Swiffer Bodenwischer
Zuletzt aktualisiert: 19. August 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Der Bodenwischer ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Haushaltes, um Böden zu reinigen und von zu viel Staub und Haaren zu entfernen. Seit Jahren ist auch der Bodenwischer von Swiffer ein treuer und effektiver Begleiter für viele Haushalte, weil er überall einsetzbar ist und sich schnell anwenden lässt.

Mit unserem großen Swiffer Bodenwischer Test 2020 möchten wir dir alle wichtigen Informationen rund um das Thema des Bodenwischers von Swiffer geben, damit du den für dich passenden Bodenwischer von Swiffer findest. Wir haben für dich die Vor- und Nachteile des Swiffer Bodenwischers herausgearbeitet und dir noch wertvolle Kaufkriterien aufgeführt, die dir die Kaufentscheidung erleichtern sollen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Bodenwischer von Swiffer ist eine bekannte und beliebte Alltagshilfe im Haushalt, weil er sehr effektiv ist.
  • Unter Verwendung des Bodenwischers von Swiffer werden entweder feuchte oder trockene Einwegbodentücher benutzt.
  • Der Swiffer Bodenwischer eignet sich zur Reinigung für verschiedene Böden wie beispielsweise Holz-, Keramik-, Vinyl- oder auch härtere Böden.

Swiffer Bodenwischer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Swiffer Bodenwischer für den Starter

Das Swiffer Bodenwischer Starterset enthält den Bodenwischer sowie acht trockene Bodentücher.

Er überzeugt durch seine leichte Handhabung und nimmt sehr wenig Platz ein. Des Weiteren ist dieses Set perfekt für den Haushaltseinstieger, da es trockene, sowie feuchte Tücher enthält. Somit bist du für verschiedene Situationen gewappnet.

Das beste Swiffer Bodenwischer Set

Der Swiffer Bodenwischer und Komplett-Reinigungssystem bietet dir eine Ergänzung zu deinem Staubsauger und herkömmlichen Wischer.

Der Swiffer Bodenwischer hält dreimal mehr Staub fest als ein Besen und durch den flexiblen Kopf ist eine einfachere Reinigung überall gewährleistet.

Die beste Swiffer Bodenwischer Kombination

Das Swiffer Limited Edition Starterpack besteht aus 18 Holz- und Parkett Tüchern sowie 12 feuchten Bodentüchern. Des Weiteren beinhaltet das Set auch noch den Swiffer Staubmagnet.

Durch die Kombination aus dem Swiffer Bodenwischer sowie dem Staubmagnet bist du bestens ausgestattet gegen den Staub. Der Bodenwischer sorgt dafür, dass der Boden von Staub und Schmutz befreit ist und der Staubmagnet sorgt für staubfreie Möbel.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Swiffer Bodenwischer vergleichen und bewerten

Im Folgenden haben wir für dich Kaufkriterien zusammengestellt. Anhand dieser Faktoren kannst du Bodenwischer von Swiffer vergleichen und bewerten.

Durch diese Kriterien möchten wir dich bei deiner Kaufentscheidung unterstützen. Es handelt sich um folgende Faktoren:

Setaufbau

Oftmals kannst du den Swiffer Bodenwischer als ganzes Set erwerben.

Set = Bodenwischer + Bodentücher + ( Swiffer Staubmagnet)

Dieses Set beinhaltet in der Regel den Bodenwischer selbst sowie die Bodentücher. Hierbei können trockene aber auch feuchte Tücher enthalten sein. Der Preis variiert dann je nach Umfang des Sets sowie die Anzahl der im Set enthaltenen Bodentücher.

In einigen Sets ist zudem der Swiffer Staubmagnet enthalten. Der Swiffer Staubmagnet ist vor allem für das Staubwischen von Möbeln besonders gut geeignet, weil er durch seinen Aufbau in jede kleine Ecke kommen kann.

Letztendlich kommt es aber natürlich auf dich an und du solltest entscheiden, welchen Umfang dein Set haben sollte, damit du in deinem Haushalt bestens ausgerüstet bist.

Art des Wischtuches

Wie wir es in einem vorherigen Abschnitt bereits vorgestellt haben, bietet Swiffer verschiedene Arten von Bodentüchern an. Diese Bodentücher haben unterschiedliche Strukturen beziehungsweise Eigenschaften, sodass sie optimal auf die verschiedenen Oberflächen abgestimmt werden können.

Generell eignet sich der Swiffer Bodenwischer für Keramik-, Vinyl-, aber auch andere harte Böden. Für Laminat oder Parkett ist es allerdings sehr wichtig, dass man diese nicht zu nass wischt. Ansonsten kann es passieren, dass sich durch die angesammelte Feuchtigkeit Schimmel bilden kann aber auch, dass der Boden aufquellt.

Im Folgenden haben wir dir einmal übersichtlich zusammengestellt, welche Bodentücher sich für welche Oberflächen beziehungsweise Situationen am Besten eignen.

Produkt geeignet für…
feuchtes Bodentuch Missgeschicke im Alltag (Flüssigkeiten, Schmutz von draußen)
trockene Bodentücher Staubwischen, Haare, Fusseln
spezielle Tücher beispielsweise für Parkett oder Holz  

Somit kannst du genau sehen mit welchem Bodentuch du in der jeweiligen Situation am effektivsten arbeiten kannst.

Wie du siehst, kann dich der Bodenwischer von Swiffer in vielen Alltagssituationen unterstützen und schnelle Abhilfe leisten. Allerdings ersetzt dieser nicht den regulären Bodenwischer, den du ab und zu trotzdem noch verwenden solltest für eine komplett gründliche Reinigung. Dennoch ist er eine praktische Ergänzung und reduziert zumindest den Gebrauch des regulären Bodenwischers.

Entscheidung: Welche Arten von Swiffer Bodenwischer gibt es und welche ist die richtige für dich?

Je nachdem, wie du deinen Boden reinigen möchtest beziehungsweise reinigen solltest, gibt es zwei verschiedene Arten eines Swiffer Bodenwischers, die sich jedoch ausschließlich an dem Bodentuch unterscheiden.

  • Die Reinigung mit einem feuchten Bodentuch
  • Die Reinigung mit einem trockenen Bodentuch

Der Vorteil an einem Swiffer Bodenwischer ist, dass du beide Arten von Bodentüchern verwenden kannst. Somit kannst du individuell und je nach Situation schauen, welches Bodentuch du verwenden möchtest.

Was zeichnet einen Swiffer Bodenwischer mit feuchtem Bodentuch aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Feuchte Wischtücher sind praktisch, wenn du kurzfristige Missgeschicke beseitigen möchtest oder aber zwischendurch kurz Zeit hast, um deine vier Wände auf Vordermann zu bringen.

Der entscheidende Vorteil besteht darin, dass das Tuch bereits feucht ist. Somit muss man es nicht wie bei herkömmlichen Bodenwischern zuerst in Wasser eintauchen, bevor man sie benutzen kann. Dieser Unterschied kann im Alltag viel Zeit einsparen.

Allerdings musst du beachten, dass die feuchten Tücher an der Luft relativ schnell austrocknen können. Deshalb eignen sie sich besser für kleinere Flächen als für große.

Vorteile
  • schnell einsetzbar für jedes Missgeschick im Alltag
  • das Tuch ist bereits feucht
  • erreicht jede Nische
Nachteile
  • die Tücher trocknen schnell aus
  • nicht unbedingt für größere Flächen geeignet
  • nach Benutzung muss ein neues Tuch benutzt

Was zeichnet einen Swiffer Bodenwischer mit trockenem Bodentuch aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Auf der anderen Seite bietet Swiffer den Bodenwischer mit trockenem Tuch an. Auch dieses Bodentuch hat gewisse Vor- und Nachteile, welche wir nun mit dir durchgehen werden.

Ein großer Vorteil der trockenen Bodentücher ist das Aufnehmen von Staub, Fusseln oder auch Haaren.

Durch die Fasern des trockenen Bodentuches entsteht eine elektrostatische Ladung, sodass die Schmutzpartikel sehr gut an dem Tuch haften bleiben.

Wichtig: der Boden muss trocken sein!

Wenn du allerdings vorhast eine größere Fläche von Schmutz und Haaren zu befreien, dann wirst du mehrere trockene Bodentücher verwenden müssen. Das liegt daran, dass die Bodentücher bereits nach kürzerer Zeit an Wischkraft verlieren.

Vorteile
  • zieht Haare und Fussel an
  • perfekt zum Staubwischen
Nachteile
  • nur für kleinere Flächen geeignet
  • Böden müssen trocken sein

Wie du siehst, kannst du dir je nachdem was du benötigst, einen Swiffer Bodenwischer mit trockenem Tuch oder auch mit einem feuchten Tuch kaufen.

Wenn du eher eine Hilfe gegen Staub oder Haare benötigst, empfiehlt sich das trockene Bodentuch. Wenn du allerdings etwas suchst, was dir in ungünstigen Situationen schnell Abhilfe leisten kann, dann wirst du besser mit feuchten Bodentüchern bedient sein.

Allerdings lassen sich beide Arten der Bodentücher mit dem Swiffer Bodenwischer verwenden, sodass du auch je nach der Situation selbst entscheiden kannst, welches Bodentuch du benötigst.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den du im Hinterkopf behalten sollst, ist die Verwendung der gerade beschriebenen Einwegbodentüchern.

Die Verwendung ist unter Beachtung ökologischer, aber auch ökonomischer Kriterien teilweise kritisch zu betrachten. Durch die enorme Verwendung dieser Bodenwischtücher fällt viel Müll an und gleichzeitig teurer.

Du solltest dir also Gedanken darüber machen, wie oft du den Bodenwischer von Swiffer benutzen möchtest und danach entscheiden.

Außerdem haben wir in unserem nächsten Abschnitt Kaufkriterien für dich zusammengestellt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Swiffer Bodenwischer kaufst

Was ist ein Swiffer Bodenwischer?

Der Swiffer Bodenwischer ist bereits durch diverse TV-Werbespots bekannt und ist ein beliebtes Hilfsmittel für den Haushalt.

Der Swiffer Bodenwischer eignet sich besonders für Holz-, Vinyl-, Keramik- und andere harte Böden, außer für nicht versiegelte Fliesen. Des Weiteren kannst du mit dem Bodenwischer von Swiffer deinen Haushalt von Schmutz, Haaren und Staub befreien.

Im Haushalt wird er als Ergänzung neben einem herkömmlichen Wischer verwendet und überzeugt vor allem durch seine schnelle und komfortable Handhabung.

Im Folgenden möchten wir dir nun einmal eine Anleitung geben, wie du den Swiffer Bodenwischer im Handumdrehen aufgebaut hast:

  1. Als Erstes solltest du den Wischkopf mit dem Stiel zusammenstecken. Sobald sie miteinander verbunden sind, rasten sie ein.
  2. Nehme ein Bodentuch deiner Wahl aus der Verpackung und platziere es auf den Wischkopf.
  3. Um das Tuch zu befestigen, musst du die Tuchkanten über den Wischkopf knicken und diese dann in die Gummizähne drücken, die extra für die Tuchkanten vorgesehen sind.
  4. Nun kannst du mit dem Wischen beginnen.

Was macht den Bodenwischer von Swiffer so besonders?

Der Bodenwischer von Swiffer überzeugt durch verschiedene Vorteile, die wir dir im Folgenden einmal zusammengetragen haben.

  • Die Bodentücher von Swiffer wurden so konzipiert, dass der Wischer dreimal mehr Haare aufnimmt.
  • Der Swiffer Bodenwischer ist besonders für Tierhalter sehr effizient, weil er durch die Struktur der Bodentücher die Tierhaare sehr gut aufnehmen kann.
  • Die 3D-Struktur der Bodentücher sorgt dafür, dass der Schmutz nicht nur besser aufgenommen wird, sondern vom Tuch eingeschlossen wird.
  • Das Drehgelenk ermöglicht eine 360°- Reinigung, sodass der Schmutz auch in den engsten Nischen gut aufgenommen werden kann.
  • Der ergonomische und rutschfeste Griff sorgt für eine gute Griffigkeit in der Hand.
  • Es werden keine zusätzlichen Sprays oder Putzmittel benötigt, um den Swiffer Bodenwischer zu benutzen.

Wie teuer ist ein Bodenwischer von Swiffer ?

Wenn du dich für einen Swiffer Bodenwischer entscheidest, gibt es verschiedene Preiskategorien.

In den meisten Fällen wird der Swiffer als Set angeboten, sodass der Wischer direkt mit Wischtüchern gekauft werden kann.

Hier haben wir einmal die Preise der verschiedenen Angebote zusammengetragen:

Produkt Preisspanne
Swiffer Bodenwischer-Set 8€-15 €
Nachfüllpackung: trockene Bodentücher 5€-25€
Nachfüllpackung: feuchte Bodentücher 5€-50€

Die Preise der Nachfüllpackungen variieren so stark, da verschiedene Größen von Nachfüllpackungen auf dem Markt angeboten werden.

Wo kann ich einen Swiffer Bodenwischer kaufen?

Die Bodenwischer von Swiffer findest du im Onlineshop sowie im Supermarkt oder im Fachhandel deines Vertrauens. Du hast natürlich auch die Möglichkeit den Swiffer Bodenwischer ganz bequem im Online Shop zu bestellen.

Bei unserer Recherche sind folgende Online Anbieter hervorgestochen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • bueroshop24.de

Alle Artikel, die wir hier vorstellen, wurden verlinkt, sodass du bei Interesse direkt auf den Online Shop gelangst.

Kann ich die Bodentücher des Bodenwischers von Swiffer waschen zum Beispiel in der Waschmaschine und sie danach wieder verwenden?

Die Bodentücher von Swiffer sind Einmalbodentücher, sodass diese nach vollständigem Verbrauch weggeschmissen werden sollten.

Swiffer Bodenwischer-1

Für den Swiffer Bodenwischer benötigst du keine weiteren Putzmittel, sondern kannst direkt durchstarten.
(Bildquelle: pixaby.com / congerdesign)

Durch die spezielle Struktur der Bodentücher würde das Waschen in der Waschmaschine die Fasern beschädigen, sodass die Funktionalität eingeschränkt wird. Das bedeutet, dass die Fasern weniger Staub aufnehmen können.

Daher ist es auch wichtig, dass du die Bodentücher regelmäßig wechselst. Dabei kannst du dich an die dunkel verfärbte Farbe der Tücher durch den Schmutz orientieren. Allerdings solltest du selbst entscheiden, wann du es für richtig hältst, das Bodentuch zu wechseln.

Wie entsorge ich die Staubtücher am Besten? (Restmüll, Biotonne,…)

Die Staubtücher von Swiffer kannst du ohne Nebengedanken im normalen Hausmüll entsorgen.

Swiffer Bodenwischer-2

Keine Sorge! Du kannst die Bodentücher ganz bequem im Haushaltsmüll entsorgen.
(Bildquelle: pixaby.com / Alexas_Fotos)

Wenn die Qualität deines Griffes von dem Swiffer Bodenwischer nachlässt und du diesen entsorgen willst, kannst du ihn in den Recyclingmüll geben.

Welche Alternative gibt es zu einem Swiffer Bodenwischer?

Wenn dich der Bodenwischer von Swiffer nicht überzeugt haben sollte oder du dich noch einmal über Alternativen informieren möchtest, findest du hier noch weitere Angaben:

  • Angebote von Konkurrenten:
    Natürlich gibt es neben dem Bodenwischer von Swiffer auch andere Firmen die ähnliche Bodenwischer anbieten.
  • Bodenwischer mit integriertem Sprühtank:
    Neben den hier beschriebenen Bodenwischern von Swiffer gibt es auf dem Markt außerdem Bodenwischer, die bereits einen integrierten Sprühtank besitzen. Bei dieser Alternative kannst du durch die integrierte Sprühflasche Wasser während des Wischens hinzufügen. Diese Variante wird beispielsweise auch von Swiffer angeboten.
  • Wischroboter:
    Eine weitere Alternative sind die Wischroboter. Vielleicht kennst du bereits einen Staubsaugerroboter, welcher den Staub weg saugt, ohne, dass du diesen bedienen musst. Bei vielen Staubsaugrobotern kannst du bereits einstellen, zu welchen Zeiten dieser arbeiten soll. Genau so funktioniert auch der Wischroboter mit dem einzigen Unterschied, dass dieser wischt.
  • Die haushaltsüblichen Wischer:
    Zuletzt gibt es natürlich auch noch die ganz klassische Methode eines haushaltsüblichen Wischers. Diesen wirst du wahrscheinlich auch neben der Benutzung des Bodenwischers von Swiffer benutzen. Wischer sind sehr gut für gründliches Wischen. Allerdings benötigst du auch mehr Zeit und es ist ein größerer Aufwand als mit den anderen Alternativen.
Swiffer Bodenwischer-3

Wenn die Kleinen lernen das Putzen Spaß machen kann, dann ist das für alle eine Win-win Situation.
(Bildquelle: pixaby.com / StockSnap)

Bildquelle: Davydov/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Michelle führt eine Gebäudereinigungsfirma mit ihrem Mann zusammen. Am Anfang hat sie noch selbst geputzt, mittlerweile hat sie mehrere Angestellte. Michelle ist besonders wichtig, dass die Räumlichkeiten möglichst optimal gereinigt und gute Produkte verwendet werden.