Zuletzt aktualisiert: 23. November 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

20Stunden investiert

8Studien recherchiert

63Kommentare gesammelt

Ursprünglich waren Netbooks vor allem für Schwellenländer gedacht. Aufgrund ihres niedrigen Preises waren sie eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Laptops. Im Laufe der Zeit haben sie sich jedoch zu einer beliebten Zwischenlösung zwischen Laptops und Tablets entwickelt.

Ihr großer Erfolg ist darauf zurückzuführen, dass die meisten Nutzerinnen und Nutzer ihre Computer nur für relativ einfache Aufgaben verwenden. Sie brauchen also keine sehr leistungsfähige Ausrüstung, die eine große finanzielle Investition erfordert. Gleichzeitig sind sie auch ideal für Nutzer, die eine leichte und einfach zu transportierende Ausrüstung benötigen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ursprünglich wurden sie für Schwellenländer entwickelt, aber im Laufe der Zeit hat sich ihr Einsatz auf weitere Gebiete ausgeweitet.
  • Sie sind leichter und kleiner als herkömmliche Laptops, was sie zu perfekten Reisebegleitern macht.
  • Ihre Hauptanwendungen sind das Surfen im Internet und Büroarbeiten. Sie sind das Mittelding zwischen mobilen Geräten wie Tablets und Handys und Laptops. Heutzutage ist ihre Leistung erheblich gestiegen.

Netbook Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier ist unsere Rangliste der fünf besten Netbooks, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Jeder von ihnen zeichnet sich durch die eine oder andere Besonderheit aus. Es sind jedoch alles Produkte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. So kannst du dasjenige auswählen, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Kaufratgeber: Was du über Netbooks wissen solltest

Beim Kauf eines Netbooks gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Vergiss nicht, dass es verschiedene Arten von Netbooks gibt, die alle ihre eigenen Eigenschaften haben. Aus diesem Grund gehen wir in diesem Abschnitt auf die am häufigsten gestellten Fragen von Nutzern ein, damit du den richtigen Kauf tätigen kannst.

Netbook

Als Anhaltspunkt: Der Mindestpreis für ein gutes Netbook liegt in der Regel bei etwa 300 Euro.
(Quelle: Samborskyi: 91652398/ 123rf.com)

Was genau ist ein Netbook?

Es gibt keine genaue Definition dafür, was Netbooks sind. Im Allgemeinen sind sie kleiner und leichter als Notebooks. Notebooks wiederum sind kleiner und leichter als herkömmliche Laptops. Es gibt jedoch keine klar definierte Grenze, um sie voneinander abzugrenzen.

Netbooks haben in der Regel eine Bildschirmgröße zwischen 7″ und 14″, während ihr Gewicht normalerweise unter zwei Kilogramm liegt. Sie sind weniger stark als ihre „großen Brüder“. Sie sind aber auch billiger als Laptops, die normalerweise um die 300 Euro kosten.

Was sind die Haupteinsatzgebiete von Netbooks?

Im Allgemeinen werden Netbooks für relativ einfache Anwendungen eingesetzt. Sie können zum Surfen im Internet, für die Arbeit mit Textverarbeitungsprogrammen oder Tabellenkalkulationen verwendet werden.
Schließlich sind das die Funktionen, die von den meisten Nutzern am häufigsten verwendet werden.

Netbooks sind jedoch nicht dafür gedacht, Videos zu bearbeiten oder die neueste Generation von Videospielen zu spielen. Sie ermöglichen allenfalls eine einfache Bildbearbeitung. Da sie außerdem keine sehr leistungsstarken Prozessoren haben, sind sie nicht für Multitasking geeignet.

Vor- und Nachteile von Netbooks?

Netbooks sind kleiner und leichter als Notebooks und Laptops. Sie sind daher ideal für Reisen oder für Menschen, die keine besonders leistungsstarke Ausrüstung benötigen. Und natürlich ist ihr Preis deutlich niedriger als der eines Laptops.

Da sie nicht sehr leistungsstark sind, können sie nicht für viele Anwendungen eingesetzt werden. Außerdem sind sowohl die Tastatur als auch der Bildschirm kleiner als bei einem Laptop. Sie haben normalerweise kein CD- und DVD-Laufwerk. Ihre Akkulaufzeit beträgt in der Regel nicht mehr als vier oder fünf Stunden.

Netbook

Es gibt High-End-Modelle, die mehr als 1.000 Euro kosten können. (Quelle: Dolgachov: 26352947/ 123rf.com)

Für wen ist es ratsam, ein Netbook zu kaufen?

Netbooks sind ideal für Menschen, die keine sehr leistungsstarken Laptops benötigen. Der Durchschnittsnutzer kann in diesen Computern eine perfekte Alternative finden. Du solltest den Kauf eines Notebooks in Erwägung ziehen, wenn du nur einen Computer zum Surfen im Internet und für einfache Büroaufgaben brauchst.

Ebenso solltest du ein Netbook in Erwägung ziehen, wenn du deinen Laptop oft außer Haus benutzt und wenig Gewicht haben möchtest. Oder wenn du häufig reist und einen Laptop brauchst, der wenig Platz in deinem Gepäck einnimmt. Sie sind auch perfekt für diejenigen, die ein knappes Budget haben.

Vorteile
  • Sehr sparsam.
  • Leicht und klein.
  • Einfach zu transportieren.
  • Anschlussmöglichkeiten.
Nachteile
  • Nicht sehr leistungsstark.
  • Kleinere Größe.
  • Kein DVD-Player.

Was sind die Mindestanforderungen?

Wenn du eine gute Leistung haben willst, wird mindestens ein 1,6 GHz Mikroprozessor empfohlen. Der RAM-Speicher sollte mindestens 2 GB groß sein. Die Festplatte sollte eine Kapazität von mindestens 160 GB haben. Und der Akku sollte eine Mindestlaufzeit von vier Stunden haben. Es sollte sich über Wifi und Bluetooth verbinden können.

Welche Pflege braucht ein Netbook?

Ein Netbook braucht die gleiche Pflege wie ein Laptop. Zunächst einmal ist es wichtig, Schläge zu vermeiden. Oft sind viele der Probleme mit diesen Computern auf kleine Unfälle zurückzuführen. Natürlich ist es wichtig, dass du sie nicht nass werden lässt und sie nicht in feuchten oder korrosiven Umgebungen liegen lässt.

Es ist eine gute Idee, sie in einer guten Laptoptasche aufzubewahren.

Versuche, sie so oft wie möglich am Netz zu lassen. Dadurch wird die Lebensdauer der Batterie verlängert. Versuche, deine Ausrüstung sauber und staubfrei zu halten. Außerdem ist es wichtig, dass sie mit einem guten Antivirusprogramm geschützt sind, um Infektionen zu vermeiden.

Kaufkriterien

Hier sind einige wichtige Dinge, die du vor dem Kauf eines Netbooks beachten solltest. So ist es wahrscheinlicher, dass du mit deinem Kauf zufrieden sein wirst. Wir möchten nicht, dass du nach ein paar Monaten von der Leistung deines neuen Computers enttäuscht bist.

Dein Verwendungszweck

Es ist wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist, wie du dein Netbook verwenden wirst. Manche Menschen sind nach dem Kauf eines Netbooks oft von ihren Erwartungen enttäuscht. Das liegt daran, dass sie von ihrem Netbook Funktionen erwartet haben, die es nicht bieten kann. Denk daran, dass ein Netbook nur sehr einfache Aufgaben ausführen kann.

Du solltest dir auch Gedanken darüber machen, wie oft du es benutzen wirst. Ebenso solltest du dir überlegen, unter welchen Umständen und an welchen Orten du sie einsetzen willst. Wenn du hauptsächlich zu Hause damit arbeiten willst, solltest du dich für einen Laptop entscheiden.

RAM

RAM, oder Random Access Memory, ist der Speicher, den Computer als Arbeitsspeicher verwenden. Deshalb ist sie so wichtig für die Leistung eines Computers. Der Arbeitsspeicher speichert alle Informationen, die der Mikroprozessor verarbeitet, und alle Daten, die von Programmen bearbeitet werden.

Tatsächlich sind viele der häufigsten Leistungsprobleme auf eine unzureichende RAM-Kapazität zurückzuführen. Das ist auch einer der Gründe, warum Netbooks auf eine Reihe von grundlegenden Aufgaben beschränkt sind. Wir raten dir, einen Computer mit gutem Arbeitsspeicher zu kaufen.

Mikroprozessor

Der Mikroprozessor ist das Gehirn eines Computers. Sie ist für die Durchführung von Berechnungen und die Verarbeitung von Informationen zuständig. Kurz gesagt, sie ist für die Ausführung aller Programme und Anwendungen zuständig. Je besser sie ist, desto schneller und agiler ist das Netbook und desto besser verwaltet es alle Vorgänge.

Zusammen mit dem RAM-Speicher sind dies die beiden Aspekte, die die Leistung deines Computers am meisten bestimmen. Leider haben Netbooks aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften in der Regel keine sehr leistungsstarken Mikroprozessoren. Einige Hersteller bieten jedoch zunehmend Ultraportables mit einigen erstaunlichen Funktionen an.

Netbook

Netbooks sind sehr leicht zu transportieren. (Quelle: Belchonock: 96494184/ 123rf.com)

Festplattenkapazität

Die Festplatte ist der Teil des Computers, auf dem alle Informationen gespeichert werden. Hier werden Programme installiert und alle Dateien gespeichert. Eine größere Speicherkapazität sorgt dafür, dass du mehr und größere Dateien speichern kannst. Bedenke aber, dass dies keinen großen Einfluss auf die Leistung hat.

Unser Rat ist: Wenn du etwas opfern musst, dann opfer die Festplattenkapazität. Wenn du mehr Kapazität brauchst, kannst du jederzeit auf eine externe Festplatte zurückgreifen. Diese werden immer billiger, kleiner und bieten eine viel bessere Leistung.

Die Bildschirmgröße

Logischerweise ist die Bildschirmgröße eines Notebooks kleiner als die eines herkömmlichen Laptops. Die gängigste Größe liegt bei den meisten Herstellern in der Größenordnung von 10″ oder 11″. Es gibt auch Modelle mit kleineren Bildschirmen. Wir raten jedoch von letzterer Option ab, wenn du das Netbook zum Ansehen von Filmen oder Multimedia-Inhalten verwenden willst.

Autonomie

Die Autonomie des Netbook-Akkus ist ein wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung. Sehr oft wirst du sie in Räumen einsetzen, in denen es keine Stromanschlüsse gibt. Du wirst sicher nicht glücklich sein, wenn dein Computer sich abschaltet, wenn du gerade einen Bericht für die Arbeit fertigstellst.

Wähle einen Computer, der mindestens vier bis fünf Stunden Akkulaufzeit bietet. Bedenke jedoch, dass der Akku bei Gebrauch und ständigem Aufladen an Kapazität verliert.

Langfristig kann es sich lohnen, etwas mehr in ein Netbook mit einem guten Akku zu investieren. Das verlängert seine Lebensdauer.

Marke

Es gibt heute viele Laptop-Hersteller. Einige haben sich auf preiswerte Modelle spezialisiert. Andere wiederum haben sich verpflichtet, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Letztendlich hängt die Wahl der Marke davon ab, wonach du suchst. Wir raten dir, ein Netbook von einer bekannten Marke zu wählen.

Apple ist bekannt für sein Engagement für Innovation und Design. Asus hingegen bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. HP ist zweifelsohne eine der renommiertesten Marken in der Branche und gilt dank der Qualität seiner Geräte als Benchmark. Lenovo hingegen zeichnet sich dadurch aus, dass es hochwertige Laptops zu sehr attraktiven Preisen anbietet.

Das Betriebssystem

Du kannst zwischen Windows und Linux wählen. Es sei denn, du entscheidest dich für ein Apple-Modell. In diesem Fall wird das Betriebssystem von Apple verwendet. Wenn du dich für Linux entscheidest, kommst du in den Genuss einer schnelleren Bootzeit und eines freien, quelloffenen Betriebssystems. Windows hingegen gewährleistet eine viel größere Kompatibilität.

Da die Leistung von Netbooks recht gering ist, laufen viele unter Linux. Diejenigen, die mit Windows arbeiten, verwenden manchmal ältere Versionen, da nicht alle von ihnen die neuesten Betriebssysteme unterstützen. Bis vor kurzem konnten nur Mittelklasse- und High-End-Netbooks die neuesten Versionen von Windows ausführen.

Zubehör

Es ist wichtig, dass du ein Netbook mit mindestens 2 USB-Anschlüssen, WiFi- und Bluetooth-Konnektivität wählst. Außerdem sollte er einen Kopfhöreranschluss und ein eingebautes Mikrofon haben. Außerdem sollte es eine gute Kamera haben. Und wenn möglich, sollte es mit einem SD-Kartenleser ausgestattet sein.

Mach dir keine Sorgen, wenn es keinen CD- und DVD-Leser hat, sie werden immer seltener benutzt. Außerdem solltest du bedenken, dass du ein ultraportables Gerät kaufst und die Hersteller irgendwo Abstriche machen müssen. Denke daran, dass diese Computer speziell dafür entwickelt wurden, sehr leicht zu sein und wirklich kleine Abmessungen zu haben.

Fazit

Netbooks sind kleine tragbare Computer. Sie sind ideal für Menschen, die sie nur zum Surfen im Internet und für andere grundlegende Aufgaben brauchen. Dank ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichts lassen sie sich leicht transportieren. In diesem Sinne sind sie die perfekten Reisebegleiter.

Beim Kauf eines Netbooks ist es wichtig, dass du eine Reihe von Punkten berücksichtigst. Übersehe nicht die technischen Spezifikationen wie RAM-Speicher und Mikroprozessor. Außerdem ist es ratsam, sich für ein Modell zu entscheiden, das eine Akkulaufzeit von mindestens drei Stunden bietet. Außerdem ist es wichtig, dass du eine Marke wählst, der du vertraust.

Wir hoffen, du hast diesen Leitfaden hilfreich gefunden. Wenn ja, dann teile es bitte mit Freunden und Bekannten und hinterlasse uns einen Kommentar.

(Bildquelle: Belchonock: 96500264/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte