Zuletzt aktualisiert: 16. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Was braucht ein Haus, um sich wie ein Zuhause zu fühlen? Es gibt viele Faktoren, aber das Mobiliar ist sicherlich einer davon. Wenn sie Stil und Zweckmäßigkeit verbinden, ist der Unterschied, den sie machen, spürbar. Das ist bei den Weidenkörben der Fall, die in der Inneneinrichtung immer beliebter werden.

Das sind Körbe, die auf vielfältige Weise verwendet werden können. Du kannst sie in der Küche, im Bad, im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer aufstellen, wo sie verschiedene Funktionen erfüllen. Die Vielseitigkeit von Weidenkörben macht sie zu einem Muss für die Dekoration deines Zuhauses. Deshalb verraten wir dir in diesem Artikel alles, was du über sie wissen musst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Weidenkörbe sind Haushaltsgegenstände, mit denen du dein Zuhause dekorieren und Ordnung halten kannst. Sie werden oft zur Aufbewahrung von Gegenständen und zur Dekoration von Räumen verwendet. Dank ihrer Vielseitigkeit passen sie zu vielen Geschmäckern und Einrichtungsstilen.
  • Korbweide ist eine natürliche Faser, die aus einem Strauch gewonnen wird. Es ist ein Material, das sich durch seine Flexibilität, Leichtigkeit und Langlebigkeit auszeichnet, weshalb es in der Korbflechterei häufig verwendet wird. Außerdem ist es leicht zu reinigen.
  • Bei der Auswahl von Weidenkörben ist es wichtig, einige Kriterien zu beachten. Zum Beispiel die Funktionen, Designs, Größe und Form der einzelnen Modelle.

Weidenkörbe Test: Die besten Produkte im Vergleich

Weidenkörbe gibt es in vielen Formen und Größen. Deshalb können ihre Funktionen variiert werden. Ob als Stauraum, Pflanzgefäße oder einfach als Dekoration, diese Gegenstände haben sich sowohl als ästhetisch als auch als funktional erwiesen. In diesem Abschnitt stellen wir dir die besten Weidenkörbe nach verschiedenen Kriterien vor.

Einkaufsführer: Was du über Weidenkörbe wissen solltest

Weidenkörbe begleiten uns schon seit Hunderten von Jahren. In der Vergangenheit wurden diese Gegenstände für praktische Zwecke verwendet, zum Beispiel um Lebensmittel zu transportieren. Im Laufe der Jahre haben sie sich zu einem idealen Accessoire für die Organisation und Dekoration des Hauses entwickelt. Wenn du mehr wissen willst, lies weiter.

Weidenkörbe sind Haushaltsgegenstände, mit denen du dein Zuhause dekorieren und aufräumen kannst. (Quelle: Petrunina: 75915227/ 123rf)

Wofür kann ein Weidenkorb nützlich sein?

Wenn wir über Haushaltsprodukte sprechen, betonen wir oft die Praktikabilität oder den Stil. Wenn wir unser Zuhause dekorieren, wollen wir, dass die Gegenstände schön und funktional sind. Hier zeichnen sich Weidenkörbe aus, denn sie sind Artikel, die beide Eigenschaften erfüllen Im Folgenden werden wir dir die wichtigsten Vorteile nennen, die sie dir bieten.

  • Sie ermöglichen es dir, alles zu speichern. Weidenkörbe sind vielseitig einsetzbar. Du kannst sie zur Aufbewahrung von Büchern, Spielzeug, Blumentöpfen, Kissen, Lebensmitteln oder als Wäschekorb verwenden.
  • Sie halten das Haus sauber. Dieser Punkt steht in direktem Zusammenhang mit dem vorherigen. Da es Körbe in verschiedenen Formen und Größen gibt, kannst du sie strategisch in Möbeln oder Ecken des Hauses platzieren. Auf diese Weise kannst du Gegenstände aus dem Bad, der Küche oder dem Wohnzimmer ordnen und aufbewahren und dein Zuhause aufgeräumt halten.
  • Sie schmücken jeden Raum. Ein weiterer Vorteil von Weidenkörben ist ihre Vielseitigkeit bei der Raumgestaltung. Je nach Art und Funktionalität kannst du sie in jeden Raum deines Hauses einbauen. Außerdem passen sie sich verschiedenen Einrichtungsstilen an, wie zum Beispiel dem nordischen, rustikalen oder mediterranen.
  • Hergestellt aus natürlichen Materialien. Körbe aus Naturfasern, wie z.B. Weide, fühlen sich natürlicher und wärmer an als Körbe aus synthetischen Materialien, wie z.B. Plastik. Außerdem zeichnet sich Weidengeflecht dadurch aus, dass es leicht und flexibel, aber gleichzeitig stabil ist. Und nicht zuletzt ist es ein viel umweltfreundlicheres Material.

Welche Arten von Weidenkörben gibt es?

Weidenkörbe gibt es in vielen Formen und Größen. Dank der Kreativität der Handwerker und Hersteller sowie der Käufer lassen sich verschiedene Verwendungszwecke und Funktionalitäten für sie finden. In der folgenden Tabelle fassen wir die verschiedenen Arten von Weidenkörben zusammen, die Sie auf dem Markt finden können.

Typ Beschreibung Ideal für
Organisatoren Sie haben in der Regel einen Deckel und sind quadratisch oder rechteckig. Die meisten sind rund und haben eine Innenauskleidung, um sie vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen. Bringen Sie Stil in Ihre Innen- oder Außenpflanzen.
Körbe Diese sind offen, haben Griffe und sind in der Regel kleiner und tragbarer. Lagern Sie Obst, Gemüse und allgemeine Lebensmittel. Im Badezimmer können sie zur Aufbewahrung von Handtüchern oder Kosmetikartikeln verwendet werden.
Vielseitig einsetzbar Sie haben keinen festgelegten Verwendungszweck, sondern dienen zur Dekoration, Organisation und/oder Aufbewahrung von Gegenständen. Ein vielseitiger Gegenstand, der sich jedem Bedarf anpasst.

Wie kann man sein Zuhause mit Weidenkörben dekorieren?

Einer der größten Vorteile von Weidenkörben ist ihre Vielseitigkeit. Obwohl sie sich an jeden Stil anpassen, sind sie ein Muss für nordische, rustikale, mediterrane oder ethnische Dekorationen. Außerdem kann man sie in alle Räume des Hauses einbauen, um sie wärmer, eleganter und gemütlicher zu machen. Wenn Sie Anregungen brauchen, finden Sie hier einige Ideen.

Im Badezimmer

Große Körbe mit Deckel eignen sich perfekt, um in einer Ecke schmutzige Kleidung und Handtücher aufzubewahren. Wenn du einen Waschtischunterschrank hast, kannst du ihn nutzen, um einen oder mehrere offene Weidenkörbe mit deinen Handtuchsets aufzustellen.

Eine andere Möglichkeit ist, sie neben das Waschbecken zu stellen oder sie an eine Wandschiene zu hängen, um deine Kosmetikprodukte, Toilettenpapier oder Seifen aufzubewahren.

In der Küche

Du kannst Weidenkörbe in die Speisekammer stellen, um Gemüse oder Brot aufzubewahren. Kleinere, schubladenartige Körbe sind ideal für Besteck oder Servietten. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern sorgt auch für mehr Ordnung in deiner Küche.

Im Wohnzimmer

Hier sehen sie wahrscheinlich am besten aus. Ein Weidenkorb in der Nähe des Sofas ist ideal, um Kissen und Decken aufzubewahren. Auch unter dem Couchtisch sind sie als Stauraum sehr nützlich.

Wenn du einen rustikaleren Touch suchst, kannst du ihn neben den Kamin stellen und ihn als Holzschuppen nutzen. Offene Weidenkörbe eignen sich hingegen hervorragend als Mittelstück für ein dekoratives Tablett oder einen Zeitschriftenständer.

Im Eingangsbereich

Jeder Eingangsbereich braucht eine schöne und praktische Dekoration. Das ist genau das, was Weidenkörbe bieten. Wenn du ein Regal oder eine Bank hast, kannst du sie darunter stellen, um Schuhe, Handschuhe oder Schals aufzubewahren.

Auf einem kleinen Tisch ist ein offener Weidenkorb perfekt, um Schlüssel aufzubewahren. Andererseits ist ein Korb in einer Ecke oder neben der Tür eine tolle Option, um ihn als Pflanzgefäß oder zur Aufbewahrung von Regenschirmen zu nutzen.

Im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist einer der besten Räume, um das volle Potenzial von Weidenkörben in Bezug auf Platzersparnis und Dekoration auszuschöpfen. Eine Möglichkeit ist, sie unter dem Bett zu platzieren, um Kissen und Decken aufzubewahren.

Es ist auch eine gute Idee, sie im Kleiderschrank zu platzieren, um ihn aufgeräumt und ästhetisch ansprechend zu halten. Dort kannst du Accessoires, Unterwäsche oder was auch immer du dir vorstellen kannst, verstauen. Wenn du einen natürlicheren Touch suchst, empfehlen wir dir, einen Weidenkorb in einer Ecke des Zimmers aufzustellen und ihn als Topflappen zu verwenden.

Weidenkörbe bringen auf lässige und subtile Weise Eleganz in die Räume. (Quelle: Zaccastravels: 0kvS01RVKQI/ Unsplash)

Wie man Weidenkörbe reinigt

Es hat keinen Sinn, einen dekorativen Gegenstand zu kaufen, wenn du ihn nicht sauber halten willst. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, ist Weidengeflecht ziemlich einfach zu waschen. Außerdem ist es atmungsaktiv und neigt nicht dazu, Feuchtigkeit zu sammeln. Wenn du also einige Empfehlungen befolgst, kannst du jeden Weidenkorb in gutem Zustand halten.

Es ist normal, dass sich in Korbweiden Staub und Oberflächenschmutz ansammelt. Ideal ist es, diese Ansammlung zu verhindern, indem du den Korb regelmäßig mit einem weichen, leicht feuchten Tuch reinigst. Das sorgt dafür, dass es gut aussieht und verhindert die Ansammlung von Schmutz. Für eine gründlichere Reinigung der Flechtwerkspalten kannst du eine Nylonbürste verwenden.

Wenn du Lebensmittel aufbewahren willst, empfehlen wir dir, den Korb mit einer Auskleidung zu schützen. Du kannst ein Tuch oder Zeitungspapier verwenden.

Pflanzkörbe aus Weidengeflecht werden in der Regel mit einer Schale und einer Innenauskleidung geliefert, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen. Wenn das nicht der Fall ist, stelle sicher, dass du einen Teller unterlegst, damit der Boden nicht beschädigt wird. Vermeide es auf jeden Fall, Erde direkt auf den Korb zu legen. Setze die Pflanze stattdessen immer zuerst in einen Plastik- oder Keramiktopf.

Hab keine Angst, zu experimentieren und verschiedene Arten der Dekoration mit Weidenkörben auszuprobieren. Die Möglichkeiten sind endlos!

Wie dekoriert man einen Weidenkorb?

Für ein besonderes Ereignis, für das Kinderzimmer oder einfach, um den Räumen einen farbenfrohen und kreativen Touch zu geben, ist das Dekorieren von Weidenkörben eine tolle Idee. Dieses Material kann lackiert und gestrichen werden. Eine sehr beliebte Alternative ist es, das Weidengeflecht mit verschiedenen Farben und Mustern zu bemalen.

Du kannst Acrylfarbe oder Kreidefarbe verwenden , am praktischsten ist jedoch Sprühfarbe. Behalte bei der Auswahl des Designs und der Farben den Stil im Auge, den du anstrebst. Wenn du einen Vintage-Korb haben möchtest, reicht ein Anstrich und ein leichtes Abschleifen, um diesen Effekt zu erzielen.

Dezente Töne sind ideal für nordische Dekorationen. Wenn du hingegen den ethnischen Stil magst, kannst du komplexere Motive und kräftige Farben einsetzen. Du kannst deine Weidenkörbe auch mit recycelten Materialien oder Materialien, die du zu Hause hast, verzieren. Fäden, Stoffreste und Kreativität sind alles, was du brauchst.

Bearbeite Pompons, Quasten oder Wollstoffe mit der Technik, die dir am besten gefällt.

Welche Alternativen gibt es zu Weidenkörben?

Korbweide ist eine der beliebtesten Fasern für die Herstellung von Körben, aber nicht die einzige. Tatsächlich neigen viele dazu, es mit Rattan zu verwechseln, einer anderen Faser pflanzlichen Ursprungs, die sehr häufig für die Herstellung von Körben verwendet wird.

Die Wahrheit ist, dass wir eine unendliche Anzahl von ähnlichen Materialien finden können, wenn wir über Accessoires und Möbel sprechen. In der folgenden Tabelle finden Sie die beliebtesten Alternativen.

Körbe Vorteile Nachteile
Rattan Sehr vielseitig, leicht und ideal für den Außenbereich. Im Laufe der Zeit benötigen sie mehr Pflege.
Bambus Hält viel Gewicht aus. Nicht so viele Möglichkeiten auf dem Markt.
Wasserhyazinthe Hält mehr Feuchtigkeit aus, wodurch sie ideal für Pflanzen sind. Weniger Vielseitigkeit in Bezug auf Dekorationsstile.
Weide Sie sind sehr stark und halten sogar mehr Gewicht aus als Rattan- und Bambuskörbe. Nicht so viele Optionen auf dem Markt.
Hanf Sie sind flexibel, stark und atmungsaktiv, so dass sie Feuchtigkeit besser standhalten. Weniger Vielseitigkeit in Bezug auf Funktionalität.

Kaufkriterien

Es besteht kein Zweifel an den Vorteilen von Weidenkörben, wenn es darum geht, die Wohnung zu dekorieren und zu organisieren. Um das Beste aus ihnen herauszuholen, müssen Sie jedoch einige Faktoren berücksichtigen. Hier sind die wichtigsten Kriterien, die Sie beachten sollten, wenn Sie den idealen Weidenkorb für Ihr Zuhause auswählen möchten.

Größe

Ein Teil der Vielseitigkeit, die Weidenkörbe auszeichnet, liegt in der Vielfalt der Größen. Deshalb solltest du bei der Auswahl eines Modells auf die Abmessungen achten. Diese Wahl hängt weitgehend davon ab, wofür du den Korb verwenden möchtest. Du solltest auch den Ort im Haus berücksichtigen, an dem du ihn aufstellen willst.

Kleinere Körbe sind zum Beispiel sehr praktisch, um Küchenutensilien aufzubewahren. Größere hingegen sind ideal als Blumentöpfe oder Wäschekörbe. Je größer das Fassungsvermögen des Artikels ist, desto höher ist auch sein Preis.

Form

Bei der Suche nach Weidenkörben stößt du auf verschiedene Typen, die für unterschiedliche Zwecke und Stile geeignet sind. In diesem Sinne hat die Wahl der Form mit einem ästhetischen Kriterium zu tun, aber auch mit einem funktionalen.

Körbe mit quadratischem Boden oder rechteckige Körbe sind eine gute Wahl, wenn du an ihrer Aufbewahrungsfunktion interessiert bist. Ovale und runde Körbe sind sehr dekorativ. Sie eignen sich aber auch für die Aufbewahrung von Lebensmitteln, Wäsche oder Pflanzen.

Weidenkörbe können ein ineinandergreifendes Design, ein Spiraldesign oder eine Kombination aus beidem haben. (Quelle: Mrsiraphol: 1042692/ Freepik)

Design

Bei jedem dekorativen Gegenstand ist das Design ein zentrales Element. Bei Weidenkörben kannst du aus einer Vielzahl von Farben und Motiven wählen. Wenn du dich für ein einfaches und vielseitiges Design entscheiden möchtest, ist die „natürliche“ Farbe der Weide die richtige Farbe. Allerdings werden immer mehr Körbe gestrichen, wobei Weiß eine der beliebtesten Farben ist.

Was das Motiv angeht, so haben viele eine Mischung aus verschiedenen Farben oder verschiedene Muster auf dem Korb. Diese Körbe sind im ethnischen Stil sehr verbreitet und sind ideal, wenn du nach einem einzigartigen Design suchst. Ein weiteres Element, das es zu beachten gilt, ist das Flechtmuster. Im Allgemeinen gibt es drei Arten

  1. Aufgerollt: Das sind diejenigen, bei denen das Geflecht eine Spiralform hat.
  2. Geflochten: Diese werden aus breiten Streifen hergestellt, die sich überlappen.
  3. Interwoven: Bei dieser Art des Webens werden die beiden vorherigen Techniken gemischt.

Funktionalitäten

Zusätzlich zu den klassischen Körben haben einige Modelle zusätzliche Funktionalitäten, die sie noch praktischer machen. Viele haben zum Beispiel einen oder zwei Griffe, damit sie leichter zu tragen oder zu bewegen sind. Ebenso sind Körbe mit einem Deckel perfekt für schmutzige Wäsche.

Sie sind auch nützlich, wenn du nicht möchtest, dass diese Gegenstände sichtbar sind, sei es aus Gründen der Ordnung oder der Dekoration.

Bei Pflanzenkörben aus Weidengeflecht solltest du auf zwei Besonderheiten achten. Zum einen, ob es einen Stoff oder ein anderes Innenfutter hat, um das Material vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen. Achte außerdem darauf, dass ein Tablett oder ein Teller dabei ist, den du unter den Topf stellen kannst.

Fazit

Wir wissen bereits, wie wichtig Dekorationsartikel für dein Zuhause sind. Und unter all diesen haben Weidenkörbe in vielen Haushalten einen privilegierten Platz verdient. Der Grund ist klar: Was könnte besser sein als ein schönes, praktisches und vielseitiges Accessoire? Als ob das nicht schon genug wäre, ist Weide ein natürliches und umweltfreundliches Material.

Wie wir gesehen haben, gibt es diese Körbe in vielen Formen und Größen. Wenn du sie in dein Haus einbauen möchtest, solltest du auf die Eigenschaften der einzelnen Modelle achten. Vor allem das Design und die Funktionalitäten. So kannst du sicherstellen, dass das Accessoire deinem Geschmack und deinen Bedürfnissen entspricht.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir laden dich ein, ihn in deinen sozialen Netzwerken zu teilen oder unten einen Kommentar zu hinterlassen.

(Bildquelle: Ozerova: 73252588/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte