kinderreisebett-test
Veröffentlicht: 11. März 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

24Stunden investiert

4Studien recherchiert

65Kommentare gesammelt

Möchtest du deinem Kind immer einen sicheren und gemütlichen Schlafplatz bieten und dabei nicht den Urlaub oder den Familienbesuch vernachlässigen? Hierfür eignet sich ein Kinderreisebett sehr gut, da es dir und deinem Kind viele schlaflose Nächte ersparen kann.

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Reisebetten, mit vielen verschiedenen Variationen, weshalb dir die Entscheidung eventuell nicht sehr leicht fallen könnte. Aus diesem Grund haben wir in diesem Artikel die wichtigsten Eigenschaften und Varianten für dich herausgearbeitet, sodass du einen klaren Überblick bekommst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das Kinderreisebett gewährt deinem Kind einen angenehmen und sicheren Schlaf im Urlaub und zu Besuch.
  • Wichtige Kaufkriterien sind das Artikelgewicht, die Matratze, die Klappfunktion, Rollen, die Wickelauflage und der Einhang.
  • Kinderreisebetten gibt es in verschiedenen Arten und Preisklassen. Hierbei solltest du schauen, welche der im Artikel folgenden Eigenschaften eines Reisebettes wichtig für dich sind und dann erst den Kauf abschließen.

Kinderreisebetten im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir unsere Favoriten aufgelistet. Die Betten unterscheiden sich in vielen verschiedenen Punkten. Hier bekommst du einen besseren Überblick und kannst das passende Kinderreisebett für deine und die deines Kindes Bedürfnisse finden.

Das Multitalent: Das Hauck Sleep n Play Center Reisebett

Das Hauck Sleep n Play Center Reisebett besteht aus insgesamt 6 Teilen. Sie ist ideal für das Reisen geeignet, da eine Wickelauflage, eine passende Matratze und eine Transporttasche bereits dabei sind.

Weiterhin ist dieses Bett leicht auf- und abzubauen und platzsparend. Da Rollen eingebaut sind und das Bett ein Gewicht von nur 8,5 Kilogramm hat, ist es auch leicht transportierbar und kann schnell in andere Räume geschoben werden.

Es ist für Kinder im Alter von 0-4 Jahren geeignet, da dieses Bett bis zu 15 kg belastbar ist. Sehr praktisch an diesem Bett ist der Einhang, wodurch die Höhe der Schlafposition eingestellt werden kann und das Baby nicht zu weit unten schlafen muss. Außerdem ist das Bett auch fürs Spielen geeignet, da das Kind durch den seitlichen Reißverschluss eigenständig aus dem Bett ein- und aussteigen kann.

Fazit: Durch das ganze zusätzliche Zubehör des Reisebettes eignet sich dieses sehr für das Reisen mit dem Baby. Das Bett ist praktisch und leicht transportierbar. Es kann sowohl fürs Schlafen als auch fürs Spielen genutzt werden.

Der Allrounder mit Spielzeug: Froggy® Kinderreisebett

Dieses Reisebett ist sehr praktisch, da es durch seine Klappfunktion schnell und einfach auf- und abgebaut werden kann. Auch hat das Bett einen Einhang, wodurch auch hier die Höhe verstellt werden kann. Hinzu kommt die integrierte Wickelauflage, Rollen, der Spielbogen mit drei Stoff Spielzeugen und die Transporttasche.

Das Bett dient ebenfalls sowohl zum Schlafen als auch als Laufsteg, da dieses einen seitlichen verschließbaren Ausgang besitzt und zusätzlich dazu noch sicher ist. Sicherheit bietet das Bett aufgrund der gepolsterten Ränder und den abgerundeten Ecken.

Fazit: Das Kinderreisebett von Froggy® gehört ebenfalls zu den Reisebetten mit zusätzlichem Zubehör. Es hat eine Wickelauflage, Rollen, eine Transporttasche, einen Spielbogen, einen Einhang und dient auch als Laufsteg für Kinder. Geeignet ist dieses Bett für Kinder im Alter von 0-3 Jahren.

Das Reisebett mit kinderfreundlichem Design: tectake Kinderreisebett

Dieses Kinderreisebett ist in vielen verschiedenen Farben und Motiven erhältlich. Ähnlich wie die anderen Betten ist es durch den Klappmechanismus leicht auf- und abzubauen. Weiterhin ist es höhenverstellbar und hat Rollen und Bremsen. Außerdem hat es eine Wickelauflage und einen Spielbogen. Das Bett hat jedoch keine richtige Matratze.

Fazit: Das Reisebett von tectake ist insgesamt ein praktisches Bett, welches jedoch eine zusätzliche Matratze benötigt, da die vorhandene zu dünn ist. Das Reisebett ist geeignet für Kinder im Alter von 0-3 Jahren.

Das Leichtgewicht: BABYBJÖRN Reisebett light

Das Reisebett von BABYBJÖRN ist ein sehr leichtes Kinderbett. Es hat keine Rollen, jedoch wiegt es nur 6 kg, weshalb diese Rollen auch nicht notwendig sind. Dieses Reisebett hat nicht kein Zubehör welches anmontiert werden muss, es hat lediglich eine Transporttasche und eine weiche Matratze und kann aus diesem Grund in einer einzigen Bewegung aufgestellt werden.

Es ist ein sehr sicheres Bett und kann auch als Laufsteg für Kinder genutzt werden. Zusätzlich dazu sind die Materialien kinderfreundlich und sicher. Der Bezug kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Fazit: Das Reisebett Light ist ein sehr praktisches und leichtes Kinderreisebett und kann ohne Bedenken genutzt werden. Die Materialien sind schadstoffgeprüft und somit auch sicher. Das Reisebett ist für Kinder im Alter von 0-3 Jahren geeignet.

Das klassische Reisebett: Hauck Dream´n Play Plus

Das Dream´n Play Plus ist ein sehr kostengünstiges Reisebett für Kinder im Alter von 0-3 Jahren (Maximalgewicht: 15 kg). Das Bett lässt sich sehr leicht transportieren, da es nur 8 kg wiegt und sehr klein zusammengefaltet werden kann.

Das Bett hat außer der Transporttasche kein zusätzliches Zubehör. Die Matratze ist eher eine Matte, weshalb eine zusätzliche Matratze gekauft werden sollte. Es hat ebenfalls einen seitlichen Reißverschluss und dient somit auch zum Spielen.

Fazit: Das Kinderreisebett Dream´n Play Plus ist ein sehr leichtes und leicht transportierbares Reisebett. Es hat kein zusätzliches Zubehör wie zum Beispiel die Wickelauflage und den Spielbogen.

Das praktische Kinderreisebett: Kinderkraft Kinderreisebett 4 in 1 SOFI

Das Kinderreisebett von Kinderkraft hat einen 2-fach höhenverstellbaren Boden und viele verschiedene Funktionen. Es kann sowohl als normales Bett, als auch als Reisebett genutzt werden. Zusätzlich dazu dient es als Laufgitter, da hierfür nur die Matratze entsichert und in die untere Stufe angebracht werden muss. Das Bett kann auch als Wiege genutzt werden, da die Kufen umgestellt werden können, wodurch das Bett schaukelt.

Das Reisebett kann in 5 Sekunden auf- und abgebaut werden und ist einfach transportierbar, da es eine Transporttasche beinhaltet und nur etwa 9 kg wiegt. Der Matratzenbezug ist waschmaschinengeeignet.

Fazit: Das Kinderreisebett von Kinderkraft hat viele verschiedene und praktische Funktionen, die deinem Kind einen optimalen Schlaf gewährleisten kann. Das Bett ist sehr leicht und kann schnell auf- und abgebaut werden. Es eignet sich für Kinder im Alter von 0-3 Jahren.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kinderreisebetten

Um das perfekte Kinderreisebett zu finden, haben wir dir die wichtigsten Eigenschaften aufgelistet, welche du beim Kauf eines Reisebettes beachten solltest:

Artikelgewicht

Da das Kinderreisebett zum hauptsächlich zum Reisen verwendet wird und du wahrscheinlich nicht viel mit dir herumschleppen möchtest, solltest du darauf achten, dass das Reisebett nicht zu viel wiegt. Ein Gewicht von bis zu 11 kg ist völlig akzeptabel.

Matratze

Damit du deinem Kind auch einen angenehmen Schlaf gewährleisten kannst, solltest du darauf achten, dass die Matratze nicht zu dünn ist. Ideal wäre, wenn bereits beim Kauf des Reisebettes eine qualitativ gute Matratze enthalten ist. Meistens ist jedoch nur eine dünne Softmatte vorhanden.

Wenn du zusätzlich eine Matratze kaufen musst, solltest du beachten, dass diese das Gesamtgewicht des Kinderreisebettes erhöht und zusätzlich auch mehr Platz in Anspruch nimmt.

Klappfunktion

Beinhaltet das Reisebett die Klappfunktion, so kann es deutlich leichter und schneller auf- und abgebaut werden, da nur wenige Handbewegungen benötigt werden. Dies kann dir deutlich viel Arbeit ersparen, weshalb du diese Eigenschaft unbedingt beim Kauf beachten solltest.

Rollen

Wichtig für eine angenehme Nutzung des Reisebettes sind die Rollen. Durch diese kann das Bett ohne Probleme und ohne großen Aufwand in andere Räume geschoben werden. Diese Eigenschaft erspart viel Zeit und Nerven.

Wickelauflage

Wenn du das Kinderreisebett für ein Neugeborenes oder Baby nutzen willst, solltest du unbedingt darauf achten, dass das Bett eine Wickelauflage als Zubehör hat. Dies ist sehr praktisch und ist bei vielen Kinderreisebett-Anbietern bereits als Zubehör im Lieferumfang enthalten.

Einhang

Auch der Reisebetteinhang ist ein sehr praktisches Zubehör, welches ebenfalls bei vielen Anbietern beim Kauf eines Reisebettes enthalten ist. Durch den Einhang kann die Höhe der Schlafposition des Kindes verstellt werden, wodurch du dich nicht zu weit herunterbücken musst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kinderreisebetten beantwortet

Im Folgenden wollen wir die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Kinderreisebetten beantworten, sodass du einen klaren Überblick über das Produkt bekommst.

Für wen eignet sich ein Kinderreisebett?

Gehst du mit deinem Kind hin und wieder mal gerne reisen oder übers Wochenende die Familie besuchen, so solltest du deinem Kind ein Kinderreisebett zulegen. Das Bett ist keine allzu große Last und kann eure Reise sehr erleichtern, da das Kind nicht bei dir im Bett schlafen muss.

 kinderreisebett-test

Egal ob Zuhause oder im Gästezimmer, einem Kleinkind sollte man immer einen sicheren und gemütlichen Schlafplatz bieten können. (Bildquelle: unsplash / Tuva Mathilde Loland)

Allerdings eignet sich das Kinderreisebett im Normalfall nur für Kinder im Alter von 0-4 Jahren. Das Maximalgewicht liegt nämlich normalerweise bei bis zu 15 kg und hat die Standardmaße von 120 x 60 cm.

Welche Arten von Kinderreisebetten gibt es?

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Arten von Kinderreisebetten. Es gibt die kostengünstigen Standard-Reisebetten, welche kaum Zubehör enthalten und vom Material auch nicht allzu hochwertig sind. Diese Betten haben meist ein Sichtfenster und den einfachen Klappmechanismus.

Außerdem gibt es die Reisebetten mit viel Zubehör. Hierzu zählt die Wickelauflage, der Einhang, ein Spielbogen und auch die Tragetasche. Die zusätzliche Ausstattung ist der Grund für den höheren Preis.

Zuletzt gibt es noch die sehr leichten Reisebetten, welche nur 3-5 kg wiegen. Diese Reisebetten sind sehr praktisch für den Urlaub, da sie platzsparend sind und wenig wiegen. Sie sind meist mit der Pop-up-Funktion ausgestattet und werden somit unkompliziert aufgebaut. Außerdem sind die Materialien des Bettes meist schadstofffrei.

Was kostet ein Kinderreisebett?

Der Preis eines Kinderreisebettes variiert durch das Zubehör, die Qualität der verwendeten Materialien und das Gewicht des Reisebettes. Die folgende Tabelle veranschaulicht dir, welche Art von Kinderreisebetten du zu welchem Preis erhalten kannst.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (30 – 50 €) Standard-Reisebett mit Sichtfenster und Klappfunktion, kaum Zubehör
Mittelpreisig (50 – 150 €) Mit viel Zubehör, besseres Material und sicherer
Hochpreisig (ab 150 €) Leichtgewicht, Pop-up-Funktion, schadstoffgeprüft

Wie du siehst, gibt es verschiedene Reisebetten zu verschiedenen Preisen. Du solltest selber entscheiden, welche Eigenschaften eines Reisebettes für dich und dein Kind wichtig sind.

Wie wird ein Kinderreisebett gereinigt?

Das Kinderreisebett sollte regelmäßig gereinigt werden. Wichtig ist, dass du nur hautverträgliche Reinigungsmittel verwendest! Die Matratze besteht aus Schaumstoff und kann in der Badewanne durch Handwäsche gereinigt werden.

Hierfür solltest du lauwarmes Wasser und Waschmittel verwenden und das Bett anschließend trocknen lassen. Den Stoffbezug und das Gestell solltest du einmal pro Woche mit einem nassen Lappen abwischen. Die Bettwäsche solltest du einmal pro Woche in der Waschmaschine waschen.

Wie wird ein Kinderreisebett aufgebaut?

Grundsätzlich sollte das Kinderreisebett nach der Anleitung auf- und abgebaut werden, sodass das Bett nicht kaputtgeht. Aus diesem Grund solltest du zuerst einen Blick in die Gebrauchsanleitung werfen. Falls du etwas nicht verstehen solltest, schaue bei dem jeweiligen Anbieter im Internet nach, dort solltest du die passende Lösung finden.

Fazit

Mittlerweile ist das Kinderreisebett ein Must-have für Eltern, die gerne mit Kindern reisen. Es ist ein praktisches Bett mit vielen Vorteilen. Es gewährt dem Kind einen angenehmen und sicheren Schlaf und kann den Eltern somit viele schlaflose Nächte ersparen.

Außerdem kann das Reisebett vielseitig genutzt werden. Es kann nämlich sowohl als Schlafplatz, als auch als Laufsteg genutzt werden. Außerdem haben viele Reisebetten zusätzliches Zubehör wie eine Wickelauflage, einen Einhang, Rollen etc.

Den Kauf eines Kinderreisebettes solltest du also in jedem Fall in Betracht ziehen. Beachte hierbei jedoch unsere Kaufkriterien, sodass du weißt, welches Bett eher für dein Kind geeignet ist und welches nicht.

Bildquelle: unsplash / Kendra Wesley

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte