Zuletzt aktualisiert: 23. November 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

16Stunden investiert

5Studien recherchiert

90Kommentare gesammelt

Du bist auf der Suche nach einem multifunktionalen Laserdrucker für dein Zuhause oder dein Büro, kannst dich aber nicht für einen entscheiden? Das ist verständlich. Es gibt eine Menge Faktoren, die den Kauf beeinflussen und manchmal schwer zu verstehen sind. Das führt dazu, dass du nicht weißt, was du tun sollst.

Deshalb wollen wir dir heute einen kompletten Kaufratgeber zeigen, mit dem du alle Funktionen verstehst, die diese wunderbaren Drucker verbergen. Das Beste ist, dass du am Ende dieses Leitfadens sicher schon die Maschine im Kopf hast, die du kaufen möchtest. Fangen wir also an.




Das Wichtigste in Kürze

  • Multifunktions-Laserdrucker sind eine Art von Geräten, die mit einem Lichtstrahl (Laser) arbeiten. Er projiziert das zu druckende Bild auf das Blatt Papier und mit Hilfe von Toner wird es dauerhaft auf das Dokument gedruckt.
  • Zu diesen Druckern gehören ein Kopierer, ein Drucker, ein Scanner und in manchen Fällen auch ein Faxgerät. Einige Modelle verfügen außerdem über eine WLAN-Option und eine Cloud-Verbindung, um Dateien zu verwalten.
  • Es gibt wichtige Kriterien für die Auswahl eines idealen Multifunktions-Laserdruckers. Arbeitsbelastung, Größe und Gewicht, Druckart und Druckvolumen sollten neben anderen Faktoren berücksichtigt werden.

Multifunktionslaserdrucker Test: Die besten Produkte im Vergleich

Multifunktionslaserdrucker unterscheiden sich stark in Bezug auf Technologie, Kapazität und Druckart. Es ist daher schwierig, sich für eine davon zu entscheiden. Keine Sorge, dafür sind wir ja da. In diesem Abschnitt stellen wir dir die 4 besten Multifunktionslaserdrucker vor und berücksichtigen dabei die grundlegenden Bedürfnisse, die es gibt.

Kaufberatung: Was du über Multifunktionslaserdrucker wissen solltest

Wenn du einen Multifunktionslaserdrucker kaufst, hast du vielleicht viele Zweifel über seine Funktionsweise, Typen oder ob es Alternativen gibt. Hier sind also einige der häufigsten Fragen. Sie werden dir bei deiner Wahl sicher helfen.

impresora multi

HP weißer Laserdrucker, der auf einem Desktop arbeitet. (Quelle: Mahrous Houses: /5AoOejjRUrA/ Unsplash)

Was ist ein Multifunktionslaserdrucker?

Multifunktionslaserdrucker, auch bekannt als All-in-Ones, sind eine Art von Drucker, der auf der Basis statischer Elektrizität funktioniert. Dadurch werden Tonerpartikel auf die Übertragungswalze gezogen. Diese Partikel bleiben an dem Blatt Papier haften. In der Zwischenzeit entsteht durch Hitze und Druck innerhalb weniger Sekunden ein hochwertiger Druck auf dem Blatt.

Aber Multifunktionslaserdrucker sind nicht nur auf das Drucken beschränkt. Sie erfüllen auch die Funktionen von mehreren Geräten. Mit einem dieser Drucker kann man auch kopieren und scannen, außerdem gibt es eine Faxfunktion.

Was sind die Merkmale von Multifunktionslaserdruckern?

Multifunktionslaserdrucker haben einige einzigartige Merkmale. Dadurch unterscheiden sie sich von anderen Druckern wie z. B. Tintenstrahldruckern. Wenn du also einen solchen Drucker kaufen willst, musst du wissen, was ihn zu einem großartigen Arbeitsgerät macht:

  • Der Druck erfolgt in einem elektrofotografischen Verfahren.
  • Er verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, wie Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen.
  • Die Seite wird gescannt und ein Bild erstellt, das gedruckt wird.
  • Laserdrucker verwenden Toner anstelle von Tinte.
  • Im Allgemeinen haben Multifunktionslaserdrucker drei Druckqualitätsstufen: Entwurf, normal und hoch.
  • Alle Multifunktionslaserdrucker sind mit einer bestimmten Menge an Arbeitsspeicher ausgestattet. Hier werden Daten gespeichert, die von verschiedenen Computern zum Drucken empfangen werden. Je größer der RAM-Speicher ist, desto kürzer ist die Wartezeit beim Drucken.
  • Sie verbrauchen viel mehr Energie als Tinten- oder Nadeldrucker. Letztere verbrauchen bis zu 95% weniger (1).

Welche Arten von Multifunktionslaserdruckern gibt es?

Multifunktionale Laserdrucker sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die an die Bedürfnisse des Marktes angepasst sind. Daher gibt es mehrere Segmente, die sich auf den Endverbraucher konzentrieren. Im Folgenden wird ihre Klassifizierung erläutert.

Typ Merkmale Größe Ideal für:
Einfaches All-in-One-Gerät Zum Drucken und Scannen gedacht.
Anständige PPM
Kompakt Hause
SOHO-Drucker All-in-One + Fax.
Schnelles Drucken
Mittel Heimbüro
Bürodrucker enthält in der Regel Funktionen wie verschlüsseltes Dokumentenmanagement, WLAN-, Mobil- und USB-Unterstützung Groß Mittleres bis großes Büro
Produktionsdrucker Sehr hoher Preis.
Der Schwerpunkt liegt auf dem Hochgeschwindigkeitsdruck in hoher Qualität. Erweiterte DTP-Optionen
Groß Schreibwaren und Büros mit hohem Bedarf

Welche Art von Tinte wird in einem Multifunktionslaserdrucker verwendet?

Wie bereits erwähnt, verwenden Multifunktions-Laserdrucker keine Tinte, sondern eine andere Art von Komponente, den Toner. Es handelt sich um eine Art Pulver, das zwei Grundelemente enthält: Kunststoff und Farbpigmente.

Toner ist etwas teurer als Tinte, aber er ist ergiebiger. Daher sind die Druckkosten pro Seite niedriger.

Dieses Pulver wird nach wie vor in Patronen geliefert und kann im Gegensatz zu Tinte recht lange gelagert werden, ohne dass man befürchten muss, dass es beschädigt wird oder seine Eigenschaften verliert.

Was sind die Vor- und Nachteile von Multifunktionslaserdruckern?

Multifunktionslaserdrucker sind eine gute Wahl, egal ob im Büro oder zu Hause. Es gibt jedoch bestimmte Vor- und Nachteile dieser Produkte, die berücksichtigt werden müssen. Deshalb hier die wichtigsten.

Vorteile
  • Hervorragende Druckgeschwindigkeit
  • Leises Drucken
  • Geringere Druckkosten pro Seite
  • Vermeiden von Verschmutzungen, da die Tinte sofort trocknet
  • Zentralisiertes Arbeiten
  • Spart Zeit
  • Benötigt weniger Reparaturen
Nachteile
  • Höhere Anfangsinvestition
  • Schwer und sperrig
  • Nicht ideal für hochwertige Bilder
  • Teurer in der Reparatur.Toner ist teurer.

Was ist der Unterschied zwischen einem normalen Laserdrucker und einem Laser-Multifunktionsdrucker?

Es gibt keinen Unterschied in der Druckmethode, aber es gibt einen Unterschied in den Fähigkeiten. Im Grunde genommen ist ein normaler Laserdrucker nur zum Drucken gedacht. Ein Multifunktionslaserdrucker hingegen kann viel mehr als das. Das liegt daran, dass es andere Geräte wie Scanner, Fax und Kopierer ersetzt. Daher verbraucht ein multifunktionaler Laserdrucker mehr Energie.

Ein weiterer Unterschied zwischen einem normalen Laserdrucker und einem multifunktionalen Drucker ist seine Größe und sein Gewicht. Ein multifunktionaler Laserdrucker benötigt zu Hause oder im Büro mehr Platz, da er mehr Funktionen bietet. Außerdem haben sie in der Regel mehr Fächer, um Papier mit unterschiedlichen Abmessungen für den Druck aufzubewahren.

Da es sich um komplexere Geräte handelt, benötigen Multifunktionslaserdrucker eine umfangreichere regelmäßige Wartung. Vor allem, wenn sie stark beansprucht werden, damit sie gut funktionieren und auf lange Sicht keine Probleme haben.

impresora multifunción

Basic Multifunktions-Farblaserdrucker drucken. (Quelle: Jannoon028: 977942/ Freepik)

Welche Alternativen gibt es zu Multifunktionslaserdruckern?

Multifunktionslaserdrucker sind eine gute Alternative für dein Zuhause oder dein Büro. Manchmal führen jedoch der Preis, der Stromverbrauch oder andere Druckzwecke dazu, dass man sich für andere Optionen entscheidet. Welche sind das?

Zunächst einmal kannst du dich für einen normalen Laserdrucker entscheiden. Er hat die gleichen Druckeigenschaften, ist aber günstiger und kompakter als ein Multifunktionsgerät.

Es gibt auch Tintenstrahldrucker, die am beliebtesten und am weitesten verbreitet sind. Sie sind einfach zu bedienen und zu warten. Sie werden in der Regel in kleinen Büros, Geschäftsräumen, Wohnungen und im Grafikdesign eingesetzt. Außerdem sind Tintenpatronen billiger als Toner, obwohl sie nicht so effizient sind.

Wenn du ein Unternehmen führen willst, das sich mehr auf Gigantographien und kommerzielle Werbung in sehr großen Formaten konzentriert, sind Plotter besser geeignet. Sie arbeiten mit Tintenstrahldruckern und haben daher eine unglaubliche Druckqualität.

Wusstest du, dass ein einziger multifunktionaler Laserdrucker im Durchschnitt einen Kopierer, 4 kleine Drucker und ein Faxgerät ersetzen kann?

Kaufkriterien

Nachdem du dir die am häufigsten gestellten Fragen angeschaut hast, möchtest du jetzt vielleicht noch einige andere Aspekte wissen, die dir dabei helfen, den für dich am besten geeigneten multifunktionalen Laserdrucker zu finden. Deshalb haben wir die wichtigsten Kriterien für dich gesammelt, die dir sicher weiterhelfen werden.

Größe und Gewicht

Dies ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um den Ort geht, an dem du deinen multifunktionalen Laserdrucker aufstellen willst. Es gibt Drucker, die sehr klein sind und leicht auf einen Schreibtisch passen. Sie nehmen nur wenig Platz ein. Außerdem sind sie leicht und du kannst sie problemlos an einen anderen Ort bringen.

Es gibt auch Multifunktionslaserdrucker, die groß und sperrig sind. Das liegt daran, dass sie mehr Kapazität in Bezug auf Drucke pro Minute, Speicherplatz und Drucke pro Monat haben. Je nach den Bedürfnissen deines Unternehmens oder Büros ist es besser, das eine oder andere Modell zu wählen. Du solltest auch den Aufstellungsort berücksichtigen und wie einfach es wäre, ihn an einen anderen Ort zu bringen.

Es gibt zum Beispiel einfache und kompakte Multifunktionslaserdrucker für den Heimgebrauch, die nur 4 Kilo wiegen. Es gibt andere Modelle mit besserer Ausstattung, die zwischen 14 und 15 Kilo wiegen können. Und es gibt weitaus umfangreichere Modelle, die in Büros und Schreibwarengeschäften mit hohem Bedarf eingesetzt werden und mehr als 100 kg wiegen können.

Funktionen, die genutzt werden können

Ein Multifunktionslaserdrucker umfasst von Gesetzes wegen die Möglichkeiten, Dokumente zu drucken, zu scannen und zu kopieren sowie zu faxen. Darüber hinaus gibt es aber noch andere Funktionen, die je nach Modell etwas spezieller sind.

Heutzutage gibt es Modelle mit Software, die Textblätter einscannen und in digitale Dokumente umwandeln kann, um sie zum Beispiel mit Microsoft Word zu bearbeiten.

Wenn du das Fax nutzen willst, solltest du dir auch über den benötigten Seitenspeicher im Klaren sein. Dieses Merkmal steht für die Anzahl der Seiten, die gescannt und im Speicher abgelegt werden können, während Faxe gesendet werden.

Ein weiteres besonderes Merkmal ist die Anzahl der Papierfächer. Je mehr Fächer du hast, desto weniger Zeit vergeudest du mit dem Nachfüllen von Blättern in den Drucker. Außerdem können auch andere Papierformate verwendet werden. Wenn der Drucker mehr Funktionen als nötig enthält, bietet er mehr Komfort und spart Ressourcen.

impresora multifución

Der Vorteil von Druckern, die verschiedene Papierformate akzeptieren, ist, dass man nicht auf A4 drucken und es dann in Teile schneiden muss. (Quelle: Piotr Adamowicz: 133107171/ 123rf)

Konnektivität

Was die erforderliche Konnektivität betrifft, so gibt es Drucker mit unterschiedlichen Technologien. Diese erleichtern die Einrichtung und Nutzung eines multifunktionalen Laserdruckers. Was sind das für Technologien?

Option Beschreibung
Verkabelt Es ist sehr üblich, dass Drucker mit einem USB-Anschluss und einer kabelgebundenen Verbindung ausgestattet sind, um mehrere Geräte im selben Netzwerk miteinander zu verbinden. Dies geschieht in der Regel mit Ethernet-Kabeln.
Wifi Wir müssen nur das Handy und den Drucker mit demselben Netzwerk verbinden, um etwas zu drucken. Es gibt Optionen mit Wifi Direct, die ähnlich funktionieren, aber die Geräte verbinden sich, ohne ein Wifi-Netzwerk zu durchlaufen.
NFC Verwendet Nahfeldkommunikation, die eine direkte Verbindung zwischen dem Mobiltelefon und dem Drucker herstellt. Damit arbeiten Sie dank der unmittelbaren Nähe zum Drucker schnell.
Cloud Funktion zum Senden und Herunterladen von Dateien aus der Cloud. Es ermöglicht Ihnen, direkt mit Speichersystemen wie Google Drive, Dropbox, Evernote, One Drive, Box oder One Note zu arbeiten.

Art des Drucks

Einige Multifunktionslaserdrucker haben bestimmte Funktionen, die andere nicht haben. Zunächst sollten Sie sich überlegen, ob Sie mit Ihrem Drucker nur Text drucken oder Kopien von Dokumenten anfertigen wollen. Hierfür wäre es ideal, einen Multifunktionslaserdrucker zu kaufen, der nur in Schwarz-Weiß druckt.

Wenn Sie jedoch Bilder, farbige Texte oder offizielle Dokumente mit Ihrem Firmenlogo drucken möchten, benötigen Sie unbedingt einen Multifunktionslaserdrucker mit Farbtoner.

Sie sollten auch die Druckqualität berücksichtigen, die Sie erreichen wollen. Multifunktions-Laserdruckermodelle haben eine maximale Auflösung. Dies kann von 300 Punkten pro Zoll (DPI) bis zu 2400 DPI reichen. Dieses Merkmal bestimmt die Anzahl der in einem Bild enthaltenen Pixel und damit die Qualität. Ein DPI-Wert von 1200 ist mehr als ausreichend und akzeptabel.

Im letzten Punkt geht es um den Doppeldruck: Was meinen wir damit? Im Grunde geht es darum, ob der Drucker automatisch doppelseitig drucken kann oder ob wir dies manuell tun müssen. Die Option des beidseitigen Drucks ist sehr wichtig, um Zeit und Papier zu sparen und Blattverluste zu vermeiden.

Workload

Es ist sehr wichtig, die Anzahl der monatlichen oder jährlichen Drucke zu kennen, die wir aus verschiedenen Gründen benötigen. Erstens sind der Preis des Druckers, seine Wartung und der Wechsel des Verbrauchsmaterials je nach Bedarf unterschiedlich.

Ein weiterer Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist die maximale Anzahl von Seiten pro Minute (ppm), die ein Drucker produzieren kann. Je mehr Druckaufträge pro Tag anfallen, desto wichtiger ist es, dass die Anzahl der Seiten pro Minute höher ist, da dies Zeit spart.

Die monatliche Einschaltdauer eines Druckers ist ebenso wichtig. Auch wenn du eine Zeit lang ununterbrochen drucken kannst, gibt es einen Punkt, an dem es zu heiß wird oder sich verschlechtert.

Schätzen Sie die Anzahl der Drucke, die Sie machen werden, und vergleichen Sie sie mit der Option, für die Sie sich interessieren. Auf diese Weise vermeiden wir eine Beschädigung des Druckers und eine Beeinträchtigung seiner Lebensdauer.

Papierformat

Bevor wir einen Multifunktionslaserdrucker kaufen, müssen wir das Papierformat berücksichtigen, das wir zum Drucken verwenden können. Jeder Drucker kann auf A4-Blätter drucken, das ist das Standardformat.

Es gibt aber auch Drucker mit mehr Kapazität, die den Druck im A3-Format ermöglichen. Diese Größe wird oft für diejenigen verwendet, die zeichnen, Pläne erstellen, Werbeentwürfe machen und so weiter. Das liegt daran, dass kleine Details viel besser zu sehen sind.

Außerdem gibt es Multifunktionslaserdrucker, die auch andere kleinere Formate wie A5 und A6 verarbeiten können. Diese Formate sind ideal für den Druck von Informationsblättern.

Fazit

Multifunktionslaserdrucker wurden entwickelt, um eine Vielzahl von Aufgaben zu erledigen und die Arbeit der Menschen zu erleichtern. Dank ihrer Funktion als Kopierer, Scanner, Faxgerät und so weiter sind sie eine hervorragende Alternative für den Einsatz im Büro und zu Hause. Sie erfordern jedoch eine höhere Anfangsinvestition als andere Typen.

Vergiss nicht, Kaufkriterien wie Arbeitsbelastung, zu verwendende Funktionen, Größe und Gewicht zu berücksichtigen. Auf diese Weise kannst du einen klugen Kauf tätigen. Wenn du das Ende dieses Leitfadens erreicht hast, vergiss nicht, uns mitzuteilen, welche Option du gewählt hast. Du kannst diesen Artikel auch gerne in deinen sozialen Netzwerken teilen, damit mehr Menschen diese Informationen kennen.

(Bildquelle: jittawit: 124531511/ 123rf)

Einzelnachweise (1)

1. Aranda Usón, A., 2010. Eficiencia energética en instalaciones y equipamiento de edificios. 1st ed. Zaragoza: Prensas universitarias de Zaragoza. [ 2021]
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Libro
Aranda Usón, A., 2010. Eficiencia energética en instalaciones y equipamiento de edificios. 1st ed. Zaragoza: Prensas universitarias de Zaragoza. [ 2021]
Gehe zur Quelle
Testberichte