Kärcher Hochdruckreiniger
Zuletzt aktualisiert: 3. August 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Nicht nur in der Waschanlage für Autos kommen Hochdruckreiniger von Kärcher zum Einsatz, sondern vor allem im eigenen Haushalt und Garten sind diese Geräte sinnvoll. Um Verschmutzungen jeden Grades im Garten, am Haus oder auch an Booten zu beseitigen erspart ein Kärcher Hochdruckreiniger dir viel eigenen Aufwand.

Mit unserem großen Kärcher Hochdruckreiniger Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, den besten Kärcher Hochdruckreiniger für deine Bedürfnisse zu finden. Wir haben dafür verschiedene Hochdruckreiniger von Kärcher miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu herausgearbeitet. Das soll dir die Kaufentscheidung erleichtern.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Kärcher ist Weltmarktführer für Hochdruckreiniger sowie weitere Reinigungsgeräte. Die Marke mit Hauptsitz in Winnenden wurde 1935 gegründet und beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter weltweit.
  • Die verbaute Technik in Kärcher Hochdruckreinigern ist geschützt durch über 600 angemeldete Patente. Die berührungslose Technik der Reinigung ermöglicht vielfältige Einsatzzwecke.
  • Hochdruckreiniger von Kärcher gibt es in unterschiedlichen Ausführungen für jeden Reinigungsbedarf im und um das eigene Haus. So können Terrassen, Wände, aber auch Autos oder Boote problemlos mit dem richtigen Modell gereinigt werden.

Kärcher Hochdruckreiniger Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Kärcher Hochdruckreiniger bei leichten Verschmutzungen

Der K2 von Kärcher reicht aus, um leichte Verschmutzungen zu beseitigen. Der Wasserdruck von 110 bar und die Fördermenge von 360 Litern Wasser pro Stunde reicht dafür aus. Die Handhabung ist einfach und durch Räder ist der Hochdruckreiniger mobil einsetzbar.

Im Lieferumfang ist Zubehör in Form von zwei Strahlrohren und der Hochdruckpistole enthalten. Gegen einen geringen Aufpreis lässt sich das Zubehör um Reinigungsmittel und Schlauchtrommel erweitern.

Der beste Kärcher Hochdruckreiniger bei mittleren Verschmutzungen

Der K4 Hochdruckreiniger von Kärcher ist perfekt geeignet für den mittleren Verschmutzungsgrad. Die Druckstufen von bis zu 130 bar lassen sich entspannt am Strahlrohr einstellen und über ein LCD Display kontrollieren.

Geliefert wird dieser Hochdruckreiniger sogar inklusive Dreckfräser und integriertem Wasserfilter. Darüber hinaus bietet das verbaute Plug ‘n Clean System einen einfachen und schnellen Wechsel der Reinigungsmittel.

Der beste Kärcher Hochdruckreiniger bei starken Verschmutzungen

Der K7 von Kärcher ist das Topmodell des Herstellers. Dieser Hochdruckreiniger bietet mehr Leistung und Kontrolle als jeder andere. Der Druck lässt sich für jede individuelle Anforderung digital einstellen.

Das 3-in1 Strahlrohr sorgt dafür, dass sowohl Hochdruck-, als auch Reinigungsmodus ohne einen Wechsel des Strahlrohrs einwandfrei funktionieren. Dieser Hochdruckreiniger ist für diejenigen geeignet, die wirklich jede Verschmutzung ohne Spuren beseitigen möchten.

Der Lieferumfang lässt sich wie bei allen Kärcher Hochdruckreinigern beliebig verändern und z.B. um Reinigungsmittel und Schlauchtrommel erweitern.

Der beste Kärcher Hochdruckreiniger mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Der K5 Hochdruckreiniger von Kärcher ist für das Gerät mit dem besten Verhältnis von Preis zu Leistung. Die Druckleistung ist von 20 bis 145 flexibel einstellbar und die Fördermenge des Wassers ist mit 500 Litern pro Stunde mehr als ausreichend.

Dieser Hochdruckreiniger ist in der Lage sowohl leichte, als auch mittelschwere Verschmutzungen zu beseitigen. Darüber hinaus ist er durch einen verstellbaren Teleskopgriff und seinen tiefen Gewichtsschwerpunkt leicht bedienbar und sehr stabil.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kärcher Hochdruckreiniger

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Kärcher Hochdruckreiniger vergleichen und bewerten kannst. Du sollst besser entscheiden können, welcher Hochdruckreiniger von Kärcher sich für dich eignet und welcher vielleicht nicht.

Dabei handelt es sich um folgende Kriterien:

Leistung

Die Leistung eines Hochdruckreinigers ist das wichtigste Merkmal, mit dem sich die unterschiedlichen Modelle von Kärcher unterscheiden lassen. Die Leistung ergibt sich aus der Kombination von Druck und Menge des Wassers.

Die Reinigungsleistung steigert sich, wenn diese beiden Komponenten erhöht werden. Je nach Modell unterscheidet Kärcher verschiedene Leistungsklassen.

Für den privaten Alltagsgebrauch sollte der Hochdruckreiniger mindestens 100 bar haben und über 350 Liter Wasser pro Stunde fördern können.

Modelle mit niedriger Leistung sind der K2 und K3. Diese Geräte eignen sich für geringe Verschmutzung und nur gelegentliche Benutzung. Die Modelle mit mittlerer Leistung sind K4 und K5. Diese eignen sich auch für längere Benutzung und stärker Verschmutzungen.

Kärcher Hochdruckreiniger-3

Passe auf, dass du mit den leistungsstarken Hochdruckreinigern keine Schäden verursachst.
(Bildquelle: unsplash / teckhonc)

Beachte, dass je nach Leistungsklasse auch weitere Komponenten der Geräte verändert sind. Bei den leistungsstärkeren Geräten sind häufig mehr Zubehörteile und längere Kabel standardmäßig im Lieferumfang enthalten.

Reinigungsmittel

Die Reinigungsmittel für einen Hochdruckreiniger spielen eine wichtige Rolle für die erfolgreiche Benutzung. Kärcher bietet diese selbst in passenden Behältern für ihre Hochdruckreiniger an. Die passenden Informationen findest du ebenfalls online.

Die Vereinbarung von Umweltschutz und Reinigungsgeräten in Form von Hochdruckreinigern spielt bei Kärcher seit langer Zeit eine elementare Rolle. Insbesondere bei der Entwicklung der Reinigungsmittel wird großer Wert auf die Schonung von Ressourcen gelegt.

Mittlerweile bietet Kärcher sogar ein nahezu vollständig biologisch abbaubares Pflegemittel an, das sogenannte eco!ogic.

Zubehör

Der Umfang des Zubehörs eines Kärcher Hochdruckreinigers unterscheidet sich je nach Modell. Grundsätzlich unterscheidet Kärcher zwischen der den Ausführungen “Standard” und “Premium”.

Schaue dir also vor dem Kauf genau an, welches Zubehör enthalten ist und ob du ein umfangreiches Zubehör überhaupt benötigst. Du findest hierzu alle Informationen auf der Herstellerseite, aber auch andere Onlinehändler geben die Infos dafür an.

foco

Es gibt für die Reinigung von verschiedene Oberflächen häufig spezielle Düsen.

Sei dir also sicher, was du mit dem Hochdruckreiniger reinigen möchtest.

Achte auf die passenden Düsen, damit du nach dem Kauf den Kärcher Hochdruckreiniger direkt benutzen kannst.

Ersatzteile

Die Versorgung mit Ersatzteilen für Kärcher Hochdruckreiniger ist in der Regel sehr gut. Du findest bereits in den bekannten Baumärkten eine Vielzahl an Ersatzteilen. Wenn du dort einmal nicht fündig wirst, gibt es das gewünschte Ersatzteil immer im Online-Shop von Kärcher.

Du musst dir also keine Sorgen machen, falls du mal ein Teil an deinem Kärcher Hochdruckreiniger wechseln musst.

Preis-Leistung Verhältnis

Das Verhältnis von Preis des Hochdruckreinigers zur Leistungsstufe hat eine große Bedeutung für deinen Kauf.

Mehr Leistung verursacht einen verhältnismäßigen Anstieg des Preises.

Wie bereits beschrieben, bietet Kärcher bereits für wenig Geld Hochdruckreiniger mit passabler Leistung an.

Wir sind der Meinung, das Verhältnis von Preis zu gebotener Leistung ist bei Kärcher Hochdruckreinigern vollkommen fair. Achte allerdings genau, welche Leistungsstufe du für deine Zwecke benötigst, damit du nicht unnötig mehr Geld ausgibst als notwendig wäre.

Entscheidung: Welche Arten von Kärcher Hochdruckreinigern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Bei der Auswahl von Kärhcer Hochdruckreinigern kannst du zwischen folgenden Modellen wählen:

  • Kärcher Hochdruckreiniger der Compact Reihe
  • Kärcher Hochdruckreiniger der Full Control- und Premium Control-Reihe
  • Kärcher Hochdruckreiniger der Control Plus- und Premium Full Control Plus-Reihe

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, werden wir im Anschluss auf Vor- und Nachteile jeweils genauer eingehen.

Was zeichnet Kärcher Hochdruckreiniger der Compact Reihe aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die Compact Reihe von Kärcher beinhaltet die preiswertesten Modelle an Hochdruckreinigern. Es gibt die Kategorien K2 und K3 von Kärcher. Die Preise liegen zwischen 55 und 110 Euro.

Diese Geräte sind gekennzeichnet durch kleine Größe und Kompaktheit. Allerdings ist die Leistung dieser Hochdruckreiniger nicht sonderlich groß. Sie eignen sich für leichte Verschmutzung und die gelegentliche Benutzung.

Für die Reinigung von Fahrrädern oder Gartenmöbeln sind die Geräte der Compact Reihe allerdings ausreichend.

Vorteile
  • Sehr klein
  • Günstig
  • Beseitigt leichte Verschmutzungen
Nachteile
  • Wenig Zubehör
  • Nicht für starke Verschmutzung geeignet
  • Geringer Wasserdruck

Was zeichnet Kärcher Hochdruckreiniger der Full Control- und Premium Control-Reihe aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Diese Reihe der Kärcher Hochdruckreiniger bildet die mittlere Leistungsstufe der Geräte. Umfasst sind der K4 und K5 von Kärcher. Sie sind in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich.

Die Leistung dieser Hochdruckreiniger reicht für die Beseitigung nahezu jeder Verschmutzung aus. Nur bei hartnäckigem Dreck, welcher schon lange Zeit nicht bearbeitet wurde, stoßen diese Modelle an ihre Grenzen.

Das verbaute Full-Control System bietet die Möglichkeit den Druck sogar über ein digitales Display einzustellen. Darüber hinaus ist bei dieser Reihe an Hochdruckreinigern ein umfangreiches Zubehörset enthalten.

Vorteile
  • Kompakte Bauweise
  • Beseitigt nahezu jeden Schmutz
  • Zubehör inklusive
Nachteile
  • Arbeitsradius beschränkt
  • Nur bedienbar mit Kärcher Reinigungsbehälter

Was zeichnet Kärcher Hochdruckreiniger der Control Plus- und Premium Full Control Plus-Reihe aus und ihre Vor- und Nachteile?

Diese Modellreihe von Kärcher ist die höchste Qualitätsstufe im Segment der Hochdruckreiniger. Der K7 von Kärcher bietet die meiste Leistung im Vergleich aller Modelle. Damit jede Art von Verschmutzung gereinigt werden kann, ist das Gerät mit einem Druck von bis zu 180 bar ausgestattet.

Auch bei diesem Modell gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der Ausstattungen. Bei der Benutzung eines Kärcher K7 musst du unbedingt vorsichtig sein, damit keine Schäden entstehen.

Vorteile
  • Beseitigt jeden Schmutz
  • Sehr hoher Wasserdruck
  • Einfache Bedienung
  • Düsen inklusive
Nachteile
  • Extra Batterie für Steuerung
  • Hoher Preis
  • Hohe Lautstärke
  • Spezielles Reinigungsmittel von Kärcher zwingend

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Kärcher Hochdruckreiniger kaufst

Im Anschluss wollen wir noch jene Fragen ausführen, welche potenzielle Käufer von Kärcher Hochdruckreinigern am häufigsten stellen.

Wie funktioniert ein Kärcher Hochdruckreiniger?

Ein Hochdruckreiniger wird hauptsächlich durch einen Motor und ein Pumpensystem betrieben. Das Wasser fließt zunächst durch die Kühlleitungen des Motors. Danach wird es durch den Motor und die Pumpen unter Druck gesetzt.

Kärcher Hochdruckreiniger-1

Ein Hochdruckreiniger ist für viele Zwecke geeignet, z.B. für die Autoreinigung.
(Bildquelle: pixabay / theotherkev)

Durch die Bewegung der Kolben wird das Wasser in die Injektoren gepresst und gelingt durch ein Druckventil in die Reinigungsdüse.

Was kostet ein Kärcher Hochdruckreiniger?

Hochdruckreiniger von Kärcher sind in allen Preisklassen zu finden.

Einfache Hochdruckreiniger bietet Kärcher schon ab 100 Euro an. Allerdings kannst du für die leistungsstärksten Modelle sogar über 600 Euro ausgeben. Wie viel Geld du ausgeben musst, hängt insbesondere von deinem Verwendungszweck ab.

Für einfache Reinigungen von Möbeln reicht ein Gerät im unteren Preissegment aus. Wenn du allerdings ganze Fassaden, einen Pool oder ein Boot von grünem Schmutz befreien willst, benötigst du einen leistungsstarken und somit teureren Kärcher Hochdruckreiniger.

Wo kann ich einen Kärcher Hochdruckreiniger kaufen?

Kärcher Hochdruckreiniger offline primär in Baumärkten zu kaufen. Beachte bitte, dass die Märkte häufig nicht alle Modelle von Kärcher Hochdruckreinigern vorrätig haben. Informiere dich also vorher genau, welches Gerät du dir zulegen möchtest.

foco

Auf der Herstellerseite von Kärcher findest du online alle Informationen und Preise für die verschiedenen Modelle.

Diese Seite gibt dir einen guten Überblick über Auswahl und Preise von allen Kärcher Hochdruckreinigern.

Um das beste Angebot für dein Modell zu finden, lohnt es sich häufig den Hochdruckreiniger von Kärcher online zu bestellen. Dort lässt sich sogar ein individuelles Paket (Lieferumfang) für deinen Hochdruckreiniger konfigurieren.

Wenn du dir einen Kärcher Hochdruckreiniger im Internet aussuchen und kaufen möchtest, kannst du auch auf die bekannten Online-Versandhändler zurückgreifen. Meist findest du auch Rezensionen und Vergleiche von verschiedenen Geräten.

  • kärcher.de
  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • toom.de
  • hornbach.de
  • hagebau.de
  • obi.de
  • Media-Markt.de

Welchen Wasserverbrauch hat ein Kärcher Hochdruckreiniger?

Um den Wasserverbrauch von Hochdruckreinigern besser einschätzen zu können, setzen wir diesen ins Verhältnis zu einem normalen Gartenschlauch. Dieser verbraucht innerhalb einer Stunde etwa 3.500 Liter Wasser.

Ein Kärcher Hochdruckreiniger hingegen verbraucht durchschnittlich lediglich etwa 400 Liter Wasser in der Stunde. Die kleineren Geräte mit wenig Leistung verbrauchen sogar nur 230 Liter, während die leistungsstärksten auf 600 Liter in der Stunde kommen.

Kärcher Hochdruckreiniger-2

Wenn du dein Auto selber mit dem Hochdruckreiniger wäscht, sparst du eine Menge Wasser ein.
(Bildquelle: unsplash / E. Mclean)

Du siehst also, dass ein Hochdruckreiniger nicht nur die eine viel stärkere Reinigungskraft hat, sondern auch noch durch den geringeren Wasserverbrauch die Umwelt schont.

Hier findest du eine Übersicht über den Wasserverbrauch und die Leistungsklasse.

Leistungsstufe Wasserverbrauch
Geringe Leistung Bis zu 300 Liter/Stunde
Mittlere Leistung Bis zu 450 Liter/Stunde
Hohe Leistung Bis zu 600 Liter/Stunde

Gibt es Ersatzteile für Kärcher Hochdruckreiniger zu kaufen?

Ersatzteile für Kärcher Hochdruckreiniger bekommst du vor allem im Online-Shop des Herstellers. Dort sind für alle Modelle wirklich alle denkbaren Ersatzteile verfügbar. Für die Bestellung solltest du aber die genaue Bezeichnung deines Geräts kennen.

Denke daran, dass die Garantie des Herstellers verfällt, wenn du komplexe Ersatzteile selber verbaust.

Mit nur wenigen Klicks kannst du deine Bestellung aufgeben. Wenn es sich nur um weiteres Zubehör, wie z.B. weitere Düsen handelt, ist ein selbständiger Verbau kein Problem.

Welche Alternativen gibt es zum Kärcher Hochdruckreiniger?

Kärcher ist nicht die einzige Marke, die Hochdruckreiniger anbietet. Weitere Hersteller dieser Geräte sind beispielsweise Bosch, Makita und Nilfisk. Als Alternativen bezeichnen wir allerdings nicht weitere Hersteller, sondern andere Arten von Reinigungsgeräten.

Mögliche Alternativen sind in dieser Tabelle aufgelistet.

Alternative Funktionsweise
Dampfreiniger Wasser wird verdampft und durch eine Düse abgeben. Geeignet für z.B. Terrassen
Niederdruck-Heißreinigungssystem Heißes Wasser wird mit lediglich 3 bis 8 bar und einer Düse zur Reinigung verwendet.
Dampfstrahler Wasser wird auf über 100 Grad erhitzt und der Dampf entweicht ähnlich wie beim Hochdruckreiniger mit enormem Druck.

Für welche Reinigungszwecke eignet sich ein Kärcher Hochdruckreiniger besonders gut?

Ein Hochdruckreiniger von Kärcher eignet sich je nach Modell für sämtliche Arten von Schmutz. Während sich die kompakten Geräte für hartnäckigen Schmutz an Gartenmöbeln eignen, sind die leistungsstarken Modelle besonders für Hausfassaden und Pools geeignet.

Es lässt sich festhalten, dass die gesamte Produktpalette der Hochdruckreiniger von Kärcher alle Reinigungszwecke abdeckt.

Welche Produkte bietet Kärcher noch an?

Kärcher bietet nicht nur Hochdruckreiniger an, sondern hat ein breit aufgestelltes Portfolio an Reinigungsgeräten. Beispielsweise bietet Kärcher auch Dampfsauger und Dampfreiniger an.

Aber es gibt auch kleinere Geräte für Haus und Garten der Marke Kärcher. Beispielsweise Akku-Besen, Fensterreiniger oder Staubsauger.

Kann ich mit dem Hochdruckreiniger mein Auto reinigen?

Natürlich eignet sich ein Hochdruckreiniger auch für die Reinigung eines Autos. Dabei solltest du aber einige Dinge beachten, damit du ein optimales Ergebnis erzielst und keine Schäden verursachst.

Achte unbedingt auf genügend Abstand zwischen der Reinigungsdüse und der zu reinigenden Stelle. Auch verändere den Einfallswinkel des Wasserstrahls, damit du keine Schäden verursachst. Der Hochdruckreiniger hat auch bei flacheren Winkeln ausreichend Power.

Bildquelle: stieberszabolcs/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Ines ist gelernte Raumausstatterin und kennt sich mit allem rund ums Thema Haus aus. Sie bloggt nicht nur über die neuesten Möbeltrends, sondern gibt auch Tipps zur Sauberkeit und zu aktuellen Inneneinrichtungsthemen.