Sofa mit Schlaffunktion
Veröffentlicht: 11. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

75Stunden investiert

15Studien recherchiert

108Kommentare gesammelt

Das Sofa mit Schlaffunktion ist ein praktisches Möbelstück, wenn du über einen kleinen Wohnbereich verfügst und diesen gerne als Sitzgelegenheit oder für spontane Übernachtungsgäste nutzen möchtest. Es bietet am Tag Platz zum gemütlichen Zusammensitzen und bei Nacht verwandelt es sich zu einer komfortablen Schlafstätte. Bei manchen Modellen haben sogar zwei Personen ausreichend Platz und es gibt sogar einen Bettkasten, der Stauraum für Bettdecken und Kopfkissen bietet.

Es gibt sehr viele verschiedene Varianten von Sofas mit Schlaffunktion auf dem Markt. Dabei bleiben keine Wünsche offen und es wird auf nahezu alle Bedürfnisse eingegangen. Worauf du bei der Auswahl und beim Kauf deines Sofas mit Schlaffunktion achten solltest, erläutern wir dir in diesem Beitrag.




Das Wichtigste in Kürze

  • Sofas mit Schlaffunktion sind eine wunderbare Möglichkeit kleine Räume effizient zu nutzen, da sie am Tag als bequeme Sitzgelegenheit und bei Nacht als komfortable Schlafoase dienen.
  • Wichtige Kaufkriterien sind die Maße, Polsterung, Material des Bezuges und die Verarbeitung des Sofas mit Schlaffunktion.
  • Sofas mit Schlaffunktion sind einfach aufzubauen und können meist sogar von einer einzelnen Person montiert werden. Achte vor dem Kauf darauf, die Fläche genau abzumessen, um dein Möbelstück bestmöglich nutzen zu können.

Sofas mit Schlaffunktion im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Bei der großen Auswahl an Sofas mit Schlaffunktion verliert man schnell einmal den Überblick. Dazu kommt, dass sich nicht jedes Modell für Ihre Bedürfnisse eignet. Wir haben dir im Folgenden die 6 besten Sofas mit Schlaffunktion herausgesucht, um dich bei der Auswahl des passenden Sofas zu unterstützen.

Das beste gemütliche Eck-Schlafsofa

Das Eck-Schlafsofa “Paul” ist einladend groß und bietet viel Platz für deine Gäste am Tag und in der Nacht. Es bietet eine Schlaffläche von 140 x 200 Zentimeter und hat zwei Bettkästen, sodass du viel Stauraum für Bettdecken, Kissen und Bezüge hast. Im Lieferumfang sind zudem drei Kissen enthalten. Das Ecksofa ist mit einer Länge von 240 Zentimetern, einer Breite von 140 Zentimetern und einer Höhe von 85 Zentimetern sehr geräumig und lädt zum Entspannen ein.

Das Sofa mit Schlaffunktion hat eine Holzkonstruktion, sodass es auch nach dem Ausziehen noch stabil steht. Die Sitzfläche ist aus Federkern, die Rückenlehne bilden die mitgelieferten, bequemen Kissen. Das Sofa ist zudem sehr leicht zu reinigen.

Bewertung der Redaktion: Unser Favorit der Ecksofas ist einfach im Aufbau und bietet viel Platz für deine Gäste, egal zu welcher Tageszeit. Es ist in sechs verschiedenen Farbvarianten erhältlich, sodass für jeden Geschmack und Einrichtungsstil etwas dabei ist.

Das beste Schlafsofa mit Bettkasten

Das Schlafsofa mit der größten Farbauswahl in diesem Vergleich ist das Schlafsofa mit Bettkasten “Carla”. Es ist in insgesamt 11 verschiedenen Farben erhältlich. Das funktionale und bequeme Sofa mit Schlaffunktion bietet einen Bettkasten, um Schlafutensilien wie Bettdecken und Kopfkissen verstauen zu können. Es ist 229 Zentimeter breit, 97 Zentimeter lang und 95 Zentimeter hoch. Nach dem Ausziehen bietet es eine Liegefläche von 200 x 140 Zentimetern. Die Matratze ist aus einem Federkern und bietet einen hohen Komfort.

Es hat eine robuste Holzkonstruktion, sodass ein stabiler Stand garantiert ist. Die Sitzfläche ist aus hochelastischem Schaumstoff und Wellenfeder. Außerdem ist das Material wasserabweisend, sodass es dir bei guter Pflege lange erhalten bleibt.

Bewertung der Redaktion: Wenn du auf der Suche nach einem stylischen Sofa aus robustem, langlebigem Material bist, so ist das Schlafsofa “Carla” empfehlenswert. Die Farbauswahl ist groß und bietet viele moderne Farben von dunkelgrün über orange bis hin zu hellblau, aber auch neutrale Farben wie beige und dunkelgrau sind erhältlich.

Kauf- und Bewertungskriterien für Sofas mit Schlaffunktion

Um das perfekte Sofa mit Schlaffunktion zu finden, haben wir einige Kaufkriterien herausgearbeitet, die du beim Kauf berücksichtigen solltest. Diese Kriterien sollen einen Vergleich der einzelnen Modelle erleichtern, damit du deine Wahl objektiv und fundiert treffen kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Sofas mit Schlaffunktion miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Maße

Vor dem Kauf eines Sofas mit Schlaffunktion musst du unbedingt wissen, welches Raumangebot dir zu Verfügung steht. Dabei solltest du bereits vorab berücksichtigen, welche Maße das Schlafsofa im vollständigen, ausgezogenen Zustand hat. Du benötigst durch die Klapp- oder Ausziehmechanismen ausreichend Platz, sowohl vor als auch hinter dem Sofa. Miss daher akkurat nach und vergleiche deine Abmessungen mit dem Produkt deiner Wahl ganz genau.

Sofas mit Schlaffunktion gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Formen. Die Wahl des passenden Möbelstückes ist abhängig davon, wie viele Personen das Sofa zugleich nutzen sollen. Fällt deine Entscheidung auf einen Zweisitzer, so erhältst du eine platzsparende Variante.

Meist bietet dir das Sofa mit Schlaffunktion eine Liegefläche von 140 x 200 oder 160 x 200 Zentimetern, wobei hier der Komfort bei der Nutzung von zwei Personen eher eingeschränkt sein kann. Steht dir eine größere Stellfläche zu Verfügung, so kannst du einen Dreisitzer in Betracht ziehen. Dieses bietet die Maße von 180 x 200 Zentimetern und dich erwartet ein ausreichendes Platzangebot. Achte auf die Sitzhöhe und -tiefe, es empfiehlt sich eine Sitzhöhe zwischen 45 und 50 Zentimetern.

Plane bereits vor dem Kauf eine ausreichend große Stellfläche ein. Es bringt dir nichts, wenn du ein hochwertiges Produkt erwirbst, das du aber nicht ordnungsgemäß nutzen kannst.

Polsterung

Früher waren Sofas mit Schlaffunktion mit einer einfachen Schaumstoff-Polsterung ausgestattet. Hierbei konnte die eingeklappte Matratze mit wenigen Handgriffen nach vorne hin so ausgeklappt werden, dass die Schlafstätte sich direkt auf dem Fußboden befand. Weder ein Lattenrost, noch eine ergonomische Abstimmung an die besonderen Anforderungen einer liegenden Person waren vorhanden.

Heutzutage bieten moderne Sofas mit Schlaffunktion je nach Modell einen ähnlich hohen Schlafkomfort wie Betten. Bei den Bettsofas gibt es eine entsprechende Auswahl wie bei den Matratzen für Betten, die ebenso Ausführungen mit hochwertigen Kaltschaum, Federkern (Bonell- oder Taschenfederkern), Latex, aber auch innovative Materialien wie Gelschaum beinhaltet. Darüber hinaus sind Futon-Schlafsofas erhältlich, bei denen die Polsterung aus mehreren Lagen Baumwollfasern besteht.

Material des Bezugs

Ein wichtiges Kaufkriterium ist das Material des Bezugs. Dieser besteht vorwiegend aus synthetischen Strukturstoffen oder aus (Kunst-)Leder. Lederbezüge punkten durch eine ansprechende, hochwertige Optik und eine lange Lebensdauer.

Achte beim Kauf eines Sofas mit Schlaffunktion darauf, dass du einen belastbaren und robusten Bezug wählst, besonders wenn du kleine Kinder oder Haustiere hast. Du solltest daher beim Schlafsofa-Kauf unbedingt auf leicht zu reinigende Materialien zurückgreifen. Es empfiehlt sich unempfindliches und pflegeleichtes Leder, da diese leichter zu reinigen ist als Polsterstoff. Sofas aus Flachgewebe sind sowohl für Kinder als auch für Haustiere nicht zu empfehlen, weil die oben liegenden Fäden schnell herausgezogen werden können.

Solltest du jedoch in einem kinder- und tierfreien Haushalt leben und auf pure Gemütlichkeit im Wohnzimmer Wert legen, bist du mit einem Stoffsofa gut beraten. Jedoch ist Stoff ist nicht gleich Stoff. Folgende Unterscheidungen gibt es: Natur- und Kunstfaser, Mischgewebe, Mikrofaser, Viskose, Samt, Velours, Strukturstoff und Flachgewebe.

Verarbeitung

Bei der Verarbeitung sind folgende Punkte zu beachten:

  • Die Farbbeständigkeit des Stoffes (Lichtechtheit): Die Farbbeständigkeit des Sofas gegenüber direkter UV-Strahlung (=die Lichtechtheit) ist sehr wichtig, wenn du lange Freude an deinem Sofa mit Schlaffunktion haben möchtest. Die Skala reicht von 1 (niedrig) bis 8 (hervorragend). Je höher der Wert der Lichtechtheit ist, desto weniger bleicht es aus.
  • Die Scheuerbeständigkeit (Martindale-Wert): Der Martindale-Wert zeigt die Scheuerbeständigkeit, also die Haltbarkeit eines Sofabezuges an. Dieser wird durch die Martindale-Methode mit dem Martindale-Scheuerprüfgerät festgestellt. Die Scheuertouren (Umdrehungen), die bis zum Zeitpunkt der Abnutzungserscheinungen ermittelt wurden, zeigen die Schleißzahl des Polsterbezuges an, welche in Martindale angegeben wird.
  • Die Pillingbildung: Als Pillbildung wird die Entstehung von kleinen oder großen Knötchen auf Stoffen bezeichnet. Auch hier kontrolliert das Martindale-Prüfgerät die Beständigkeit des Stoffes gegenüber Faserknoten. Nach Beendigung die entstandenen Gebrauchsspuren an, wie empfindlich der Stoff ist. Die Empfindlichkeit wird dann mit den Werten 1 (sehr stark) bis 5 (gar nicht) angegeben.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Sofa mit Schlaffunktion ausführlich beantwortet

Im Folgenden wollen wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Sofa mit Schlaffunktion beantworten. So wollen wir dir einen tieferen Einblick in die Thematik geben.

Vielleicht weißt du möglicherweise schon, welches Modell du in die engere Wahl nehmen möchtest. Vor dem Kauf empfehlen wir dir, einige wesentliche Faktoren zu bedenken und sie unbedingt bei deiner Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

Was ist ein Sofa mit Schlaffunktion?

Ein Sofa mit Schlaffunktion ist ein multifunktionales Möbelstück. Es vereint die Funktion eines Sofas mit der Funktion eines Bettes in sich. Es gibt diverse Qualitäten und Ausführungen, woraus sich verschiedene Eignungen ergeben.

Sofa mit Schlaffunktion

Schlafsofas gibt es in vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen. (Bildquelle: Jonathan Bora/unsplash)

Sie sind beispielsweise ideal für die Einrichtung von Ein-Zimmer-Wohnungen oder kleineren Appartements. Daneben bieten sich Sofas mit Schlaffunktion auch ideal für die variable Gestaltung von Jugend-, Kinder- und Gästezimmer an.

Wie funktioniert ein Schlafsofa?

Das Funktionsprinzip eines Schlafsofas einfach und schnell auf den Punkt gebracht. Die stehen prinzipiell zwei unterschiedliche Alternativen zu Verfügung, um ein Schlafsofa in einen gemütlichen Schlafplatz zu verwandeln:

Schlafsofa zum Ausklappen

Hierbei wird die Rückenlehne umgeklappt, so entsteht in Kombination mit der Sitzfläche eine zumeist gerade Ebene. Je nach Ausführung und Hersteller haben zwei Personen ausreichend Platz zum Schlafen. Bei einigen Schlafsofas können die Armlehnen umgeklappt oder vollständig entfernt werden. Dadurch erweiterst du den Liegeplatz noch einmal.

Schlafsofa zum Ausziehen

Es gibt Schlafsofas mit verschiedenen Ausziehmechanismen. Einerseits kannst du die Sitzfläche mit einem Handgriff nach vorne ziehen, dabei senkt sich die Rückenlehne automatisch ab. Bei größeren Modellen ist eine weitere Matratze integriert, die sich dann erhebt und das Platzangebot erweitert.

Welche Arten von Sofas mit Schlaffunktion gibt es?

Du suchst für eine kleinere Fläche die optimale und funktionelle Lösung in Form eines Sofas mit Schlaffunktion? So hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Eine gemütliche Sitzgelegenheit und einen komfortablen Liegeplatz. Sofas mit Schlaffunktion lassen sich grundsätzlich in drei unterschiedliche Kategorien unterteilen:

Längsschläfer-Sofa

Das Längsschläfer-Sofa so umgebaut, dass die Sitzfläche der Liegebreite entspricht. Durch den Ausziehmechanismus ist die Herstellung der Liegefläche bei diesem Modell kinderleicht. Es müssen keine Lehnen oder Rückenteile umgeklappt werden.

Darüber hinaus wird auch die Rückenlehne bei vielen Modellen nicht in ihrer Position verändert, wenn das Sofa als Bett genutzt wird. Allerdings benötigst du deutlich mehr Platz als bei einem Querschläfer. Es vergrößert sich aber die Schlafebene entsprechend. Die meisten Längsschläfer-Sofas sind für bis zu zwei Personen konzipiert.

Querschläfer-Sofa

Beim Querschläfer-Sofa liegst du quer zur Sitzfläche. Rückenlehne und meist auch Armlehnen werden zur Vergrößerung der Liegefläche umgeklappt. Die Modelle sind so konzipiert, dass die Breite des Schlafsofas der Länge der Liegefläche entspricht. Manche Exemplare sind mit einem Lattenrost und einer hochwertigen Matratze ausgestattet. Diese Ausführungen benötigen im Gegensatz zum Langschläfer-Modell eine kleinere Stellfläche.

Eck-Schlafsofas

Du verfügst über ein größeres Platzangebot in deiner Wohnung? Dann ist ein Eck-Schlafsofa mit Bettfunktion durchaus eine adäquate Lösung. Die geräumigen Varianten sind derart breit, dass du auf der Verlängerung komfortabel liegen und schlafen kannst. Ein Ausziehen oder Umklappen einzelner Teile ist in der Regel nicht erforderlich. Oftmals sind in diesen Schlafsofas Bettkästen eingebaut, in der du die Bettwäsche verstauen kannst. Allerdings bist du in deiner Raumplanung wenig flexibel, da sie das Schlafsofa nur über Eck aufstellen können.

Welche Matratzenmaterialien gibt es?

Du willst ein ausgezeichneter Gastgeber sein und hast deshalb den Anspruch, Freunden oder Übernachtungsgästen einen hohen Komfort auf Ihrer Schlaf-Couch zu bieten. Daher ist ein sehr entscheidendes Kriterium für ein bequemes Sitzen und Liegen die Materialauswahl der Matratze. Folgende vier Optionen haben uns überzeugt:

Material Beschreibung
Federkern Klassiker der Matrazenmaterialien, der „Pump-Effekt“ des Federkerns sorgt für eine gute Durchlüftung. Empfehlenswert bei der Verwendung des Schlafsofas als Dauerschläfer. 
Schaumstoff Bewährtes Kernmaterial mit punktelastischer Wirkung, atmungsaktiv. Für die regelmäßige Nutzung geeignet. 
Futon Besteht aus mehreren Lagen Baumwolle und ist meist dünner ausgeführt. Empfehlenswert für die gelegentliche Nutzung.
Latex Hohe Anpassungsfähigkeit, hohe Elastizität, hohe Rückstellfähigkeit. Für eine regelmäßige Nutzung geeignet.

Für welches Material du dich entscheidest, kannst du auch davon abhängig machen, welches Matratzenmaterial du aktuell in deinem Bett hast. Dann erlebst du keine bösen Überraschungen.

Wie pflege ich mein Sofa mit Schlaffunktion richtig?

Damit du lange Freude an Ihrem Sofa mit Schlaffunktion hast und es lange wie neu aussieht, solltest du es gut pflegen. Dazu gehört, dass du die Polster regelmäßig abklopfst, um Staubpartikel zu entfernen und das Material zu durchlüften. Das Lüften ist vor allem für Schlafsofas absolut essentiell. Wusstest du, dass jeder Mensch bis zu einen halben Liter Schweiß pro Nacht ausschwitzen kann? Achte also besonders darauf, das Sofa nach dem Gebrauch und vor dem Zusammenklappen gut auslüften zu lassen. So beugst du Schimmelbildung oder Stockflecken vor.

Achte bei der regelmäßigen Reinigung auf die Herstellerhinweise. Sie weisen oft auf bestimmte Reinigungsmittel hin, welche du verwenden kannst, um dein Sofa mit Schlaffunktion zu pflegen. Liegen keine expliziten Empfehlungen vor, so eignet sich etwas Neutralseife zur Reinigung von Stoffsofas. Generell raten wir destilliertes Wasser für die Sofa-Reinigung zu nehmen, um Kalkränder zu vermeiden.

Was kostet ein Sofa mit Schlaffunktion?

Der Preis wird vor allem durch die Größe und das Material des Sofas mit Schlaffunktion bestimmt. Die Preise können dabei eine Spanne von günstig bis hochpreisig annehmen. Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick geben.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (40 – 300 Euro) Das günstigste Schlafsofa gibt es derzeit bei Amazon für 40 Euro zum Aufblasen, aber auch “permanente” Möbelstücke findet man in dieser Preiskategorie.
Mittelpreisig (300 bis 700 Euro) Die meisten Angebote für Sofas mit Schlaffunktion befinden sich in diesem Preissegment, meistens sind diese aus (hochwertigem) Strukturstoff.
Hochpreisig (ab 700 Euro) In dieser Preiskategorie befinden sich große Sofas mit Schlaffunktion und Möbelstücke aus Echtleder.

Es zeigt sich in unserem Ranking, dass bereits ab einer niedrigen Preisklasse qualitativ hochwertige Sofas mit Schlaffunktion erhältlich sind, welche ein ausreichendes Leistungsangebot bieten.

Wie gestaltet sich der Aufbau eines Sofas mit Schlaffunktion?

Um ein Sofa mit Schlaffunktion richtig aufzustellen, benötigst du durchschnittlich maximal 30 Minuten. Meistens erhältst du das Möbelstück in drei separaten Verpackungseinheiten, die du nach der Anleitung Schritt für Schritt zusammenbaust. Wenn du dir die Aufgabe erleichtern möchtest, nimm dir eine zweite Person hinzu, die dir beim Aufbau hilft. Manche Hersteller bieten die Möglichkeit einen Aufbauservice hinzu zu buchen. Das ist jedoch angesichts der Einfachheit des Zusammenbaus meist unnötig bezahltes Geld.

Fazit

Mit Hilfe eines Sofas mit Schlaffunktion kannst du einen (kleinen) Raum optimal nutzen und ihn im Handumdrehen zu einem gemütlichen Schlafplatz umfunktionieren. So bist du für spontane Besuche gewappnet. Die vorgestellten Sofas mit Schlaffunktion sind zudem noch sehr stylisch, sodass sie ein Hingucker in jedem Zimmer sind. Sie lassen sich einfach ohne großen Aufwand aufstellen, sodass meiste eine Person genügt.

Vor dem Kauf ist es wichtig, dass du die genauen Abmessungen kennst und weißt, welchen Bezug du benötigst. Hast du Kinder und/oder Haustiere, so empfiehlt es sich, ein robustes, wenig empfindliches Möbelstück zu wählen. Dabei kannst du auf unsere Vorschläge zurückgreifen, um die beste Wahl für deine Bedürfnisse zu treffen.

Bildquelle: Starush/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte