orthopädischer Bürostuhl
Zuletzt aktualisiert: 11. August 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Mit der immer weiter zunehmenden Anzahl an Menschen mit Rückenschmerzen und Rückenkrankheiten nimmt die Bedeutung von orthopädische Bürostühlen immer weiter zu. Sie stellen eine sehr gute Präventivmaßnahme dar, wenn man in seinem Alltag viel am Sitzen ist.

Es gibt sie mit unterschiedlichen Funktionen und passend für die unterschiedlichen Körpergrößen und Gewichte. Auch für die unterschiedlichen Krankheitsbilder kann der passende orthopädische Bürostuhl gefunden werden. Dank der verschiedenen Farben und Erscheinungsformen können sie dazu eingesetzt werden einen Designakzent zu setzen und die Atmosphäre von Räumen stark zu verbessern.

Mit unserem großen Test für orthopädische Bürostühle 2022 geben wir einen Blick auf die verschiedenen Aspekte und Eigenschaften. Die wichtigsten Merkmale sind die Funktionen, die optische Erscheinung und der Preis. Nach einem großen Überblick werden abschließend die verschiedenen Pro- und Contra-Argumente gegenübergestellt. Dieser Artikel dient dazu, dir deine Kaufentscheidung zu erleichtern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Rückenprobleme stellen in Deutschland die Volkskrankheit Nr.1 dar. Orthopädische Bürostühle können präventiv oder akut den Rücken entlasten und Schmerzen vorbeugen.
  • Orthopädische Bürostühle haben im Vergleich zu herkömmlichen Bürostühlen mehr Funktionen, sind aber auch teurer.
  • Büros können durch den Einsatz von orthopädische Bürostühlen in ihrer Atmosphäre und optischen Erscheinung aufgewertet werden.

Orthopädischer Bürostuhl Test: Favoriten der Redaktion

Der beste orthopädische Bürostuhl mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Dieser Arbeitshocker bietet ein sehr gutes Preis-Leisuntgsverhältnis und ist vielen verschiedenen Farben erhältlich. Er ermöglicht ein beschwerdefreies Sitzen über viele Stunden. Das große Plus ist, dass er den Körper dazu anregt sich beim Sitzen zu bewegen um das Gewicht kontinuierlich auszubalancieren. So kann während dem sitzen die Bauch- und Rückenmuskulatur aufgebaut und verbessert werden.

Verbinden Sie das nötige mit praktischem. Stabilisieren Sie während dem Arbeiten ihre Rücken- und Bauchmuskulatur und beugen sie so Schmerzen und Krankheiten vor.

Der beste orthopädische Bürostuhl für große Menschen

Dieser orthopädischer Bürostuhl wartet mit einem sehr schlichten Design, dafür aber einer umso allumfassenderen Ausstattung auf. Er bietet bis zu einer Körpergröße von 205 cm und einem Körpergewicht von 220 kg einen überragenden Sitzkomfort und ist daher vor allem für größere Menschen geeignet.

Die Rückenlehne ist sehr lang gestaltet, so dass der obere Bereich als Kopfstütze dient. Die Lehne ist der S-Form der Wirbelsäule nachempfunden und garantiert ein langes angenehmes Sitzen. Die Höhe der Sitzfläche und der Armlehnen ist stufenlos einstellbar und bietet so die Möglichkeiten für ein ergonomisches Sitzen.

Dieser orthopädische Bürostuhl ist vor allem für große Menschen geeignet die wenig Wert auf ein ausgefallenes Design und bunte Farben legen.

Der beste Allrounder unter den orthopädischen Bürostühlen

Dieses Modell ist ausgestattet mit allem; was einen guten orthopädischen Bürostuhl auszeichnet. Zusätzlich ist er mit einer Netzbespannung bezogen, was garantiert; dass man auch im Sommer ein angenehm kühles Arbeiten hat. Er hat eine besonders breite Sitzfläche und eine extra Lendenstütze, welche in der Höhe und Tiefe verstellt werden kann.

Zusätzlich lassen sich die Höhe der Sitzfläche und der Armlehnen einstellen. Dieser orthopädische Bürostuhl ist auch für Personen mit einem Körpergewicht bis zu 250 kg geeignet. Zusätzlich lässt sich die Feder für den Kippmechanismus der Rückenlehne an das eigene Gewicht anpassen.

Die Armlehnen bestehen aus Metall, was diesem orthopädischem Bürostuhl ein edles Aussehen verleiht. Das Edelste von uns ausgewählte Modell, dass sich in keiner der kritischen Kategorien eine Blöße gibt.

Kauf- und Bewertungskriterien für orthopädische Bürostühle

Im folgenden Teil des Ratgebers möchten wir dir die unterschiedlichen Kaufkriterien vorstellen. Anhand dieser Kriterien kannst du dich orientieren, wenn du dir einen orthopädischen Bürostuhl kaufen möchtest.

Preis

Da es sich bei orthopädischen Bürostühlen um Produkte mit medizinischem Nutzen handelt, ist es von großer Bedeutung, dass man sich von höheren Preisen nicht abschrecken lässt. Orthopädischen Bürostühle sind eindeutig teurer als billige normale Schreibtischstühle, bieten aber einen Mehrwert in ihrem Leben von teilweise nicht abschätzbaren Ausmaß.

Sobald sie durch einen orthopädischen Bürostuhl einen Bandscheibenvorfall vorbeugen können oder ihre momentanen Beschwerden lindern, hat sich der Kauf bereits rentiert. Nichts ist so kostbar wie die eigene Gesundheit. Steht ihnen ein kleines Budget zur Verfügung, so wenden sie sich an ihren Hausarzt oder Orthopäden ihres Vertrauens und lassen sich bezüglich einer möglichen Kostenübernahme beraten.

Mit steigendem Preis verbessern sich meist Qualität und Funktionalität.

Je nach ihren persönlichen Anforderungen kann aber auch bereits ein preiswerteres Modell zwischen 150 € und 300 € ausreichen. Steht ihnen ein höheres Budget zur Verfügung und der orthopädische Bürostuhl erfüllt auch eine repräsentative Funktion, so kann man auch bis um die 1000 € ausgeben. Man wird es bei einer wohlüberlegten Auswahl nicht bereuen.

Viele Anbieter geben Garantiezeiten die weit, bis zu 30 Jahre, über die gesetzliche Garantie von 2 Jahren hinausgehen. Man kann sich also sicher sein, dass nach einer Erstinvestition der orthopädische Bürostuhl das Leben für viele Jahre bereichern wird.

Eignung für die Körpergröße

Die eigene Körpergröße spielt bei orthopädischen Bürostühlen eine sehr wichtige Rolle. Kauft man sich beispielsweise ein Modell mit Kopfstütze, so muss diese sich auch an der richtigen Stelle befinden oder ausreichend verstellbar sein. Ob ein Stuhl für ihre Körpergröße geeignet ist entnehmen sie am besten den Produktinformationen.

Nimm dir die Zeit ein passendes Modell zu finden.

Denn die orthopädischen Bürostühle besitzen speziell geformte Rückenbereiche die an der richtigen Stelle bei ihrem eigenen Rücken liegen sollten.

Ab einer Körpergröße von 185 cm gilt es besonders aufmerksam zu sein und am besten bei der Sucheingabe im Internet die Größe mit anzugeben. Mit einer weiter steigenden Körpergröße wird die Anzahl der verschiedenen erhältlichen Modelle stetig kleiner, wobei auch Menschen mit 200 cm einen passenden Stuhl finden können.

Maximal zulässiges Gewicht

Bis zu einem Gewicht von 120 kg sind die meisten orthopädischen Bürostühle geeignet. Wie auch bei der Größe nimmt mit einem steigenden Gewicht die Auswahlmöglichkeit immer weiter ab. Ab einem Gewicht von 150 kg gibt es meist nur relativ wenige Angebote. Doch auch für Menschen mit einem Körpergewicht von 200 kg oder mehr lässt sich ein passender orthopädischer Bürostuhl finden.

Aufstellungsort und gewünschter optischer Effekt

Je nach Aufstellungsort kommt es auch zu stark variierenden Ansprüchen bezüglich des gewünschten optischen Effektes. Die persönlichen Vorlieben und auch die schon vorhandene Einrichtung des Raumes oder Gebäudes spielen eine wichtige Rolle. Für viele Leute ist ein orthopädischer Bürostuhl nicht nur ein rein funktionaler Einrichtungsgegenstand, sondern auch ein Statement. Vor allem in Firmenbüros kommt diesem Aspekt eine Bedeutung zu.

orthopädischer Bürostuhl-2

Der passende orthopädische Bürostuhl stellt die optische Krönung eines stilvoll eingerichteten Arbeitsplatzes dar.
(Bildquelle: pixabay.com / StockSnap)

Ist der orthopädische Bürostuhl für Sie zu Hause, so kommt es lediglich auf ihre persönliche Ansprüche an. Sie können sich bei den verschiedenen Varianten umschauen und den für Sie persönlich passenden Auswählen. Je geringer Sie das von Ihnen erwünschte Aussehen eingrenzen, umso mehr Auswahl haben Sie an verschiedenen Modellen und Anbietern haben.

Suchen Sie einen oder vielleicht auch mehrere Modelle von orthopädischen Bürostühlen für eine Firma oder Büro, so gilt es sich meist mehr Gedanken zu machen.

Die meisten orthopädischen Bürostühle sind bereits so designet, dass sie einen edlen und stilbewussten Eindruck hinterlassen. Es gibt auch verschiedenster Designer die orthopädischen Bürostühle produzieren. Hier sind meist die Preise im hohen Bereich, ab 600 €, dafür kann ein extravagantes Ergebnis erzielt werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen orthopädischen Bürostuhl kaufst

In weiterer Folge behandeln wir noch die wichtigsten Fragen, die zum Thema „Orthopädischer Bürostuhl“ häufig gestellt werden.

Was ist ein orthopädischer Bürostuhl?

Unter einem orthopädischen Bürostuhl versteht man einen Bürostuhl der ein gesundes Sitzen ermöglicht. Gesund ist in diesem Fall auf präventive Auswirkungen auf die Gesundheit oder akute Schmerzlinderung bei verschiedenen Krankheitsbildern bezogen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Bürostühlen, bietet ein orthopädischer Bürostuhl auf die individuellen Bedürfnisse anpassbare Sitzelemente. Es werden Bewegungen in höherem Maße zugelassen, was zu einer verbesserten Durchblutung führt. Die positiven Auswirkungen eines orthopädischen Bürostuhls sind in folgendem Instagram-Post verbildlicht.

Von hoher Bedeutung sind eine herausragende Stützung der gesamten Wirbelsäule, eine stufenlos regelbare Sitzhöhenverstellung und eine anpassbare Federung die an das jeweilige Gewicht angepasst werden kann.

Für wen ist ein orthopädischer Bürostuhl geeignet?

Orthopädische Bürostühle sind für alle Menschen empfehlenswert, die viel Zeit im Sitzen verbringen. Arbeitet man beispielsweise in einem Büro, so sitzt man jede Woche ca. 40 Stunden. Fehlhaltungen oder Sitzgelegenheiten von niederer Qualität können zu ernsthaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

Besonders angebracht sind orthopädische Bürostühle dann, wenn Rückenleiden oder Bandscheibenprobleme- und Erkrankungen auftreten.

Ob ein orthopädischer Bürostuhl benötigt wird kann am besten von einem Arzt eingeschätzt werden.

Sind allerdings erste Bedenken bezüglich der eigenen Gesundheit oder Schmerzen immer öfter zu spüren, so ist es empfehlenswert so schnell wie möglich zu handeln. Die Gesundheit ist eines der wichtigsten Güter unseres Lebens.

Was sind die Vor- und Nachteile eines orthopädischen Bürostuhls?

Im Folgenden möchten wir ihnen noch eine Auflistung der Vor- und Nachteile eines orthopädischen Bürostuhls auflisten. Anschließend erfolgt eine Zusammenfassung der genannten Punkte.

Vorteile
  • Sehr gut für die Gesundheit
  • Prävention von Krankheiten
  • Vorbeugung von Verspannungen und Schmerzen
  • Erhöhtes Wohlbefinden
  • Verbesserte Arbeitsmotivation
  • Gesteigerte Konzentrationsfähigkeit
  • Teilweise Kostenübernahme
Nachteile
  • Hoher Anschaffungspreis
  • Bürokratischer Aufwand für Kostenübernahme
  • Teilweise weite Wege zum Fachhändler

Wie sich schnell erkennen lässt, überwiegen die positiven Effekte eines orthopädischen Bürostuhls klar die Contra-Punkte. Der wichtigste Contra-Punkt ist der Preis. Wenn man diesem allerdings die genannten positiven Auswirkungen auf die körperliche und geistige Gesundheit gegenüberstellt, so überwiegen die Pro-Argumente eindeutig.

Was sind die baulichen Merkmale eines orthopädischen Bürostuhls?

Das Hauptmerkmal eines orthopädischen Bürostuhls ist die verbaute Mechanik. Diese Mechanik dient dazu, dass es mehr Einstellungsmöglichkeiten für die verschiedenen Elemente des Stuhles gibt.

Ein orthopädischer Bürostuhl führt so zu einer dynamischen Unterstützung der gesamten Rückenmuskulatur und Wirbelsäule. Die Rückenlehne ist an die natürliche S-Form der Wirbelsäule angepasst. Dadurch kommt es zu einer Unterstützung der gesamten Wirbelsäule, aber vor allem des Lendenwirbelbereichs.

Weiteres sind viele verschiedene Verstellmöglichkeiten vorhanden. Verstellt werden können:

  • Der Neigungswinkel der Rückenlehne
  • Die Höhe der Sitzfläche
  • Die Höhe und Breite der Armlehnen
  • Der Armlehnenwinkel

Wie viel kostet ein orthopädischer Bürostuhl?

Die Preise bei orthopädischen Bürostühlen unterliegen einem sehr großen Schwankungsbereich. Von ca. 100 € bis zu 1000 € und mehr sind möglich.

Die meisten Modelle befinden sich zwischen 100 € und 400 €. Je nach persönlichen Ansprüchen, finanziellen Mitteln und Fördermitteln kann man auch für mehr Geld noch bessere Bürostühle kaufen. Ab 500 € lassen sich dann besonders hochwertige und edle Modelle finden.

Der Preis steht hauptsächlich in Abhängigkeit zum Produktionsort, der Funktionen, der Materialien und der Marke.

Welche Alternativen gibt es für einen orthopädischen Bürostuhl?

Alternativ zu einem herkömmlichen orthopädischen Bürostuhl mit Lehne gibt es einige Varianten. Die drei bedeutendsten sind der ergonomische Hocker, die Stehhilfe und der Sitzball.

Sitzbälle erzielen die selber Ergebnisse.

Ein ergonomischer Hocker zeichnet sich dadurch aus, dass er keine Lehne besitzt. Dadurch wird ein aktiveres Sitzen und eine angeregte Durchblutung gefördert. Im unten angeführten Modell ist dies vorbildlich umgesetzt. Es besitzt ein flexibles Standbein das ein aktives und muskelaktiviertes Sitzen ermöglicht.

Ein stehendes Arbeiten wird in Büros immer beliebter. Einen Kompromiss aus Stehen und Sitzen ermöglichen Stehhilfen. Während dem Stehen kann man einen Teil seines Gewichtes an die Stehhilfe abgeben. Auch eine tolle Möglichkeit den Körper aktiv zu halten und Rückenmuskeln aufzubauen während der Computer-Arbeit.

Je nach Arbeitsplatz kann es allerdings sein, dass  alleine aus rein optischen Gründen ein Sitzhocker zu bevorzugen ist. Sitzbälle sind aus diesem Grund vor allem für die eigenen vier Wände geeignet. Dort können sie auch zu einer angenehmen Atmosphäre beitragen.

Wo kann man orthopädische Bürostühle kaufen?

Einen orthopädischen Stuhl sollte man am besten beim Fachhändler kaufen. Hat man bereits körperliche Beschwerden, so ist es wichtig sich ausreichend beraten zu lassen und die vom Arzt empfohlenen Kriterien im Stuhl wiederzufinden. Einen nahe gelegenen Fachhändler findet man am besten durch eine Internetrecherche.

Ist man lediglich auf der Suche nach einer gesünderen und bequemeren Sitzmöglichkeit oder es werden mehrere Modelle für ein Büro benötigt, so kann auf den Internethandel zurückgegriffen werden. Neben Versandhäusern kann auch direkt bei den Herstellern bestellt werden.

Wenn sich noch nicht bereits für einen Hersteller entschieden worden ist, so ist empfehlenswert sich für einen Überblick die verschiedenen Versandhäuser anzuschauen. So kann ein Gefühl für die verschiedenen Preise gewonnen werden.

Was sind die Voraussetzungen um Zuschüsse für einen orthopädischen Bürostuhl zu erhalten?

Zuschüsse für einen orthopädischen Bürostuhl werden nur durch die Vorlage eines ärztlichen Attests oder eines Entlassungsschreiben einer Reha ermöglicht. Mit diesen schriftlichen Bestätigungen der Dringlichkeit, kann eine Kostenübernahme beantragt werden. Auch von Bedeutung ist eine Arbeitsbeschreibung (Arbeit am PC) und ein Kostenvoranschlag. Es ist entscheidend, den Antrag vor dem Kauf zu stellen.

Der Status und die Institution, bei der der Antrag eingereicht wird, sind entscheidend darüber, ob und in welchem Ausmaß eine Bezuschussung stattfindet. Des Weiteren ist es wichtig, wie lange bereits in die Rentenkasse eingezahlt wurde und ob ein Reha-Fall vorliegt.

Einen Erfolg haben kann man bei den folgenden Einrichtungen:

  • Deutsche Rentenversicherung (BfA)
  • Krankenkasse oder Krankenversicherung
  • Arbeitsagenturen
  • Berufsgenossenschaften
  • Integrationsamt

Im Falle einer Bejahung einer Bezuschussung kann man mit einem maximalen Betrag von 435 € rechnen.

Aus welchen Materialien und in welchen Farben sind orthopädische Bürostühle erhältlich?

Das Erscheinungsbild eines orthopädischen Bürostuhls wird durch die verwendeten Materialien und die Farbe bestimmt. Da Bürostühle häufig auch repräsentative Eigenschaften haben, kann das Erscheinungsbild von entscheidender Bedeutung sein. Eine sehr gute farbliche und stylische Kombination ist in folgendem Bild ersichtlich.

orthopädischer Bürostuhl-1

Dieser cremefarbene, luxuriöse orthopädische Bürostuhl schmiegt sich perfekt in seine Umgebung ein und verleiht dem Raum einen edlen Flair.
(Bildquelle: pixabay.com / ErikaWittlieb)

Verschiedenste Farben kommen zum Einsatz, wobei schwarz die am häufigsten anzutreffende Farbe ist. Generell ist die Farbgebung meist eher subtil und knallige Farben sind selten. Möchte man einen edlen und klassischen Eindruck erwecken, so empfiehlt sich ein schwarzes Modell. Geht es eher darum extravagant und modern zu wirken so gibt es auch ausgefallenere Farbkombinationen.

Die für die verschiedenen Stuhlelemente verwendeten Materialien werden in der folgenden Tabelle dargestellt.

Stuhlelement Material
Rollen Plastik
Standkreuz Plastik oder Metall
Standbein Metall, mit oder ohne sichtbare Feder
Sitzfläche, Rückenlehne und Kopfstütze Stoff, Leder, Netzstoff
Armlehne Plastik oder Metall

Wie kann man Rückenprobleme vorbeugen?

Die wichtigste Präventionsmaßnahme gegen Rückenschmerzen ist Sport. Aufgrund verkümmerter Bauch- und Rückenmuskeln kann die Wirbelsäule nicht ausreichend gestützt werden und es kommt zur Entstehung von Schmerzen.

Neben dem Fitnesscenter oder Sport im Verein können allerdings auch eine Vielzahl an verschiedenen Übungen in den Alltag integriert werden. Manche der Übungen können auch im Sitzen ausgeübt werden.

Was kann man tun, wenn der Antrag für eine Kostenübernahme abgelehnt wurde?

Es ist von besonderer Bedeutung nach einem negativen Bescheid nicht überzureagieren, sondern rational die Situation zu analysieren. In dem negativen Bescheid sollte ein Grund angegeben sein, der für eine Ablehnung ausschlaggebend war.

Das heißt aber nicht, dass das letzte Wort bereits gesprochen ist. Hartnäckigkeit zahlt sich häufig aus. Oft wird auch eine erneute Recherche im Internet nach Erfahrungsberichten mit guten Lösungsvorschlägen belohnt.

Bildquelle: Postnikov/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte