Zuletzt aktualisiert: 2. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihre Küche oder Ihr Bad zu renovieren und die Armaturen in diesen Bereichen auszutauschen. Sei es aus rein ästhetischen Gründen oder weil sie tropfen und undicht sind, egal wie sehr man sie repariert. Möglicherweise haben sie das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht und es ist an der Zeit, sich nach Ersatz umzusehen.

Glücklicherweise ist sich der heutige Markt der aktuellen Bedenken bezüglich dieser Geräte, wie z. B. der Wasserverschwendung, sehr wohl bewusst. Infolgedessen werden ihre Modelle immer ausgefeilter und sicherer. Wenn Sie mehr über diese lebenswichtigen Mechanismen in unseren Geschäften erfahren möchten, schauen Sie doch mal rein!




Das Wichtigste in Kürze

  • Wasserhähne spielen eine grundlegende Rolle für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Wenn die in Ihrer Wohnung installierten Wasserhähne defekt sind oder schädliche Metalle wie Blei enthalten, sollten sie sofort ausgetauscht werden.
  • Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Arten von Wasserhähnen für unterschiedliche Bereiche im Haus: Küche, Waschbecken, Dusche, Garten und andere Bereiche. Es ist ratsam, für jede Funktion das richtige Modell zu wählen.
  • Moderne Wasserhähne auf dem Markt sind in der Regel mit mehreren wassersparenden Funktionen ausgestattet, z. B. mit zusätzlichen Filtern und Perlatoren.

Wasserhahn Test: Die besten Produkte im Vergleich

Bei der riesigen Auswahl an Armaturen für alle möglichen Orte und Verwendungszwecke auf dem Markt ist es sehr schwierig, die richtige Wahl für die eigenen Bedürfnisse zu treffen. Wenn Sie nicht aufpassen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ein Produkt finden, das nicht nützlich ist. Deshalb haben wir für Sie die besten Armaturen zusammengestellt, die der Handel zu bieten hat:

Kaufberatung: Was Sie über das Schlüsselwort wissen müssen

Jeder weiß, wie wichtig diese Geräte für die meisten Gebäude und Räumlichkeiten sind, die nicht zu Hause sind, weil sie Zugang zu fließendem Wasser haben. Aber wahrscheinlich haben Sie Zweifel, welche Arten von Wasserhähnen es gibt und wie man sie richtig wartet und benutzt.

Wenn die Wasserhähne in der Spüle oder in der Küche anfangen, defekt zu werden, und es nicht möglich ist, sie zu reparieren, ist es ein guter Zeitpunkt, modernere und effizientere Modelle zu kaufen. (Quelle: Shimazaki: 5938593/ Pexels)

Warum neue Wasserhähne kaufen?

Wasserhähne geben uns die Kontrolle über fließendes Wasser. Dieses Element gibt uns eine lebenswichtige Funktion für den Verbrauch und die Nutzung in Haushalten, Unternehmen und anderen Einrichtungen. Wenn die Einhebelarmaturen in der Küche oder am Waschbecken Probleme wie die unten genannten machen, ist es vielleicht an der Zeit, neue zu kaufen.

Es ist erwähnenswert, dass laut Gutiérrez et al. Bleihähne und -rohre bis in die 1980er Jahre weit verbreitet waren und auch heute noch in vielen älteren Wohnungen und Gebäuden in Europa verwendet werden.

Wenn Sie in einem altmodischen Haus wohnen, ist es möglich, dass die Wasserhähne und die dazugehörigen Rohre aus Blei bestehen und aufgrund der Giftigkeit des Metalls ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen. In diesem Fall sollten die Armaturen dringend ausgetauscht und durch modernere Modelle ersetzt werden, die eine Reihe von Vorteilen in Bezug auf die Praktikabilität und Ihr Wohlbefinden bieten.

Was sind die Vor- und Nachteile von Wasserhähnen?

Wasserhähne sind nicht nur ein unverzichtbares Werkzeug im Haus und in anderen Einrichtungen, sondern dienen auch nicht nur einem einzigen Zweck. Sie haben auch andere wichtige Funktionen wie die Dekoration der Räumlichkeiten und den Stil der Inneneinrichtung. In dieser Liste der Vor- und Nachteile erwähnen wir die Vor- und Nachteile der modernsten Modelle:

Vorteile
  • Sie sind sehr einfach zu bedienen.
  • Ihre Temperatur ist einstellbar.
  • Die Wasserdurchflussmenge kann reguliert werden.
  • Sie bieten ein gutes Design für Innenräume.
  • Sie können (mit Hilfe von Filtern) mehr trinkbares Wasser bieten und den Kauf von Flaschenwasser überflüssig machen.
Nachteile
  • Sie können einen hohen Gehalt an Chlor und anderen potenziell schädlichen Stoffen enthalten.
  • Bei schlechter Qualität können sie kaputt gehen, so dass Sie kein fließendes Wasser mehr haben.
  • Sie erfordern eine gewisse Wartung durch Fachleute.

Welche Arten von Wasserhähnen gibt es?

Es gibt eine große Vielfalt an Wasserhähnen, je nach Verwendungszweck und Installationsort. Die meisten Armaturen gibt es im Badezimmer, denn sie befinden sich am Waschbecken, am Bidet, in der Badewanne oder in der Dusche. Waschbeckenarmaturen zum Beispiel sind jedoch sehr wichtig und können sehr nützliches Zubehör haben. In dieser Tabelle sind die wichtigsten Typen aufgeführt:

Armaturentypen Spülbecken Waschbecken Badewanne/Dusche Bidet Waschmaschine Außenbereich

Standort

Küche Badezimmer Badezimmer Badezimmer In der Nähe des Außenbereichs Gärten, Patios, Terrassen
Montage Oberfläche Oberfläche Wand

Oberfläche

Wand

Oberfläche

Wand

Wand

Oberfläche

Temperaturkontrolle Einhebelmischer

Monoblöcke 2 Griffe

Hebel

Einhebelig

Einblockbatterien 2 Griffe

Einhebelmischer

Monoblöcke 2 Kontrollen

Thermostatisch

Einhebelig

Einblockbatterien 2 Bedienelemente

Einhebelmischer

Monoblöcke 2 Regler

Hebel
Ausguss Hoch oder niedrig

Schwenkbarer Auszug

Schwenken

Feder

Statisch Statisch Statisch mit flexiblem Statisch Statisch
Zusätzliche Elemente Osmose oder Filter Kaskadentyp oder mit originellen Designs Dusche Schlauchgewinde

Wie werden Wasserhähne gereinigt?

Einem neuen Wasserhahn sollte eine ausführliche Anleitung zur Wartung und Entkalkung beiliegen, wie sie von der Europäischen Union gefordert wird. Um sie sauber und glänzend zu halten, können Sie sie jedes Mal, wenn Sie die Dusche oder das Waschbecken benutzen, mit einem trockenen Tuch abwischen. Aber damit die Wasserhähne im Bad oder anderswo blitzsauber bleiben, sollten Sie diese Tipps beachten:

  1. Spülen Sie den gesamten Bereich des Wasserhahns mit Wasser ab.
  2. Gießen Sie spezielle Produkte ein, um Schimmel, Kalk und Seifenreste zu entfernen.
  3. Kratzen Sie alle verschmutzten Ecken vorsichtig mit einer kleinen Bürste ab, bis sie entfernt sind.
  4. Entfernen Sie den restlichen Schmutz durch Abwischen mit einem feuchten Schwamm.
  5. Nochmals mit reichlich Wasser abspülen.
  6. Trocknen und polieren Sie mit einem trockenen Tuch.
  7. Tun Sie dies mindestens zweimal pro Woche.

Wann sollte ich die Wasserhähne wechseln?

Es wird empfohlen, Wasserhähne alle 5 Jahre zu wechseln. Da sie unverzichtbare Bestandteile einer Wohnung oder eines Büros sind, ist ihr Ersatz von entscheidender Bedeutung, um einen Ort mit den grundlegenden Notwendigkeiten zu haben. Wenn diese installierten Geräte Probleme machen, wie z. B. Tropfen oder größere Lecks, müssen wir natürlich die folgenden Ursachen in Betracht ziehen:

  • Verstopfung des Wasserfilters: Im Laufe der Zeit sammeln sich im Filter Partikel an, die den Abfluss des Wassers erschweren. Dazu schrauben Sie das Teil ab, entfernen das Gitter und reinigen es mit Essig oder speziellen Produkten.
  • Beschädigung von Gummi oder Dichtungen: Dies ist eine der häufigsten Pannen, die zu Tropfen führen. Wenn dies der Fall ist, bauen Sie es einfach aus und ersetzen Sie das beschädigte Gummi oder die Dichtung durch eine neue.
  • Kalkablagerungen: Dies ist eine der Hauptursachen. Durch Kalkablagerungen bilden sich Steine, die die Dichtung verstopfen und verhindern, dass der Wasserhahn vollständig schließt, was zu Tropfen und Undichtigkeiten führt. Dieser Schaden kann behoben werden, indem man das Teil ausbaut und die Gummidichtungen reinigt, obwohl es empfohlen wird, dies einem Fachmann zu überlassen.
  • Schlecht verschraubter Wasserhahn: Eine weitere mögliche Ursache ist, dass der Wasserhahn nicht richtig installiert wurde und nicht alle Teile richtig zusammenpassen.
  • Schlechte Produktqualität: Wenn andere Teile des Zapfhahns nicht funktionieren und nicht durch Ersatzteile ersetzt werden können, haben Sie wahrscheinlich ein Modell erworben, das bestimmte Normen nicht erfüllt. Sie sollten daher durch bessere Prototypen ersetzt werden.

Wie kann man Wasser aus dem Wasserhahn sparen?

Es ist allgemein bekannt, dass eine möglichst geringe Verschwendung dieser wertvollen Ressource sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht als auch in Bezug auf die Umwelt große Vorteile bringt. Die wenigsten Menschen wissen jedoch, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, den Wasserverbrauch durch Wasserhähne und Toiletten zu senken.

Die einfachste Art, Wasserverschwendung zu vermeiden, ist, den Mischer abzuschalten, wenn er nicht benutzt wird.

Es ist jedoch möglich, mehr Wasser zu sparen. Wenn Sie einen modernen Wasserhahn-Prototyp kaufen, haben Sie in der Regel die Möglichkeit, den Durchfluss und die Menge, die Sie je nach Funktion benötigen, zu steuern. Wenn ein Austausch der Wasserhähne jedoch nicht möglich ist, können folgende Schritte unternommen werden:

  • Durchflussbegrenzer: Dies sind Durchflussbegrenzer oder Filter, die die Durchflussmenge reduzieren und bis zu 50 % des Wassers einsparen. Einige dieser Vorrichtungen können ohne Demontage angebracht werden, andere hingegen haben die Form einer Kartusche und müssen von einem Fachmann installiert werden.
  • Belüfter oder Perlatoren: Das sind Geräte, die Luft mit Wasser mischen, auch wenn der Druck gering ist. Sie lässt die Tropfen in Form von Perlen hervortreten und vermittelt das Gefühl von Fülle. Ihre Messungen gehen in der Regel mit einem Anstieg der Ausgangskraft und einer Vergrößerung der Tröpfchengröße einher.
  • Durchflussschalter: Diese bestehen entweder aus einem Anwesenheitsdetektor für die Hände oder einer Zeitschaltuhr, die den Durchfluss automatisch unterbricht, um den Wasserverbrauch zu minimieren.
  • Hubbegrenzer: Dies sind Mechanismen, die an Einhebelmischern angebracht sind, um deren Beweglichkeit zu begrenzen, so dass sie sich nicht maximal öffnen können und die Wasserabgabe begrenzt wird.

Eine gründliche Reinigung der Wasserhähne sollte mindestens zweimal pro Woche erfolgen. Im Falle einer öffentlichen Einrichtung sollte dies jedoch jeden Tag geschehen. (Quelle: Grabowska: 4239130/ Pexels)

Wie kann ich die Qualität des Leitungswassers überprüfen?

Es besteht eine gewisse Unsicherheit über die Sicherheit und Trinkbarkeit des Leitungswassers in Städten und Gemeinden. Nachdem Sie die Wasserhähne ordnungsgemäß gereinigt haben, sollten Sie prüfen, ob das Wasser in Ihrer Wohnung für den Gebrauch geeignet ist. Einfach ausgedrückt, muss es die folgenden Merkmale aufweisen, um als sicher zu gelten:

  • Transparent
  • Farblos
  • Geruchlos
  • Mit leichtem Geschmack

Wenn das Gegenteil der Fall ist und das Wasser trübe erscheint, einen seltsamen Geschmack oder Geruch hat, ist es sehr wahrscheinlich verunreinigt. Der Königliche Erlass 902/2018 vom 20. Juli legt fest, dass diese Parameter zusammen mit Trübung, Leitfähigkeit, pH-Wert, Ammonium, coliformen Bakterien und vorhandenen Stoffen wie Nickel und Blei analysiert werden müssen.

Kaufkriterien

Da es sich hierbei um wesentliche Einrichtungsgegenstände für jedes Haus oder jede andere Immobilie handelt, ist es von größter Bedeutung, bestimmte Kaufkriterien zu berücksichtigen, um die richtige Wahl zu treffen. Denn wenn diese Faktoren nicht beachtet werden, kann die Armatur unbrauchbar werden. Zu diesem Zweck sollten die folgenden Kriterien geprüft werden:

Material

Um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten, werden die Armaturen aus korrosionsbeständigen Materialien hergestellt. Metalle wie rostfreier Stahl und Messing sind am weitesten verbreitet. In dieser Liste sehen Sie die verschiedenen Komponenten, aus denen Wasserhähne hergestellt werden können, sowie deren Vor- und Nachteile:

Material Vorteile Nachteile
Rostfreier Stahl  Hohe Lebensdauer

Rostet nicht

Leicht zu reinigen

Setzt kein Blei frei

Nicht antibakteriell
Messing  Sehr robust

Leicht zu reinigen

Sehr schwer
Kupferlegierung Eliminiert Bakterien Muss wenig Blei enthalten
Zinklegierung Sehr wirtschaftlich Leicht zu korrodieren
Chrom Hell und Silber

Hat eine lange Lebensdauer

schwer sauber zu halten
Nickel Sehr robuste Ausführung

Feuchtigkeitsresistent

Leicht zu reinigen

Titanlegierung Korrosionsbeständig Korrosionsbeständig

Kratz- und anlaufhemmende Oberfläche

Gewicht

Sie müssen das Gewicht der Armatur selbst berücksichtigen, denn wenn Sie sie an einem Waschbecken oder einer Wand anbringen, kann sie zerbrechen, wenn Sie ein sehr schweres Material wählen. Messing ist eines der schwersten Metalle, aus denen Wasserhähne hergestellt werden können, daher muss man mit diesem Faktor vorsichtig sein.

In der Regel wiegen die gängigsten Wasserhahnmodelle zwischen 600 Gramm und 1 Kilogramm. Vergewissern Sie sich dazu, dass das Gewicht auf der Produktverpackung angegeben ist. Sie können auch die Kilogramm mit denen der vorherigen Armatur vergleichen, um herauszufinden, ob ein bestimmter Prototyp zu schwer für das Becken oder die Wand ist.

Abmessungen und Aufstellungsort

Dies ist eines der wichtigsten Kriterien, die zu berücksichtigen sind, da eine schlechte Wahl die Installation und Nutzung erheblich erschwert. Je nach dem Ort, an dem sie installiert werden soll, ist es ratsam, eine Mischbatterie zu wählen, die für den Raum, in dem sie installiert werden soll, und für ihre spezifische Verwendung geeignet ist: Küche, Bad, Terrasse und andere Orte. Diese kleine Tabelle kann Ihnen helfen, sich für die eine oder andere Art von Wasserhahn zu entscheiden:

Arten von Wasserhahninstallationen Übliche Arten von Wasserhähnen.
Regalarmaturen Waschbeckenarmaturen, Küchenarmaturen.
Wandarmaturen Badewannenarmaturen, Duscharmaturen.

Handhabung und Vielseitigkeit

Es gibt verschiedene Arten von Wasserhahnantrieben. Je nach unserem Budget, der Struktur der Sanitäranlagen in unserem Haus und unserem Geschmack können wir eine Auswahl treffen. Meistens sind Einhebelmischer sehr beliebt und werden häufig in Wohnungen und anderen Räumlichkeiten verwendet. In dieser Liste sind ihre häufigsten Funktionsweisen aufgeführt:

  • 2-Griff-Monoblock: Dies sind Armaturen mit 2 unabhängigen Griffen, die Warm- und Kaltwasser getrennt öffnen. Sie werden in der Regel aus ästhetischen Gründen verwendet (im Falle älterer Modelle), weil sie wirtschaftlicher sind.
  • Einhebelmischer: Dies sind die gängigsten Armaturenmodelle, da sie effizienter, sicherer und bequemer sind als Einhebelmischer. Sie werden normalerweise in Waschbecken, Bidets, Duschen und Spülen verwendet.
  • Zeitgesteuert: Ob in Form eines Druckknopfes oder eines Sensors, solche Mechanismen sind bequem und wassersparend konzipiert. Sie sind in der Regel in öffentlich zugänglichen Toiletten und Duschen zu finden.
  • Thermostatisch. Zweifellos handelt es sich um ein System, das teurer ist als die anderen. Sie bieten jedoch ein hohes Maß an Temperaturkontrolle und sind in der Regel gegen Verbrühungen geschützt, was sie zu einer sehr guten Wahl für Kinder und ältere Menschen macht.

Damit Wasser sicher verwendet werden kann, muss es farblos und geruchlos sein und einen sehr schwachen Geschmack haben. Wenn Sie sich Sorgen um die Wasserqualität machen, können Sie eine Osmoseanlage für Ihren Wasserhahn kaufen. (Quelle: Bluewater Sweden: 4Kd3svPFuEI/ Unsplash)

Zusätzliche Merkmale

Wenn die Armatur für ein Waschbecken verwendet werden soll, achten wir vor allem auf einen sehr einfachen Nutzen. Handelt es sich jedoch um ein Modell für die Dusche, die Küche oder den Außenbereich, dann achten wir darauf, dass es bestimmte Zubehörteile enthält, die die vorgesehene Funktion erheblich erleichtern und weitere bieten können. Diese Liste kann Ihnen dabei helfen, zusätzliche Elemente in der Armatur zu berücksichtigen:

Wenn ich will muss ich kaufen
Sicheres Leitungswasser trinken. Wasserhahn mit Osmose.
Mehr Management am Waschbeckenhahn zum Waschen. Waschbeckenhahn mit ausziehbarem Auslauf.
Mehr Kontrolle über die Wassertemperatur. Thermostatischer oder elektrischer Wasserhahn.
Aufrechterhaltung der Wasserhahnhygiene durch Vermeidung der Verunreinigung von Lebensmitteln. Fußpedal- oder Sensorhahn.
Gartenbewässerung mit Schlauch. Gartenhahn.

Fazit

Wasserhähne spielen eine grundlegende Rolle für unsere Grundbedürfnisse, unser Wohlbefinden und auch für unsere Gesundheit. Die von Institutionen und Regierungen gesetzten Standards werden jedoch nicht immer eingehalten. Wenn wir also feststellen, dass der Wasserhahn in einem Betrieb sehr schädlich oder defekt ist, muss er sofort ausgetauscht werden.

Bevor Sie sich für eine Armatur entscheiden, zum Beispiel für eine Badezimmerarmatur, müssen Sie viele Faktoren beachten. Zuallererst muss man sich überlegen, wo er aufgestellt werden soll: an der Wand, in der Küche, wenn nicht viel Platz vorhanden ist, usw. Dann muss man sich das Gewicht ansehen, um zu sehen, ob es die Spüle oder die Wand tragen kann, die Verarbeitung und andere Dinge.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn zu kommentieren und mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen.

(Gekennzeichnetes Bild Quelle: zstockphotos: 55434151/ 123rf)

Einzelnachweise (5)

1. Gómez-Gutiérrez A, Miralles MJ, Corbella I, García S, Navarro S, Llebaria X. La Calidad Sanitaria DEL Agua de consumo. Gaceta Sanitaria. 2016Apr18;30(S1):63–8. [2021]
Quelle

2. Guías para la calidad del agua de consumo humano: cuarta edición que incorpora la primera adenda. Ginebra: Organización Mundial de la Salud; 2018. Licencia: CC BY-NC-SA 3.0 IGO. [2021]

3. Decisión de la Comisión, de 21 de mayo de 2013, por la que se establecen los criterios ecológicos para la concesión de la etiqueta ecológica de la UE a la grifería sanitaria [notificada con el número C(2013) 2826]. DOUE. 2013May31;(145):6-30. [2021]
Quelle

4. Flores-Asenjo MP, Parra-Meroño MC. Caracterización del ahorro doméstico de agua en la Región de Murcia en función de componentes sociodemográficos. Contribuciones a las Ciencias Sociales. 2011Aug; [2021]
Quelle

5. Real Decreto 902/2018, de 20 de julio, por el que se modifican el Real Decreto 140/2003, de 7 de febrero, por el que se establecen los criterios sanitarios de la calidad del agua de consumo humano, y las especificaciones de los métodos de análisis del Real Decreto 1798/2010, de 30 de diciembre, por el que se regula la explotación y comercialización de aguas minerales naturales y aguas de manantial envasadas para consumo humano, y del Real Decreto 1799/2010, de 30 de diciembre, por el que se regula el proceso de elaboración y comercialización de aguas preparadas envasadas para el consumo humano. BOE. 2018Aug1;(185):77350–70. [2021]
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Artículo científico
Gómez-Gutiérrez A, Miralles MJ, Corbella I, García S, Navarro S, Llebaria X. La Calidad Sanitaria DEL Agua de consumo. Gaceta Sanitaria. 2016Apr18;30(S1):63–8. [2021]
Gehe zur Quelle
Guía oficial
Guías para la calidad del agua de consumo humano: cuarta edición que incorpora la primera adenda. Ginebra: Organización Mundial de la Salud; 2018. Licencia: CC BY-NC-SA 3.0 IGO. [2021]
Normativa oficial
Decisión de la Comisión, de 21 de mayo de 2013, por la que se establecen los criterios ecológicos para la concesión de la etiqueta ecológica de la UE a la grifería sanitaria [notificada con el número C(2013) 2826]. DOUE. 2013May31;(145):6-30. [2021]
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Flores-Asenjo MP, Parra-Meroño MC. Caracterización del ahorro doméstico de agua en la Región de Murcia en función de componentes sociodemográficos. Contribuciones a las Ciencias Sociales. 2011Aug; [2021]
Gehe zur Quelle
Normativa oficial
Real Decreto 902/2018, de 20 de julio, por el que se modifican el Real Decreto 140/2003, de 7 de febrero, por el que se establecen los criterios sanitarios de la calidad del agua de consumo humano, y las especificaciones de los métodos de análisis del Real Decreto 1798/2010, de 30 de diciembre, por el que se regula la explotación y comercialización de aguas minerales naturales y aguas de manantial envasadas para consumo humano, y del Real Decreto 1799/2010, de 30 de diciembre, por el que se regula el proceso de elaboración y comercialización de aguas preparadas envasadas para el consumo humano. BOE. 2018Aug1;(185):77350–70. [2021]
Gehe zur Quelle
Testberichte