Zuletzt aktualisiert: 27. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Während Ihr Baby auf natürliche Weise Fortschritte macht, ist die Notwendigkeit, von einem Kinderbett in ein Bett zu wechseln, unvermeidlich, und für einige Eltern kann das plötzliche Fehlen von „Kinderbettstangen“ etwas beängstigend wirken. Plötzlich kann Ihr Kind jederzeit aus dem Bett klettern oder im Schlaf aus dem Bett fallen. Die Installation eines Bettschutzes im ersten Bett eines Kindes kann diese Ängste beseitigen.

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl vor verschiedenen Typen und Marken. Wir möchten ihnen über die wichtigen Kaufkriterien erzählen und verschiedene Modelle vergleichen, damit Sie einen absoluten guten Einblick haben. Außerdem beantworten wir häufig gestellten Fragen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Rausfallschutz aus Holz ist stabil und bietet Sicherheit. Tragbarer Rausfallschutz eignet sich gut für Reisen. Das XL faltbare  Bettschutzgitter eignet sich für Massivbetten.
  • Wichtige Kaufkriterien sind Material, Länge, Höhe, Montage.
  • Tragbares Kinderbett mit Seitenwände und Nestchenschlange/Bettwurst gelten als Alternative zum Rausfallschutz.

Rausfallschutz im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben für dich eine Liste unserer Favoriten gestellt, damit Sie sich besser für eine tolle passende Wahl entscheiden.

Der beste tragbare Rausfallschutz

Safety 1st sorgt für sichere Ausstattung für Kind und Baby. Das Babygitter ist kompakt faltbar und leicht zum Transportieren. Die Maß ist 101 x 37 x 42 cm und mit dem Gewicht von 2.7 Kilogramm. Das Produkt eignet sich für Kinder von 18 Monaten bis 5 Jahren. Es ist verfügbar in Grau und passt für Betten mit einer Mindestlänge von 156 cm und einer Matratze-Tiefe von 10 bis 24 cm.

Sie können das Bettgitter einfach abklappern, sodass Ihr Kind einfach ins Bett gelangt und wieder heraus. Metallrahmen und Netzinnenbereich bittet absolute Sicherheit für Kinder bis 22 Kilogramm. Ein sehr gutes Produkt für Reisen, weil es zusammengeklappt nur 71 cm misst.

Bewertung der Redaktion: Es ist ein tragbares Bettgitter für unterwegs, der keine Einklemmgefahr für das Kind hat. Dank einer zusammengeklappten Länge ist das Bettgitter einfach zu transportieren. Das Produkt ist zwar 2.7 Kilogramm, ist er aber sicher für Kinder bis 22 Kilogramm. Es verhindert herausfallen und ist von einer speziellen sicheren Marken für Babys.

Der beste Rausfallschutz für Massivholzbetten

Dieser Bettschutzgitter von Yikanwen eignet sich nur für Holzbetten, Kinderbetten, Doppelbetten und andere große Betten mit dem Maßen von 200cm. Für Sprungfederbett eignet sich er nicht. Der Bettschutzgitter gilt als Absperrung für Betten. Damit kann man den Übergang vom Gitterbetten auf das größere Jugendbett erleichtern.

Das Material besteht aus stabiler Metallrahmen, Kunststoffelemente, Oxford-Tuch. Eisenrohren helfen den Rahmen stabiler und langlebiger werden. Sie können nur einfach die Bettschiene an Rahmen verschrauben und damit Sicherheit für das Baby leisten. Das Produkt ist einfach zum Verstauen, damit es nicht viel Platz braucht und hat das Gewicht von 3.74 Kilogramm.

Bewertung der Redaktion: Dieser Bettschutzgitter eignet sich absolut für Massivholzbetten, als auch Kinderbetten. Er schützt vor dem Herausfallen, dank seiner Größe und Material. Der Bettgitter ist nur für flache Matratze vorgesehen. Er besteht aus hohen Materialien wie Oxford-Tuch und ist einfach zu installieren und verstauen.

Der beste Rausfallschutz aus Holz

Das Rausfallschutz von Vitalispa aus Massivholz misst 4.7 Kilogramm. Es ist lackiert und nur in Weiß verfügbar. Dieser Bettgitter eignet sich perfekt für Betten mit dem Maßen von 120 x 33,7 cm, aber kann auch für andere Kinderbetten passen. Montagematerial ist in Produkt enthalten. Vitalispa bietet eine große Auswahl von Kindersortiment ausschließlich zertifizierten Produkte, deswegen kann dieses Rausfallschutz zu allen Betten von diesen Marken passen.

Dank gefertigtes Holz und der Beschaffenheit ist dieses Produkt kinderfreundlich. Obwohl ist das Rausfallschutz lackiert, basiert der Lack auf Wasserbasis, damit es das Kind nicht schadet. Verbaute Werkstoffe machen das Rausfallschutz zu einem langlebigen Element für sicheres Schlafen.

Bewertung der Redaktion: Dieses stilvolle und praktische Rausfallschutz wird das Kind schützen und behüten. Die stabile Konstruktion aus Holz bietet Sicherheit und Wohlgefühl. Das Produkt ist für Betten mit 120 cm geeignet, ist aber universell auch für andere Kinderbetten. Durch einfache Platzierung und Montagesystem, kann das Rausfallschutz bei Bedarf wieder herausgenommen werden.

Der beste XL-Rausfallschutz

Der Bettgitter von Hot Mom ist eine praktische Lösung für Betten mit dem Maßen von 150 x 5 x 64 cm. Er ist in Grün, Dünkel Grün, Pink und Grau verfügbar. Extra breite und stabile Füße leisten einen sicheren Halt auf dem Lattenrost. Das Bettgitter hat die Maß von 150 x 5 x 64 und misst 3.3 Kilogramm und ist für Altersgruppe von 18 bis 60 Monate geeignet.

Das Rausfallschutz lässt sich einfach unter Matratze stecken und dann mit Schrauben befestigen. Es eignet sich für viele Bettmodelle wie z.B. Toddlerbett, Platformbett und Kinder bis zu einem Gewicht von 22,5 kg. Mit Klappmechanismus lässt der Bettgitter einfach abklappen, um einen problemlosen Zugang zum Bett zu ermöglichen.

Bewertung der Redaktion: Hot Mom bietet ein optimales Schutzgitter gegen Herausfalle für Ihr Kind an. Er bietet Stabilität dank seine Füße und ist einfach unter Matratze versteckbar. Der Bettschutzgitter passt zu vielen Bettmodelle und zu Kinder bis 60 Monaten. Er ist extra breit und extra hoch und sorgt  für einen sicheren und ruhigen Schlaf Ihres Schützlings.

Der beste klapbare Rausfallschutz

Das Kinderschutzbettgitter von ib style bietet eine sichere Höhe von 42 cm für Matratzen von 10 bis 20 cm  und entspricht somit den EU-Richtlinien für Matratzen von 10 bis 20 cm. Der Klappmechanismus nach Außen, macht das Bett besser zugänglich und ist zusätzlich durch einen Safety Button gesichert. Es hat schnelle Montage, als auch ist es schnell versaut und optimal als Reisegepäck.

Dieses Rausfallschutz hat die Größe von 180 cm und ist für Kinder im Alter von 18 Monaten bis ca. 5 Jahren geeignet. Das Gestell ist robust und hat keine störenden, harten Kanten. Außerdem gibt es  keine Quetsch- und Klemm- Gefahr für kleine Hände und Finger. Der Stoff ist außerdem Feuchtigkeitsabweise und somit sehr pflegeleicht.

Bewertung der Redaktion: My Little Farm Bettschutzgitter von ib style eignet sich für Kinder bis ca. 5 Jahren. Es ist absolut sicher dank der Höhe, Gestell und Klappmechanismus. Der Rausfallschutz ist platzsparend verstaubar und auch für Reisen sehr gut geeignet. Es bietet auch gute Möglichkeit für Pflege.

Kauf- und Bewertungskriterien für Rausfallschutz

Um einen passenden für das Kind Rausfallschutz zu finden, möchten wir diesen anhand bestimmter Kaufkriterien zeigen, worauf Sie sich beachten sollen. Die Kriterien, mit deren Hilfe Sie die Rausfallschutze miteinander vergleichen können, umfassen:

Nachfolgend werden wir Ihnen erklären, worauf sich diese Kriterien beziehen.

Material

Sie können aus großer Anzahl für Ihr Rausfallschutz auswählen. Es hängt davon ab, welche Art von Betten ein Rausfallschutz benutzt wird. Die meisten Rausfallschutze bestehen aus Holz oder Metallgestell, das mit Kunststoffelementen kombiniert wird. Das Bettschutzgitter mit Metallgestell ist extrem leicht und komfortabel zu verstauen.

Durchsichtige Netzabdeckung eignet sich für faltbare Rausfallschutze und ist leicht waschbar. Es ist wichtig, dass die Kanten des Schutzes abgerundet sind, um größere Unfälle zu verhindern. Der Rausfallschutz aus Holz ist schwerer und nicht gut zu transportieren. Außerdem sollen Sie darauf achten, dass er schadstofffreie Lacke und Farben enthält.

Länge

Die Länge von Rausfallschutz kann von 90 cm bis 200 cm variieren. Die Schlüsselfaktoren für die Wahl sind die Größe von Betten und für wen der Schutzgitter geeignet ist. Die Länge beträgt in den meisten Fällen zwischen 100 und 150 Zentimeter für ein Kinderbett. Bei einer Länge von 150 cm kannst das Gitter genauso an weiteren Betten angebracht werden. Wenn Sie eine lange Matratze haben, benötigen Sie einen extra breiten Bettschutz.

Höhe

Die Höhe ist auch wichtig, da eine dicke Matratze und ein kleinerer Bettschutzgitter weniger Schutz dem Kind bieten, als möglicherweise beabsichtigt war. Wenn Sie eine tiefe Matratze haben, benötigen Sie einen extra hohen Bettschutz. Manche Produzenten geben freundlicherweise die größtmögliche, geeignete Matratzendicke an. Bei weiteren ist ein wenig Rechenarbeit obligatorisch.

Als grober Richtwert sollte der Rausfallschutz wenigstens 20 Zentimetern über die Matratze hinausragen, um das Kind in Ordnung sichern zu können. Beim viel Reisen, ist es empfehlenswert ein faltbarer Bettschutzgitter zu benutzen.

Montage

Die Montage ist extrem wichtig bei dem Rausfallschutz. Meisten Hersteller sind sich bei der Montage einig. Der Rausfallschutz verfügt über einen Winkel, der zwischen Lattenrost und Matratze eingeklemmt wird. Es ist komfortabel, wenn ein Rausfallschutz heruntergeklappt werden kann, um einen einfachen Zugang zum Bett zu ermöglichen.

Er kann auch zusammengeschoben werden, um ihn kompakter und tragbarer zu machen. Die Montage soll sicher und nicht gefährlich für das Kind sein. Sie können auf Produkte beachten, die nach dem aktuellsten Sicherheitsstandard entwickelt wurde.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Rausfallschutz ausführlich beantwortet

Im Folgenden möchten wir auf wichtigste Fragen rund um das Thema Rausfallschutz beantworten. So können Sie einen tiefen Überblick in die Thematik bekommen.

Für wen eignet sich ein Rausfallschutz?

Ein Rausfallschutz richtet sich an Kleinkinder, wobei das empfohlene Alter normalerweise zwischen 18 Monaten und 5 Jahren liegt. Als Eltern wissen Sie möglicherweise instinktiv, wann Ihr Kind bereit ist, von einem Kinderbett zu einem Bett zu wechseln (mit eingebautem Bettgitter) und sie können etwas jünger oder älter als das empfohlene Alter sein.

matratzenschoner-test

Sie können auch den Bettschutz Ihres Kindes vor dem Alter von 5 Jahren oder darüber hinaus entfernen. (Bildquelle: Jonathan Borba / unsplash)

Die Wachen bieten eine Barriere, um zu verhindern, dass die Kleinen im Schlaf auf den Boden rollen. Diese Produkte sollen einen Teil der zusätzlichen Sicherheit bieten, die Kinderbettschienen bieten würden, wenn Kinder in größere Betten ziehen.

Welche Arten von Rausfallschutz gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Kinderbettschützern. Einige sind steifer, zum Beispiel solche aus Holz, die eine geradlinige Barriere bieten, ähnlich einer Etagenbettschiene, um zu verhindern, dass Kinder über die Seite fallen.

Art Vorteile Nachteile
Rausfallschutz mit fester Montage Hoher Schutz des Kindes, Oftmals im Set erhältlich, Zeitersparnis bei Suche Höheres Gewicht, Schlechte Eignung für Reisen
Rausfallschutz mit Einstellmechanismus Geringes Gewicht, Zum Reisen geeignet, Günstig Geringes Körpergewicht, Weniger Halt
Rausfallschutz als Bettauflage Eignung für jedes Bett, Passend für Reisen, Geringes Gewicht Weniger Halt, Hält weniger Druck stand

Das Rausfallschutz mit fester Montage ist oft im Set mit Kinderbetten angeboten. Ein Kinderbett mit integriertem Schutz kann mit Schrauben fest an dem Bett montiert werden. Der immense Mehrwert dabei ist, dass die Breite nebst Matratze und Höhe des Rausfallschutzes aufeinander zugeschnitten sind. Dieser Rausfallschutz ist aber nicht für Reisen geeignet, weil er höheres Gewicht hat.

Der Rausfallschutz mit Einstellmechanismus spart viel Platz und ist zum Reisen geeignet. Das Einklemmen ist die vermutlich gängigste und beliebteste Methode zum Befestigen des Schutzes am Kinderbett. Es gibt abgewinkelte Füße unterhalb des Gitterschutzes, die inmitten dem Lattenrost und der Matratze eingeklemmt werden. Wegen geringes Körpergewichts, hat dieser Rausfallschutz weniger Halt.

Der Rausfallschutz als Bettauflage eignet sich für alle Betten und ältere Kinder. Er ist gut zum Reisen geeignet, weil er nicht schwer ist. Aber wegen des Gewichts hält er weniger Druckstand. Er kann leicht  zur Befestigung der Matratze geschoben werden.

Was kostet ein Rausfallschutz?

Die Kosten unterscheiden sich nicht extrem. Sie starten von 20 Euro und enden bis ungefähr 70 Euro. Die folgende Tabelle soll Ihnen einen Überblick geben.

Preisklasse Rausfallschutz
Niedrigpreisig (20-40€) Tragbares Bettschutzgitter
Mittelpreisig (40-50€) Ein Bettschutzgitter aus Holz für Kinderbetten
Hochpreisig (50-70€) Faltbares Bettschutzgitter für Massivbetten

Ein tragbares Bettschutzgitter ist am kleinsten und hat leichtes Material, deswegen ist er am günstigsten. Ein Bettschutzgitter aus Holz ist teuer wegen des Materials. Der faltbare Rausfallschutz hat wegen der Größe der höchste Preis.

Wie kann ich ein Rausfallschutz für Verwendung montieren?

Der Aufbau eines Kinderbettes mit Rausfallschutz richtet sich anschließend, ob Sie ein Kinderbett mit integriertem Rausfallschutz kaufst oder beide Produktfamilie separat. Das Kinderbett mit fest montiertem Gitterschutz wird problemlos nach Anleitung zusammengebaut. Das Gitter wird angeschraubt und lässt sich nicht separat verschieben.

Hingegen ist ein modularer Rausfallschutz auf diese Weise erarbeitet, dass jener anpassungsfähig ausgerichtet werden kann und auf diese Weise gut wie zu jedem Kinderbett passt. Dieser lässt sich ganz reibungslos inmitten Lattenrost und Matratze schieben. Zusätzlich können Gurte angebracht werden, um die Stabilität zu steigern.

Welche Alternative gibt es zum Rausfallschutz?

Es gibt zwei Alternative, die infrage kommen, wenn es sich um Rausfallschutz handelt.

  1. Tragbares Kinderbett mit Seitenwänden
  2. Nestchenschlange/Bettwurst

Ein tragbares Kinderbett mit Seitenwänden eignet sich gut zum Transportieren. Es bietet dem Baby viel Bewegungsfreiraum für tägliche Erkundungen. Die gepolsterte Matratze bietet dem Kind maximalen Komfort. Wird es einmal nicht mehr benötigt, lässt es sich platzsparend zusammenfalten und in einer Tragetasche leicht transportieren.

Ein Bettwurst mit der weichen Bettschlange kann das Baby vor den Gitterstäben des Babybetts oder dem Wegrollen auf dem Elternbett schützen. Netschenschlange ist aus Baumwollstoff und kuschelweicher Schlafkissenfüllung gefertigt. Es behütet vor Zugluft und verhindern, dass der Schnuller aus dem Bett fällt oder Babys marginale Gliedmaßen zwischen die Bettstreben geraten.

Fazit

Ein Rausfallschutz bietet eine vorübergehende Lösung, um Kinder zu schützen, während sie in jüngeren Jahren schlafen. Sie können je nach Entwicklungsstadium Ihres Kindes für kurze Zeit oder für so viele Jahre wie erforderlich verwendet werden. Bettschutzgitter sind einfach zu installieren und zu entfernen.Sie können zwischen verschiedenen Arten wählen. Der Preis startet mit 20 Euro und variiert bis circa 70 Euro.

Die Bettschutzgitter aus Holz und für massive Betten sind teurer. Es gibt der Rausfallschutz mit fester Montage, Rausfallschutz mit Einstellmechanismus und Rausfallschutz als Bettauflage. Als Alternative zum Rausfallschutz gelten auch tragbares Kinderbett mit Seitenwänden und Nestchenschlange/Bettwurst, die Sicherheit für das Kind gewährleisten können.

Bildquelle: Yeulet/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte