Zuletzt aktualisiert: 12. März 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

25Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Wer sich mit dem Thema Fußbank beschäftigt, wird schnell merken, dass es mittlerweile unzählige Möglichkeiten zur Auswahl gibt. Es gibt große Fußbänke mit viel Stauraum und es gibt klappbare Fußstützen, die weniger Platz brauchen. Zusätzlich gibt es die unterschiedlichsten Materialien, Formen und Designs. Wie entscheidest du also über die richtige Fußbank für dich?

Unser Ratgeber dient dabei als Leitfaden über die möglichen Auswahlkriterien, um dir deine Kaufentscheidung zu erleichtern. Außerdem haben wir eine exklusive Liste an Empfehlungen für dich zusammengestellt. So kannst du dir einen guten Überblick über das Thema schaffen und eine informierte Entscheidung treffen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Fußbank kannst du beim Fernsehen bequem deine Füße hochlagern. Eine Ausführung mit Klappe oder Deckel sorgt für zusätzlichen Stauraum. Darin kannst du Decken oder andere Gegenstände ordentlich verräumen.
  • Eine ergonomische Fußbank ist ideal für alle, die am Arbeitsplatz viele Stunden sitzen müssen. Sie schafft dabei einen Ausgleich zwischen Fußboden und dem Arbeitstisch, wenn dieser nicht verstellbar ist. Somit begünstigt sie eine richtige Haltung und beugt Problemen wie Rückenschmerzen vor.
  • Wenn du nicht viel Platz zur Verfügung hast, kannst du eine klappbare Fußstütze schnell verstauen. Die Fußbank im besonderen Design ist ein Hingucker für dein Zuhause.

Fußbänke im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Mit den nachstehenden Empfehlungen für eine Fußbank wollen wir dir deine Kaufentscheidung erleichtern. Wir haben sechs Modelle auf unsere Kauf- und Bewertungskriterien untersucht und folgende Produkte für dich ausgewählt:

Die Fußbank mit Memory-Baumwolle: Ergonomische Fußstütze von HUANUO

Diese ergonomische Fußablage von Huanuo ist vielseitig einsetzbar. Sie besteht aus zwei Fußkissen, die ganz einfach mit einem Klettverschluss miteinander verbunden werden. Damit kannst du kinderleicht die für dich passende Höhe auswählen. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, das Fußkissen umzudrehen. So hast du eine dynamischere Fußablage, die sich auf deine Bewegungen einstellt.

Die Füllung dieses Modells ist aus Memory-Baumwolle und passt sich an deine Fußform perfekt an. Durch das flache Design kannst du diese Ablage auch im Liegen benutzen. Schiebe sie einfach unter deine Knie oder Knöchel zur Unterstützung. Auf der Unterseite sorgen Silikonpunkte für Rutschfestigkeit. Den Kissenbezug kannst du durch den Reißverschluss leicht abnehmen und waschen.

Fazit: Die Fußbank von Huanuo ist nicht nur bequem, sondern auch multifunktional. Sie bietet zwei verschiedene Höheneinstellungen und kann zudem auch noch beidseitig verwendet werden. Durch den Qualitätsschaum schmiegt sie sich perfekt an deine Fußsohle an. Außerdem kannst du dieses flache Modell einfach verräumen. Und der abnehmbare Kissenbezug lässt sich jederzeit waschen.

Die höhenverstellbare Fußbank: Das 3-Positionen-System von HUANUO

Huanuo hat auch noch eine andere tolle Fußbank auf dem Markt. Dieses Modell ist aus Plastik und kann händisch auf drei verschiedene Höhen eingestellt werden. Zusätzlich ist auch der Winkel in drei Positionen verstellbar. Dies hilft dir dabei, die richtige Sitzposition für dich zu finden.

Die Fußablage hat noppenartige Erhebungen und massiert damit sanft deine Fußsohlen. Auf der Unterseite befinden sich rutschfeste Gummifüße. Damit wird sichergestellt, dass dein Boden nicht zerkratzt. Die Kunststoffoberfläche lässt sich praktisch mit einem feuchten Tuch abwischen. So bleibt deine Fußbank immer sauber.

Fazit: Diese ergonomische Fußbank kannst du ideal an deine Anforderungen anpassen. Sie lässt sich einerseits auf drei Höhen verstellen und andererseits kannst du auch den Neigungswinkel leicht verändern. Mit einer Höhe von minimal 11 cm ist diese Fußstütze auch unauffällig und lässt sich leicht in einem Schrank verstauen.

Die dynamische Fußbank: Reibungslose Winkeleinstellung mit der EUREKA ERGONOMIC Fußstütze

Diese Fußbank von Eureka Ergonomic kommt in einem schlichten, ergonomischen Design. Der Winkel dieses Modells lässt sich reibungslos auf drei verschiedene Positionen einstellen. Damit kannst du deine Beine einfach im Sitzen dehnen und förderst so deine Durchblutung.

Sie wird aus Metall angefertigt und ist somit nachhaltiger als andere Varianten aus Plastik. Die Fußablage ist aus Gummi und wurde nach strengen Emissionsstandards hergestellt. Auch die Füße des Modells haben eine Gummibeschichtung. Somit ist die Fußstütze rutschfest und zerkratzt deinen Boden nicht.

Fazit: Wenn du eine stabile und dynamische Fußbank suchst, bist du bei Eureka Ergonomic sicherlich an der richtigen Adresse. Diese Fußstütze mit Gummibeschichtung und Gummifüßen ist rutschfest und schützt deinen Boden. Mit nur 8,4 cm Höhe ist sie eine der niedrigsten und somit auch platzsparend.

Die klappbare Fußbank: Der Tritthocker von ZOLLNER

Diesen stabilen Tritthocker aus 100 % Kunststoff gibt es in den Farben grau und weiß. Außerdem kannst du drei verschiedene Höhen wählen (22 cm / 30 cm / 39 cm), je nachdem wofür du ihn verwenden willst. Die Trittfläche ist mit rutschfestem Gummi ausgestattet und hat eine Belastbarkeit von 120 kg. Daher kannst du ohne weiteres auch auf diesen Fußhocker steigen, ohne Angst haben zu müssen, dass du abrutschst.

Er ist vielseitig einsetzbar. So kannst du auch leicht höher gelegene Stellen in deinem Zuhause problemlos erreichen. Durch die Klappfunktion mit integriertem Griff ist diese Fußbank einfach zu verstauen. Das Gewicht beträgt nur ca. 1 kg.

Fazit: Diese Fußbank von Zollner ist vielseitig anwendbar. Lager deine Füße damit hoch oder verwende das Modell als Tritthocker, um höher gelegene Stellen im Zimmer zu erreichen. Dank der Klappfunktion braucht sie minimalen Platz und kann ganz einfach verräumt werden.

Die Fußablage mit Stauraum: Die vielseitige Fußbank von YOUDENOVA

Die Fußbank von Youdenova erfüllt mehrere Funktionen gleichzeitig. Du kannst sowohl aus zwei unterschiedlichen Längen (38 cm und 76 cm Länge), als auch zwei Farben (beige und grau) auswählen. Durch ihre Größe bieten beide Varianten genügend Stauraum für Decken, Bücher, Spielzeug oder sonstiges. Außerdem ist diese Fußbank faltbar und kann bei Nichtbenutzung einfach und platzsparend verstaut werden.

Zusätzlich kannst du dieses Modell auch als Sitzbank verwenden. Der Deckel ist mit einem Leinenimitat bezogen und mit einem weichen Schwamm gefüllt. Dies sorgt für ein angenehmes Sitzgefühl. Die längere Fußbank hat eine Belastbarkeit von knapp 160 kg und ist somit eine der belastungsfähigsten.

Fazit: Diese multifunktionale Fußbank ist für alle zu empfehlen, die viel Stauraum benötigen. Daneben bietet sie zusätzlich die Möglichkeit, als Sitzbank verwendet zu werden. Trotzdem kannst du sie einfach zusammenfalten und jederzeit praktisch verstauen.

Kauf- und Bewertungskriterien für eine Fußbank

Wir haben für dich recherchiert und die fünf wichtigsten Kaufkriterien für eine Fußbank herausgefunden. Folgende Eigenschaften sollen dir bei deiner Kaufentscheidung weiterhelfen:

Bei jedem dieser Merkmale gibt es viele verschiedene Faktoren und Charakteristika zu beachten. In diesem Abschnitt findest du eine ausführliche Beschreibung unserer Bewertungskriterien.

Material

Ein wichtiges Merkmal von deiner neuen Fußbank ist auf jeden Fall das Material. Fußstützen werden aus Kunststoff, Holz, Aluminium oder Stahl angefertigt. Fußbänke aus Plastik sind leicht und schon günstig erhältlich. Diese werden in vielen verschiedenen Farben produziert.

Auch Holz ist ein oft verwendetes Material für einen Schemel. Diese sind sehr stabil, nachhaltig und preiswert. Zur Herstellung dienen unterschiedliche massive Hölzer, wie Kiefer, Birke und Buche. Tritthocker aus Bambus sind auch modern und robust. Eine Fußbank aus Aluminium oder Stahl zeichnet sich durch hohe Belastbarkeit aus. Aluminium ist noch dazu ein leichtes Material.

Bequemlichkeit

Speziell die Polsterung einer Fußbank hat Einfluss auf ihre Bequemlichkeit. Aus diesem Grund werden viele Modelle mit einem Polster ausgestattet. Schaumstoffpolster haben hier den Vorteil, dass sie sich an deine Fußform anpassen.

Bezüge findest du aus Leder, Samtstoff oder Baumwolle. Besonders abnehmbare Bezüge bieten dir zudem die Möglichkeit, diese regelmäßig zu waschen.

Rutschfestigkeit ist auch ein Merkmal, das die Bequemlichkeit erhöht. Wie ärgerlich ist es, wenn deine Füße von der neuen Fußbank ständig abrutschen. Viele Hersteller haben eine Anti-Rutsch Funktion in ihren Ausführungen integriert. Weiters bietet eine Fußbank mit Griff einige praktische Vorteile. Diese lassen sich leicht an verschieden Orte transportieren und du kannst sie mit nur einer Hand tragen.

Ergonomie

Vor allem am Arbeitsplatz empfehlen wir eine ergonomische Fußbank. Wenn du viele Stunden vor dem Schreibtisch sitzt, fordert das deinen Körper. Nackenverspannungen oder Rückenschmerzen können die Folge sein.

Um das zu vermeiden, gibt es spezielle ergonomische Fußbänke. Speziell wenn die Tischhöhe und der Bürostuhl nicht verstellbar sind, sorgt eine Fußstütze für eine richtige und gesunde Haltung.

Im Idealfall kannst du sowohl Höhe, als auch Neigung deiner Fußbank verstellen. Dies ermöglicht dir eine Einstellung, die deinen persönlichen Bedürfnissen entspricht. Je nach Körpergröße ist das von Mensch zu Mensch verschieden. Manche Modelle haben eine Wippfunktion. Diese hilft der Blutzirkulation und dient gleichzeitig als Bewegungstrainer für deine Muskulatur.

Größe

Die Größe deiner Fußbank kannst du von mehreren Faktoren abhängig machen. Niedrige Fußbänke sind sehr dezent und nehmen nicht viel Platz weg. Außerdem passen diese gut unter jeden Tisch. Längere Bänke haben den Vorteil, dass sie eine weitere Fußstellung erlauben.

Wenn du deine neue Fußstütze nicht herumstehen haben willst, kannst du dich für eine klappbare Version entscheiden. Du findest hier viele Modelle aus Plastik und einige aus Stahl. Solche Fußbänke sind einfach zu verstauen.

Willst du zusätzlichen Stauraum schaffen, dann gibt es größere Fußbänke mit Klappen oder Deckel. Solche Hocker haben viel Platz zum Aufbewahren von Decken, Polstern oder anderen Gegenständen. Gerade bei großen Ausführungen kann es zusätzlich praktisch sein, sich für eine Fußbank mit Rollen zu entscheiden. Dies macht sie beweglich und leichter verschiebbar.

Design

Fußbänke mit besonderem Design können einen richtigen Hingucker in deinem Zuhause darstellen. Besonders beliebt sind hier antike Fußstützen und Fußbänke im Vintage-Stil. Diese sorgen auf jeden Fall für ein Gesprächsthema mit deinen Gästen.

Auch Tier-Designs erfreuen sich großer Beliebtheit. Du kannst die unterschiedlichsten Tiere auswählen. Eine Kuh, ein Schaf, einen Elefanten, ein Nashorn oder einen Löwen, um nur einige Beispiele zu nennen. Sie werden sowohl von Groß als auch Klein geschätzt.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Fußbank ausführlich beantwortet

In diesem Abschnitt findest du Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Fußbank, die für dich von Interesse sein können. Damit wollen wir dir helfen, einen tieferen Einblick in die Angelegenheit zu gewinnen.

Worum handelt es sich bei einer Fußbank?

Eine Fußbank wird oft auch als Fußbänkchen, Fußschemel, Fußhocker, Fußstütze oder einfach nur Hocker bezeichnet. Diese kleine, niedrige Bank dient dabei als Stütze für deine Füße beim Sitzen.

Die Fußbank ist also eine Ablagefläche für deine Füße. Speziell für kleine Menschen ist eine Fußstütze empfehlenswert. Aber auch für Leute, die lange sitzen müssen, kann eine Fußbank interessant sein und gesundes Sitzen fördern.

Langes Sitzen kann Rückenprobleme verursachen. Eine ergonomische Fußbank unter dem Schreibtisch kann dem vorbeugen. (Bildquelle: DJason Strull / Unsplash)

Einerseits kommt sie dann zum Einsatz, wenn du einen Ausgleich zwischen Fußboden und Tischhöhe herstellen willst. Andererseits dient ein Fußschemel auch der Bequemlichkeit. Gerade bei Stühlen, auf denen man sich zurücklehnen kann, wie zum Beispiel ein Wohnzimmer- oder Gartensessel, sorgt ein Fußbänkchen für Gemütlichkeit.

Welche Arten von Fußbänken gibt es?

Fußbänke gibt es in unzähligen Ausführungen. Außerdem gibt es Hocker für drinnen und für draußen. Sie kommen sowohl am Arbeitsplatz und im Wohnzimmer, als auch auf der Terrasse und im Garten zum Einsatz. Dabei spielt oft Material, Größe, Ergonomie und Bequemlichkeit eine ausschlaggebende Rolle.

Du findest Fußbänke aus Holz, Plastik oder Aluminium. Manche sind höhenverstellbar und andere kannst du zusammenklappen. Speziell klappbare Fußstützen helfen dir viel Platz zu sparen. Viele Hocker haben eine Polsterung für extra Komfort. Diese werden meist mit Stoff oder Leder bezogen. Ergonomische Fußstützen sind vor allem am Arbeitsplatz sehr beliebt, da sie ergonomisches Sitzen begünstigen.

Was kostet eine Fußbank?

Eine Fußbank muss nicht unbedingt viel kosten, um nützlich zu sein. Kaufpreise schwanken je nach Material, Funktion und Design. In der nachstehenden Tabelle bekommst du einen groben Überblick über die Preise.

Preis Erhältliche Fußbänke
9 – 40 € Aus Plastik
10 – 60 € Aus Holz
20 – 130 € Ergonomische Fußbänke
30 – 250 € Design

Speziell bei antiken Fußbänken und Designer Hocker variieren die Kosten sehr individuell.  Egal ob du eher etwas Niedrig- oder Hochpreisiges suchst, die Fußbank soll auf jeden Fall deinen Anforderungen gerecht werden.

Wofür kann ich eine Fußbank noch nutzen?

Neben der ergonomischen Funktion und der Bequemlichkeit, gibt es noch zwei weitere Gründe, sich einen Fußhocker anzuschaffen. Erstens kannst du ihn als extra Stauraum benutzen. Mit einem abnehmbaren Deckel wird deine Fußbank zu einer Truhe, in der du Decken oder andere Gegenstände aufbewahren kannst. So sorgst du für Ordnung in deinem Zimmer.

Zweitens kannst du deine Fußstütze zum Hingucker machen. Wähle ein außergewöhnliches Design, eine herausstechende Farbe oder eine besondere Form. Damit erregt deine Fußbank in jedem Raum große Aufmerksamkeit.

Fazit

Egal für welche Fußbank du dich entscheidest, sie leistet einen wertvollen Beitrag für dein Wohngefühl. Auf einer gepolsterten Fußstütze kannst du deine Füße bequem ablagern. Außerdem dienen Fußhocker mit Klappe oder Deckel als zusätzlicher Stauraum und halten so dein Zimmer ordentlich.

Eine ergonomische Fußbank am Bürotisch fördert gesundes Sitzen und kann Rücken- oder Nackenprobleme vorbeugen. Fußbänke gibt es auch im besonderen Design und knalligen Farben. So werden sie zum Hingucker für dein Heim und deine Gäste werden noch lange davon erzählen.

Bildquelle: Lauren Mancke / Unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte