres Testartikels solltest du somit in der Lage sein, den richtigen Rauchwarnmelder von Ei Electronics für dich zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Rauchwarnmelder (ei650) von Ei Electronics ist mehrfacher Testsieger der Stiftung Warentest. Er gilt als besonders zuverlässig und benutzerfreundlich.
  • Der Ei Electronics Rauchwarnmelder (ei650) hält durch die eingebauten Lithium-Batterien mind. 10 Jahre. Er ist schlafzimmertauglich und leicht vom Boden aus zu bedienen.
  • Mit den Modellen ei650W und ei650C bietet Ei Electroncis die Möglichkeit zur Draht- oder Funkvernetzung. Somit können mehrere Geräte im Haus zentral bedient werden.

Ei Electronics Rauchmelder (ei650) Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Ei Electronics Rauchmelder als Stand-alone-Gerät (ei650)

Der Rauchwarnmelder ei650 von Ei Electronics funktioniert als Stand-alone Gerät. Er erkennt Brände frühzeitig, da er alle 10 Sekunden nach Rauch prüft. Mit einer Produktlebensdauer von 10 + 1 Jahren ist er besonders langlebig. Ein Batteriewechsel ist überflüssig. Im Lieferumfang sind bereits Schrauben, Dübel und Batterien enthalten.

Kunden schätzen vor allem die Schlafzimmertauglichkeit des Geräts, da kein störendes LED-Blinken vorhanden ist. Außerdem hat der Rauchmelder von Ei Electroncis einen 5-fach Schutz vor Fehlalarm.

Der beste funkvernetzbare Ei Electronics Rauchmelder (ei650W)

Der Rauchwarnmelder ei650W funktioniert nach dem Streulichtprinzip und ist optional funkvernetzbar. Die Produktlebensdauer beträgt 10 + 1 Jahre. Ein Batteriewechsel ist überflüssig. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Rauchmelder eine Montageplatte, ein Handbuch, Schrauben und Dübel. Das Funkmodul ist nicht enthalten und muss gegebenenfalls dazu gekauft werden.

Der Rauchmelder ist schlafzimmertauglich und erfüllt höchste technische Standards. Er besitzt einen 5-fach Schutz vor Fehlalarm. Das Modell ei650W eignet sich besonders für die Vernetzung und zentrale Bedienung mehrerer Geräte in einem Haus. Dabei ist eine Vernetzung von bis zu 31 Geräten möglich. Das Funkmodul ist auch nachträglich mit wenigen Handgriffen einsetzbar.

Der beste draht- oder funkvernetzbare Ei Electronics Rauchmelder (ei650C)

Der Rauchwarnmelder ei650C funktioniert nach dem Streulichtprinzip. Er ist optional funk- oder drahtvernetzbar. Mit dem Funkmodul Ei600MRF und Ei650M kann eine Funkvernetzung hergestellt werden. Durch die fest eingebauten 10-Jahres-Lithiumbatterie hat der Rauchmelder eine besonders lange Produktlebensdauer.

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Rauchmelder eine Montageplatte, ein Handbuch, sowie Schrauben und Dübel. Kunden sind besonders begeistert von der schnellen Installation der Geräte. Die Kabel sind bereits bauseitig für eine Drahtvernetzung verlegt. Mit der nutzerfreundlichen Anleitung gelingt die Montage und der Test schnell und einfach.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Ei Electronics Rauchmelder (ei650) kaufst

Vor dem Kauf eines Rauchwarnmelders von Ei Electronics solltest du dir diesbezüglich einige Hintergrundinformationen aneignen. Die wichtigsten Infos haben wir in den nachfolgenden Absätzen übersichtlich für dich zusammengefasst.

In welcher Preisklasse liegt der Ei Electronics Rauchmelder ei650 ?

Den Rauchmelder ei650 von Ei Electronics kannst du bereits für 20- 30€ erwerben. Wenn du gleich mehrere Rauchmelder in deiner Wohnung oder deinem Haus anbringen möchtest, kannst du die Rauchmelder auch im Set kaufen. Es sind beispielsweise 3er, 8er oder 10er Sets erhältlich. So kannst du beim Kauf zusätzlich Geld sparen.

Verglichen mit den Rauchmeldern anderer Hersteller liegt der Ei Electronics Rauchmelder (ei650) im oberen Preissegment.

Rauchmelder anderer Hersteller sind bereits ab knapp 10€ zu erwerben.

Was unterscheidet den Ei Electronics Rauchmelder (ei650) von anderen Herstellern?

Der Ei Electronics Rauchmelder zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus. Die enthaltenen Lithium-Batterien halten ca. 10 Jahre. Somit kannst du sichergehen, dass du beim Kauf dieses Rauchmelders eine Investition tätigst, die mind. 10 Jahre hält. Damit hast du lange Zeit Ruhe vor Batterieaustausch oder sonstigen Wartungsarbeiten.

Der Rauchmelder ist schlafzimmertauglich.

Der Ei Electronics Rauchmelder (ei650) besitzt keine störenden LED-Blinklichter. Somit eignet sich dieser auch gut für das Schlafzimmer.

Zusätzlich besitzt der Ei Electronics Rauchmelder über eine Verschmutzungskompensation. Diese sorgt für eine automatische Anpassung der Empfindlichkeit, wenn die Rauchkammer verschmutzt ist. Somit werden lästige Fehlalarme vorgebeugt.

Wo kann ich einen Ei Electronics Rauchmelder ei650 kaufen?

Zum Einen kannst du den Rauchmelder von Ei Electronics auf der Webseite des Herstellers erwerben.

Einen Rauchmelder von Ei Electronics kannst du entweder online oder in einem Baumarkt vor Ort erwerben.

Auf Amazon oder anderen Online-Händlern wie eBay, conrad oder rauchmeldershop-online.de findest du den Rauchmelder meist zu einem günstigeren Preis.

Zum Anderen besteht natürlich auch die Möglichkeit, den Rauchmelder von Ei Electronics bei einem Baumarkt vor Ort wie beispielsweise toom, Obi, Hornbach, etc. zu erwerben. Auch die meisten Elektrofachmärkte, wie beispielsweise Mediamarkt, führen den Rauchmelder von Ei Electronics in ihrem Sortiment.

Welche Vor- und Nachteile bietet der Ei Electronics Rauchmelder (ei650)?

Zu den Vorteilen des Rauchmelders (ei650) von Ei Electronics zählt die lange Produktlebensdauer. Durch den Einbau von Lithiumbatterien, die ca. 10 Jahre halten, bleibt dir häufiges Wechseln der Batterien erspart. Außerdem ist der Rauchmelder auch gut für das Schlafzimmer geeignet, da er kein störendes LED Licht hat, das dauernd blinkt.

Zudem ist es bei den Modellen ei650W und ei650C möglich, die Rauchwarnmelder untereinander per Draht oder Funk zu verknüpfen.

Bei den Nachteilen des Rauchmelders ei650 von Ei Electronics ist aufzuführen, dass er verglichen mit den Prdoukten anderer Hersteller relativ teuer ist. Außerdem ist bei dem Modell kein Batteriewechsel möglich. Das bedeutet, dass der Rauchmelder nach ca. 10 Jahren ausgetauscht werden muss.

Nachfolgende Tabelle fasst nochmal alle Vor- und Nachteile übersichtlich zusammen:

Vorteile
  • lange Produktlebensdauer
  • Schlafzimmertauglichkeit
  • Draht-/ Funkverknüpfung
Nachteile
  • hoher Preis
  • kein Batteriewechsel möglich

Welche Alternativen gibt es zum Ei Electronics Rauchmelder ei650?

Alternativ zum Rauchmelder ei650 von Ei Electronics kannst du auch einen Rauchwarnmelder eines anderen Herstellers erwerben. Die Modelle folgender Hersteller haben in Testvergleichen ebenfalls gut bis sehr gut abgeschnitten:

  • X-sense SD11
  • Hekatron Genius Plus
  • Smartwares RM620

All diesen Modellen ist gemeinsam, dass in ihnen eine 10 Jahres-Lithium Batterie verbaut ist. Je nach Anwendungszweck, bieten die verschiedene Rauchwarnmelder spezifische Vorteile. Suchst du beispielsweise einen Rauchmelder für ein Wohnmobil, eignet sich der Smartwares RM620 besonders gut, da dieser über eine Funktion verfügt, den Rauchmelder für 10 Minuten zu pausieren, um beispielsweise kochen zu können.

Ei Electronics Rauchmelder-1

Rauchwarnmelder erkennen Rauchentwicklung frühzeitig und können somit Leben retten
(Bildquelle: unsplash.com / Dan Calderwood).

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du den Ei Electronics Rauchmelder (ei650) vergleichen und bewerten

Den Ei Electronics Rauchmelder (ei650) kannst du anhand folgender Kriterien bewerten:

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt und über welche Eigenschaften der Ei Electronics Rauchmelder (ei650) verfügt, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Produktlebensdauer

Der Ei Electronics Rauchmelder hat eine Produktlebensdauer von mind. 10 Jahren. Dafür sorgen die fest verbauten Lithiumbatterien, die ca. 10-11 Jahre halten. In diesem Zeitraum ist der Rauchwarnmelder besonders wartungsarm. Durch die Verschmutzungskompensation passt sich die Empfindlichkeit des Rauchmelders automatisch an Verunreinigungen der Rauchkammer an. So werden Fehlalarme vermieden. Zugleich bleibt ein zuverlässiger Warnschutz bei Rauchentwicklung bestehen.

Wenn die Batterien nach 10-11 Jahren anfangen zu schwächeln, ertönt ein Warnsignal. Dann muss das Gerät ausgetauscht werden, denn die Batterien sind nicht wechselbar.

Funkvernetzung

Die Rauchmeldermodelle ei650W und ei650C können per Funk untereinander vernetzt werden. Letzteres Modell kann zudem auch durch Draht vernetzt werden. Dies ist besonders praktisch, wenn Rauchmelder im ganzen Haus verteilt sind. So alarmieren alle Rauchmelder zeitgleich, wenn sich in einem Raum Rauch entwickelt.

Das bietet erhöhte Sicherheit für dein Zuhause. Auf diese Weise entdeckst du einen möglichen Brand sehr schnell und kannst sofort handeln. Bei Fehlalarmen reicht es ebenso aus, nur ein Gerät auszuschalten. Durch die Funkverknüpfung wird der Befehl an alle anderen Rauchmelder weitergeleitet.

Insgesamt können bis zu 31 Rauchmelder miteinander vernetzt werden. Eine nachträgliche Anbringung der Funkmodule ist ebenfalls mit nur wenigen Handgriffen möglich.

Ei Electronics Rauchmelder-2

Funkverknüpfte Rauchwarnmelder bieten zuverlässigen Schutz bei Rauchentwicklung im ganzen Haus und können schlimme Brandschäden verhindern
(Bildquelle: unsplash.com / daniel tausis).

Test- und Stummschaltfunktion

Der Ei Electronics Rauchmelder (ei650) verfügt über eine große Test- und Stummschalttaste in der Mitte des Geräts. Dies erleichtert eine Bedienung vom Boden aus. Bei einem Fehlalarm kommst du ganz einfach und schnell an die Stummschaltfläche. Du erreichst den Knopf ganz leicht mit einem länglichen Gegenstand (z.B. einem Besenstiel oder Regenschirm), ohne dass du auf einen Stuhl oder eine Leiter steigen musst.

Somit kannst du den Falsch- bzw. Test-Alarm binnen kurzer Zeit ausschalten, ohne lange nach dem Ausschaltknopf suchen zu müssen. Nach dem Stummschalten wird der Rauchmelder für 10 Minuten deaktiviert. Währenddessen blinkt die rote LED alle 8 Sekunden. Im Anschluss funktioniert der Rauchmelder wieder normal.

Demontagesicherung

Der Ei Elecronics Rauchmelder (ei650) verfügt außerdem über eine Demontagesicherung. Diese sorgt dafür, dass der Rauchmelder nicht unberechtigt durch Dritte abgenommen werden kann. Dazu wird ein kleiner Steg am Montagesockel herausgebrochen.

Zur Abnahme des Rauchmelders ist es nun erforderlich, einen kleinen Haken mithilfe eines Schraubenziehers zu lösen. Falls nötig, kann der Rauchmelder auch fest an die Montageplatte angebracht werden, indem gewindeschneidende Schrauben verwendet werden.

Die wichtigsten Features des Rauchmelders werden auch im folgenden Video noch einmal erläutert:

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Ei Electronics Rauchmelder

Da du nun ausreichend Informationen über den Ei Electronics Rauchmelder (ei650) gesammelt hast, wollen wir dir abschließend noch ein paar weitere Informationen und Tipps mitgeben.

Welches Zubehör brauche ich für den Ei Electronics Rauchmelder?

Der Rauchmelder ei650 ist ein Stand-alone Gerät. Bei diesem Modell brauchst du daher kein zusätzliches Zubehör. Die Batterien sind bereits fest in dem Gerät verbaut.

Bei den Modellen ei650C und ei650W brauchst du für die Draht- oder Funkvernetzung noch ein entsprechendes Funkmodul. Dieses kannst du an den Rauchmeldern auch noch im Nachhinein anbringen. Außerdem kannst du dir optional auch folgendes Zubehör zulegen:

  • Alarm-Controller Ei450 zur einfachen Bedienung der funkvernetzen Rauchmelder.
  • Notwarnknopf Ei407A zur manuellen Alarmauslösung im Rauchwarnmelder-System.
  • Melderschutzkorb Ei117 um den Rauchmelder vor Gewalteinwirkung zu schützen.
  • Koppel-/ Eingangs-/ Ausgangsmodule (Ei413, Ei414, Ei408, Ei42), für die Verknüpfung der vernetzten Rauchwarnmelder mit einem externen System.
Ei Electronics Rauchmelder-3

Über den Notwarnknopf kann ein Alarm im Rauchmeldersystem manuell ausgelöst werden
(Bildquelle: pixabay.com / blickpixel).

Wie schneidet der Ei Electronics Rauchmelder bei der Stiftung Warentest ab?

Der Ei Electronics Rauchwarnmelder ei650 ist mehrfacher Testsieger bei der Stiftung Warentest (1/2016, 1/2013, 11/2002).

Aufgrund der integrierten 10-Jahres-Lithiumbatterie, dem großen Test- und Stummschaltknopf und der uneingeschränkten Schlafzimmertauglichkeit sind die Rauchmelder als besonders zuverlässig und bedienerfreundlich ausgezeichnet worden.

Welche Garantie gewährt Ei Electronics auf seine Rauchmelder?

Ei Electronics gibt eine 5-jährige Herstellergarantie auf seine Rauchwarnmelder. Zugleich verspricht Ei Electronics eine Funktionsdauer der Rauchmelder von mind. 10 Jahren.

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der Rauchmelder kannst du dich auch an den Kundenservice wenden. Dieser steht per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Die Kontaktdaten kannst du der Website des Herstellers entnehmen.

Seit wann produziert Ei Electronics Rauchmelder?

Ei Electronics zählt über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Rauchwarnmeldern. Damit ist das Unternehmen europaweiter Marktführer für Rauchwarnmelder im privaten Wohnbereich.

Die Wurzeln des Unternehmens liegen in Irland, der “grünen Insel”. Daher kam auch der Name “Ei” zustande, was für “Emerald isle” steht. Das Unternehmen geht aus dem multinationalen Konzern General Electric hervor und ist seit dem Jahr 1988 inhabergeführt.

Wo werden Ei Electronics Rauchmelder (ei650) hergestellt?

Ei Electronics Rauchmelder werden komplett in dessen Werk in Shannon (Irland) hergestellt. Die Rauchwarnmelder sind das Ergebnis aus 100% Eigenentwicklung und stehen daher für höchste Qualität. Jeder Warnmelder wird mehrfach unter echtem Rauch bzw. Kohlenmonoxid getestet und kalibriert, bevor er das Werk verlässt. Das macht die Produkte besonders zuverlässig und Ei Electronics zum Qualitätsführer auf dem europäischen Markt.

Welche Produkte bietet Ei Electronics sonst noch an?

Neben Rauchwarnmeldern führt Ei Electronics auch Kohlenmonoxidwarnmelder und Wärmewarnmelder im Sortiment.

Kohlenmonoxidwarnmelder bieten zuverlässigen Schutz vor CO-Gefahren. Dies ist ein gefährliches Atemgift, das nur mit Hilfe technischer Sensoren aufgespürt werden kann. Eine solche gefährliche Situation entsteht zum Beispiel, wenn ein technischer Defekt an der Heizungsanlage vorliegt oder der Kamin verstopft ist. In diesem Fall warnt ein Kohlenmonoxidwarnmelder zuverlässig vor der lebensbedrohlichen Gefahr.

Wärmewarnmelder dagegen sind besonders für die Küche geeignet. Sie lösen Alarm aus, sobald die Umgebungstemperatur 58 °C überschreitet. Da ein gewöhnlicher Rauchwarnmelder in der Küche aufgrund von Kochdämpfen zu häufigen Fehlalarmen führen würde, ist dieser dafür ungeeignet. Der Wärmewarnmelder ist daher eine gute Alternative und kann als Ergänzung in einem draht- oder funkvernetzten System äußerst sinnvoll sein.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.chip.de/artikel/Rauchmelder-Test-Testsieger-der-Stiftung-Warentest_119985229.html

[2] https://www.test.de/Rauchmelder-fuer-Hoergeschaedigte-Alarm-mit-Blitz-und-Ruettelkissen-4651190-0/

[3] https://www.businessinsider.de/bi/rauchmelder-test-die-besten-rauchmelder-fuer-zuhause/

Bildquelle: shaunwilkinson/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Erik hat Informatik studiert und bloggt über verschiedene Sicherheitssysteme. Er kennt sich nicht nur mit digitalen Sicherheitssystemen aus, sondern auch mit Schlössen und Einbruchschutz.