Zuletzt aktualisiert: 24. November 2021

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

19Stunden investiert

29Studien recherchiert

50Kommentare gesammelt

SSHD(Solid-State Hybrid Drive) oder Hybridfestplatten sollen das Beste von SSD-Laufwerken(Solid-State Drive) mit der Kapazität herkömmlicher Festplatten kombinieren. Sie erreichen höhere Zugriffsgeschwindigkeiten für häufig genutzte Dateien und laden das Betriebssystem viel schneller als herkömmliche Festplatten.

Sie sind teurer als HDDs, aber nicht so teuer wie SSDs. Sie sind daher eine ideale Alternative zu letzteren für alle, die sie sich nicht leisten können oder eine große Speicherkapazität benötigen. Kurz gesagt, sie können als Zwischenlösung zwischen den beiden Systemen betrachtet werden.




Das Wichtigste in Kürze

  • SSHDs bieten einige der Vorteile von SSDs, aber mit den Fähigkeiten einer herkömmlichen Festplatte und zu einem Preis, der nicht so hoch ist wie bei Solid State Drives.
  • Hybrid-Festplatten sind ideal für die Erweiterung der Speicherkapazität von Computern, die nur einen einzigen Steckplatz für Speicherlaufwerke haben.
  • Wenn du den Kauf einer SSHD in Erwägung ziehst, solltest du Kaufkriterien wie Speicherkapazität, Geschwindigkeit und Formfaktor berücksichtigen.

SSHD Test: Die besten Produkte im Vergleich

Für den Anfang haben wir eine umfassende und vielfältige Auswahl von vier der besten Hybrid-Festplatten zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt sind. Wir werfen einen Blick auf sie.

Kaufberatung: Was du über SSHDs wissen musst

SSHDs sind in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Es ist also nicht verwunderlich, dass du bei der Wahl des richtigen Produkts Zweifel hast. Damit du sie lösen und dem Kaufprozess mit mehr Zuversicht entgegensehen kannst, haben wir diesen Abschnitt für dich vorbereitet.

SSHDs bieten einige der Vorteile von SSDs, aber mit den Kapazitäten einer herkömmlichen Festplatte und zu einem Preis, der nicht so hoch ist wie der von Solid State Drives. (Quelle: Grigvovan: 115158622/ 123rf.com)

Was genau sind SSHDs und wie funktionieren sie?

SSHDs sind hybride Festplatten, die die NAND-Technologie von SSDs mit der von herkömmlichen HDDs kombinieren. Sie sollen SSD-ähnliche Geschwindigkeiten und Speicherkapazitäten bieten, die mit traditionellen mechanischen Festplatten vergleichbar sind. Und das alles zu einem niedrigeren Preis als bei Solid State Drives.

SSHDs enthalten einen Controller, dessen Aufgabe es ist, zu bestimmen, welche Anwendungen auf demNAND-Flash-Speicher und welche auf den magnetischen Platten des mechanischen Teils installiert sind. Erstere profitieren von höheren Zugriffs- und Schreibgeschwindigkeiten, während letztere eine HDD-ähnliche Leistung aufweisen.

Was sind die Vor- und Nachteile von SSHDs?

Bevor du eine Hybrid-Festplatte kaufst, solltest du die wichtigsten Vorteile einer Hybrid-Festplatte kennen. Diese sind im Folgenden zusammengefasst.

Vorteile
  • Sie bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Sie beschleunigen das Laden des Betriebssystems.
  • Die am häufigsten verwendeten Dateien werden schneller geladen.
  • Sie verbrauchen weniger Energie als eine Festplatte.
  • Sie gewährleisten eine große Speicherkapazität.
  • Sie sind sehr einfach zu installieren.
Nachteile
  • Sie haben eine geringere Speicherkapazität als eine HDD.
  • Sie sind teurer als herkömmliche Festplatten.

Für wen solltest du eine SSHD kaufen?

Hybrid-Festplatten sind eine hervorragende Option, um herkömmliche Festplatten in all jenen Computern zu ersetzen, die nur einen Festplattensteckplatz haben. Vor allem, wenn du ein begrenztes Budget hast, dir keine SSD leisten kannst und eine große Speicherkapazität brauchst.

Sie sind besonders für Laptops interessant, die nur Platz für ein 2,5″-Laufwerk haben. Sie sind also perfekt, wenn du ein schnelles Booten des Betriebssystems und eine große Speicherkapazität für mehrere schwere Spiele haben möchtest. Sie ermöglichen es dir auch, Spiele schneller zu starten und Level zu laden. Aus diesem Grund kaufen viele Nutzer sie, um sie in Konsolen wie der PS4 einzubauen.

Wusstest du, dass SSHD- oder Hybrid-Festplatten einen Pufferspeicher mit hoher Kapazität integrieren?

Warum dauert es eine Weile, bis sich die Geschwindigkeitsverbesserung von Hybrid-Festplatten bemerkbar macht?

Hybrid-Festplatten haben einige ganz besondere Eigenschaften, die sie für einige Anwendungen besonders geeignet machen und für andere nicht. Sie bieten einen viel schnelleren Zugriff auf häufig verwendete Dateien. Es dauert jedoch einige Zeit, bis sich die Auswirkungen auf diese Dateien bemerkbar machen.

Der Grund dafür ist, dass sie auf der Grundlage funktionieren, dass die am häufigsten verwendeten Informationsblöcke auf der magnetischen Festplatte im Flash-Speicher der SSHD dupliziert werden. Dazu muss der Controller erkennen, welche Dateien am häufigsten verwendet werden, und das dauert in der Regel einige Zeit.

Wann lohnt sich der Kauf einer Hybrid-Festplatte nicht?

Für bestimmte Anwendungen sind Hybrid-Festplatten nicht die beste Wahl. Einige der häufigsten sind:

  • Für Sicherungszwecke. In diesem Fall wird normalerweise nicht sehr oft auf die Daten zugegriffen, daher werden keine Daten auf dem SSD-Speicher der SSHD gespeichert. Für Backups ist es in der Regel bequemer, sich für eine Festplatte zu entscheiden. Du kannst eine SSHD verwenden, aber du wirst nicht von den Vorteilen profitieren, die sie bietet.
  • Um die Leistung eines Laptops zu verbessern, auf dem du keine sehr großen Dateien speichern wirst. Für diese Art von Geräten lohnt es sich viel mehr, eine SSD zu kaufen.
  • Für einen neuen Desktop-Computer. In diesem Fall bist du mit einer Kombination aus einer SSD und einer mechanischen Festplatte viel besser dran. Natürlich nur, wenn du das nötige Budget dafür hast.

Hybrid-Festplatten sind ideal für die Erweiterung der Speicherkapazität von Computern, die nur einen Steckplatz für Speicherlaufwerke haben.

Was ist der Unterschied zwischen SSDs, HDDs und SSHDs?

In der folgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Speicherlaufwerken.

HDD SSD SSHD
Speicherkapazität Große Speicherkapazität. Normalerweise kleiner. Bis zu 4 TB.
Geschwindigkeit Sie sind langsamer. Sie sind am schnellsten. Ihre Geschwindigkeit ist nur bei den am häufigsten verwendeten Dateien mit SSDs vergleichbar.
Preis Sie sind die billigste Option. Ihr Preis ist höher, obwohl er in den letzten Jahren erheblich gesenkt wurde. Billiger als SSDs, aber teurer als HDDs.
Haltbarkeit Sie sind empfindlicher gegenüber möglichen Stößen, gewährleisten aber ansonsten eine längere Haltbarkeit. Sie sind widerstandsfähiger gegenüber Stößen. Ihre Speicherzellen unterstützen jedoch nur eine bestimmte Anzahl von Operationen. Sie haben eine etwas höhere Nutzbarkeitsspanne als SSDs.

Kaufkriterien

Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie beim Kauf einer Hybrid-Festplatte die richtige Wahl treffen, sollten Sie einige Kaufkriterien beachten. Wir von REWIEWBOX.de haben die folgenden Punkte bei der Zusammenstellung unseres Einkaufsführers berücksichtigt.

Kompatibilität mit dem Computer, in den du sie einbauen willst

Bevor du eine Hybrid-Festplatte kaufst, solltest du sicherstellen, dass sie mit dem Computer, in den du sie einbauen willst, kompatibel ist. Bei Windows-Computern gibt es in der Regel keine größeren Inkompatibilitätsprobleme. Bei Apple-Computern oder Konsolen wie der PS4 oder Xbox One kann sich die Situation jedoch ein wenig ändern.

Es ist üblich, dass PS4-Nutzer die 500-GB-Festplatte, die mit der Konsole geliefert wird, durch eine SSHD mit größerer Kapazität ersetzen. (Quelle: Tuahlensa: 111744506/ 123rf.com)

Kapazität

Es mag offensichtlich erscheinen, aber je höher die Speicherkapazität ist, desto mehr Dateien, Spiele, Videos, Lieder und Dokumente kannst du speichern. Je höher der Preis der SSHD, desto höher natürlich auch. Im Prinzip wirst du keine Hybrid-Festplatten mit einer Kapazität von weniger als 500 GB finden.

Tatsächlich bist du bei dieser Kapazität mit einer SSD wahrscheinlich besser dran. Von dort aus hast du verschiedene Möglichkeiten. Wenn du vorhast, Spiele oder sehr umfangreiche Multimedia-Inhalte zu speichern, solltest du dich mindestens für eine 2-TB-Festplatte entscheiden. Andernfalls reicht eine 1 TB wahrscheinlich aus.

Geschwindigkeit

Wenn du nach einem Speicherlaufwerk suchst, das maximale Geschwindigkeit garantiert, solltest du dich zweifellos für eine SSD entscheiden. Allerdings haben sie auch einen viel höheren Preis. Hybrid-Festplatten bieten in dieser Hinsicht eine etwas geringere Leistung, sind einer HDD aber immer überlegen.

Allerdings bieten nicht alle von ihnen die gleiche Leistung. Wenn du auf der Suche nach einer Hybrid-Festplatte bist, die sich in dieser Hinsicht auszeichnet, empfehlen wir die FireCuda Gaming-Serie von Seagate. Das gilt besonders für die 3,5-Zoll-SSHD-Modelle mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7200 Umdrehungen pro Minute.

Formfaktor und Größe

Wenn du eine Festplatte auswählst, ist es wichtig zu prüfen, welchen Formfaktor der Computer, in den du sie einbauen willst, unterstützt. Bei der PS4 sind es 2,5″. Wenn du also eine SSHD in die Konsole einbauen willst, muss sie von diesem Typ sein. Bei Desktops hingegen ist der Formfaktor nicht so wichtig.

Das Gleiche gilt für Laptops, Netbooks oder Ultrabooks. Die 2,5″-Hybridlaufwerke, die normalerweise in diesen Computern enthalten sind, gibt es in 7- und 9,5-mm-Ausführungen. Einige Laptops benötigen jedoch ein 1,8-Zoll-„microSATA“-Laufwerk.

Fazit

Hybridlaufwerke sind eine interessante Alternative zu SSDs, wenn du ein knappes Budget hast und eine große Speicherkapazität brauchst. Sie sind besonders empfehlenswert für Laptops oder Konsolen, die nur Platz für ein Speicherlaufwerk haben.

Sie bieten eine bessere Leistung als herkömmliche Festplatten und eine höhere Speicherkapazität, als du sie normalerweise bei SSDs findest. Und das alles zu einem niedrigeren Preis als bei SSDs. Der Hersteller, der am meisten auf SSHDs gesetzt hat, ist zweifelsohne Seagate.

Wenn du denkst, dass dieser Leitfaden dir bei der Auswahl geholfen hat, kannst du uns einen Kommentar schreiben oder ihn in den verschiedenen sozialen Netzwerken teilen.

(Bildquelle: Starkovphoto: 125028747/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte