Wolldecke
Veröffentlicht: 16. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

30Stunden investiert

11Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Wolldecken sind perfekt, um einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher zu verbringen oder dich draußen im Freien warmzuhalten. Sie halten sind meist sehr kuschelig und kommen allen möglichen Größen, Formen und Materialien. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit unserem großen Wolldecken Test 2021 wollen wir dir dabei helfen die perfekte Wolldecke für dich zu finden. Wir haben Wolldecken in verschiedensten Materialien und Größen für dich verglichen und dir in diesem Artikel ihre Vor- und Nachteile aufgeführt. Das soll dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wolldecken können sowohl aus Naturfaser als auch aus Kunstfaser hergestellt sein. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Du solltest dir also vor dem Kauf bewusst sein, nach was genau du suchst.
  • Die gemütlichen Decken eignen sich nicht nur, um dich warmzuhalten, sondern auch perfekt als Dekoration. Du kannst sie als Überwurf für dein Bett oder Sofa verwenden, um somit eine gemütliche Atmosphäre bei dir zu Hause zu schaffen.
  • Beim Kauf einer Wolldecke solltest du vor allem auf Größe, Material, Qualität und Farbe achten. Von jedem der Kaufkriterien gibt es die unterschiedlichsten Variationen, sodass du definitiv deine perfekte Wolldecke finden wirst.

Wolldecken Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Um dich bei deiner Entscheidung für die beste Wolldecke zu unterstützen, haben wir dir hier verschiedene Produkte rausgesucht und werden sie dir im Folgenden genauer verstellen.

Die beste Allround Wolldecke

Die Sherpa Decke von Bedsure ist eine hochwertige und extra dicke Wohndecke in der Farbe Grau. Sie hat Maße von 150×200 cm und besteht aus einer Kombination von Fleece und Sherpa. Die Fleece-Seite ist hat im Sommer eine angenehme kühlende Wirkung, während dich die Sherpa Seite im Winter warmhält.

Die Decke eignet sich perfekt zum Relaxen vor dem Fernseher. Sie ist ein Kundenfavorit, da sie extrem flauschig ist und sowohl Waschmaschinen-, als auch Trocknergeeignet ist.

Bewertung der Redaktion: Die Sherpa Decke von Bedsure ist sehr hochwertig und ideal für dich, wenn du nach einer vielseitigen Decke suchst, die für jede Jahreszeit super geeignet ist.

Die beste Wolldecke aus synthetischer Faser

Die Kuscheldecke von Gräfensteyn besteht aus Mikrofaserflausch und trägt das ÖKO-TEX Siegel Standard 100. Sie kommt in zwei verschiedenen Größen (200×150 cm und 240×220 cm) und kommt in 12 verschiedenen Farben. Die Decke besteht aus 100% Polyester und ist sehr weich.

Durch ihre große Variation an verschiedenen Farben und auch Größen, ist diese Decke sehr beliebt. Sie ist sehr weich und wird schnell zu dir nach Hause geliefert.

Bewertung der Redaktion: Wenn du auf der Suche nach einer einfachen bunten Decke, mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis bist, ist diese Decke perfekt geeignet.

Die beste Wolldecke mit Ärmeln

Die Kuscheldecke mit Ärmeln und Fußtasche von CelinaTex kommt in zwei verschiedenen Größen (150×180 cm oder 170×200 cm) und 12 verschiedenen Farben. Das Material der Decke ist Mikrofaser und ist waschbar und für den Trockner geeignet.

Diese kuschelige Decke mit Ärmeln ist perfekt, um es sich an kalten Wintertagen auf dem Sofa bequem zu machen. Sie eignet sich auch bestens als Geschenk.

Bewertung der Redaktion: Diese Decke ist perfekt für bequeme Stunden vor dem Fernseher und durch die Ärmel sehr einzigartig.

Die beste Wolldecke für Babys

Diese Babydecke von Minky Mooh ist aus 100% Bio-Baumwolle. Sie kommt in drei verschiedenen Farbkombinationen mit gestreiftem Muster. Sie wurde mit dem OEKO-TEX STANDARD 100 getestet und ist demnach 100% frei von jeglichen Schadstoffen.

Diese Babydecke ist sehr beliebt wegen ihren schönen Farbkombinationen und der hochwertigen Qualität. Sie ist sehr weich und angenehm auf der Haut.

Bewertung der Redaktion: Diese Babydecke ist toll für Babys und Neugeborene. Sie hält sie warm, ohne dass unangenehme Hitze entsteht.

Die beste große Wolldecke

Die Wolldecke von Zollner hat Maße von 220×240 cm (alternativ 150x200cm) und ist in 18 verschiedenen Farben erhältlich. Die Decke besteht aus 60% Baumwolle und 40% Polyacryl. Sie ist geeignet für die Waschmaschine und den Trockner.

Diese Wolldecke ist durch ihre Größe perfekt als Tagesdecke im Schlafzimmer geeignet. Sie ist sehr weich, weshalb Käufer beeindruckt waren.

Bewertung der Redaktion: Wenn du nach einer großen Tagesdecke oder einer gemütlichen Kuscheldecke suchst, ist diese Wolldecke perfekt für dich.

Wolldecken: Kauf- und Bewertungskriterien

Vor dem Kauf einer Wolldecke solltest du dir einige Gedanken über verschiedenen Kauffaktoren machen. Die wichtigsten Kriterien werden dir im Folgenden genauer vorgestellt.

Im Folgenden erklären wir dir worauf es bei den verschiedenen Kriterien ankommt und auf was du achten solltest.

Material

Das Material einer Wolldecke kann stark variieren. Deine erste Entscheidung diesbezüglich sollte sein, ob du lieber eine Natur- oder Kunstfaser Decke möchtest. Mehr zu den beiden Kategorien gibt es weiter unten in diesem Artikel.

  • Naturfaser: Tierwolle, Baumwolle, Fell
  • Kunstfaser: Fleece, Mikrofaser, Polyester, Bambus, Viskose

Wenn du eine Wolldecke aus Naturfaser bevorzugst, gibt es unter anderem Decken aus Tierwolle, Baumwolle oder Fell. Bei einer Wolldecke aus Kunstfaser sind Materialien wie Fleece, Mikrofaser oder Polyester am gängigsten.

Größe

Größen von Wolldecken reichen von klein bis groß. Es gibt ganz kleine Babydecken mit Maßen von unter einem Quadratmeter. Auf der anderen Seite gibt es auch große Wolldecken, die als Tagesdecke oder Überwurf verwendet werden können mit Größen von über vier Quadratmetern.

Die Decken kommen meist in Quadratischer oder rechteckiger Form. Du wirst zu diesem Kriterium als auf jeden Fall eine Decke mit der perfekten Größe für dich finden.

Die Größen von Wolldecken sind extrem unterschiedlich.Häufige Größen der Wolldecken sind 150×200, 200×220 und 220x240cm.

Durch die große Auswahl kannst du dir diejenige aussuchen, die am besten in deine Wohnung passt. Du kannst zum Beispiel eine etwas kleinere Wolldecke auf deinem Sofa platzieren und eine der größeren Modelle als Tagesdecke auf deinem Bett.

Farbe

Muster sind besonders bei Babydecken sehr beliebt.

Die Wolldecken gibt es in den verschiedensten Farben. Viele Wolldecken desselben Herstellers sind teilweise auch in unterschiedlichen Farben erhältlich, oft bis zu 20 Farben. Außerdem gibt es nicht nur einfarbige Decken, sondern auch welche mit schönen Mustern.

Du kannst dir beispielsweise Wolldecken in deiner Lieblingsfarbe kaufen. Außerdem kannst du sie farblich mit deinem Wohn- oder Schlafzimmer abgleichen. Durch die große Auswahl hast du zahlreiche Möglichkeiten und findest garantiert die richtige für dich.

Qualität

Die Qualität der Decken ist sehr wichtig. Wolldecken von zu geringer Qualität gehen oft schneller kaputt. Hierbei muss ein niedriger Preis allerdings nicht unbedingt heißen, dass die Decke geringe Qualität hat, da der Preis häufig vom Material abhängt.

Vor allem bei Babydecken solltest du darauf achten, dass die Decke komplett frei von jeglichen Schadstoffen ist. Die Qualität wird mit Hilfe des OEKO-TEX Standard Siegels nachgewiesen.

Wolldecken: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Wolldecke beantworten. Wir haben einige Fragen für dich herausgesucht und dir im Folgenden beantwortet. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst du alle essenziellen Informationen über Wolldecken kennen.

Für wen eignet sich eine Wolldecke?

Wolldecken sind für jedermann geeignet. Von kleinen Babys bis hin zu Senioren, hier ist für jeden was dabei. Man kann es sich mit den Decken sowohl abends vor dem Fernseher gemütlich machen oder auch als Tagesdecke im Schlafzimmer verwenden.

Wolldecke

Wolldecken eignen sich für jedermann. Sie sind perfekt als Tagesdecke und für kuschelige Abende zu verwenden. (Bildquelle: Engin Akyurt/pixabay)

Die Decken eignen sich auch gut als Geschenk an kalten Tagen, da wirklich jeder mit ihnen was anfangen kann. Man kann sie je nach gewünschtem Material und Größe auswählen und selbst die Farbe an die Innenausstattung in deiner Wohnung anpassen.

Welche Arten von Wolldecken gibt es?

Bei Wolldecken unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Fasergruppen. Zum einen gibt es Decken aus Naturfaser und zum anderen aus synthetischen Fasern.

Art Vorteile Nachteile
synthetische Fasern meist günstiger, geeignet für Allergiker chemische Zusammensetzung
natürliche Fasern hält sehr warm, natürliche Herstellung meist teurer, eventuelle Allergien gegen Tierwolle/-fell

Beide Arten haben gewisse Vor- und Nachteile. Im folgenden werden wir dir beide etwas genauer vorstellen.

Wolldecken aus synthetischer Faser

Decken aus Synthetik Faser sind oft günstiger, da sie chemisch hergestellt werden und nicht aus echter Wolle bestehen. Für ihre Produktion wird meist Erdöl verwendet. Die Decken sind aus diesem Grund allerdings besser für Allergiker geeignet.

Decken aus Kunstfaser können auch natürliche Ursprünge haben, wie bei den Materialien Bambus oder Viskose. Sie gelten jedoch trotzdem nicht als Naturfaser, da sie auch chemisch behandelt werden.

Wolldecken aus natürlicher Faser

Wolldecken aus Naturfasern sind oft teurer, da sie oft aus echter Tierwolle hergestellt werden. Allerdings haben diese Decken meist eine exzellente Qualität und halten sehr warm. Man sollte jedoch sicherstellen, dass man keine Allergien gegen die verwendete Tierwolle hat.

Diese Decken bestehen meist aus Baumwolle, Schafswolle oder auch Lammwolle. Alle anderen Tierwollen werden weniger häufig verwendet und sind demnach auch noch kostspieliger.

Was kostet eine Wolldecke?

Wolldecken gibt es zu den verschiedensten Preisen, dabei sind Decken aus Kunstfaser meist billiger als Decken aus Naturfaser.

Kunstfaserdecken können Preise bis 100€ erreichen. Es gibt allerdings auch viel günstigere Varianten ab 15€

Art Preis
Kunstfaser 15€-100€
Naturfaser 30€-150€

Decken aus Naturfaser starten bei etwa 30€, können allerdings bis zu 150€ kosten.

Vor allem wenn seltene Wolle verwendet wird können 150€ sogar noch überstiegen werden.

Wo kann ich eine Wolldecke kaufen?

Wenn du einen Tortenring kaufen willst, hast du viele verschiedene Möglichkeiten. Den Ring kann man sowohl bei den direkten Anbietern erhalten als auch über indirekte Verkaufsseiten. Beispiele hierfür sind:

  • Amazon.de
  • Ikea.de
  • Otto.de
  • Scandinavian-lifestyle.de
  • Höffner.de

Auf unserer Seite wirst du durch einen Klick auf die verlinkten Seiten weitergeleitet und kannst direkt anfangen zu shoppen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Wolldecke?

Wenn du auf der Suche nach einer Alternative zu einer Wolldecke bist hast du zwei Optionen.

  • Wolldecke selber machen: entweder selbst stricken, häkeln oder “armstricken”
  • Schlafsack: bequemer Schlafsack für das Sofa oder Bett mit kuscheliger Innenseite

Du kannst dir zum Beispiel eine Decke selbst häkeln oder weben. Das funktioniert besonders gut, wenn du sehr dicke Wolle kaufst. Du brauchst dafür keine Nadeln, sondern kannst sie dir einfach mit deinen Armen erstellen. Es gibt dazu viele Anleitungen und Tutorials auf YouTube.

Außerdem kannst du einen Schlafsack verwenden. Das muss kein robuster Schlafsack sein, wie man ihn vom Zelten kennt. Es gibt viele Produkte die innen gefüttert oder mit Wolle befüllt sind.

Wofür brauche ich eine Wolldecke?

Eine Wolldecke ist ein absolutes Muss in jedem gemütlichen Haushalt. Sie kann farblich mit der Einrichtung abgestimmt werden. Du kannst sie außerdem in deiner Lieblingsfarbe kaufen.

Auch als Tagesdecke kann so eine Wolldecke perfekt auf das Sofa oder das Bett gelegt werden. Abends hält sie dich an kalten Wintertagen unglaublich warm. Sie ist allerdings auch an warmen Sommernächten perfekt geeignet, um lange draußen zu sitzen.

Wolldecke

Du kannst die Wolldecke für gemütliche und kuschelige Stunden an kalten Wintertagen super verwenden. (Bildquelle: Pexels/pixabay)

Eine Wolldecke eignet sich toll als Geschenk. Wenn du mal nicht weißt, was du deinen Liebsten zu Weihnachten schenken kannst, ist eine Wolldecke immer eine gute Wahl.

Wie reinige ich eine Wolldecke?

Die Reinigung der Wolldecke hängt vor allem vom Material ab. Du solltest also definitiv auf die Angaben deiner Decke achten. Generell kann man Wolldecken aus Kunstfaser meist problemlos in die Waschmaschine und den Trockner geben. Die chemischen Fasern sind belastungsfähiger.

Am besten wäscht du sie mit der Hand.

Bei Decken aus Naturfell solltest du etwas besser aufpassen. Sie sind oft nicht waschmaschinengeeignet. Du solltest sie am besten mit der Hand waschen. Es gibt außerdem spezielle Wollwaschmittel, die bei der Reinigung helfen.

Gibt es Wolldecken mit Ärmeln?

Es gibt Wolldecken in den verschiedensten Farben und Formen. Darunter lassen sich auch einige Exemplare mit Ärmeln finden. Diese Art von Decken sind sehr kuschelig, da du dich wortwörtlich in sie reinkuscheln kannst. Du kannst sie also anziehen und mit ihr rumlaufen.

Diese Wolldecken sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sie sind demnach also nicht selten in Geschäften zu finden. Im Internet gibt es sie auch in vielen Onlineshops. Diese Decken sind definitiv etwas ganz spezielles und würden sich auch super als Geschenk eignen.

Fazit

Wolldecken sind sehr praktisch, wenn du an kalten Tagen warm bleiben willst. Überlege dir vor dem Kauf, welches Material, welche Größe und Farbe du am liebsten hättest, da es Wolldecken in den unterschiedlichsten Varianten gibt.

Beachte auch unbedingt, dass nicht jedes Material für die Waschmaschine geeignet ist. So eine Wolldecke ist für jeden eine super Investition. Besonders Wolldecken aus Naturfaser sind sehr beliebt, da diese Modelle oft als wärmer wahrgenommen werden und sie aus natürlichen Wollfasern hergestellt sind.

Die Decken eignen sich auch super als Tagesdecke für Betten und Sofas. Wolldecken sind auch zu niedrigen Preisen zu finden, also lohnt es sich definitiv mal eine zu kaufen und auszuprobieren.

Bildquelle: Yastremska / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte